Waltrop

Jetzt ist die Heizung an der Reihe

Neue Sanitäranlagen im SpoNo sind fertig

Fertiggestellt sind jetzt die Sanitäranlagen für Behinderte und die zusätzlichen Umkleidekabinen im ehemaligen Krafttraum des Sportzentrums Nord. Die zusätzlichen Umkleiden waren erforderlich, denn bei Veranstaltungen wie großen Jugendfußball-Turnieren konnte es vorher eng werden. Zugleich wurde der Sportler-Eingangsbereich freundlicher und heller gestaltet. Unterdessen stehen schon die nächsten Arbeiten an: Heizungs- und Lüftungstechnik werden erneuert. Die vorbereitenden Arbeiten beginnen am Dienstag, im Gebäude wird dann während der Herbstferien gearbeitet.

29.09.2016, WZ

Recklinghausen

American Football

Der letzte Schritt zum Titel

Einen Sieg und satte 57 Punkte Vorsprung haben die American Footballer der Recklinghausen Chargers auf den letzten verbliebenen Verfolger die Sauerland Mustangs. Im letzten Spiel der Landesliga-Saison (Sa., 15 Uhr) bei den Kevelaer Kings will sich das Team von Nils Müller auf keine Rechenspielchen einlassen und mit einem Sieg die Meisterschaft klar machen.

29.09.2016, RZ

Marl

Statistik

Arbeitslosenquote sinkt leicht

Im Agenturbezirk Marl ist die Anzahl der Arbeitslosen im September leicht gesunken. In der Statistik tauchen 34 Erwerbslose weniger auf. Insgesamt hatten 5 055 Frauen und Männer keinen Job. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Punkte auf 11,6 Prozent. Vor einem Jahr lag sie noch bei 11,8 Prozent.

29.09.2016, MZ

Herten

Einspruch zurückgewiesen

Wahl ist gültig, der Einspruch nicht

Mitglieder des Wahlprüfungsausschusses der Stadt Herten stellten am Mittwoch, 28. September, einstimmig fest, dass das Ergebnis der Bürgermeisterwahl gültig ist. Damit wurde der Einspruch von Morris George als unberechtigt zurückgewiesen.

29.09.2016, Hertener Allgemeine

Marl

In Brassert

Neue Baustelle

Die Schachtstraße in Brassert muss ab Dienstag, 4. Oktober, zwischen der Grenzstraße und Rennbachstraße für voraussichtlich vier Wochen gesperrt werden. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden in dem genannten Abschnitt Arbeiten für die Verlegung einer Hochdruckgasleitung zwischen dem Chemiepark Marl und Scholven durchgeführt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

29.09.2016, MZ

Recklinghausen

Karstadt-Gebäude

Loch in der Fassade gibt Rätsel auf

Mehrere besorgte Bürger meldeten am Donnerstag rieselnde Scherben auf dem Altstadtmarkt. Diese stammten aus einem klaffenden Loch in der Fassade des Karstadt-Hauses. Die Polizei sperrte den Bereich ab. Die Feuerwehr entfernte die Scherben in luftiger Höhe. Die Ursache für das Loch blieb jedoch unklar: Die Spekulationen reichten von Steinwurf über eine marode Fassade bis hin zu einem heftigen Aufprall eines Vogels.

29.09.2016, RZ

Waltrop

Sanitär-Fachleute sind gefragt

Arbeitslosenquote geht deutlich zurück

Die Zahl der registrierten Arbeitslosen in Waltrop ist im September im Vergleich zum Vormonat deutlich zurückgegangen. In Waltrop beträgt die Arbeitslosenquote 6,4 Prozent (Vormonat 6,7). 994 Männer und Frauen waren in der Stadt im September arbeitslos gemeldet – 41 weniger als im Vormonat. Das ist ein deutlicher Rückgang. Zuletzt hatte sich die Zahl von Monat zu Monat nur ganz geringfügig geändert. Gefragt sind auf dem Arbeitsmarkt weiterhin neben Mitarbeitern in Pflegeberufen auch Fachkräfte für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

29.09.2016, WZ

Recklinghausen

Polizeierfolg

Blitzeinbrecherbande festgenommen

Die Polizei Recklinghausen hat eine überörtlich aktive
Blitzeinbrecherbande festgenommen. Nach monatelangen
Ermittlungen wurden sieben Männer im Alter von 19 bis 45
Jahren dingfest gemacht. Vor ihren Einbrüchen
baldowerten sie die Tatorte aus. Nachts kamen sie mit Leihfahrzeugen
zurück und schlugen die Scheiben der Eingangstüren der Geschäfte und Tankstellen ein.

29.09.2016, Randolf Leyk

Marl

Nach blutigem Streit

Messerstecher wieder auf freiem Fuß

Der mutmaßliche Messerstecher (21), der am Dienstagabend bei einem Streit in der Stadtmitte einen 31-jährigen Mann schwer verletzt hat, ist wieder auf freiem Fuß. Dies teilte Polizei-Pressesprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Haftgründe wie Flucht-, Verdunklungs- und Wiederholungsgefahr liegen nicht vor. Ob Anklage erhoben wird, darüber entscheidet nun die Staatsanwaltschaft.

29.09.2016, MZ

Herten

Großeinsatz

Schreinerei steht in Flammen

Die Hertener Berufsfeuerwehr sowie alle drei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und Rettungsdienst-Kräfte aus Recklinghausen sind um 12.43 Uhr ausgerückt. Im Gewerbegebiet Langenbochum/Westerholt stand eine Schreinerei lichterloh in Flammen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Dort war es offenbar bei Dachdecker-Arbeiten zu einem Brand im Spitzdach gekommen. Die Feuerwehr rettete zwei Menschen aus dem Gebäude. Verletzt wurde zum Glück niemand. Aktuell bekämpfen drei Löschtrupps mit Atemschutzgeräten und C-Rohren das Feuer. Dabei kommt auch ein Drehleiter-Fahrzeug zum Einsatz. Nach Auskunft von Stefan Lammering, Leiter der Berufsfeuerwehr, wird der Einsatz sehr aufwendig. Denn in der doppelschaligen Dachkonstruktion werden unzählige Glutnester vermutet. Der Ostring, von dem die Steverstraße abzweigt, ist voll gesperrt.

29.09.2016, HA

Oer-Erkenschwick

Herbstbelebung

Arbeitslosenquote sinkt auf 10,1 Prozent

Im Monat September ist die Arbeitslosenquote in Oer-Erkenschwick von 10,5 auf 10,1 Prozent gesunken. Aber noch 1 578 Menschen am Stimberg waren ohne Beschäftigung. Das sind unterm Strich 61 weniger als im Vormonat. Besonders profitiert von der  Herbstbelebung haben junge Leute, insbesondere Arbeitssuchende unter 20 Jahre, aber auch Langzeitarbeitslose.

29.09.2016, Stimberg Zeitung

Marl

Bei Unfall schwer verletzt

Recklinghäuser von Auto angefahren

Ein 35-jähriger Recklinghäuser lief am Mittwochabend in Recklinghausen auf die Halterner Straße und wurde vom Auto eines 41-jährigen Marlers angefahren. Dabei wurde er schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Recklinghäuser unter Alkoholeinfluss stand, ordnete die Polizei eine Blutprobe an.

29.09.2016, MZ

Herten

Jahreshauptversammlung

Brisanz beim SV Vestia

Bei dieser Jahreshauptversammlung der Seniorenfußballer des SV Vestia Disteln ist Brisanz zu erwarten. Am Freitag (30. September)  um 20:00 Uhr in der Gaststätte Vangelis (ehem. Rosengarten) - Reitkamp 61, 45699 Herten -  stehen sich zwei Lager kontrovers gegenüber, die beide einen eigenen Vorstand präsentieren bei der anstehenden Wahl. 

29.09.2016, Hermann Klingsieck

Datteln

Gericht

1200 Euro Strafe für Volksverhetzung

Nach einem ausländerfeindlichen Kommentar auf seiner Facebook-Seite muss ein 56-jähriger Dattelner eine Geldstrafe in Höhe von 1 200 Euro bezahlen. Das Amtsgericht Recklinghausen urteilte: Das war Volksverhetzung. Der Eintrag war am 13. Januar auf dem öffentlichen Facebook-Profil des Angeklagten platziert worden.

29.09.2016, dmp

Marl

Täter drohten mit Messer

Zwei junge Männer beraubt

MARL. Ein 19- und ein 20-Jähriger sind am Dienstag gegen 20.35 Uhr an der Droste-Hülshoff-Straße beraubt worden. Sie hielten sich auf einem Fußweg am Waldrand auf, der zur ehemaligen Waldschule führt. Dort wurden sie von zwei Männern angesprochen, die sie mit einem Messer bedrohten und Geld und Zigaretten forderten.

Nachdem die beiden Geschädigten die Forderung erfüllt hatten, liefen die Unbekannten in Richtung der ehemaligen Waldschule davon. Sie werden wie folgt beschrieben: etwa 1,80 m groß, einer bekleidet mit roter Oberbekleidung, maskiert mit einem schwarz-weißem Kufiya-Tuch, der andere mit einem weißen T-Shirt mit Schriftzügen (waagerecht und senkrecht), Jeans und maskiert mit einem schwarzem Schal.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat unter Tel.: 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

 

 

28.09.2016, mz

Marl

Musiker on Tour

Auf dem Weg nach Island

Das Abenteuer Island hat begonnen. Am Mittwoch starteten die vier Musiker der Marler Band Threepwood’n’Strings ab Frankfurt mit dem Flieger nach Reykjavik.In Islands Hauptstadt Reykjavik treten die „Threepwoods“ auf Einladung einer großen deutschen Brauerei bei einem großen „Oktoberfest“ auf.

28.09.2016, MZ

Recklinghausen

Fußball

FFC scheidet im Pokal aus

Der Favorit ist gestürzt: Kreispokal-Titelverteidiger 1. FFC 2003 unterlag überraschend im Viertelfinale beim Landesligisten SSV Rhade mit 0:1. Das Tor des Tages für den Außenseiter erzielte Luisa Strauch nach 41 Minuten.

28.09.2016, RZ

Waltrop

Am Kiepenkerl

Vorletztes Brunnengeflüster am 29. September

Zum vorletzten Mal in diesem Jahr gibt es am Donnerstag, 29. September, das „Brunnengeflüster“ rund um den Kiepenkerl.  Um 17 Uhr laden Feinkost Riechmann, die Fleischerei Kranefoer und das Art-Café Five Seasons ein. Der Grill wird angeworfen, es gibt Antipasti und Getränke. Katharina Woop, die mit ihrer Gitarre unterhalten wollte, muss diesmal wegen Krankheit absagen, so dass die Musik aus der „Konserve“ kommt. Das Brunnengeflüster findet im Sommer immer am letzten Donnerstag eines Monats statt. Letzter Termin in 2016 ist der 27. Oktober.

28.09.2016, WZ

Herten

Angst vor „Chinaseuche“

Kaninchenschau wird abgesagt

Unter Kaninchenzüchtern geht die Angst um, dass sich ihre Tiere mit der „Chinaseuche“ anstecken. Die Stadtverbandschau in der Scherlebecker Maschinenhalle von Freitag bis Sonntag, 30. September bis 2. Oktober, wurde deshalb abgesagt.

28.09.2016, Hertener Allgemeine

Waltrop

Kreiswahlversammlung

Mußhoff will für die FDP in den Landtag

Der Waltroper FDP-Partei- und Fraktionschef Dr. Heinz Josef Mußhoff tritt bei der Landtagswahl 2017 im Wahlkreis 73 für die Liberalen Direktkandidat an. Der Wahlkreis umfasst die Städte Castrop-Rauxel und Waltrop sowie den Südosten der Stadt Datteln. Mußhoff wurde auf der Kreiswahlversammlung der FDP im Kolpinghaus Recklinghausen mit 39 von 45 Stimmen gewählt. „Unsere Region ist wirtschaftlich abgehängt“, sagte Mußhoff. Dass sich daran etwas ändert, dafür will er arbeiten.

28.09.2016, WZ

Herten

Auffahrunfall

Rollerfahrer wird leicht verletzt

Ein 57-jähriger Rollerfahrer aus Gladbeck wurde am Mittwochmorgen, 28. September, bei einem Verkehrsunfall auf dem Resser Weg leicht verletzt. Der Mann hatte seinen Roller aufgrund der Einsatzfahrt eines Notarztwagens abbremsen müssen. Ein hinter ihm fahrender 72-jähriger Autofahrer, auch aus Gladbeck, bemerkte dieses zu spät und fuhr auf.

28.09.2016, Hertener Allgemeine

Oer-Erkenschwick

Am Wochenende

Milli-Görüs-Moschee lädt zum Fest

Am Wochenende lädt die türkisch-islamische Milli-Görüs-Gemeinde alle Bürger zu einem Fest auf ihrem Moscheegelände an der Werderstraße 7 ein. Am Samstag, 1. Oktober, und Sonntag, 2. Oktober, gibt es in der Zeit zwischen jeweils 14 und 19 Uhr die Gelegenheit, unter anderem die Moschee zu besichtigen und mit den Gemeindemitgliedern in Kontakt zu treten. Außerdem werden türkische Spezialitäten vom Grill angeboten. Am Montag, 3. Oktober, wird das Fest mit dem schon zur Tradition gewordenen Tag der offenen Moschee (14 bis 18 Uhr) fortgesetzt.

28.09.2016, Stimberg Zeitung

Marl

Streit eskaliert

31-Jähriger niedergestochen

Durch Messerstiche schwer verletzt wurde ein 31-jähriger Mann  bei einem Streit in der Stadtmitte. Der mutmaßliche Messerstecher, ein 21-jähriger Mann, wurde festgenommen. Nach Angaben der Polizei-Pressestelle wohnen beide Männer in Marl und sind ausländischer Herkunft.
Nach den bisherigen Ermittlungen gerieten die beiden Männer am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr in Höhe der Eisdiele im Marler Stern aus bisher noch unbekannten Gründen in Streit. Auf der Brücke zur Merkurstraße soll der 21-Jährige seinen Kontrahenten niedergestochen haben.  Der Tatverdächtige wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

28.09.2016, mz

Datteln

Treffpunkt Hachhausen

Kostenloser Zugang zu Computern und Internet

Caritas und Amandus-Gemeinde bereiten im Treffpunkt Hachhausen ein neues Angebot vor und stellen Computer mit Internetzugang zur Verfügung. Dort können alle, die keinen eigenen PC oder Internetanschluss haben, Geräte und den Internetzugang kostenlos nutzen.

28.09.2016, dmp

Herten

Spitzentreffen

Bahnhof in Herten kommt

Bei einem Spitzentreffen im Essener Rathaus ist die Planung für den „Rhein Ruhr Xpress“ (RRX) und somit auch für die neue S-Bahn-Verbindung durch Herten konkretisiert worden. Der S-Bahnhof Herten-Mitte im Bereich Feldstraße/Über den Knöchel/Gartenstraße wird gebaut, ebenso eine neue Brücke. Die Finanzierung ist gesichert, doch der Fertigstellungstermin (2019) wird sich um mehrere Jahre verzögern.

27.09.2016, Frank Bergmannshoff

Marl

Altkleidersammlung

werkstatt fährt mit E-Mobil vor

Die werkstatt brassert wirbt jetzt offensiv für ihre Altkleidersammlung. Senioren und Gehbehinderte, aber auch alle anderen Bürger können ab sofort bei der Beschäftigungsinitiative anrufen und Altkleider abholen lassen. Zu diesem Zweck hat die werkstatt ein E-Mobil angeschafft, das unter Tel. 97 30 22 gebucht werden kann.

27.09.2016, MZ

Herten

Eintritt frei

Kübra Gümüsay spricht in der VHS

Die erste Veranstaltung im Rahmen der Hertener Frauengespräche findet heute Abend um 18 Uhr im Kaminzimmer der Volkshochschule (VHS) statt. Zu Gast ist die Journalistin Kübra Gümüsay. Es sind noch Plätze frei. Eintritt: frei.

27.09.2016, Hertener Allgemeine

Recklinghausen

Stadtverwaltung

Genia Nölle verlässt das Rathaus

Genia Nölle, Dezernentin für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten, Feuerwehr, Kultur und Weiterbildung, verlässt die Stadtverwaltung. Die Volljuristin, die seit 13 Jahren im Rathaus tätig war, wird neue Verwaltungsdirektorin der Ruhrfestspiele. Das Dezernat von Nölle werden Bürgermeister Christoph Tesche und Kämmerer Ekkehard Grunwald unter sich aufteilen. Das bringt der Stadt bis 2020 eine Ersparnis von 300.000 Euro.

27.09.2016, RZ

Waltrop

Woolworth-Parkplatz

Roller angefahren und geflohen

Eine Fahrerflucht hat sich am Montagmittag zwischen 14 und 14.15 Uhr auf dem Woolworth-Parkplatz zugetragen. Ein Autofahrer hatte offenbar einen ordnungsgemäß abgestellten Motorroller umgefahren und danach, ohne sich um den Schaden zu kümmern, den Parkplatz verlassen. Als der Rollerfahrer zu seinem Fahrzeug zurückkam, fand er den Roller auf der Seite liegend mit zerbrochenem Blinklicht und Beule in der Karosse vor und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die schätzt den Sachschaden auf etwa 250 Euro. Zeugenhinweise unter Tel. 0800/2361111.

27.09.2016, WZ

Marl,Recklinghausen

Schülerin schwer verletzt

Marler erfasst 14-Jährige

Schwer verletzt wurde eine Schülerin am Dienstag bei einem Unfall in Recklinghausen, an dem ein Marler Autofahrer (29) beteiligt war. Die 14-jährige Radfahrerin aus Recklinghausen war um 7.55 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Halterner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe der Kolpingstraße querte sie laut Zeugenaussagen trotz Rotlicht zeigender Ampel die Fahrbahn. Es kam zur Kollision.

27.09.2016, MZ

Dorsten,Marl

Leicht verletzt

Kleintransporter und Radfahrer stoßen zusammen

Ein 25-jähriger Radfahrer wurde am Montagnachmittag um 15.30 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Marler Kleintransporterfahrer auf der Marienstraße in Dorsten leicht verletzt. Der Dorstener war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg entgegen der Fahrtrichtung unterwegs. Hier kollidierte er mit dem Kleintransporter des 22-Jährigen aus Marl, als dieser eine Grundstückseinfahrt verlassen wollte.

27.09.2016, MZ

Waltrop

Wege und Eingang

Arbeiten am Moselbachpark beginnen

Die Oberbodenarbeiten für die neuen Wege im Moselbachpark beginnen bereits am Mittwoch, 28. September. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Aufgrund der trockenen Witterung können die Arbeiten jetzt schon beginnen. Der Ausbau des Parkeinganges von der Straße Am Moselbach werde dann Anfang Oktober erfolgen.

27.09.2016, WZ

Marl

Ursache noch unklar

Gartenlaube brannte

Die Feuerwehr rückte gestern um 19.50 Uhr zum Ahornweg aus: Dort stand eine Gartenlaube in Flammen. "Gemeldet war der Brand mehrerer Lauben, aber als wir eintrafen, brannte eine", erklärte ein Sprecher der Feuerwehr. Das Team der Hauptwache löschte das Feuer und kontrollierte, ob es auf ein nebenstehende Laube übergegangen war. Das war nicht der Fall. Die Brandursache steht noch nicht fest.

27.09.2016, MZ

Herten

Polizei erbittet Hinweise

Unbekannte stehlen Tasche

Unbekannte sind am Samstag, 23. September, in ein Haus auf der Sophienstraße eingedrungen. Das berichtet die Polizei. Die Tat hat sich demnach in der Zeit zwischen 9.30 und 12.30 Uhr ereignet. Die Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten auf diese Weise in die Wohnung. Sie durchsuchten die Räume und entkamen schließlich mit einer Armbanduhr und einer Tasche.

Die Polizei erbittet Hinweise. Zeugen können sich melden unter: Tel. 0800/2361111

26.09.2016, Hertener Allgemeine

Herten

Fußball

BWW Langenbochum bleibt in der Spitzengruppe

Dank des 2:0-Erfolgs beim TuS Eichlinghofen bleibt BWW Langenbochum in der Spitzengruppe der Bezirksliga 9. Den ersten Saisonsieg durfte die DJK Spvgg. feiern. 2:0 endete das Duell mit Teutonia SuS Waltrop. Dagegen enttäuschte der SV Vestia. Das 1:2 gegen den Erler SV gehört in die Kategorie "überflüssig". 

26.09.2016, Michael Steyski

Herten

Auto beschädigt

Polizei schnappt Chaoten

An der Storcksmährstraße in Westerholt ist am Wochenende ein geparktes Auto mutwillig beschädigt worden. Der Polizei gelang es, zwei Männer als Täter zu ermitteln. Gegen sie wurde Strafanzeige erstattet.

26.09.2016, Hertener Allgemeine

Recklinghausen

Trabrennbahn

Einbrecher sind auf Bargeld aus

Einbrecher sind in der Nacht zu Montag in einen Lagerraum des Golfclubs auf dem alten Trabrennbahngelände eingedrungen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und erbeuteten Bargeld. Außerdem stiegen ungebetene Gäste durch eine eingeschlagene Scheibe der Terrassentür in der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr, in ein Haus an der Neustraße ein. Sie griffen sich Werkzeuge. Hinweise unter Tel. 0800/2361111.

26.09.2016, RZ

Marl

Zahlreiche Autos beschädigt

34-jähriger Randalierer festgenommen

In mehreren Städten des Kreises, darunter auch in Marl, wurden am vergangenen Wochenende zahlreiche Autos beschädigt. Hierbei wurden Scheiben eingeschlagen, Spiegel abgetreten oder Fahrzeugteile zerkratzt. In Marl wurden vier Fälle angezeigt. Tatorte waren die Meisen- und Ringerottstraße sowie am Lipper Weg. Hier konnte der Randalierer, ein 34-jähriger Marler, von der Polizei aufgegriffen werden.

26.09.2016, MZ

Marl

Bundesweite Aktion

Deutschland schwimmt - auch in Marl

Auch die Marler Schwimmvereine haben den Aktionstag „Deutschland schwimmt“ mitgestaltet. 25 Wasserratten trugen im städtischen Hallenbad mit zum Erfolg der Veranstaltung teil. Die bundesweite Vorgabe, Deutschland einmal zu umrunden, wurde gleich mehrfach übertroffen.Insgesamt 27 597 Kilometer wurden in 242 Bädern in ganz Deutschland erschwommen. Marl steuerte knapp zehn Kilometer bei.

26.09.2016, MZ

Oer-Erkenschwick

Bauarbeiten beendet

Ludwigstraße ist ab Samstag wieder frei

Wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, herrscht ab kommenden Samstag wieder freie Fahrt auf der Ludwigstraße, teilte der Sprecher der Emschergenossenschaft, Ilias Abawi, mit. Weil im Zuge der Renaturierung neben dem Westerbach meterdicke Schmutzwasserrohre unter der Fahrbahn verlegt werden, ist die Ludwigstraße seit 19. September zwischen der Kreuzung Horneburger Straße/Verbandsstraße und der Einmündung Steinrapener Weg komplett für den Verkehr gesperrt. Auch die Jet-Tankstelle an der Ludwigstraße ist davon betroffen, sie bleibt während der Komplettsperrung geschlossen.

26.09.2016, Stimbereg Zeitung

Recklinghausen

American Football

Chargers stellen den Sekt kalt

Die  Recklinghausen  Chargers sind nur noch einen  Schritt  von der Meisterschaft und den damit verbundenen Oberliga-Aufstieg entfernt.  Die American  Footballer  vom Hohenhorst gewannen ihr letztes Heimspiel gegen die  Bochum Rebels mit 38:8 und festigten damit die Landesliga-Tabellenführung. Zur erhofften Meisterkür geht's am 1. Oktober zu den  Kevelaer Kings.

26.09.2016, RZ

Waltrop

BBQ-Wettbewerb am Hebewerk

Grill-Meister stammen aus Großbritannien

Die Grill-Europameister kommen aus Großbritannien. Mit 10.000 Euro reiste das Team „Bunch of Swine“  zurück auf die Insel. 66 Juroren aus neun Ländern befanden, dass die grillenden Briten in den vier wichtigsten Kategorien Chicken, Rips, Pork und in der Königsdisziplin Beef Brisket die Besten waren. Beim „Ruhrpott BBQ 2016“ am Schiffshebewerk  landete das beste deutsche Grillteam auf Platz 12. „Iron Barbecue“ aus Hessen. Selbst in der Kategorie „Bratwurst“ wurden die Deutschen von Holländern abgekocht. In der Sonderkategorie „Sausage“ siegten die „Turn Pike Smokers“ aus dem Nachbarland. Zweite wurden immerhin „Passion Barbecue“ aus Österreich.

26.09.2016, Bernd Overwien

Marl

Unfall auf der Schulstraße

Müllwerker schwer verletzt

Bei einem Unfall am Montagmorgen gegen 8.20 Uhr auf der Schulstraße wurde ein 38-jähriger Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein 64-jähriger Autofahrer aus Marl war offensichtlich durch die tief stehende Sonne geblendet worden. Nach Angaben der Polizei hatte er einen am Straßenrand haltenden Müllwagen übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.

26.09.2016, MZ

Marl

Brand an der Plaggenbrauckstraße

Mordkommission eingeschaltet

Zur Aufklärung der Brandserie in der Nacht zum Sonntag in Brassert  hat die Polizei eine Mordkommission eingerichtet. Wie berichtet, brannte es an der Plaggenbrauckstraße gleich an drei Stellen, unter anderem in einer leerstehenden Wohnung. Nur dem Zufall ist es zu verdanken, dass das Feuer nicht auf die darüber liegende Wohnung übergriff, in der mindestens zwei Personen schliefen.

26.09.2016, MZ

Waltrop

Oberlippe

Einbrecher stehlen Schmuck und Geld

Am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr sind Unbekannte in ein Haus an der Straße Oberlippe eingedrungen. Das teilt die Polizei mit. Der oder die Täter scheiterten zunächst mit dem Versuch, die Terrassentür aufzuhebeln, gelangten dann jedoch auf anderem Wege doch noch ins Haus, durchwühlten die Räume und stahlen Schmuck und Bargeld. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei unter Tel. 0800/2361111.

26.09.2016, WZ

Datteln

Polizeibericht

Unter Drogen am Steuer

Bei einer Verkehrskontrolle hat die Polizei am Samstag gegen 22 Uhr auf der Castroper Straße einen Autofahrer (18) angehalten, der unter Drogen stand. Das ergab ein Schnelltest. Auf der Wache wurde dem Dattelner eine Blutprobe entnommen.

26.09.2016, dmp

Recklinghausen

Fußball

Stuckenbusch erklimmt die Spitze

Die SF Stuckenbusch sind zurück an der Tabellenspitze der Bezirksliga 9. Im Heimspiel gegen die SpVg. BG Schwerin trafen Tim Helwig (4., 9., 68.) und Marvin Schulz (79.) zum mühelosen 4:1-Erfolg.

25.09.2016, RZ

Waltrop

Polizeibericht

Waltroperin leicht verletzt

Am Sonntagmorgen gegen 9.30 Uhr ist ein Oer-Erkenschwicker (83) auf den Wagen einer Waltroperin (38) aufgefahren, die an einer roten Ampel halten musste. Bei dem Unfall, der sich an der Kreuzung Landwehrring (Horneburger Umgehungsstraße) und Im Bollwerk ereignete, wurde die Waltroperin nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Schaden laut Polizei: 3 000 Euro an beiden Fahrzeugen.

25.09.2016, WZ

Recklinghausen

Rekord-Ergebnis

13 Storchenpaare im Kreis

Immer mehr Störche verbringen den Sommer im Kreis Recklinghausen: 2005 waren „Werner und Luise“ im Hervester Bruch in Dorsten noch das einzige Paar, in diesem Jahr meldet Niels Ribbrock von der Biologischen Station Kreis Recklinghausen in Dorsten mit kreisweit 13 Paaren einen neuen Rekord. Ribbrock führt die Steigerung auf landschaftliche Veränderungen zurück – wie Naturschutzgebiete und Folgen des Bergbaus mit Bergsenkungen mit Vernässungen von Flächen. Dadurch gebe es heute günstigere Lebensräume für die Störche.

25.09.2016, Regio

Marl

13-Jähriger leicht verletzt

Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen

Leicht verletzt hat sich ein 13-jähriger Radfahrer bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße. Als der Junge am Samstag um 13.15 Uhr die B 225 kurz nach der Eichenstraße überqueren wollte, achtete nicht auf den fließenden Verkehr. Eine 58-jährige Autofahrerin aus Recklinghausen bremste zwar scharf, konnte den Zusammenstoß mit dem Jungen aber nicht verhindern.

25.09.2016, MZ

Herten

Ursache war wohl Zigarettenkippe

Grünstreifen geht in Flammen auf

Zu einem Kleinbrand wurde die Feuerwehr am Samstag, 24. September, gegen 16.30 Uhr gerufen. Der Grünstreifen an der Ecke Backumer-/Polsumer Straße hatte auf einer Fläche von zwei Quadratmetern Feuer gefangen. Als die Wehr eintraf, hatte eine Anwohnerin den Brand bereits mit einem Eimer Wasser gelöscht. Ursache war eventuell eine fortgeworfene Zigarettenkippe.

25.09.2016, Hertener Allgemeine

Herten

Im Seniorenheim

Kühlschrank löst Feuerwehreinsatz aus

Aufregung im Seniorenheim St. Barbara: Am Samstag, 24. September, ging dort kurz vor dem Mittagessen die Brandmeldeanlage an. Ursache war ein Kurzschluss in einem Kühlschrank. Wegen des Kurzschlusses hatte der Kühlschrank zu qualmen begonnen. Er wurde von der Feuerwehr ins Freie gebracht und der Spuk war vorbei.

25.09.2016, Hertener Allgemeine

Marl

Breddenkampstraße

Asphaltarbeiten beginnen Montag

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) beginnt am Montag (26. September) mit den Asphaltierungsarbeiten auf der Breddenkampstraße. Die Arbeiten zwischen dem neuen Kreisverkehr an der Kreuzung Langehegge und Wellerfeldweg sollen je nach Wetterlage bis zum Ende der Woche andauern.

25.09.2016, MZ

Recklinghausen

St. Peter

Ausstellung wird verlängert

Die sehenswerte Ausstellung „Überschreibungen“ von Danuta Karsten geht in die Verlängerung. Die Installation aus Backoblaten ist noch bis Sonntag, 2. Oktober, in der Propsteikirche St. Peter, Kirchplatz 4, zu sehen, und zwar täglich von 8 bis 18 Uhr.

25.09.2016, RZ

Marl

Polizei ermittelt

Wieder Brandserie in Brassert

Gleich an drei benachbarten Häusern brannte es in der Nacht zu Sonntag ab 2.56 Uhr auf der Plaggenbrauckstraße. Das Fachkommissariat für Branddelikte der Polizei ermittelt wegen Brandstiftung, die Staatsanwaltschaft Essen soll noch eingeschaltet werden. Gebrannt haben Mülltonnen und der Anbau eines Hauses. Vor dort weitete sich das Feuer auf eine leerstehende Wohnung aus.

25.09.2016, MZ

Oer-Erkenschwick

Schlägerei

Großeinsatz der Polizei

In der Nacht von Freitag auf Samstag sind in Höhe der Aral-Tankstelle auf der Schillerstraße zwei Gruppen von Männern im Alter zwischen 19 und 34 Jahren aus Oer-Erkenschwick und Recklinghausen aneinander geraten. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort und löste das Handgemenge, das sich zwischenzeitlich auf die Zillestraße verlagert hatte, auf. Die Polizeibeamten stellten die Personalien der Beteiligten sicher und erstatteten Anzeigen wegen des Verdachts der einfachen Körperverletzung.

25.09.2016, Stimberg Zeitung

Marl

Hundeschwimmen

Bürgerbad öffnet für Vierbeiner

Am heutigen Sonntag, 25. September, dürfen wieder die Vierbeiner ins kühle Nass des Bürgerbades an der Loemühle. Jeweils von 11 bis 16 Uhr zeigen die Hunde ihr Talent im Weitsprung. Für den schönsten und weitesten Sprung vom Beckenrand gewinnen Hund und Herrchen auch wieder einen Pokal. Zum Austoben steht das gesamte Areal des Bürgerbades an der Loemühle zur Verfügung.


25.09.2016, MZ

Waltrop

Kredite in Schweizer Franken

Waltrop verliert 1,3 Mio. Euro

Bei der Ablösung von Krediten in Schweizer Franken (CHF) sind der Stadt reale Verluste entstanden. Der Währungsverlust von 1,3 Millionen Euro erhöht jetzt zusätzlich den Kreditbedarf der Stadt Waltrop. Dieses Geld gibt es heute quasi zu null Zinsen, aber sollten die Zinsen wieder steigen, wäre das eine weitere Belastung der Stadtkasse als Folge der CHF-Kreditgeschäfte. Das musste der Haupt- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung zur Kenntnis nehmen.

24.09.2016, Bernd Overwien

Recklinghausen

Tag der Musik

30 Gruppen treten im Ruhrfestspielhaus auf

Fest in der Hand der Musik ist das Ruhrfestspielhaus am Sonntag, 25. September. Von 15 bis 23 Uhr bringen mehr als 30 Ensembles, Chöre, Bands und Orchester den grünen Hügel zum Klingen und Swingen. Der „Tag der Musik“ bietet ein buntes, geballtes Programm mit lokalen Akteuren auf drei Bühnen. Mit dabei sind unter anderem Pink Pony in Danger, Schmiede Syndikat, Rainer Maria Klaas, die Musikschule, das Jugendsinfonieorchesterund viele mehr. Der Eintritt kostet 6 €.

24.09.2016, RZ

Waltrop

Kinderpornos auf PC

Neun Monate Haft auf Bewährung

Nach einem Kinderporno-Fund auf seinem PC ist ein Postangestellter (42) aus Waltrop zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der Mann hatte von einer Kinderporno-Datenbörse im Internet Dateien heruntergeladen und anderen Tauschpartnern zur Verfügung gestellt. Bei einer Hausdurchsuchung waren auf dem PC fast 5.000 Bilder von sexuell missbrauchten Kindern sichergestellt worden. Als Bewährungsauflage verhängte das Gericht eine Geldbuße in Höhe von 1.800 Euro, zu zahlen an den Kinderschutzbund.

24.09.2016, Werner von Braunschweig