Waltrop

Berliner Straße

37-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Auf der Berliner Straße ist am frühen Morgen, gegen 5 Uhr, ein 37-jähriger Autofahrer aus Waltrop schwer verunglückt. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Auto, kam ins Schleudern, prallte gegen eine Laterne und überschlug sich mehrfach.  Er musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Schaden wird auf 12.500 Euro geschätzt.

 

28.06.2017, WZ

Waltrop

Sommernacht und Beachparty in St. Peter

Feiern am Wochenende

Im Pfarrgarten von St. Peter steigen am Wochenende wieder Feten: Die Beachparty für alle "Ü16" findet am Freitag, 30. Juni, ab 21 Uhr statt. Dann geht's im Pfarrgarten, Bissenkamp 18, Sangria, frisch gezapftes Bier und Gegrilltes, außerdem einen Riesen-Fallschirm und sommerliche Dekoration. Für die Generation "Ü30" gedacht ist die Sommernacht am Samstag, 1. Juli, ab 20 Uhr. Karten für die Beachparty kosten 5 Euro (VVK) und 6 Euro (Abendkasse), für die Sommernacht 5 Euro (VVK) bzw. 7 Euro (Abendkasse). Vorverkauf in der Bücherinsel, Hagelstraße 9.

27.06.2017, WZ

Marl,Waltrop

34-Jähriger festgenommen

Motorrad bei Probefahrt geklaut

Ein Mann hat eine Probefahrt mit einem Motorrad gemacht, das zum Verkauf angeboten wurde. Doch anstatt zurückzukommen, machte sich der potenzielle Käufer aus dem Staub. Um den Motorraddieb zu finden, suchte der 49-jährige Verkäufer aus Waltrop auch über soziale Medien nach dem Unbekannten. Am Sonntag bemerkte dann ein Zeuge das gestohlene Motorrad in Marl. Auch der mutmaßliche Dieb, ein 34-Jähriger aus Marl, war dort anzutreffen. Er wurde vorläufig festgenommen.

27.06.2017, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Standbild statt Schnulze

Analoges Kabelfernsehen im Vest abgeschaltet

Kabelanbieter Unitymedia hat seit heute, 27. Juni, das analoge Kabelfernsehen im Vest und der gesamten Region abgeschaltet. Auf TV-Geräten, die noch das alte Kabelsignal ohne entsprechenden Receiver empfangen haben, ist nur noch ein Standbild zu sehen. Kunden müssen sich nun entweder eine passende Box kaufen oder mieten, oder auf einen neuen Fernseher bzw. eine andere Technik umsatteln.

27.06.2017, tob

Waltrop

Brockenscheidter Straße

Motorradfahrer stürzt auf nasser Fahrbahn

Am Sonntagmittag, gegen 13.20 Uhr, ist ein 18-jähriger Motorradfahrer aus Waltrop auf der Brockenscheidter Straße verunglückt. Der junge Mann kam gerade von der Kettelerstraße und wollte an der Kreuzung nach links abbiegen. Auf regennasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt, am Motorrad entstand etwa 1.500 Euro Schaden.  

26.06.2017, WZ

Waltrop

Unterlipper Straße

Radfahrerin (49) leicht verletzt

Leichte Verletzungen an Knie, Arm und Gesicht trug eine 49-jährige Radfahrerin laut Polizei davon, die am Samstagabend auf der Unterlipper Straße unterwegs war.
Ein Autofahrer (47) aus Waltrop hatte die Frau übersehen, als er aus einer Hofausfahrt heraus fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radfahrerin kam ins Krankenhaus nach Lünen. Sachschaden: 3 500 Euro.

25.06.2017, WZ

Waltrop

Zeugen gesucht

Auto fährt Radler (16) an und flüchtet

Auf dem Weg zur Schule ist am Donnerstag gegen 7.50 Uhr ein 16-Jähriger von einem Auto angefahren worden. Der Schüler war mit seinem Fahrrad auf der Hochstraße unterwegs und wollte nach links in die Schörlinger Straße abbiegen. Dabei wurde er von einem schwarzen Auto erfasst. Der 16-Jährige fiel auf die Motorhaube und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schüler zu kümmern. Nach dem Fahrer wird jetzt gesucht. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.

 

23.06.2017, WZ

Waltrop

Freitag, 30. Juni

Bürgerbüro bleibt geschlossen

Das Bürgerbüro der Stadt Waltrop ist am Freitag, 30. Juni, wegen einer betrieblichen Veranstaltung ganztägig geschlossen. Für die übrigen Dienststellen könne an diesem Tag nur ein eingeschränkter Service angeboten werden, heißt es aus dem Büro der Bürgermeisterin. Die Bürger werden daher gebeten, für ihr Anliegen vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren oder ihren Besuch im Rathaus zu verschieben.

23.06.2017, WZ

Waltrop

Extreme Rauchentwicklung

Flächenbrand an der Sandstraße

Großeinsatz für die Feuerwehr Waltrop am Donnerstagabend: An der Sandstraße in Höhe des Baumarkts war ein Flächenbrand ausgebrochen, es kam zu starker Rauchentwicklung. Vorübergehend wurde der Bahnverkehr auf der nahen Hamm-Osterfelder Bahnlinie gestoppt. Ein Haufen von Holz, Gestrüpp und Unrat war in Brand geraten. Über die Ursache konnte die Feuerwehr vor Ort noch nichts sagen. 

22.06.2017, WZ

Datteln,Waltrop

Dattelner verletzt

Auto und Motorroller kollidieren

Beim Abbiegen ist am Mittwoch gegen 16.45 Uhr ein 34-jähriger Waltroper mit einem Motorrollerfahrer zusammengestoßen. Der Mann wollte von der Ickerner Straße in Rapensweg fahren und kollidierte mit dem neben ihm fahrenden 45-jährigen Dattelner. Der Dattelner wurde verletzt und kam ins Krankenhaus. Sachschaden laut Polizei: ca. 2 000 Euro.

22.06.2017, WZ

Waltrop

Am Akazienweg

Trio versucht 13-Jährigen zu berauben

Handy und Bargeld forderten drei Jugendliche am Mittwoch um 16.30 Uhr von einem 13-Jährigen. Er war auf dem Akazienweg unterwegs und wurde von dem Trio angesprochen. Der Junge weigerte sich, sein Handy und Bargeld abzugeben und konnte flüchten. Ein Passant eilte dem Jungen zur Hilfe. Daraufhin lief das Trio davon. Die drei Unbekannten werden wie folgt beschrieben: männlich, ca.13-16 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kurze Hosen, T-Shirt, zwei der Täter hatten längere Haare, ein Täter hatte kurze Haare. Der Passant und Zeugen werden gebeten, sich unter 0800 2361 111 mit dem Regionalkommissariat in Verbindung zu setzen.

22.06.2017, WZ

Waltrop

Leicht verletzt

Radfahrer fährt auf Auto auf

Ein Radfahrer aus Waltrop ist am Montagabend einem Auto aufgefahren. Der 55-Jährige war auf der Kettelerstraße unterwegs und bemerkte laut Polizei nicht, dass das Fahrzeug vor ihm, das eine Waltroperin (51) lenkte, bremste. Der Radfahrer verletzte sich leicht, der Sachschaden blieb gering.

20.06.2017, WZ

Waltrop

Fahrzeug beschädigt

Radfahrerin stürzt auf der Dortmunder Straße

Eine unbekannte Radfahrerin ist am Montag gegen 17.30 Uhr auf dem Gehweg der Dortmunder Straße gestürzt und gegen ein Auto gefallen, wie die Polizei berichtet. Dabei entstand 1.500 Euro Schaden am Auto. Die Verursacherin stieg wieder auf ihr Rad und fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nach Zeugenaussagen soll die Radfahrerin 15 bis 16 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank gewesen sein. Sie trug ein hellgrünes T-Shirt und hat blonde Haare. Unterwegs war sie mit einem schwarzen oder dunklen Fahrrad. Sie könnte durch den Sturz an den Armen verletzt sein. Hinweise: Tel. 0800/2361111.  

20.06.2017, WZ

Waltrop

Suche beendet

Vermisster 82-Jähriger gefunden

Die Polizei hat seit dem frühen Montagmorgen nach einem 82-jährigen Mann gesucht, der aus dem St.-Laurentius-Stift verschwunden war. Am Abend gegen 19 Uhr wurde der Senior dann aufgefunden. Er war dehydriert bei einem Bauern hinter der Scheune.

19.06.2017, WZ

Waltrop

Schweißarbeiten

Baustellen-Ampel an der Drucksbrücke

Autofahrer müssen sich am kommenden Wochenende auf etwas Wartezeit an der Baustelle Drucksbrücke einrichten. Von Freitag, 9 Uhr, bis spätestens Sonntag, 18 Uhr, wird die Brücke halbseitig gesperrt und eine Ampelregelung eingerichtet. „Wenn die Arbeiten früher fertig werden, wird die Regelung eher aufgehoben.“ Notwendig wird die Ampelregelung, weil die ersten beiden Bauabschnitte mithilfe von Schweißarbeiten miteinander verbunden werden müssen.

19.06.2017, WZ

Waltrop

Polizei-Suche

82-jähriger Mann vermisst

Die Polizei sucht seit dem frühen Montagmorgen nach einem 82-jährigen Mann, der aus dem St.-Laurentius-Stift verschwunden ist. Gegen 7 Uhr kreiste ein Hubschrauber über der Stadt, etwa im Bereich der Straße "Nach der Deine", nun laufen weitere Suchmaßnahmen. Der Senior ist 1,68 groß, wiegt etwa 86 Kilo, hat kurze graue Haare und ist vermutlich mit einer blauen Jogginghose und einem gestreiften Shirt bekleidet. Es ist möglich, dass er ohne Schuhe unterwegs ist.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0800/2361-111 entgegen.



19.06.2017, WZ

Waltrop

Verkaufsoffener Sonntag

Zuversicht bezüglich des Waltroper Herbstfests

Mirko Ruschmeyer vom Waltroper Stadtmarketing geht fest davon aus, dass am Herbstfest-Wochenende 23. und 24. September auch sonntags die Geschäfte öffnen dürfen. Wie berichtet, war das den Geschäftsleuten beim „Dattelner Mai“ gerichtlich versagt worden. Dort gab es aber inzwischen ein „Friedensgespräch“ zwischen Gewerkschaft Verdi, Werbegemeinschaft und Bürgermeister. Dieses Signal aus der Nachbarstadt und die politischen Rahmenbedingungen im Land – die künftige Landesregierung will bekanntlich die Ladenöffnung generell liberalisieren – sorgen auch in Waltrop für Zuversicht.

16.06.2017, Markus Weßling

Waltrop

Fronleichnam

Prozession in St. Marien

Es ist ein Feiertag, in dem sich die katholische Kirche in ganzer Pracht präsentiert: Auch in Waltrop gab es wieder eine feierliche Fronleichnams-Prozession.  Fronleichnam ist der Tag, an dem der Leib Christi verehrt wird. Er wird in einer festlich geschmückten Monstranz durch die Straßen getragen – in Waltrop führt der Weg von der Marienkirche zum Schulhof der Barbaraschule.

16.06.2017, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Amtliche Warnung des DWD

Gewitterfront überquert den Kreis Recklinghausen

Von Westen her zieht an Fronleichnam eine Gewitterfront über NRW hinweg, Der
Deutsche Wetterdienst (DWD) hat daher auch für den Kreis RE eine amtliche Unwetterwarnung herausgegeben. Der DWD warnt vor einem starken Gewitter. Dabei können örtlich Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 80 km/h sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 und 25 l/m² pro Stunde und kleinkörniger Hagel auftreten. Die Warnung gilt zunächst für den Zeitraum von 16.15 Uhr bis 17.30 Uhr.

15.06.2017, Oliver Prause

Waltrop

Erste Augustwoche

Brücke am Hebewerk wird gesperrt

Die Brücke am Schiffshebewerk wird ab der ersten Augustwoche erneuert und zu diesem Zweck voll gesperrt. Das teilte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt jetzt mit. Eigentlich sollten die Arbeiten schon Mitte Juli beginnen, die Ausführungsplanung mit dem Stahlbauer hatte sich aber verzögert.

14.06.2017, WZ

Waltrop

Am 16. Juni

Rathaus am Brückentag geschlossen

Das Waltroper Rathaus bleibt am Freitag, 16. Juni, dem Brückentag nach Fronleichnam, für den Publikumsverkehr geschlossen. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

14.06.2017, WZ

Waltrop

Prozess-Auftakt

Fensterbohrer vor Gericht

Vor mehr als einem Jahr sorgte ein Serieneinbrecher mit einem gemeinen Bohrloch-Trick bei Anwohnern in Waltrop für Wut und Verzweiflung. Nach knapp fünf Monaten U-Haft wird dem mutmaßlichen „Fensterbohrer von Waltrop“ (29) am Bochumer Landgericht nun der Prozess gemacht. Erster Verhandlungstag war am Dienstag. Für den Prozess sind noch Verhandlungstermine bis zum 6. Juli anberaumt.

13.06.2017, WZ

Waltrop

Kollekte

Gemeindefest bringt über 700 Euro

Das erste ökumenische Gemeindefest am vergangenen Wochenende am Lehnemannshof war ein voller Erfolg und lockte viele Besucher an. Auch die Kollekte  kann sich sehen lassen: 768,65 Euro sind für einen guten Zweck zusammengekommen. Das Geld ist für die Einrichtung „Life Gate“, zu deutsch „Tor zum Leben“, in Israel bestimmt.

13.06.2017, WZ

Waltrop

Fenster eingeschlagen

Einbrecher steigen in Realschule ein

Unbekannte sind in der Nacht zu Montag in die Realschule auf der Ziegeleistraße eingebrochen. Sie hatten eine Fensterscheibe eingeschlagen und sich so Zutritt zum Gebäude verschafft. Als eine aufmerksame Zeugin die Täter sah, flüchteten diese, ohne etwas gestohlen zu haben. Die Zeugin konnte die Täter nicht näher beschreiben.  

12.06.2017, WZ

Waltrop

Mengeder Straße

Zwei Leichtverletzte bei Unfall

Bei einem Auffahrunfall auf der Mengeder Straße wurden am Sonntag gegen 11:20 Uhr zwei Männer leicht verletzt. Ein 24-Jähriger aus Witten war mit seinem Pkw auf den Wagen eines 27-Jährigen aus Essen gefahren. Der Wagen des Esseners wurde noch auf den Pkw eines 76-Jährigen aus Waltrop geschoben. Der Waltroper und der Essener wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro.

12.06.2017, WZ

Datteln,Waltrop

Polizei

Unfallflucht und Alkohol

Eine Trunkenheitsfahrt wird für einen Dattelner (32) ein Nachspiel haben. Der Mann hatte Samstagabend gegen 22.10 Uhr auf der Hochstraße in Waltrop einen geparkten Wagen beschädigt und Unfallflucht begangen. Zeugen alarmierten die Polizei, die den Dattelner ausfindig machte. Die Beamten rochen Alkoholgeruch und nahmen ihn mit zur Wache Castrop-Rauxel.

12.06.2017, dmp

Waltrop

An der Hochstraße

32-Jähriger beschädigt mehrere Autos

An der Hochstraße hat am Samstagabend gegen 22 Uhr ein 32-jähriger Dattelner Autofahrer mehrere parkende Wagen beschädigt. Der Mann floh, doch ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und alarmierte die Polizei. Diese konnte den Flüchtigen aufgreifen und kontrollieren. Offenbar hatte er getrunken.

11.06.2017, WZ

Waltrop

Borker Straße

Auto fährt Radfahrer an

Ein 48-jähriger Fahrradfahrer aus Waltrop befuhr am Freitag gegen 14.30 Uhr die Borker Straße. Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus Waltrop beabsichtigte von der Borker Straße nach rechts in südliche Richtung auf die Borker Straße abzubiegen und übersah dabei den Radfahrer, der von rechts kam. Es kam zur Kollision und der Radfahrer stürzte zu Boden. Er verletzte sich leicht und wurde mit dem Rettungswagen ins St. Vincenz Krankenhaus nach Datteln transportiert.   

11.06.2017, WZ

Waltrop

Am Hirschkamp-Stadion

Unbekannter beschädigt schwarzen Skoda

Ein unbekannter Verursacher hat auf dem Parkplatz des Hirschkamp-Stadions einen Wagen angefahren und ist anschließend geflohen. Wie die Polizei berichtet, geschah das am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr. Der Schaden an dem Auto – es handelt sich um einen schwarzen Skoda Yeti – beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Hinweise zur Unfallflucht nimmt die Polizei unter 0800/2361111 entgegen.

10.06.2017, WZ

Waltrop

Topact am 25. August

Maxim kommt zum Parkfest

Maxim kommt zum Parkfest. Das kündigt das Organisations-Team an. Er wird am Freitag, 25. August, auftreten. Als der Sänger aus Königswinter in den 2000er-Jahren erstmals beim Waltroper Parkfest auf der Bühne stand, sang er im Background von Nosliw und präsentierte im Vorprogramm seine ersten eigenen Songs. Bald darauf lieferte er ein deutsches Reggae-Album ab und wurde zu allen einschlägigen Festivals eingeladen. Der Song „Meine Soldaten“ bedeutete 2013 den Durchbruch. 2016 präsentierte er bereits sein fünftes Studio-Album („Das bisschen was wir sind“).

09.06.2017, WZ

Waltrop

12. bis 18. Juni

Freibad ist nächste Woche geöffnet

Die Temperaturen in der kommenden Woche bewegen sich voraussichtlich zwischen 20 und 25 Grad – das Freibadteam hat folglich beschlossen, das Bad auch in der Woche vom 12. bis 18. Juni zu öffnen. Am Wochenende ist das Freibad an der Riphausstraße von 9 bis 19 Uhr geöffnet, montags bis freitags normalerweise von 13 bis 19 Uhr. An Fronleichnam, Donnerstag, 15. Juni, und am Brücken-Freitag ist das Baden von 9 bis 19 Uhr möglich.

09.06.2017, WZ

Waltrop

Auf der Bismarckstraße

Rollerfahrer (17) bei Unfall verletzt

Am Mittwoch gegen 19.10 Uhr bog ein 17-jähriger Motorrollerfahrer aus Waltrop von der Bismarckstraße nach links in die Taeglichsbeckstraße ab. Dabei stieß er mit dem von rechts kommenden 45-jährigen Autofahrerin aus Waltrop zusammen. Der 17-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Bei dem Zusammenstoß entstand 1.500 Euro Sachschaden.

 

08.06.2017, WZ

Waltrop

Fehlalarm

Feuerwehr-Einsatz bei Langendorf Service

Die Feuerwehr ist am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr zur Langendorf Service GmbH Im Wirrigen ausgerückt. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Das Gebäude wurde zunächst geräumt, die Brandschützer erkundeten die Räume. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.  


07.06.2017, WZ

Waltrop

Verursacher flüchtet

Weißer Lieferwagen angefahren

Am langen Pfingstwochenende ist ein weißer Ford Transit am Ostring angefahren und beschädigt worden. Der Lieferwagen war von Freitagnachmittag bis Dienstagmorgen am Straßenrand geparkt. Der Schaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. Der Verursacher ist geflüchtet. Hinweise an die Polizei: 0800/2361 111.

 

07.06.2017, WZ

Waltrop

Jugend musiziert

Karlotta Haydn gewinnt Bundeswettbewerb

Großer Erfolg für die Waltroperin Karlotta Haydn: Die 15-jährige Harfenistin hat den Bundeswettbewerb Jugend musiziert in ihrer Altersklasse gewonnen und wurde von der Jury mit der Höchstpunktzahl 25 bewertet. Sie setzte sich am Wochenende bei dem Vorspiel in Paderborn gegen 16 Mitbewerber in ihrer Altersklasse durch.

07.06.2017, WZ

Waltrop

Im Kreisverkehr

16-Jähriger bei Unfallflucht verletzt

"Am Moselbach" hat es am Dienstag gegen 16.30 Uhr, einen Unfall gegeben. Ein 16-jähriger Motorradfahrer aus Waltrop war im Kreisverkehr unterwegs, plötzlich fuhr ein Omnibus von rechts - direkt vor dem Jugendlichen - ebenfalls in den Kreisverkehr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, machte der 16-Jährige eine Vollbremsung und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Bus fuhr weiter, ohne anzuhalten. Jetzt wird der Fahrer gesucht. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.

 

07.06.2017, WZ

Waltrop

Stadtmeisterschaften der Hobbykegler

"Spaßkegler" holen den Pokal

Bei der Stadtmeisterschaft der Waltroper Hobbykegel-Klubs haben sich unter den Männer-Klubs die „Spaßkegler“ mit 1.951 Holz den Titel geholt. Vorjahressieger "Die 2000er" landete auf Platz drei. Bei den gemischten Klubs rangiert „Einer wackelt noch“ (1.799 Holz) auf Platz eins. Bei den Frauen war der Klub „Eine fehlt immer“ (1.510) nicht zu schlagen. Die Siegerehrungs-Party beginnt am Samstag, 17. Juni, um 17 Uhr bei Benthaus-Büchner. Ab 18.30 ist Siegerehrung, ab 20 Uhr Party mit DJ.

06.06.2017, WZ

Waltrop

Hebewerkstraße

Drei Verletzte bei Auffahrunfall

Eine 59-jährige Autofahrerin aus Waltrop ist am Montag gegen 13.15 Uhr auf  der Hebewerkstraße in Höhe der Auffahrt zur A2 auf das vor ihr stehende Auto aufgefahren, wie die Polizei berichtet. Der Wagen eines 45-jährigen Castrop-Rauxelers hatte vor einer roten Ampel gehalten. Beide Autofahrer und die 49-Jährige Beifahrerin des Castrop-Rauxelers wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden: 2.000 Euro.  

06.06.2017, WZ

Waltrop

Versuchter Lkw-Aufbruch

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Eine Person, die sich an einem Lkw an der Leveringhäuser Straße zu schaffen machte, beobachteten am Freitag gegen 13.35 Uhr aufmerksame Zeugen. Sie meldeten das der Polizei. Die traf an der Hafenstraße auf einen Mann, der sich in einer Hecke zu verstecken versuchte. Die Beschreibung stimmte mit dem Tatverdächtigen überein. Wie sich herausstellte, hatte er versucht, das Schloss des Lkws aufzubrechen. Der Tatverdächtige, ein 19-Jähriger, wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

05.06.2017, WZ

Waltrop

Fest in Oberwiese

David Fiolka ist neuer Schützenkönig

David Fiolka (34) ist neuer Schützenkönig in Oberwiese. Gegen 18.45 Uhr fiel der entscheidende Schuss auf der Festwiese hinter Höwer-Wenker. Fiolka, der mit seinem Vater Eckhard ein Fahrradgeschäft in Datteln betreibt, regiert als David I. zwei Jahre lang in Oberwiese. Seine Königin wurde Inga I. Gelesch. Erstmals hatte das Schießen bereits am Samstag stattgefunden. Am Sonntag dann rollte der bunte Festumzug mit neuem Königspaar durch die Bauerschaft.

05.06.2017, WZ

Waltrop

Goethestraße

Unbekannte stehlen 5er-BMW

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen einen blauen 5er-BMW gestohlen, der an der Goethestraße geparkt war. Das gestohlene Auto hat ein Recklinghäuser (RE) Kennzeichen und einen Wert von rund 11.000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Hinweise nimmt das Fachkommissariat der Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

03.06.2017, WZ

Waltrop

An der Goethestraße

Diebe stehlen 5er BMW

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen einen blauen 5er BMW gestohlen, der an der Goethestraße geparkt war. Das gestohlene Auto hat ein Recklinghäuser (RE) Kennzeichen und einen Wert von rund 11.000 Euro, wie die Polizei mitteilt. Hinweise nimmt das Fachkommissariat der Polizei unter  08 00/2361 111 entgegen.

02.06.2017, WZ

Waltrop

Zechenwald-Raub

Verdächtiger ist 13 Jahre alt

Drei Wochen nachdem zwei Kinder im "Zechenwald" angegriffen und beraubt wurden, ist der Fall laut Polizei geklärt. Die Beamten konnten einen 13-jährigen Verdächtigen ermitteln. Er soll zuerst einen Jungen auf der Goethestraße bedroht und dann zwei weiteren Jungs (10 und 11 Jahre) im Zechenwald aufgelauert haben. Er bedrohte sie, griff sie an und forderte ihre Handys. Da der 13-jährige Verdächtige noch nicht strafmündig ist, wurde das Jugendamt verständigt.

 

02.06.2017, WZ

Waltrop

Anmeldung ab 6. Juni

Ferienspaßprogramm ist da

In den Sommerferien wird in Waltrop sicher keine Langeweile aufkommen. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt hat jetzt das Kinder-Ferienspaßprogramm 2017 vorgestellt. Darin finden sich viele unterschiedliche Aktionen, vom Tagesausflug über den Kreativkurs bis zu Sportangeboten. Das Heft liegt ab sofort an vielen öffentlichen Stellen aus. Anmeldungen sind bereits ab dem 6. Juni im Kinder- und Jugendbüro möglich.

01.06.2017, WZ

Waltrop

Mai-Statistik

Arbeitslosenquote unter sechs Prozent

Die Arbeitslosenquote in Waltrop ist unter die Sechs-Prozent-Marke gefallen. Bei 5,8 Prozent liegt die Quote für Mai, wie aus der jüngsten Statistik der Arbeitsagentur hervorgeht. Im Vormonat lag die Quote noch bei 6,1 Prozent. In absoluten Zahlen: 908 Menschen waren im Mai laut Statistik ohne Arbeit, im Vormonat waren es noch 943.

31.05.2017, WZ

Waltrop

"Neuer Weg"

Auto angefahren und geflüchtet

Ein Unbekannter hat am Montag an der Straße „Neuer Weg“ einen weißen VW Up angefahren und ist dann vom Unfallort geflohen. Geschehen sei das am Montag in der Zeit von 18.45 bis 19.10 Uhr, teilt die Polizei mit. Der entstandene Sachschaden belaufe sich auf etwa 1 000 Euro. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat der Polizei unter 08 00/2 36 11 11.

30.05.2017, WZ

Waltrop

Unfallflucht

VW Up auf dem Neuen Weg angefahren

Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, ist am Montag in der Zeit von 18.45 bis 19.10 Uhr abgehauen. Er hatte auf der Straße Neuer Weg einen geparkten weißen VW Up angefahren und fuhr danach einfach weiter. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 1.000 Euro. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat unter Tel. 0800/2361111.  

30.05.2017, WZ

Waltrop

Schützenstraße

Auto erfasst Fußgängerin (83)

Als eine 83-jährige Waltroperin am Montag, gegen 17.20 Uhr, die Schützenstraße, im Bereich der Einmündung Hochstraße, überquerte, wurde sie von einem 39-jährigen Autofahrer aus Waltrop erfasst. Bei dem Unfall wurde die 83-Jährige so verletzt, das sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

30.05.2017, WZ

Waltrop

Edeka-Baustelle

OVG will im Juni entscheiden

Bezüglich der brachliegenden Edeka-Baustelle am Moselbach will das Oberverwaltungsgericht in Münster angekündigt, im Juni eine Entscheidung fällen zu wollen. Aktuell herrscht ein Baustopp, den das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen Ende Februar verhängt hatte, weil ein Lärmschutzgutachten als fehlerhaft eingestuft wurde. Die Stadt Waltrop hatte daraufhin angekündigt nachzubessern. Nun muss das nächstinstanzliche OVG Münster darüber entscheiden, ob das auch gelungen ist.

29.05.2017, WZ

Waltrop

Ju-Jutsu

Zwei Titel bei Deutschen Schülermeisterschaften

Brianna Beißner und Timur Eisele haben ihre Klassen bei den erstmals ausgerichteten Deutschen Schülermeisterschaften in Delmenhorst dominiert. Die beiden Ju-Jutsu-Sportler des TV einigkeit gewannen jeweils ihre U18-Wettbewerbe, Beißner sicherte sich zusätzlich noch den Technikerpreis.

29.05.2017, WZ

Waltrop

Ruder-Bundesliga

RV-Achter läuft auf Platz acht ein

Gutes Debüt des Frauen-Achters mit Beteiligung des RV Waltrop in der Ruder-Bundesliga: Mit den Waltroperinnen Neele Erdtmann (Steuerfrau), Lara Erdtmann, Tabea Menzel, Lara Wehlend, Celine Schneider und Marlene Lebermann sowie drei Wittenerinnen reichte es beim Saisonauftakt in Frankfurt am Main zu Platz acht von neun Teilnehmern.

29.05.2017, WZ

Waltrop

Baustelle Viktorstraße

Betrunkener stürzt vom E-Bike

Einen Unfall eines E-Bike-Fahrers an der Baustelle Viktorstraße in der Nacht auf Sonntag meldet die Polizei. Wie drei Zeugen der Polizei berichteten, sei der Mann, ein 50-jähriger Waltroper, um kurz nach Mitternacht mit seinem Elektrofahrrad an der Baustellenampel der Viktorstraße gestürzt und habe sich am Kopf verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus. Eine Blutprobe wurde entnommen, da ein Verkehrsvergehen gegen den alkoholisierten Radfahrer im Raum steht, so die Polizei.

28.05.2017, WZ

Waltrop

Hubschrauber-Einsatz

Vermisster junger Mann ist wieder aufgetaucht

Unter anderem per Hubschrauber hat die Polizei am Samstagabend einen 18-jährigen Mann mit Behinderung gesucht, der als vermisst gemeldet worden war. Der junge Waltroper hatte sich im Freibad in Brambauer aufgehalten und war dann verschwunden, berichtet die Polizei in Dortmund. Gegen halb eins in der Nacht wurde ein Bürger an der Dortmunder Straße in Lünen nahe der B236 auf den jungen Mann aufmerksam und wandte sich an die Polizei.

28.05.2017, Tamina Forytta

Waltrop

Autos geknackt

Diebe stehlen Navis und Airbags

Unbekannte Täter haben festeingebaute Navigationsgeräte und Airbags aus Autos gestohlen. Wie die Polizei berichtet, wurden in der Nacht auf Mittwoch in Waltrop mehrere Autos aufgebrochen. Um die Navis und Airbags auszubauen, wurden die Fenster der Autos eingeschlagen bzw. aufgehebelt. Die Tatorte: Lindenstraße, Kolpingweg und „Tinkhöfe“. Vier Fälle wurden bislang angezeigt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt, so die Polizei.

27.05.2017, WZ

Waltrop

"Ruhrpott-Achter" startet in Frankfurt

Bundesliga-Debüt

Am Samstag startet der "Ruhrpott-Achter" mit Beteiligung des RV Waltrop in Frankfurt ins erste Bundesliga-Rennen. Vom Ruderverein sind Steuerfrau Neele Erdtmann, Lara Erdtmann, Tabea Menzel, Lara Wehlend, Melanie Hummitzsch und Celine Schneider mit an Bord. Die restliche Besatzung stammt vom Koeperationsverein RC Witten.

26.05.2017, WZ

Waltrop

Lohburger Straße

Fußgänger angefahren

An der Lohburger Straße hat ein 61-jähriger Waltroper am Donnerstag um 13.45 Uhr mit seinem Auto einen Fußgänger angefahren. Der 33-jährige Fußgänger aus Castrop-Rauxel war, wie die Polizei berichtet, in einer Fußgängergruppe auf der Straße unterwegs, als der 61-Jährige mit seinem Wagen vorbeifahren wollte. Dabei stieß der Pkw des Waltropers mit dem Fußgänger zusammen. Der 33-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.  

26.05.2017, WZ

Waltrop

Polnischer Fahrzeugbauer

Wielton übernimmt Mehrheit an Langendorf

Der börsennotierte polnische Fahrzeugbauer Wielton hat das Waltroper Traditionsunternehmen Langendorf mehrheitlich übernommen. Wielton kauft 80 Prozent der Anteile. Am Freitagmorgen unterrichtete Geschäftsführer Dr. Klaus P. Strautmann die Belegschaft. Personelle Veränderungen soll es durch die Übernahme nicht geben. Im Gegenteil verfolge man den Plan, die Belegschaft weiter aufzustocken. Auch der mögliche Umzug zum "Dicken Dören" werde laut des Waltroper Fahrzeugbauers von Wielton begrüßt

26.05.2017, WZ

Waltrop

Englisch-Abschlussprüfungen

Realschulleiterin hält Aufgaben für "anspruchsvoll"

Die Englisch-Prüfungen für den Mittleren Abschluss an Real- und Gesamtschulen haben vielen Schülern Kopfzerbrechen bereitet. Als anspruchsvoll wird die Prüfung auch an der Waltroper Realschule empfunden. Aber es gab dort keine Beschwerden wegen des hohen Schwierigkeitsgrades. Schulleiterin Christa Müther hält dennoch für richtig, dass nun Module aus der Bewertung gestrichen werden, jedoch ein Bonus-System eingeführt wird, wenn Schüler diese Aufgaben richtig gelöst haben. Es gibt auch die Möglichkeit, die Arbeit noch einmal zu schreiben.

24.05.2017, WZ

Waltrop

Große-Geist-Straße

Feuerwehrfest an Christi Himmelfahrt

An Christi Himmelfahrt lädt die Waltroper Feuerwehr wieder ein zum beliebten Familienfest. Von 11 bis 18 Uhr gibt es an der Große-Geist-Straße ein buntes Programm. Es gibt Show-Übungen der Einsatzabteilung, Kistenklettern und allerlei weitere Kinder-Spiele. Die Großen können die feuerwehreigene Gourmet-Küche genießen. Eben ein Fest für die ganze Familie. Nun hofft die Wehr noch auf gutes Wetter.

24.05.2017, WZ

Waltrop

Nachrücker in die Handball-Kreisliga

Der WHV steigt auf

Der Waltroper HV steigt als Dritter der 1. Kreisklasse in die Kreisliga auf, das ist nun offiziell. Es ist möglich, da kein Bezirksligist in die Kreisliga Industrie absteigt, aber zwei Kreisligisten hochgehen. Zudem verzichtet die TSG Sprockhövel auf ihren Startplatz und geht in die 1. Kreisklasse.

24.05.2017, WZ