Herten

In Langenbochum

Mikrowelle gerät in Brand

Die Feuerwehr wurde heute um 12.15 Uhr zu einem vermeintlichen Zimmerbrand an der Westerholter Straße/Ecke Schiernfeldstraße gerufen, weil besorgte Anwohner eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung bemerkt hatten. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Mikrowelle in Brand geraten war. Der Bewohner hatte versucht, das Feuer selbst zu löschen. Vorsorglich wurde er wegen des Verdachtes auf eine Rauchgasvergiftung vom Notarzt untersucht.. Der Sachschaden beträgt laut Feuerwehr etwa 1000 €.

15.11.2018, Hertener Allgemeine

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Verwaltungsgericht

Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat für Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone einschließlich von Teilen der vielbefahrenen Autobahn 40 angeordnet. Die «Blaue Umweltzone» soll in 18 der 50 Stadtteile der Ruhrgebietsstadt gelten. Die Richter verpflichteten das Land Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufzunehmen.

15.11.2018, Katharina Weber

Waltrop

Sonntag ab 11.30 Uhr

Gedenken zum Volkstrauertag

Zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, gibt es wieder eine Gedenkveranstaltung am und auf dem Friedhof. Darüber informiert die Stadtverwaltung. Beginn ist um 11.30 Uhr vor dem Ehrenmal an der Friedhofstraße. Bürgermeisterin Nicole Moenikes wird alle begrüßen. Pfarrer Ulrich Lammers von der Evangelischen Kirchengemeinde hält in diesem Jahr die Gedenkrede. Weiterhin sollen Kränze sowohl an der Gedenkstätte des Frauenlagers als auch am Ehrenmal niedergelegt werden. Der Spielmannszug „Heimatklänge“ wirkt bei der Gedenkfeier mit. Der BSV Waltrop stellt an den Ehrengräbern wie immer Kerzen auf.

15.11.2018, WZ

Waltrop

Vortrag von Karl-Heinz Czierpka

Was Frauen an Bord leisten

Ohne die Hilfe ihrer Frauen wären die meisten Hobbyskipper so manchen Situationen im Schifferalltag nicht gewachsen. Deshalb widmet Karl-Heinz Czierpka unter dem Motto „Vorn‘ steht Mutti“ den Frauen an Bord am Dienstag, 20. November um 19 Uhr im Schiffshebewerk eine Hommage. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt zu diesem Bildvortrag in sein Industriemuseum ein. In Czierpkas Vortrag geht es um all die genialen Frauen und Männer, die auf den Wasserstraßen unterwegs sind. Vor allem aber um die Frauen, da sie es sind, die beim Schleusen und Festmachen vorne am Bug stehen, also an vorderster Front kämpfen. Czierpka schaute ihnen mit der Kamera in der Hand zu. Der Eintritt ist frei.

15.11.2018, WZ

Datteln

Streit eskaliert

Dattelner zückt in Arztpraxis ein Messer

In Olfen hat ein Mann aus Datteln am Mittwochvormittag in einer Arztpraxis ein Messer gezogen. Der 46-jährige Mann aus Datteln war am Mittwochmorgen mit einem Messer in eine Hausarztpraxis in die Bilholtstraße gekommen und sei in Streit mit einer weiteren Person geraten. „Er hat damit gedroht sich umzubringen“, sagt Britta Venker von der Polizei im Kreis Coesfeld. Der unter Betreuung stehende Mann sei dann aber von seiner Betreuerin schnell wieder beruhigt worden, so Venker. Ob der Mann Patient in der Praxis war, konnte die Polizeisprecherin nicht sagen.


15.11.2018, DMP

Herten

In Scherlebeck

160.000 Euro teurer BMW gestohlen

Auf der Wolfgangstraße ist in der Nacht von gestern auf heute ein silberfarbener BMW X 6 M mit RE-Kennzeichen im Wert von rund 160.000 Euro gestohlen worden. Der Wagen wurde zuletzt gestern gegen 23 Uhr gesehen. Wer Hinweise zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800 / 23 61 111 zu melden.

15.11.2018, Hertener Allgemeine

Recklinghausen

Nordfriedhof

Kriegsgräber werden saniert

Noch voraussichtlich bis Ende des Jahres saniert die Stadt die Kriegsgräber auf dem Nordfriedhof. Für Besucher ist die Anlage für Verstorbene und Gefallene aus dem Zweiten Weltkrieg stellenweise nicht zugänglich. Das gilt auch für den Volkstrauertag am Sonntag, 18. November. Mit den Arbeiten beauftragt sind die Kommunalen Servicebetriebe. Ein Bauzaun sperrt die betroffenen Bereiche ab. Das zentrale Mahnmal sowie die Gräber des Ersten Weltkriegs sind am Volkstrauertag zugänglich.

15.11.2018, RZ

Castrop-Rauxel

Pferd scheut

Unfall bei Kutschfahrt

Zu einem Unfall bei einer Kutschfahrt kam es am Donnerstagmittag auf der Erinstraße in Castrop-Rauxel. Als das Pferd aus unbekanntem Grund scheute, kam die Kutsche nach links von der Fahrbahn ab. Dabei stürzte die 40-jährige Kutscherin aus Herne von der Kutsche und wurde leicht verletzt. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Kutsche kam auf einer Grünfläche zum Stehen.

15.11.2018, Regio

Datteln

4500 Euro Sachschaden

Dattelnerin bei Unfall leicht verletzt

Gegen 9 Uhr fuhr eine Autofahrerin aus Datteln am Donnerstagmorgen auf der Schumannstraße gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto. Durch den Aufprall wurde die 24-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden ein Sachschaden in Höhe von 4500 Euro.

15.11.2018, DMP

Dorsten,Marl

Autofahrer stirbt

Nordwestbahn kollidiert mit einem Pkw

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagmorgen am Bahnübergang an einem Wirtschaftsweg zwischen Köhler Feld und dem Autohaus Borgmann ereignet. Ein Zug der Nordwestbahn (RB 45 / "Der Coesfelder") kollidierte dort mit einem Auto. Laut Auskunft der Polizei wurde der Wagen nach dem Zusammenprall etwa 500 Meter bis zum Bahnübergang Munastraße mitgeschleift. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Marler Lokführer erlitt einen Schock. 

15.11.2018, RN

Haltern

Sanierung

B58: Sperrung wird aufgehoben

Autofahrer aus Hullern können aufatmen: Ab etwa 10 Uhr am Freitag, 16. November, wird die Sperrung der Bundesstraße 58 in Hullern wieder aufgehoben. Seit Mitte Oktober hatte der Landesbetrieb Straßen NRW die Bundesstraße im Bereich Hullern saniert. Vermehrte Deckenschäden wie Fahrbahnunebenheiten und Schlaglöcher machten eine Instandsetzung notwendig. Zudem wurde ein offenporiger Asphalt aufgetragen, der zur Lärmminderung beiträgt.

15.11.2018, Regio

Datteln

Feuer gelöscht

Brand in begehbarem Kleiderschrank

In einem begehbaren Kleiderschrank eines Hauses an der Düppelstraße 5, brach am Donnerstagmorgen gegen 10.15 Uhr aus noch unbekannten Gründen ein Feuer aus. Die Flammen im Obergeschoss wurden von der Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Personen waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus. 

15.11.2018, DMP

Oer-Erkenschwick

Stimbergstraße wieder frei

Mann stürzt aus dem vierten Geschoss

Wegen eines Unfalls war die Stimbergstraße in Höhe der Westerbachstraße für den Verkehr gesperrt. Bezirksbeamte waren vor Ort, weil gegen einen 40-Jährigen eine Verurteilung zu einer Geldstrafe anhängig war. Trotz mehrmaligem Klingeln machte der Mann nicht auf. Als die Polizsiten wieder aus dem Haus kamen, lag der 40-Jährige verletzt auf dem Gehweg. Er war aus dem vierten Geschoss gestürzt. Seine Verletzungen wurden vor Ort von einem Notarzt versorgt, bevor der 40-Jährige mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde.

15.11.2018, SZ

Datteln

Lippebrücke

Bürgerinfo erst im Frühjahr

Ende Oktober hieß es aus dem Recklinghäuser Kreishaus noch, es werde in jedem Fall im November eine Bürgerinfo zum Thema Ersatz für die gesperrte Lippebrücke geben. Das wurde nun revidiert. Die Veranstaltung wird wohl erst im Februar oder März stattfinden. Jan-Michel Tesmer von der Initiative „IGLO“ (Interessengemeinschaft Lippebrücke und Ortsumgehung) hält das für die richtige Vorgehensweise.

15.11.2018, DMP

Oer-Erkenschwick

Stimbergstraße

Stadt richtet neue Parkscheiben-Zone ein

Die Stadtverwaltung hat jetzt an der Stimbergstraße zwischen Netto-Markt und AWO-Treff eine Parkscheibenregelung eingerichtet. Buchhändlerin Regina Martach (Stimberg Buchhandlung) hatte eine Parkzeitbegrenzung angeregt, weil häufig Dauerparker die Stellplätze für ihre Kundschaft blockieren würden. BOE- und SPD-Fraktion hatten sich für die Buchhändlerin eingesetzt. Bürgermeister Carsten Wewers erklärte: „Wir haben uns nach Absprache mit den anderen Geschäftsinhabern entschieden, diese Parkzone dort unverzüglich einzurichten.“

15.11.2018, SZ

Herten

Heute ab 19.30 Uhr im VHS-Haus

Arras-Freunde laden zum Vortrag

Zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs laden die Arras-Freunde in Kooperation mit der Volkshochschule und dem Bundesprojekt „Demokratie leben“ zu zwei Veranstaltungen ein. Heute hält Gerd Lange einen Vortrag zum Thema „Unsere Partnerstadt Arras im Ersten Weltkrieg“. Beginn ist 19.30 Uhr im VHS-Haus (Foto/Resser Weg 1). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Am Samstag (17.11.) folgt eine Ausstellung ab 17 Uhr im Glashaus, Hermannstr. 16.

15.11.2018, HA

Marl

Winterzauber

Sinsen wird weihnachtlich

Am 9. Dezember findet in Sinsen die vierte Auflage des Winterzaubers statt. Von 11 bis 19.30 Uhr locken im kleinen Waldstück rund um das Ehrenmal mehrere Stände mit Bratwurst, Glühwein und weiteren Angeboten. Dazu singt ein Chor stimmungsvolle Lieder. Der Nikolaus wird den Markt ebenfalls besuchen und Stutenkerle verteilen.

15.11.2018, mz

Recklinghausen

4.500 Euro Landesmittel

Stadt will Radlerströme zählen

Die Stadt kann mobile Zählsysteme anschaffen, mit denen sich die Anzahl der Radfahrer im Stadtgebiet feststellen lässt. Die Bezirksregierung Münster hat 4500 Euro aus Landesmitteln für diese Maßnahme bewilligt. Die Stadt möchte fundierte Daten zu den tatsächlich genutzten Radrouten erheben. Anhand dieser Daten soll das Radverkehrsnetz dann optimiert werden.

15.11.2018, RZ

Marl

Blitzer

Achtung, Verkehrskontrolle!

Am Donnerstag achtet das Ordnungsamt unter anderem auf diesen Straßen auf die Geschwindigkeit: Alte Straße, Falkenstraße, Halterner Straße, Loekampstraße, Merkelheider Weg und Römerstraße. Darüber hinaus finden im gesamten Stadtgebiet weitere mobile Geschwindigkeitskontrollen statt.


 

15.11.2018, mz

Castrop-Rauxel

Herner wird leicht verletzt

Krankenwagen prallt auf Bus

Ein Krankenwagen und ein Linienbus sind auf der Karlstraße in Castrop-Rauxel zusammengestoßen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Krankenwagen am Dienstag gegen 19.15 Uhr rückwärts, um in eine Grundstückseinfahrt zu fahren. Dort gab es einen Einsatz für den Rettungsdienst. Dabei stieß der 36-jährige Fahrer aus Castrop-Rauxel gegen einen Linienbus, der hinter ihm unterwegs war. Der Busfahrer aus Herne (38) wurde leicht verletzt.

14.11.2018, regio

Oer-Erkenschwick

Närrische Regentin

Silke Hilgert ist neue Prinzessin

Sie kommt aus Oberhausen, ist in einer karnevalistischen Familie groß geworden und steigt nun auf den närrischen Thron am Stimberg. Silke Hilgert (35) ist neue Prinzessin der Karnevalsgesellschaft (KG) Blau-Weiß am Stimberg. Sie ist eine Prinzessin ohne Prinz. Außerdem wurde heute im Rathaus das neue Kinderprinzenpaar vorgestellt: Ann-Kathrin Peis und Marvin Ziegler.

14.11.2018, SZ

Dorsten

Pläne für die "Stadtkrone"

Lob - aber auch Bedenken

Der Freizeitpark Maria Lindenhof, Dorstens „Stadtkrone“, soll neu gestaltet werden: Drei „Kanalkorridore“, eine „Baumpiazza“, mehrere Spielbereiche, Gastronomie an der alten Jugendverkehrsschule und eine „Eventzone“ rund ums Amphitheater – die Landschaftsagentur Vennemann und das Büro Freiraum haben sich viele Gedanken gemacht, wie das Grün zwischen Lippe und Kanal gestaltet und genutzt werden könnte. Für diese Pläne gibt es viel Lob - aber auch Bedenken von Anwohnern. Der Grund: die mögliche Lärmbelastung.

14.11.2018, regio

Recklinghausen

Bauarbeiten

Nordcharweg und Gersdorffstraße gesperrt

Seit Mittwoch sind zwei Straßen gesperrt: Der Nordcharweg bleibt bis voraussichtlich Mittwoch, 5. Dezember, zwischen der Halterner Straße und Im Romberg teilweise gesperrt. Grund sind Leitungsarbeiten durch die Firma Gelsenwasser. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Gersdorffstraße wird bis voraussichtlich Mittwoch, 21. November, auf Höhe der Hausnummer 16 voll gesperrt. Hier sind Anschlussarbeiten der Grund. Umleitungen sind in beiden Fällen ausgeschildert.

14.11.2018, RZ

Herten

Brände am Westerholter Bahnhof

Angeklagte schweigen zum Aufttakt

Vor dem Bochumer Landgericht hat heute der Prozess um eine Serie von Bränden im und am alten Westerholter Bahnhof begonnen. Angeklagt sind ein aktuelles und ein ehemaliges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Herten. Die Anklage lautet auf schwere Brandstiftung und Mordversuch. Zum Prozessauftakt hüllten sich die beiden Angeklagten (20/25) aus Westerholt in Schweigen, das sie aber nach Aussage ihrer Verteidiger bald brechen werden.

14.11.2018, HA

Datteln

Einbruch

Diebe erbeuten Schmuck

Unbekannte Täter schlugen am Dienstag in der Zeit von 15.30 bis 21.15 Uhr, ein Fenster ein und drangen dann in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Saarlandstraße ein. Die Täter suchten in der Wohnung nach Wertgegenständen und nahmen zwei Handys der Marke Samsung, Uhren, Schmuck, Bargeld und eine Gaspistole mit.

14.11.2018, DMP

Herten

Zunächst in der Innenstadt

Weihnachtsbeleuchtung wird montiert

Mitarbeiter der Hertener Stadtwerke haben heute mit der Montage der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung in der Hertener Innenstadt begonnen. Bis Ende des Monats werden dann auch weitere Stadtteile mit der passenden leuchtenden Dekoration ausgestattet. Am 30. November soll die Beleuchtung erstmals eingeschaltet werden und von da an die Stadt bis zum 6. Januar (Dreikönigstag) zumindest vom Licht her in die passende Weihnachtsstimmung versetzen.

14.11.2018, HA

Marl

Verursacher flüchtet

Auto massiv beschädigt

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstag in der Zeit von 8.30 Uhr bis 14.25 Uhr auf dem Parkplatz des Marien-Hospitals einen weißen Mercedes GLC angefahren, massiv beschädigt und ist abgehauen. Der Schaden liegt laut Polizei bei rund 3000 Euro.

14.11.2018, MZ

Waltrop

Wegen aktueller Entwicklungen

Thema Straßensanierung verschoben

Das Thema Bürgerbeiträge für die Sanierung der Sandstraße hat der zuständige Fachausschuss des Stadtrates am Dienstag nicht behandelt, obwohl es ursprünglich auf der Tagesordnung stand. Wahrscheinlich wird es jetzt in der nächsten Ratssitzung besprochen. Fritz P. Dee (Linke) beantragte, das Thema von der Tagesordnung zu nehmen. Zu viele Dinge seien in dieser Angelegenheit zurzeit in der Schwebe, als dass man darüber aktuell entscheiden könne. In Sachen Straßensanierungsbeiträge ist derzeit auf höherer Entscheidungs-Ebene einiges in Bewegung. Es gibt einen SPD-Antrag im Landtag, der die Abschaffung der Beiträge fordert.

14.11.2018, WZ

Waltrop

"Zukunft Stadtgrün"

375.000 Euro für den Moselbachpark

Die Arbeiter sind derzeit eifrig im Moselbachpark zu Gange. Schließlich sollen die Waltroper im Frühjahr über neue Wege spazieren können. Nun stellte sich heraus, dass die neuen Wege doch teurer werden als gedacht. Waltrop hat im Dezember 2017 eine Förderzusage aus dem Landesprogramm „Zukunft Stadtgrün“ erhalten, um den Moselbachpark attraktiver zu gestalten. Da die Gelder nicht ausreichten, hat die Stadtverwaltung den Förderantrag ergänzt - Mehrkosten von 375.000 Euro sind entstanden. Die Bezirksregierung Münster hat nun zugestimmt, dass 70 Prozent dieser Summe das Land trägt, den Rest muss Waltrop selbst aufbringen.

14.11.2018, WZ

Recklinghausen

Bergknappenstraße

Sechs- und Neunjährige von Auto erfasst

Auf der Bergknappenstraße hat es gegen 7.30 Uhr einen Verkehrsunfall gegeben: Eine Sechsjährige wurde schwer verletzt, eine Neunjährige leicht. Die Mädchen waren auf dem Weg zur Schule. Als sie über den Zebrastreifen in Höhe der Tankstelle gingen, wurden beide Kinder von einem Autofahrer (42) erfasst, der gerade aus dem Kreisverkehr kam. Die Sechsjährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Neunjährige schien zunächst unverletzt, musste dann aber doch behandelt werden. 

14.11.2018, RZ

Marl

Prominenter Besuch

Martin Schulz kommt nach Marl

Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist heute in Marl zu Gast. Ab 16.30 Uhr spricht der frühere Präsident des Europäischen Parlaments im Café Leuchtturm an der Brassertstraße 42 unter dem Motto „Café mit Martin Schulz“ vorrangig über das „Ruhrgebiet im Herzen Europas“.

14.11.2018, mz

Recklinghausen

Handball

ETG erreicht das Viertelfinale

Die  Bezirksliga-Handballerinnen der ETG Recklinghausen haben das Kreispokal-Viertelfinale erreicht. Die Mannschaft  von  Trainer Stefan  Hansen wurde in der Runde der letzten 16 beim  klassentieferen VfL  Bochum ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann am Dienstagabend ungefährdet mit 29:23 (18:10).

14.11.2018, RZ

Oer-Erkenschwick

Bürgerstiftung

Adventskalender ist ausverkauft

Der „Guter-Zweck-Adventskalender 2018“ der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land war in Rekordzeit ausverkauft. Innerhalb von vier Wochen seien die insgesamt 5000 Kalender vergriffen gewesen. Die Gewinner-Nummern werden vom 1. bis 24. Dezember unter anderem in der Stimberg Zeitung bekannt gegeben. Die Gewinne können unter Vorlage des Kalenders in der Volksbank Waltrop, Am Moselbach 9, abgeholt werden.

14.11.2018, SZ

Marl

In der Scharounschule

Nachwuchs-Musiker geben Mini-Konzert

Am Samstag findet in der Aula der Scharounschule ein Mini-Konzert der Marler Musikschule statt. Beginn ist um 16 Uhr. Die Kinder der Früherziehungsgruppen präsentieren dann ihre musikalischen Fähigkeiten vor großem Publikum.

14.11.2018, mz

Waltrop

Autobahn 2

Anschlussstelle DO-Mengede gesperrt

Ab kommenden Freitag, 20 Uhr, bis Montagmorgen, 5 Uhr, wird in der A2-Anschlussstelle Dortmund-Mengede/Waltrop die Auffahrt in Fahrtrichtung Oberhausen gesperrt.  Das teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Die Umleitung erfolgt über die A42-Anschlussstelle Castrop-Rauxel. Der Grund für diese Sperrung ist die Vollsperrung der A1 zwischen den Autobahnkreuzen Dortmund/Unna und Westhofen in Richtung Köln. Der Verkehr wird über das Kamener Kreuz zum Autobahndreieck Dortmund-Nordwest umgeleitet. Um den Verkehr störungsfreier fließen zu lassen, wird der auffahrende Verkehr in der Anschlussstelle Dortmund-Mengede umgeleitet.

14.11.2018, WZ

Datteln

Kirchenvorstandswahlen

Briefwahl nur noch heute möglich

Elf Kandidaten aus Datteln haben sich für die Kirchenvorstandswahlen in der St.-Amandus-Gemeinde zur Wahl aufstellen lassen. Wer sich für die Briefwahl entscheidet, muss sich beeilen: Nur noch heute bis 17 Uhr können die Unterlagen im Pfarrbüro abgeholt werden. Alle anderen Mitglieder der Gemeinde ab 18 Jahren können am 17. und 18. November nach den Gottesdiensten ihre Stimme abgeben.

14.11.2018, DMP

Oer-Erkenschwick

Im Rathaus

Narren stellen Prinzessin vor

Der „Elfte im Elften“ ist zwar vorbei, doch heute Nachmittag wird es noch einmal richtig närrisch. Im Rathaus steht ab 17 Uhr die Vorstellung des Kinderprinzenpaares auf dem Programm. Und eine neue „große“ Prinzessin wird von der KG Blau-Weiß am Stimberg ebenfalls präsentiert. Nur die Suche nach einem Prinzen gestaltet sich schwierig.

14.11.2018, SZ

Herten

Autofahrer müssen aufpassen

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten wieder geblitzt. Autofahrer müssen auf drei stationäre Blitzer achten. Die gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Westerholter Straße. Der Radarwagen der Stadt ist zudem an der Tiergartenstraße im Einsatz. Die Polizei hat keine Messungen gemeldet. Es sind aber weitere, nicht angekündigte Kontrollen möglich.

14.11.2018, HA

Marl

Achtung, Blitzer!

Hier gibt es Verkehrskontrollen

Am Mittwoch kontrolliert das Marler Ordnungsamt an diesen Straßen die Geschwindigkeit: Amselstraße, Bachstraße, Bergstraße, Kinderheimstraße, Lipper Weg und Wellerfeldweg. Zusätzlich achtet auch die Polizei im gesamten Stadtgebiet auf den Verkehr.

14.11.2018, mz

Waltrop

Teilsperre wird heute aufgehoben

Baustelle Sandstraße liegt gut im Zeitplan

Die Baustelle an der Sandstraße läuft bisher "sehr gut“. Das teilte jetzt der Ver- und Entsorgungsbetrieb mit. „Wir liegen gut vier Wochen vor der Bauzeitenplanung und können wohl schon am Mittwoch die Straßensperrung im Bereich des Baumarkts ,Bauen und Leben’ aufheben“, so der V+E. Dann „wandert“ die Baustelle die Sandstraße hinunter und es wird eine Verkehrsregelung geben, bei der Fahrzeuge aus beiden Fahrtrichtungen abwechselnd an der Baustelle vorbeifahren können.

14.11.2018, WZ

Marl

„Die Känguru-Chroniken“

Wieder Karten erhältlich

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Vorstellung „Die Känguru-Chroniken“ am Freitag, 16. November, von der Studiobühne auf die große Bühne des Marler Theaters verlegt. Am Beginn um 19.30 Uhr ändert sich dagegen nichts. Allerdings sind dank der Verlegung jetzt wieder Karten erhältlich. Die gibt es im i-Punkt. 

14.11.2018, MZ

Recklinghausen

Christuskirche

Güttler-Konzert ist abgesagt

Das für Freitag, 16. November, geplante Konzert mit dem Trompeten-Virtuosen Ludwig Güttler und Organist Friedrich Kircheis in der Christuskirche ist ersatzlos abgesagt. Das teilt Stephan Frink vom Konzertveranstalter „Bubu Concerts“ mit. Gekaufte Karten können dort umgetauscht werden, wo sie gekauft wurden.

14.11.2018, RZ

Castrop-Rauxel

Sieben Teams machen mit

Kickende Jugendfeuerwehren

Um den „Wanderpokal des Kreisbrandmeisters“ kicken die Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Recklinghausen am Samstag, 17. November, in der Sporthalle der Willy-Brandt-Gesamtschule Castrop-Rauxel (Bahnhofstr. 120). Das Fußballturnier beginnt um 10 Uhr, sieben Teams machen mit, die Siegerehrung ist für 14 Uhr geplant. Zuschauer sind willkommen.

13.11.2018, regio

Gladbeck

Info-Veranstaltung

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Arbeit und Familie sollten miteinander vereinbar sein, sind es oft aber nicht. Bei der Entwicklung von Lösungen wollen in Gladbeck u.a. Jobcenter, Bundesagentur für Arbeit, Familienbüro, Gleichstellungsbeauftragte und Wirtschaftsförderung helfen. Das Netzwerk lädt daher am Freitag, 23. November, von 9.30 bis 12 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Alte Rathaus ein (Ratssaal, Willy-Brandt-Platz 2). Dort geht es dann beispielsweise um die Kindertagespflege. Anmeldung erbeten unter der Rufnummer: Tel. 0 23 61 / 40 13 52.

13.11.2018, regio

Oer-Erkenschwick

Lessingstraße

Diebe stehlen Schmuck

Zwischen Sonntagabend und Montagmittag wurde in ein Wohnhaus auf der Lessingstraße eingebrochen. Die Täter durchsuchten die Wohnung nach Diebesgut und nahmen unter anderem mehrere Uhren und Schmuck mit. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 08 00/2 36 11 11 entgegen.

13.11.2018, SZ

Recklinghausen

Busbahnhof

Duo schlägt auf 18-Jährigen ein

Am Busbahnhof am Europaplatz hat es am Montag gegen 21.15 Uhr eine Schlägerei gegeben. Nach ersten Ermittlungen schlugen zwei junge Männer auf einen 18-Jährigen ein und verletzten ihn leicht. Als sich andere Personen in den Streit einmischten, liefen die Tatverdächtigen davon. Wenig später konnten sie von der Polizei festgenommen werden. Die 18- und 23-Jährigen haben keinen festen Wohnsitz in Deutschland. Sie wurden mit zur Wache genommen.

13.11.2018, RZ

Herten

Heute ab 19 Uhr

Lieder und Gedichte-Abend

Die Volkshochschule Herten lädt heute in Kooperation mit dem  Projekt „Demokratie Leben“ zu einer besonderen musikalischen Veranstaltung ins Glashaus (Hermannstraße 16) ein. Zu Gast ist die politische Folkband „Die Grenzgänger“. Das Thema lautet: „Revolution – Der 9. November in unserer Geschichte“. Dabei geht es um den Matrosenaufstand im November 1918.  Der Lieder- und Gedichte-Abend findet von 19 bis 21 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

13.11.2018, HA

Marl

Mitarbeiterschulung

Bürgerbüro morgen geschlossen

Wie die Stadt mitteilt, bleibt aufgrund einer Schulung das Bürgerbüro morgen ganztägig geschlossen. Ab Donnerstag sind die Mitarbeiter wieder zu den üblichen Dienstzeiten (montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12.30 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 18 Uhr) erreichbar.

13.11.2018, MZ

Herten

Einbrecher stehlen Kita-Essensgeld

An der Bergstraße

Gestern sind zwischen 20.45 Uhr und 23.30 Uhr unbekannte Täter in einen "provisorischen" Kindergarten auf der Bergstraße in Scherlebeck eingebrochen. Weil das eigentliche Kindergarten-Gebäude umgebaut wird, ist die Einrichtung zur Zeit auf dem Gelände einer ehemaligen Kirche in Containern untergebracht. Die Einbrecher nahmen aus einem Büro Bargeld mit. Es handelte sich dabei um das eingesammelte Essensgeld der Eltern. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen: 0800/2361111  

13.11.2018, HA

Waltrop

110 im Display

Falsche Polizisten rufen an

Die Masche ist bekannt und fies – und nun auch in Waltrop aufgetreten: Falsche Polizeibeamte melden sich telefonisch bei Bürgern und fragen sie aus. So wunderte sich auch Cornelia Wirdeier über die Nummer 002309/110-1, die am Sonntagabend im Display ihres Telefons auftauchte. Auch ihre Nachbarin berichtete von dieser Telefonnummer. Der Anrufer habe die Nachbarin nach Wertgegenständen gefragt. Irgendwann habe sie aufgelegt und die Polizei informiert. Tatsächlich kämen solche Anrufe in letzter Zeit vermehrt vor, sagt Polizeisprecher Michael Franz. Am Montag kamen 17 zusammen, heute waren es am frühen Nachmittag schon ähnlich viele.

13.11.2018, WZ

Oer-Erkenschwick

Kiesenfeldweg

23-Jähriger randaliert im Treppenhaus

Mit mehreren Streifenwagen musste die Polizei zum Kiesenfeldweg ausrücken. In einem Mehrfamilienhaus randalierte ein 23-jähriger Bewohner. Der unter Alkoholeinfluss stehende Mann fühlte sich durch Geräusche aus der Wohnung über ihm gestört. Als Polizei und Sanitäter eintrafen, hatten sie Mühe, den randalierenden Nachbarn unter Kontrolle zu bringen. Die Polizei forderte Verstärkung an und konnte ihn schließlich beruhigen und zur Behandlung ins Krankenhaus einliefern. Inzwischen wurde gegen den Mann Anzeige erstattet wegen Körperverletzung.

13.11.2018, SZ

Waltrop

Gewinnaktion der Volksbank

Guter-Zweck-Kalender ist ausverkauft

Der „Guter-Zweck-Adventskalender 2018“ der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land war in Rekordzeit ausverkauft. Innerhalb von vier Wochen seien die insgesamt 5000 Kalender vergriffen gewesen – „und das ohne unseren Verkaufsstand beim Gänsemarkt im Dattelner Jammertal“, berichtete Ludger Suttmeyer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung heute. Die Gewinner-Nummern werden vom 1. bis 24. Dezember unter anderem in unserer Zeitung bekannt gegeben. Die Gewinne können unter Vorlage des Kalenders in der Volksbank Waltrop, Am Moselbach 9, abgeholt werden.

13.11.2018, WZ

Recklinghausen

Hauptbahnhof RE

Blindgänger ist entschärft

Der 70-Kilo-Blindgänger, der bei Bauarbeiten am Ossenbergweg in der Nähe des Hauptbahnhofes gefunden worden war, ist entschärft. Der Zugverkehr, der zeitweise angehalten worden war, rollt wieder. Auch die Straßensperren rund um den Fundort der Bombe werden nach und nach wieder aufgehoben.

13.11.2018, RZ

Waltrop

Im Bereich Amselweg

Straßenlaternen bleiben dunkel

Im Zuge der Kanal- und Straßenbauarbeiten am Amselweg bleibt es zurzeit in der Umgebung teilweise dunkel. Dort mussten die Straßenlaternen vom Netz genommen werden, teilt der Ver- und Entsorgungsbetrieb (V+E) nach Rücksprache mit RWE mit. Im Bereich der Baustelle seien am Nordring, am Amselweg, „In der Baut“ und der Schützenstraße sechs Laternen ausgeschaltet. Frühestens am Freitag würden sie wieder angeschlossen, so der V+E.

13.11.2018, WZ

Marl

An der Bergstraße

Auto vom Parkplatz gestohlen

Von einem Parkplatz an der Bergstraße ist am Montag ein schwarzer VW Polo gestohlen worden. Ein unbekannter Mann konnte dabei beobachtet werden, wie er mit dem Wagen wegfuhr. Das Auto hat ein RE(cklinghäuser)-Kennzeichen und einen Wert von etwa 9.000 Euro.

 

13.11.2018, MZ

Recklinghausen

Skat

Pik As landet bei Städtepokal auf Rang zwei

Das ist bitter. Beim  Deutschen Städtepokal in Elmenhorst hat die  Mannschaft des Skatsclubs  Pik As Recklinghausen wie im vergangenen Jahr den  zweiten Platz belegt.  Im vergangenen  Jahr hatte das Team um Kapitän Andre Willerberg  noch  einen  deutlichen Rückstand auf den jetzigen Gastgeber.  Diesmal  verpasste Pik As nur um zehn Punkte den  Sieg.

13.11.2018, RZ

Marl

Marler festgenommen

Ohne Führerschein und Drogen genommen

Gegen 3.30 Uhr fiel einer Streifenwagen-Besatzung in Mettmann ein schwarzer VW Polo auf, der in Schlangenlinien fuhr. Die Polizisten hielten den Marler an.Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis des 29-Jährigen seit sechs Jahren erloschen war. Zudem war der VW Polo zur Fahndung ausgeschrieben. Ein freiwillig durchgeführter Drogentest war positiv. Die Polizisten nahmen den Marler fest.

13.11.2018, MZ

Datteln

Weihnachtsbeleuchtung

Dattelner Innenstadt wird geschmückt

42 Tage bis Heiligabend: Die ersten Vorboten fürs Weihnachtsfest hängen seit Montag in der Fußgängerzone. Elektro Benterbusch hat damit begonnen, für die Werbegemeinschaft die Weihnachtsbeleuchtung aufzuhängen. Ab 26. November wird die Beleuchtung eingeschaltet. 5000 LED-Birnen sorgen dann abends für adventliche Einkaufsatmosphäre.  

13.11.2018, DMP

Oer-Erkenschwick

Waffelverkauf

Bücherflohmarkt startet heute

Der Förderverein „Bildung greifbar“ organisiert ab heute (Beginn 9.30 Uhr) zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei, Berliner Platz 14a, einen Bücherflohmarkt. Der Erlös fließt in die Arbeit des Vereins. Ab 14.30 Uhr findet zudem heute ein Waffelverkauf statt.

13.11.2018, SZ

Marl

Überfall

Polizei sucht Schläger

Am Samstag, gegen 3.50 Uhr, gingen vier Männer zwei 19-Jährige Marler auf der Römerstraße in Höhe der Backerei Thies an. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der die vier Täter auf die beiden Marler einschlugen. Dabei stahlen die Täter einem 19-Jährigen die Geldbörse aus der Gesäßtasche, als dieser am Boden lag. Die Täter flüchteten dann in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an 0800/23 61 111.

13.11.2018, mz