Recklinghausen

Zeugen gesucht

Krankenwagen zur Vollbremsung gezwungen

Auf der Wildermannstraße musste der Fahrer eines Krankentransportwagens (KTW) am Mittwoch gegen 13.15 Uhr eine Vollbremsung machen, weil plötzlich eine Fußgängerin die Fahrbahn überquerte. Im KTW rutschte eine 61-Jährige deswegen aus ihrem Rollstuhl und wurde leicht verletzt. Obwohl der KTW-Fahrer die Fußgängerin ansprach, ging sie weiter. Sie ist ca. 45 Jahre alt und 1,65 Meter groß, hat eine normale Statur und schulterlange, dunkelblonde Haare. Hinweise an die Polizei, Tel. 0800/2361111.

19.07.2018, RZ

Gladbeck

Polizisten übersehen

Angetrunkene fährt gegen Anhaltekelle

Eine angetrunkene Autofahrerin hat am späten Mittwochabend bei einer Polizeikontrolle in Gladbeck übersehen, dass sie angehalten werden sollte. Sie fuhr gegen die beleuchtete Anhaltekelle. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Die 35-jährige Gladbeckerin hatte eine deutliche Alkoholfahne und der Test ergab einen Wert von über einem Promille. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

19.07.2018, Regio

Marl

Brandstiftung

Altkleider stehen in Flammen

In der Nacht auf Donnerstag stand an der Ecke Hebbelstraße/Hervester Straße gegen 1.10 Uhr ein Altkleidercontainer in Flammen. Der stark qualmende Container fiel einem Zeugen auf, der die Feuerwehr rief. Erste Erkenntnisse lassen Brandstiftung vermuten. Wer dort verdächtige Personen gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter 0800 2361 111 zu melden.

19.07.2018, mz

Oer-Erkenschwick

Am Dreischenkamp

Wehr löscht Wohnungsbrand

Die Feuerwehr hat heute am frühen Morgen einen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus am Dreischenkamp in Oer gelöscht. Gegen 6.50 Uhr rückten die Besatzung der Hauptwache und des Oerer Löschzuges aus. Der Einsatz gestaltete sich wegen hartnäckiger Glutnester in einer Zwischendecke schwierig. Mittlerweile ist das Feuer gelöscht. Die Brandursache ist unbekannt, verletzt wurde niemand.

19.07.2018, Stimberg Zeitung

Oer-Erkenschwick

Bürger können helfen

Jungbäume brauchen dringend Wasser

Die 1000-Liter-Gießkanne des Baubetriebshofes ist seit Wochen im Dauereinsatz. Die Natur leidet unter der andauernden Trockenheit. Doch größere Niederschlagsmengen sind nicht in Sicht. Deswegen hat Bauhof nichts dagegen, wenn Bürger mithelfen, Straßenbäume vor ihrer Haustür zu gießen. Besonders Jungbäume leiden unter der Hitze. Fünf Eimer Wasser pro Tag – 50 Liter kosten bei Gelsenwasser aktuell neun Cent – würden diesen Bäumen schon sehr helfen.

19.07.2018, SZ

Herten

Rathaus Herten

Bürger-Info zum Baugebiet

Die freien Flächen entlang der Straße "Am Kräuterhof" sollen für Häuslebauer erschlossen werden. Wer sich über das geplante Baugebiet am Paschenberg-Südhang informieren möchte, hat heute ab 19 Uhr im Ratssaal des Hertener Rathauses, Kurt-Schumacher-Str. 2, die Gelegenheit dazu. Dort stellen die Planer ihr Vorhaben vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

19.07.2018, Hertener Allgemeine

Marl

Das Ordnungsamt blitzt

Hier gibt es Fotos

Auch heute blitzt das Marler Ordnungsamt – unter anderem auf den folgenden Straßen: Amselstraße, Breddenkampstraße, Kreuzstraße, Langehegge, Rappaportstraße, Wellerfeldweg. Darüber hinaus kontrolliert auch die Polizei im gesamten Marler Stadtgebiet.

19.07.2018, MZ

Waltrop

"Bürger des Jahres"

Kruszinski gratuliert Ludger Grothus

Der „Bürger des Jahres“ 2016, Erwin Kruszinski, hat sich zur Wahl seines Nachfolgers zu Wort gemeldet. Wie berichtet, hatte der Stadtrat den Vorsitzenden des Schützenvereins, Ludger Grothus, zum „Bürger des Jahres“ 2017 gewählt, aber nicht einmütig. Die „Linke“ und die Grünen hatten bei der Abstimmung den Saal verlassen, Dorothee Schomberg hatte sich enthalten. Kruszinski, selbst Mitglied der „Linken“, gratuliert Grothus indes ausdrücklich zu seiner Wahl. Der BSV Waltrop, als dessen Repräsentant Grothus gewürdigt werden soll, leiste viel für die Waltroper Bürger.

19.07.2018, WZ

Recklinghausen

Hauptbahnhof

Gastkirche erinnert an Drogentote

Auch in Recklinghausen sterben jedes Jahr Menschen an den Folgen ihres Drogenkonsums. Gastkirche und Drogenberatungsstelle wollen in einem Gottesdienst an diese Menschen erinnern. Betroffene und Angehörige treffen sich dazu am Samstag, 21. Juli, um 11 Uhr an der Bahnhofsplatte, anschließend sind alle Teilnehmer im Gasthaus an der Heilige-Geist-Straße zum gemeinsamen Imbiss eingeladen.

19.07.2018, RZ

Oer-Erkenschwick

Stadtmeisterschaft

Weißfloh und Tottmann coachen Spvgg.

Die Spvgg. hat ein Trainerduo bestimmt, das die Mannschaft bei der Stadtmeisterschaft am Wochenende beim SV Titania betreut. Jörg Weißfloh, Co-Trainer beim Westfalenliga-Team, und U19-Coach Jörg Tottmann übernehmen die Aufgabe. Die Mannschaft wird aus Spielern des Westfalenliga-Kaders und U19-Spielern zusammengesetzt.

18.07.2018, Stimberg Zeitung

Recklinghausen

Suderwich

Autos stoßen auf Kreuzung zusammen

An der Kreuzung Merveldtstraße/Henrichenburger Straße sind am Mittwoch gegen 8.45 Uhr zwei Autos kollidiert. Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 59-jähriger Autofahrer geradeaus über die Kreuzung, obwohl die Ampel nur für Rechtsabbieger grün war. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 37-Jährigen, der von rechts kam. Beide Männer mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Der 37-Jährige wurde schwer, der 59-Jährige leicht verletzt. Sachschadenshöhe: rund 18.000 Euro.

18.07.2018, RZ

Waltrop

Veranstaltung in der Stadthalle

Einkaufsvergnügen bei "Mädelskram"

„Mädels und Frauen“ spricht der Veranstalter an, der am Sonntag, 22. Juli, zwischen 11 und 16 Uhr wieder zum shoppen und bummeln in die Stadthalle einlädt. „So ziemlich alles, was Frauen und Mädchen faszinieren kann“, sei dort geboten, heißt es. Gute, gebrauchte Kleidung findet zu kleinen Preisen neue Abnehmerinnen. Hochwertige Mode und Designerstücke seien ebenso angesagt wie trendige Schuhe, Schmuck, Taschen, Schals Schminkutensilien und andere Accessoires. Der Eintritt kostet 3,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.

18.07.2018, WZ

Waltrop

Viktorstraße

Es geht voran an der Hafenbrücke

Eher als zunächst geplant haben die Bauarbeiten an der Hafenbrücke (Viktorstraße) über den Dortmund-Ems-Kanal begonnen. Bislang läuft auch alles gut. Die Brücke stammt aus dem Jahr 1952, und nun soll der Gehweg samt Unterbau – der alte war rostig und marode – an der Nordseite erneuert werden. Der schmale Notgehweg an der anderen Seite bekommt einen neuen Asphaltbelag. Probleme machen indes rücksichtslose Auto- und Lkw-Fahrer, die bisweilen mit zu hohem Tempo durch die Baustelle brettern.

18.07.2018, WZ

Oer-Erkenschwick

Waldfriedhof

Grabräuber stehlen Messing-Figuren

Wieder einmal waren Langfinger auf dem Waldfriedhof unterwegs. Messing-Figuren wurden von einem Grab gestohlen. Der Diebstahl wurde bei der Polizei angezeigt. Der materielle Schaden liegt bei knapp 300 Euro. Beide Figuren waren mit Schrauben befestigt. Diebstähle von Gräbern kommen immer wieder mal vor. „In letzter Zeit sind die Meldungen aber seltener geworden“, sagt Stadtsprecher Peter Raudszus.

18.07.2018, SZ

Marl

Einbruch

Täter fliehen mit Bargeld

In eine Wohnung an der Brüderstraße gelangten Einbrecher am Dienstagnachmittag. Sie brachen eine Wohnungstür auf, durchsuchten die Zimmer und erbeuteten Bargeld. Anschließend entkamen sie unerkannt.

18.07.2018, mz

Recklinghausen

Schwimmen

Auf nationaler Bühne im Einsatz

 Am Donnerstag beginnen in  Berlin die  internationalen  Deutschen Meisterschaften. Dem sportlichen Vergleich im  Europasportpark stellen sich  auch die beiden  Recklinghäuser  Schwimmer  Luca Kuehn (SG  Dortmund) und Fleming Redemann (SV Blau-Weiß). Letzterer gehört zum siebenköpfigen Aufgebot der SG Gladbeck/Recklinghausen.   Redemann  wird  bis  zum 22. Juli  vier Starts absolvieren.  Kuehn  ist in zwei Wettbewerben vertreten.

18.07.2018, RZ

Marl

Teilsperrung

Arbeiten am Autobahnkreuz A43 Marl-Nord

Am Donnerstag, 19. Juli, beseitigt die Autobahnmeisterei Recklinghausen nicht mehr standsichere Pappeln am Autobahnkreuz A43 Marl-Nord. Voraussichtlich von 9 bis 15 Uhr ist dann die Verbindung von der A52 aus Essen kommend zur A43 in Richtung Münster gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet.

18.07.2018, mz

Recklinghausen

A43-Ausbau

Abfahrt RE-Zentrum wird Freitag geöffnet

Gute Nachrichten für alle Autofahrer: Am Freitag, 20. Juli, wird auf der A43 in Fahrtrichtung Münster um voraussichtlich 14 Uhr die Abfahrt Recklinghausen-Zentrum wieder geöffnet. Ursprünglich sollte diese bis Mitte September gesperrt bleiben. Die Abfahrt war seit dem 27. März gesperrt. Insgesamt werden die Bauarbeiten im Bereich Recklinghausen noch bis 2021 dauern.

18.07.2018, RZ

Marl

Fahndung

Polizei sucht Tatverdächtigen

Die Polizei sucht mit einem Foto zwei Männer, die am 23. Dezember 2017 gegen 23 Uhr den Betreiber einer Spielhalle an der Trogemannstraße bedrängten und Geld aus der Kasse verlangten. Der Betreiber konnte sie vertreiben. Der Mann rechts auf dem Foto bestreitet die Tat. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf den Verdächtigen links auf dem Foto. Wer ihn kennt oder weiß, wo er ist, melde sich unter Tel. 0800 2361 111

18.07.2018, mz

Oer-Erkenschwick

Taubensport

Van Kempens holen den Sieg

Den 12. Preisflug der Reisevereinigung hat die Schlaggemeinschaft (SG) van Kempen gewonnen. Auflass war um 6.15 Uhr im 342 Kilometer entfernten Forchheim. Nach einer Flugzeit von vier Stunden und zehn Minuten erreichte das Weibchen Nr. 2 der SG van Kempen um 10.25 Uhr ihren heimatlichen Schlag an der Ahornstraße. Heiko van Kempen und Tochter Michelle liegen auch in der Tabelle vorn.

18.07.2018, SZ

Marl

Kontrollen des Ordnungsamts

Hier gibt es Punkte

Guten Morgen liebe Autofahrer. Auch heute blitzt das Marler Ordnungsamt – unter anderem auf den folgenden Straßen: Auf Höwings Feld, Bachstraße, Goldregenstraße, Nonenbusch, Obersinsener Straße, Schmielenfeldstraße. Darüber hinaus kontrolliert auch die Polizei im gesamten Marler Stadtgebiet.

18.07.2018, MZ

Herten

Runter vom Gas

Hier wird geblitzt

Im Hertener Stadtgebiet wird heute auf folgenden Straßen die Geschwindigkeit überwacht: Hertener Straße, Ewaldstraße und Gelsenkirchener Straße. Weitere, nicht angekündigte Messungen sind möglich.

18.07.2018, Hertener Allgemeine

Recklinghausen

A43-Ausbau

Salentinstraße wird gesperrt

Die Großbaustelle und ihre Folgen für die Stadt: Im Zuge des Ausbaus der A43 wird eine Fahrbahn der Salentinstraße auf Höhe der Autobahnbrücke bis voraussichtlich Freitag, 20. Juli, gesperrt. Der Verkehr wird mithilfe einer Baustellenampel geregelt, teilt die Stadtverwaltung mit.

18.07.2018, RZ

Waltrop

Stellvertretend für den BSV

Ludger Grothus ist Bürger des Jahres

Ludger Grothus wird Bürger des Jahres 2017. Der Vorsitzende des Bürger- und Schützenvereins (BSV) Waltrop erhält diese Auszeichnung stellvertretend für den gesamten Verein, der sich seit Jahren „sozial und gesellschaftlich engagiert“, begründet Bürgermeisterin Nicole Moenikes. Das hat der Stadtrat gestern beschlossen. Einen Gegenvorschlag hatten zuvor die Grünen gemacht: Sie sahen Ilker Günsal, Stefan Fürst und Benjamin Bode als Bürger des Jahres. Das Trio hatte mit viel den Bau des neuen Basketball-Feldes am SpoNo vorangetrieben.

18.07.2018, WZ

Waltrop

Neubaugebiet Großer Kamp

Probleme mit Telefon und Internet

Im Neubaugebiet Großer Kamp gibt es Probleme mit der Verfügbarkeit von Internet- und Telefonanschlüssen. Darauf wies am Dienstag SPD-Fraktionsvorsitzender Detlev Dick im Stadtrat hin. Dezernent Andreas Scheiba war das Problem bekannt, er zeigte sich aber verwundert, dass es noch immer besteht. Die Infrastruktur sei da, alle Häuser hätten Glasfaser-Anschlüsse. Bereits mehrfach habe die Telekom erklärt, dass die Probleme behoben würden. Aber noch immer würden sich viele Anwohner beklagen, so Dick. Scheiba kündigte an, „weiter Druck auf die Telekom“ auszuüben.

17.07.2018, WZ

Herten,Recklinghausen

RZR-Bunker

Brand ist gelöscht

Das Feuer in einem Bunker in der Müllverbrennungsanlage RZR Herten, in dem Sperrmüll gelagert wird, ist gelöscht. Der Brand war gegen 11.30 Uhr ausgebrochen, um etwa 15.30 Uhr war das Feuer aus. Im Einsatz waren sämtliche Hertener Feuerwehrleute, sowohl von die Berufsfeuerwehr als auch von den drei Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehren. Den Grundschutz in der Stadt stellten Feuerwehrleute, die dienstfrei hatten, sowie von zwei Löschzügen aus Recklinghausen sicher.

17.07.2018, Hertener Allgemeine

Marl

Diebstahl

Auto aus Parkhaus gestohlen

Am Montag wurde aus einem Parkhaus an der Römerstraße im Laufe des Tages ein grauer VW Touran gestohlen. Der Wagen mit einem Wert von 15.000 Euro stand dort zwischen 08.30 und 18.20 Uhr. Zeugen können sich telefonisch unter 0800 2361 111 melden.

17.07.2018, mz

Castrop-Rauxel

A45-Brücke:

Festnahme nach Astwurf

Die Polizei hat am Dienstag einen 22-Jährigen festgenommen, der in der Dunkelheit einen großen Ast von einer Autobahnbrücke auf ein Auto geworfen haben soll.
Vor drei Wochen war die 32-jährige Cindy K. aus Castrop-Rauxel bei Dortmund mit ihrem Auto auf der A 45 unter der Brücke durchgefahren und plötzlich von dem schweren Gegenstand getroffen worden. Sie verletzte sich leicht. Der Tatverdächtige wurde vor allem mittels DNA-Spuren an dem Ast überführt, bestreitet aber die Tat.

17.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Oer-Erkenschwick

Schaden: 1.100 Euro

17-Jähriger kommt von Fahrbahn ab

Ein 17-jähriger Motorradfahrer wurde gestern gegen 17 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Pöppinghauser Straße in Castrop-Rauxel verletzt. Der Jugendliche war in Richtung Herne unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, kam er in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und stürzte. Der 17-Jährige wurde leicht verletzt. Sachschaden: 1.000 Euro.

17.07.2018, SZ

Oer-Erkenschwick

Handball

Sebastian Rinus wechselt in die 3. Liga

Sebastian Rinus stammt vom FC 26 und kommt seinem Traum von der Bundesliga immer näher. Er wechselt zur kommenden Saison von der U23 der Rhein Vikings Neuss/Düsseldorf (Regionalliga) zum Drittligisten TuS Volmetal. Dort will sich der 20-Jährige weiter entwickeln.

17.07.2018, Stimberg Zeitung

Marl

Unbekannter attackiert Frau

Hund zeigt Angreifer die Zähne

Am Dienstag biss der Hund einer 50-jährigen Marlerin einen Angreifer, der sie zu Boden stieß. Die Marlerin war gegen 14.30 Uhr von der Hülsbergstraße/Römerweg aus in der Haard spazieren. Der Mann flüchtete auf einem schwarzen Mountainbike in Richtung Hülsberg. Beschreibung: Mitte 20, bräunliche Hautfarbe, ca. 1.80 bis 1.85 m groß, normale Statur, beige Bermudashorts, Poloshirt, sprach gebrochen Englisch.  Zeugen melden sich bitte unter 0800 2361 111.

17.07.2018, mz

Recklinghausen

Schulstraße

Biene "verursacht" Auffahrunfall

Auf der Schulstraße hat es am Dienstag gegen 11.40 Uhr gekracht. Ein 30-jähriger Autofahrer fuhr hinter dem Wagen einer 64-jährigen Frau. Plötzlich bemerkte er eine Biene in seinem Auto, geriet in Panik und trat aufs Gaspedal. Dabei fuhr er auf das Auto der Recklinghäuserin auf, die an einer roten Ampel anhielt. Die Frau musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

17.07.2018, RZ

Waltrop

Fußgängerzone

Vorbereitung für neue Lok in vollem Gange

An der Stelle in der Fußgängerzone, wo die alte Spiel-Eisenbahn demontiert worden ist, sind seit Montag die Vorbereitungs-Arbeiten für die Installation der neuen Lok in vollem Gange. Der Untergrund ist allerdings härter als gedacht, die zunächst eingesetzten Baugeräte erwiesen sich als nicht tauglich. Mitarbeiter vor Ort erklärten, sie würden nun leistungsfähigere Technik herbeischaffen. Die neue Lok steht schon auf dem V+E-Gelände bereit, erklärte Bettina Reers aus dem Büro der Bürgermeisterin.

17.07.2018, WZ

Marl

Ultraschall

Fledermäuse am Loemühlenteich

Am Samstag, 1. September, findet in Marl die zweite "Batnight" statt. Zwischen 19.30 und 21.30 Uhr beobachtet der Deutsche Naturschutzbund Marl (NABU) wieder die heimischen Fledermäuse rund um den Loemühlenteich. Dazu wird ein spezieller Batdetektor eingesetzt, der die Ultraschalllaute der fliegenden Säugetiere hörbar machen soll. Die Teilnahme ist kostenlos.

17.07.2018, mz

Waltrop

Straßensanierung

Industriestraße wieder frei

Die Straßen-Sanierungsarbeiten im Waltroper Osten schreiten zügig voran. Morgen beginnt der dritte und damit letzte Bauabschnitt, für den nochmals rund 14 Tage angesetzt sind. Die gute Nachricht für alle Autofahrer und Anwohner: Die Zufahrt in die Industriestraße in Fahrtrichtung Niehues-Kreuzung ist ab sofort wieder möglich.

17.07.2018, WZ

Datteln

Sperrung aufgehoben

Hagemer Kirchweg wieder frei

Aufgrund von Kanalbauarbeiten war der Hagemer Kirchweg zwischen der Castroper Straße und der Wiesenstraße seit dem 26. März gesperrt. "Heute wurde die Sperrung wieder aufgehoben", sagt der Pressesprecher der Stadt Datteln am Dienstagnachmittag. Die Aufhebung der Sperrung gelang damit früher als erwartet.

17.07.2018, dmp

Dorsten

Wulfener Markt

Ladenpassage verkommt

Die Einkaufspassage samt Tiefgarage des Wulfener Marktes in Dorsten-Barkenberg verkommt immer mehr zum Schandfleck. Vandalismus und Vermüllung sind an der Tagesordnung. Überall liegen Scherben oder Müll herum. Auch werden die Mülleimer in der Ladenpassage offenbar nicht mehr geleert. In den Stellplätzen der Tiefgarage türmen sich Müllberge. Aktuell wurde ein Einkaufswagen in eine Schaufensterscheibe eines leeren Ladenlokals geschoben. Hier liegen die Scherben herum.

17.07.2018, Regio

Haltern

Unfall

Autofahrer unter Drogeneinfluss?

In der Nähe des Silbersee-Parkplatzes auf der Straße „Zum Vogelsberg“ in Haltern hat ein Autofahrer am Montagabend einen Unfall gebaut. Nach ersten Erkenntnissen kam der 35-Jährige aus Herne von der Fahrbahn ab und fuhr in die Sträucher am Straßenrand.  Der 35-Jährige und sein 22-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Autofahrer offensichtlich betrunken war und möglicherweise Drogen genommen hatte. Zudem hatte er keinen Führerschein dabei.

17.07.2018, Regio

Oer-Erkenschwick

Zeugen gesucht

Mann entblößt sich vor Mädchen

Ein Unbekannter onanierte gestern gegen 20.40 Uhr vor zwei 14-jährigen Mädchen. Er hatte sich, als sie in einer Wohnung an der Königsberger Straße waren, auf die gegenüberliegenden Straßenseite gestellt. Bevor die Polizei eintraf, flüchtete er. Beschreibung: etwa 30 Jahre alt, schlank, kurze dunkle Haare (seitlich rasiert), graue Jogginghose, freier Oberkörper. Zeugen melden sich unter Tel. 08 00/2 36 11 11.

17.07.2018, SZ

Recklinghausen

Am Südbahnhof

16-Jähriger gesteht Brandstiftung

Nach drei Bränden, die am 2. Juli innerhalb kürzester Zeit im Bereich des Südbahnhofes ausgebrochen waren, hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen ermittelt. Ein 16-Jähriger aus Herne gestand in seiner Vernehmung, das Feuer gelegt zu haben. Ob er außerdem für weitere Brandstiftungen - auch am 3. Juli hatte es am Südbahnhof gebrannt - infrage kommt, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

17.07.2018, RZ

Herten,Recklinghausen

Fenster und Türen schließen

RZR-Bunker brennt

In der Müllverbrennungsanlage RZR Herten brennt es in einem Metallbunker, in dem Gewerbemüll lagert. Die Berufsfeuerwehr Herten und mehrere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr sind vor Ort. Der Brand ist scheinbar unter Kontrolle, dennoch sollten Anwohner Fenster und Türen wegen Geruchsbelästigung geschlossen halten.

17.07.2018, HA

Recklinghausen

Fußball

95/08 gewinnt Testspiel

B-Kreisligist Spvgg. 95/08 hat sich von der Auftaktpleite bei Stadtmeisterschaft (0:3 gegen Genclikspor) gut erholte gezeigt. Bei A-Kreisligist SC Herten siegten die "Ludwiger" dank zweier Treffer von Nico Schäfer (7., 39.) mit 2:1 (2:1).

17.07.2018, RZ

Marl

Kampf gegen Leukämie

Blutspendedienste suchen Lebensretter

Der DRK-Blutspendedienst West und die Stefan-Morsch-Stiftung rufen zur Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke auf. Sie bitten Bürger um Blutspenden und um die Typisierung als Stammzellenspender, da die Zahl der Spender abnimmt.

17.07.2018, mz

Oer-Erkenschwick

Maritimo

Freibad ist täglich geöffnet

Zumindest in der ersten Woche der Sommerferien herrscht bestes Wetter. Wer sich in kühle Fluten stürzen möchte, kann das im Maritimo-Freibad tun. Denn die Anlage ist bis auf Weiteres täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Eintrittspreis: Erwachsene: drei Euro, Jugendliche bis 16 Jahren: 1,50 Euro. Kinder unter einem Meter Körpergröße haben freien Eintritt. Allerdings sind nicht alle Becken nutzbar. Während der kompletten Badesaison gesperrt sind das Wellenbad und das Springerbecken.

17.07.2018, SZ

Herten

Mobil und stationär

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten wieder geblitzt. Der Radarwagen der Stadt ist zwar nicht unterwegs, dafür müssen Autofahrer auf drei stationäre Blitzer achten. Die gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Gelsenkirchener Straße. Die Polizei führt zudem Messungen an der Schlägel-und-Eisen-Straße durch, es sind aber weitere, nicht angekündigte Messungen möglich.

17.07.2018, HA

Marl

Kontrollen des Ordnungsamts

Hier blitzt es!

Auch heute blitzt das Marler Ordnungsamt – unter anderem auf den folgenden Straßen. Brassertstraße, Goethestraße, Herzlia-Allee, Robert-Bunsen-Straße, Schachtstraße, Willy-Brandt-Allee. Darüber hinaus kontrolliert auch die Polizei im gesamten Marler Stadtgebiet.

17.07.2018, MZ

Recklinghausen

Erlbruchpark

Ritterspiele steigen vom 24. bis 26. August

Das mittelalterliche Treiben, das bei der "Zeitreise" zum Stadtjubiläum 2017 großen Anklang gefunden hat, findet eine Fortsetzung: Vom 24. bis 26. August steigen im Erlbruchpark die "1. Recklinghäuser Ritterspiele". Es gibt tapfere Helden auf ihren furchtlosen Pferden, Wikinger, Musketiere, Gaukler, Märchenerzähler und Feuershows. Der Eintritt kostet 8 € für Erwachsene, 4 € für Kinder und 6 € für stilecht verkleidete Besucher.

17.07.2018, RZ

Waltrop

WiN Emscher-Lippe

„Linke“ will Infos zu Grafit-Abbau

Soll die Stadt Waltrop weiter bei der WiN Emscher-Lippe mitmachen? Diese Frage steht heute auf der Tagesordnung der Ratssitzung. Die „Linke“ hat Aufklärungsbedarf hinsichtlich einer Kooperation der WiN. Das australische Unternehmen Magnis Resources and Technologies (MR) will in Kürze mit dem Abbau von Grafit in Südtansania beginnen. In Kooperation mit der WiN ist MR an den Planungen einer Batteriefertigungsfabrik in NRW beteiligt. Fritz P. Dee (Foto) fragt nun, ob die WiN gewährleiste, dass Menschenrechte und Umweltstandards beim Abbau des Grafits und entlang der Lieferkette eingehalten werden.

17.07.2018, WZ

Datteln

Baustellen-Kommunikation

Lippeverband lädt Dümmer zur Info-Veranstaltung

Mal sehen, ob der Lippeverband heute den Unmut etlicher Bürger in der in Sachen Baustellen gebeutelten Dümmer-Siedlung besänftigen kann. Grund für den Ärger: mangelnde Kommunikation im Zusammenhang mit der Kanalbaustelle am Dümmerbach. Die will der Lippeverband als Bauherr am Dienstag bei einer Informationsveranstaltung für die Anwohner verbessern.

17.07.2018, dmp

Marl

Ministerbesuch

Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kommt nach Marl

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP), informiert sich am Dienstag, 17. Juli, auf Einladung der Ruhrkohle Montan Immobilien GmbH und der Stadt Marl über die Planungen für das Gelände der ehemaligen Schachtanlage Auguste Victoria 3/7.

16.07.2018, mz

Gladbeck

Vorfahrt genommen?

Rollerfahrer in Lebensgefahr

Ein 56-jähriger Rollerfahrer aus Gladbeck ist am Montag lebensgefährlich verletzt worden. Er war auf einer Kreuzung in Bottrop mit einem 50-jährigen Autofahrer zusammengestoßen, der dem Zweiradfahrer offensichtlich die Vorfahrt genommen hatte. Der Rollerfahrer musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

16.07.2018, Regio

Gladbeck,Herten,Marl,Recklinghausen

Hohe Rauchsäule

Feuer auf der Zentraldeponie Emscherbruch

Auf dem Gelände der Zentraldeponie Emscherbruch in Gelsenkirchen an der Stadtgrenze zu Herten brennt ein Zwischenlager für Siedlungsmüll. Die Rauchsäule ist kilometerweit zu sehen. Der Müll aus dem Kreis Recklinghausen, der dort bis zur Verbrennung im Hertener RZR zwischengelagert wird, hat sich vermutlich selbst entzündet. Die Gelsenkirchener Feuerwehr ist im Großeinsatz.

16.07.2018, HA

Waltrop

Sommerferien-Zeiten

Freibad länger geöffnet

Das Waltroper Freibad an der Riphausstraße hat auch in dieser Woche geöffnet, denn der Wetterbericht sagt weiterhin gutes Wetter voraus. Über eine Öffnung des Bades wird bekanntlich wöchentlich in Abhängigkeit der Wetterlage entschieden. Die Entscheidung fällt im Regelfall donnerstags. Ab sofort gilt überdies die (längere) Sommerferien-Öffnungszeit: täglich von 9 bis 19 Uhr.

16.07.2018, WZ

Oer-Erkenschwick

Fußball

RWE schickt nur zwei Teams ins Rennen

RW Erkenschwick reduziert die Anzahl seiner Seniorenteams von drei auf zwei. In der zweiten Mannschaft hatten zuletzt häufig Alte Herren aushelfen müssen, die dazu keine Lust mehr haben. Rund 40 Seniorenspieler stehen den "Honermännern" in der Saison 2018/19 für zwei Teams zur Verfügung.

16.07.2018, Stimberg Zeitung

Herten

Unfall am Morgen

Auto erfasst Motorradfahrer

Bei einem Unfall auf der Buschstraße in Langenbochum ist heute gegen 7.20 Uhr ein 44-jähriger Motorradfahrer aus Herten verletzt worden. Eine 41-jährige Autofahrerin aus Herten war auf der Buschstraße in Richtung Polsumer Straße unterwegs und übersah an einer Rechts-vor-links-Kreuzung den Motorradfahrer, der von rechts aus der Stephan-Ludwig-Roth-Straße kam. Der Motorradfahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Sachschaden: 1600 Euro.

16.07.2018, HA

Waltrop

An der Phoenix-Schule

Ferienspaß hat begonnen

Mit einer Piratengeschichte über „Käpt’n Flintbackes Geheimnis“ ist heute auf dem Schulhof der Phoenix-Schule der Ferienspaß eröffnet worden. Das Don-Kidschote-Theater aus Münster brachte das Stück auf die Bühne. Dieses Jahr der Waltroper Ferienspaß unter dem Motto „Abenteuer Sommer“. In der ersten Woche schlüpfen die rund 100 Kinder in die Rolle von Indianern. Sie werden geschminkt, können sich verkleiden und bauen gemeinsam kleine Tipis. Auf dem Programm stehen außerdem viele Spiele, eine Wasserschlacht und unterschiedliche Bastelangebote.

16.07.2018, WZ

Marl

Zigarettendiebstahl

Einbruch mit Gullydeckel

In der Nacht zu Sonntag warf ein Unbekannter einen Gullydeckel durch die Tür an einer Tankstelle an der Barkhausstraße. Der Täter stieg in den Verkaufsraum ein und flüchtete anschließend mit seiner Beute: einem Karton Zigaretten.

16.07.2018, mz

Recklinghausen

Freibäder

Ferienkarte gilt für Kinder und Jugendliche

Besseres Freibadwetter gibt's kaum: Die Stadt bietet auch in diesem Jahr für Kinder und Jugendliche eine Freibad-Ferienkarte an. Zum Preis von 14 Euro können sich diese während der gesamten Sommerferien in allen drei Freibädern (Süd, Mollbeck, Suderwich) in die Fluten stürzen. Kaufen können Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre das Ticket an den Freibadkassen. Schüler über 15 Jahre benötigen einen Schülerausweis.

16.07.2018, RZ

Waltrop

Jugendliche Täter

Überfallen und Fahrrad geklaut

Zwei Unbekannte haben am Sonntag gegen 22 Uhr auf der Tenbuschstraße einen Fahrradfahrer (14) angegriffen und ihn leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, fuhren die Täter anschließend mit dem Fahrrad des 14-Jährigen davon. Eines der Räder, mit dem sie vorher unterwegs waren, ließen sie stattdessen zurück. Beide Täter sind etwa 16 bis 17 Jahre alt, 1,75 m groß und von athletische Statur. Einer trug schwarze Base-Cap, einen grauen Hoodie, dunkelblaue Jeans und schwarze Schuhe und hatte einen blonden Undercut. Der andere hat schwarze Haare, Drei-Tage-Bart, schwarz-weiße Adidas-Jacke und -Hose. Hinweise: Tel. 0800/2361111.  

16.07.2018, WZ

Oer-Erkenschwick

An einem Bagger

Unbekannte schlagen Scheiben ein

Bislang Unbekannte haben im Laufe des Wochenendes an einem Bagger, der an der Esseler Straße stand, sieben Scheiben eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, haben die Täter damit einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter Tel. 08 00/2 36 11 11 in Verbindung zu setzen.

16.07.2018, SZ