Herten

Brennende Müllcontainer

Brandstifter macht weiter

Nach fünf Brandstiftungen in der Nacht zum Samstag brennen jetzt die nächsten Müllcontainer. Erst rückte die Feuerwehr zur Rosa-Parks-Schule aus, jetzt brennt es an der Ludgeruschule auf dem Paschenberg.

16.02.2019, HA

Recklinghausen

Castroper Straße gesperrt

Dachstuhlbrand ist schwer zu löschen

Dichte Rauchschwaden traten am Samstagnachmittag aus dem Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses auf der Castroper Straße aus. Ein Bewohner musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die anderen 14 Mieter blieben unverletzt.

Nach dem Brand ist das Haus unbewohnbar. Die Castroper Straße musste für den Großeinsatz zwischen Dortmunder Straße und Dordrechtring gesperrt werden.

16.02.2019, RZ

Oer-Erkenschwick

Cliquentreff

Neustart für das Streetwork-Projekt

Das Jugendamt will das seit September 2018 auf Eis gelegte Streetwork-Projekt wiederbeleben. Das soll der Jugendhilfeausschuss bei seiner nächsten Sitzung beschließen. Das Jugendamt möchte die halbe Stelle für Streetwork/mobile Jugendarbeit neu besetzen. Die Arbeit soll sich an Teenies, Jugendliche und junge Erwachsene richten, die sich in Jugendtreffs nicht zu Hause fühlen. Möglicherweise kommt bei einem Neustart des Streework-Projekts das ehemalige Hundevereinsheim ins Spiel.

16.02.2019, SZ

Herten

Heute um 19.30 Uhr

Löwen laden zum Top-Spiel

Hertener Löwen gegen BG Hagen: Das ist – sieht man mal von Tabellenführer Düsseldorf ab – das Beste, was die Regionalliga West derzeit zu bieten hat. Der Tabellenzweite Herten (30 Punkte) hat sechs Siege in Serie vorzuweisen, ist seit einem der Liga in eigener Halle ungeschlagen. Die BG Hagen (28 Punkte) hat vier Spiele in Folge gewonnen, die letzte Niederlage datiert vom 11. Januar – 71:88 gegen Düsseldorf. Los geht es heute in der Rosa-Parks-Gesamtschule, Fritz-Erler-Straße, um 19.30 Uhr

16.02.2019, HA

Recklinghausen

Kran wird aufgestellt

Charlottenburger Straße gesperrt

Autofahrer aufgepasst: Die Charlottenburger Straße wird am Montag, 18. Februar, in der Zeit von 9.30 bis 19 Uhr zwischen Westfalenstraße und Schönebergerstraße voll gesperrt. Dort wird an diesem Tag ein Kran aufgestellt. Umleitungen werden ausgeschildert.

16.02.2019, RZ

Waltrop

Fast Polizisten umgefahren

War es "nur" Unfallflucht?

Nachdem am 4. Februar eine junge Frau beinahe einen Polizisten umgefahren hat, der eine Unfallstelle absicherte, ist die Angelegenheit nun ein Fall für die Staatsanwaltschaft. „Die Unterlagen sind auf den Weg dorthin“, sagte Polizeisprecher Michael Franz. Die Beamten hätten die Sache zunächst als Unfallflucht behandelt, es liege nun aber an der Staatsanwaltschaft, zu entscheiden, ob sie einen anderen Straftatbestand darin sehe und wie gegebenenfalls die Anklage laute. Der 49-jährige Polizist hatte eine Unfallstelle abgesichert und war trotz deutlicher Anhaltesignale (Warnweste, Anhaltestab etc.) von der 18-Jährigen fast umgefahren worden.

16.02.2019, WZ

Marl

Besentag

Marler Bürger fegen die Stadt

Die Stadt rüstet sich wieder zum Frühjahrsputz. Pünktlich vor dem Beginn der Sommerzeit wird Marl am Samstag, 30. März, gefegt. Die Stadt ruft alle zum 20. Marler Besentag auf. Gruppen, die an diesem Tag von 9 bis 12 Uhr beim Großreinemachen im ganzen Stadtgebiet mitmachen wollen, können sich schon jetzt im Zentralen Betriebshof (ZBH), Zechenstraße 20, anmelden. Tel. 99 54 23

16.02.2019, mz

Oer-Erkenschwick

AWO-Aktion

Frühstückstreff im Seniorenzentrum

Das AWO-Seniorenzentrum „Auf dem Kolven“, Auf dem Kolven 9, lädt morgen zum Frühstück ein. Bei Brötchen und Kaffee treffen sich die Besucher ab 9 Uhr in gemütlicher Runde. Kostenbeitrag: 5,99 Euro. Gruppen ab vier Personen werden gebeten, sich vorher anzumelden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, eine Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt ist nicht erforderlich. Anmeldungen unter Tel. 01 71/1 88 12 45.

       

16.02.2019, SZ

Marl

An der Hebbelstraße

Gartenlaube brannte

Am frühen Samstagmorgen musste die Feuerwehr Marl um 6.20 Uhr zur Hebbelstraße ausrücken. Dort brannte eine Gartenlaube. Die Brandursache ist noch unklar.

16.02.2019, MZ

Herten

Brennende Müll-Container

Brandserie spitzt sich zu

In der vergangenen Nacht haben diverse 1100-Liter-Müllcontainer an der Willy-Brandt-Realschule, am Jugendzentrum Nord (JZN), am Technologiepark, an der Süder Grundschule/In der Feige und an der leer stehenden AWO-Kita am Bürgerhaus Süd gebrannt. An der Kita zerplatzten Scheiben und es zog Rauch ins Gebäude. Am JZN griffen die Flammen auf einen Bauwagen über. Die Berufsfeuerwehr sowie die freiwilligen Löschzüge Herten und Westerholt waren im Dauereinsatz. Die aktuelle Brandserie spitzt sich damit massiv zu. Seit Tagen brennen fast jede Nacht Müllcontainer an Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden.

16.02.2019, HA

Oer-Erkenschwick

Immer wieder sonntags

Stefan Mross kommt in die Stadthalle

Stefan Mross kommt mit seiner Show in die Stadthalle am Berliner Platz. Mit dabei sind heute um 18 Uhr Anna-Carina Woitschack, Bata Illic, „Die Ladiner“ und Maximilian Arland. Das Publikum darf gespannt sein auf eine kurzweilige Bühnenshow. „Eine echte Party, vollgepackt mit Schlager- und Volksmusik: das wunderbare Immer-wieder-sonntags-Gefühl für Alt und Jung“, lautet die Ankündigung.

16.02.2019, SZ

Recklinghausen

Fußball

Restsaison startet mit Nachbarschaftsduellen

Der Fußball rollt wieder. Am Sonntag stehen in der Kreisliga A2 zwei Derbys auf dem Spielplan. Der FC 96 Recklinghausen erwartet den   SV Hochlar  um 15 Uhr im Sportzentrum Hohenhorst. Zeitgleich gastiert der SV Herta 23 beim  FC Leusberg. Von den  vier Recklinghäuser Bezirksligisten genießen die Sportfreunde Stuckenbusch (gegen BWW Langenbochum) und der FC/JS Hillerheide (gegen Genclerbirligi Resse) Heimrecht.

16.02.2019, RZ

Waltrop

Pyjamaball

Haltverbote rund ums Zechengelände

Rund um den Tag des Pyjamaballs (Samstag, 23. Februar) müssen auch Autofahrer einiges beachten. Von Samstag, 19 Uhr, bis Sonntag, 3 Uhr, gelten auf Teilabschnitten der Sydowstraße und an der Straße „Landabsatz“ absolute Haltverbote. Zudem wird der „Landabsatz“ vom Kreisverkehr Brambauerstraße aus nur bis zu den beiden kleinen Parkplätzen zu befahren sein, teilt Stadtsprecherin Patricia Neuhaus mit. Ausgenommen seien lediglich Taxen und der Buspendeldienst. Die Straße „Richtstrecke“ ist ebenso für Fahrzeuge gesperrt (außer Anwohner). Zu beachten sei auch, dass die verbleibende Fahrbahnbreite mindestens 3,50 m  misst.

16.02.2019, WZ

Marl

In der Rundsporthalle

Frauensporttag mit vielen Angeboten

Zwanglos neue Sportarten kennenlernen, das geht am Sonntag, 17. Februar, von 12 bis 17 Uhr in der Rundsporthalle an der Hagenstraße wie von selbst. Beim Marler Frauensporttag reicht das Angebot von A wie Aroha bis Z wie Zumba. Karten für Frauen, die mitmachen wollen, gibt es noch zum Preis von 8 Euro an der Tageskasse.Der Erlös des Marler Frauensporttages geht an den Kinderschutzbund Marl.

16.02.2019, mz

Datteln

Flurreinigungsaktion

Stadt ruft Bürger auf

Zum 15. Mal führt die Stadtverwaltung die Flurreinigungsaktion „Müll im Sack – Stadt auf Zack“ durch. Am Samstag, 16. März sind alle Bürger wieder dazu aufgerufen, Straßen, Wege, Wiesen und Parks von achtlos weggeworfenem Müll zu reinigen. Anmeldungen bis 8. März unter Tel. 02363/107-613. 

16.02.2019, DMP

Recklinghausen

Altstadtschmiede

Lange Nacht für Metal-Fans

Heute Abend findet die neunte Death-Metal-Night unter dem Titel „Forge Fire“ in der Altstadtschmiede statt. Der Einlass ist ab 19 Uhr, es beginnt um 19.30 Uhr. Der Metal-Abend wird von den Bands Tiwaz Borealis, Bloodspot, Lifeless und den Sabiendas ( Bild) unterstützt, welche alle ihr individuelles Flair in die Musik bringen. Ein Ticket an der Abendkasse kostet 10 €.

16.02.2019, RZ

Herten

Heute um 20 Uhr

Doppelkonzert in der Schwarzkaue

Heute laden die Bands „Tobisebito“ (Foto) und „RailRoad“ zu einer Zeitreise durch fünf Jahrzehnte der Rockmusik ein. Das Konzert in der Schwarzkaue der Zeche Schlägel & Eisen beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 10 Euro u.a. im Schnipp Schnapp Barbershop, Bahnhofstr. 137 sowie in der Schwarzkaue Zeche Schlägel & Eisen, Glückauf-Ring 35-37 (Abendkasse: 12 Euro).

16.02.2019, HA

Marl

Langsam fahren

Blitzer am Samstag

Am Samstag baut das Ordnungsamt seine Blitzer an diesen Marler Straßen auf: Brüderstraße, Hochstraße, Dorfstraße, Buerer Straße und Friedhofstraße. Außerdem achtet auch die Polizei im Stadtgebiet auf den Verkehr.

16.02.2019, mz

Datteln

B 474n

Rodungsarbeiten

Die vorbereitenden Arbeiten für die lang umstrittene Umgehungsstraße B

474n haben begonnen: In dieser Woche wurden die Rodungsarbeiten für das
Bauvorhaben an der alten Fahrt gestartet. Der erste Abschnitt soll mit
dem Bau einer neuen Kanalbrücke über den Dortmund-Ems-Kanal, angrenzend
an das Dattelner Meer, im zweiten Quartal 2019 beginnen.

15.02.2019, DMP

Dorsten

Prozess gegen Tennislehrer

Hohe Rückfallgefahr

Im Prozess gegen einen Tennislehrer (39) aus Dorsten hat der Psychiater Dr. Frank Sandlos am Freitag von pädophilen Neigungen und einer hohen Rückfallgefahr gesprochen. Der 39-Jährige leide eindeutig unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung. Vermindert schuldfähig sei der Tennislehrer aber nicht. Er habe seine Handlungen immer steuern können. Der Prozess wird am 22. Februar vor dem Essener Landgericht fortgesetzt. Dann sollen die Plädoyers gehalten werden.

 

15.02.2019, regio

Gladbeck

Windrad auf der Mottbruchhalde?

Stadt Gladbeck und der Kreis RE sind zerstritten

Die Stadt Gladbeck und der Kreis Recklinghausen sind zerstritten. Grund ist, dass der Kreis der Steag die Errichtung eines Windrades auf der Mottbruchhalde genehmigt hat. Die Stadt möchte die Halde aber im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung 2027 für kulturelle, sportliche und Naherholungszwecke entwickeln. Der Kreis sagt, er habe die Genehmigung erteilen müssen, da alle Voraussetzungen vorgelegen hätten.

15.02.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Knepper-Kraftwerk wird gesprengt

Castrop-Rauxel erwartet Tausende von Schaulustigen

Kühlturm, Kesselhaus und Schornstein des alten Knepper-Kraftwerks in Castrop-Rauxel werden am Sonntag gesprengt. Dazu werden Tausende von Schaulustigen in der Nähe des Autobahndreiecks Dortmund-Bodelschwingh (A 45/A 42) erwartet. Gezündet werden soll die erste Sprengladung um 11 Uhr, die zweite folgt dann zwischen 11.30 und 11.45 Uhr.

15.02.2019, Regio

Oer-Erkenschwick

Im Stadtgebiet

Polizei sucht Investor für eine neue Präsenzwache

Die Polizei will mit der Besatzung der Präsenzwache am Rathaus Ende 2020 in ein neues Dienstgebäude einziehen. Für den Bau wird ein Investor gesucht. Der Standort steht aber noch nicht fest. Das neue Polizeigebäude soll aber weiterhin zentral im Stadtgebiet zu finden sein. Die Ordnungshüter wollen nicht selber bauen, sondern die neuen Räume langfristig mieten. Deshalb hat die Polizei für die geplante Baumaßnahme auf einem Online-Portal des Landes im Internet eine Ausschreibung veröffentlicht.

15.02.2019, SZ

Herten

Baubeginn in 2020

Gymnasium erhält neue Sporthalle

Einstimmig hat der Schulausschuss des Rates in seiner jüngsten Sitzung den Bau einer neuen Dreifeldsporthalle am Gymnasium beschlossen. Gebaut werden soll sie auf dem Areal, auf dem die alte, marode Sporthalle (Foto) steht, sowie einem Teil der Freifläche. Baubeginn für die rund 1900 Quadratmeter große Halle soll im kommenden Jahr sein. Voraussichtlich im Sommer 2021 könnte dann die erste Schulsportstunde in der neuen Turnhalle stattfinden.

15.02.2019, HA

Recklinghausen

Zeugen gesucht

Einbrecher in Mehrfamilienhaus

Die Polizei sucht Zeugen eines Einbruchs in einem Mehrfamilienhaus auf der Hohenzollernstraße. Am Donnerstag zwischen 10.15 und 17 Uhr brachen Unbekannte die Wohnungstür auf. Sie durchsuchten die Zimmer nach Wertgegenständen. Ihre Beute:  Schmuck und eine schwarze Ledergeldbörse. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter Telefon 08 00/23 61 111 entgegen.

15.02.2019, RZ

Waltrop

Kitas und OGS

AWO plant wieder mit Notgruppen

Die Gewerkschaft Verdi ruft die AWO-Beschäftigten am Montag und Dienstag erneut zu einem Warnstreik auf. Auch an den Einrichtungen in Waltrop geht das nicht spurlos vorüber, sagt Oliver Mau von der AWO-Geschäftsführung. Was die Kitas angeht, so könne er nur eine Aussage für die Einrichtung Am Park treffen. Weil zu dem Streik eine Krankheitswelle komme, werde die dortige Notgruppe statt 30 nur 20 Plätze bieten. In der OGS an der Francke-Schule werde es keine Notgruppe geben, wohl aber am Standort Lindgren-Schule II, allerdings nur am Dienstag. An der Galen-Schule soll die Betreuung am Montag regulär laufen, am Dienstag gibt es eine Notgruppe. An der Lindgren-Schule I wird laut Mau gestreikt. Details kennt er hier noch nicht.  

15.02.2019, WZ

Marl

Unfall

Handbremse gezogen - Auto überschlägt sich

Am Donnerstag kam ein 66-jähriger Marler auf der Bockholter Straße in Recklinghausen gegen 14.40 Uhr aus gesundheitlichen Gründen mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Die 74-jährige Beifahrerin zog die Handbremse. Dadurch drehte sich das Fahrzeug, überschlug sich und landete auf dem Dach. Beide Insassen konnten das Auto verlassen. Sachschaden: 15.000 Euro.

15.02.2019, mz

Waltrop

In der Volksbank Waltrop

Neue Ausstellung "Freie Plastik – plastikfrei“

Eine neue Ausstellung ist jetzt in der Volksbank-Hauptstelle am Moselbach eröffnet worden: "Freie Plastik – plastikfrei“ heißt sie und zeigt Arbeiten von sieben Teilnehmern von VHS-Skulpturenkursen der in Barcelona geborenen Künstlerin Emilia Fernandez-Meyer (Foto, Mitte). Ulrich Herbst, Gabriele Utendorf, Sabine Dechering, Gisela Sprungk, Angela Riphaus, Ursula Hudy und Walburga Belter arbeiteten mit unterschiedlichen Techniken und Materialien, schufen Werke aus Speckstein, Havixbecker Sandstein und Alabaster. Die Hobby-Künstler stammen nicht nur aus Waltrop, sondern auch aus Nachbarstädten. Zu sehen ist die Ausstellung in der Volksbank noch bis zum 28. März.

15.02.2019, WZ

Oer-Erkenschwick

Kulturkreis

Liebe ist Thema eines Liederabends

„Von sogenannten Klassefrauen und ewiger Liebe“ lautet der Titel eines Liederabends des Kulturkreises mit Dirk Maiwald, der heute Abend um 19 Uhr im "JOE's", Lindenstraße 4, stattfindet. Frauen und die Liebe in all ihren Facetten ist Thema. Die Zuhörer bekommen Gedichte von Erich Kästner über seine Beziehungen und Affären präsentiert – vertont und zur Gitarre gebracht von Dirk Maiwald. Der zweite Teil des Abends ist Wilhelm Busch, Joachim Ringelnatz und Heinz Erhardt gewidmet. Eintritt: zehn Euro.

15.02.2019, SZ

Marl

Auto in Flammen

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Gegen 21.45 Uhr brannte am Donnerstag ein weißer Ford Transit, der auf der Heinrich-Heine-Straße geparkt war. Die Feuer konnte das Feuer löschen, der Wagen wurde hinten links beschädigt. Nach ersten Ermittlungen ist Brandstiftung als Ursache nicht ausgeschlossen. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro. Zeugen melden sich bitte unter Tel. 0800 / 2361 111.

15.02.2019, mz

Waltrop

"Fridays for Future"

250 Schüler streiken für die Zukunft

Nach dem Vorbild der Schwedin Greta Thunberg haben sich am heutigen Freitag auch in Waltrop Schüler zu einem "Fridays for Future"-Streik vor dem Rathaus eingefunden. Rund 250 junge Leute hielten Plakate mit Protest-Aufschriften wie "Rettet den Planeten" hoch und hörten zudem Auszüge der Rede, die die schwedische Schülerin Greta Thunberg, auf die die Aktion zurückgeht, bei der UN-Klimakonferenz in Katowice gehalten hatte. 

15.02.2019, WZ

Herten

Auffällige Häufung

Schon wieder brennen Müllcontainer

Feuerwehr und Polizei verzeichnen eine auffällige Häufung von brennenden Mülltonnen. Am Donnerstagabend brannten Müllcontainer am Bürgerhaus Süd und an der wenige hundert Meter entfernten Augustaschule. Bereits am Dienstag löschte die Feuerwehr brennende Mülltonnen an der Rosa-Parks-Schule und an der Süder Grundschule/In der Feige. Vieles deutet auf Brandstiftung hin, die Polizei ermittelt.

15.02.2019, HA

Recklinghausen

Verletzt

Auto erfasst blinden Mann

Ein 52-jähriger Recklinghäuser, der mit seinem Blindenhund in Höhe der Werkstättenstraße die Herner Straße überqueren wollte, wurde am Donnerstagnachmittag angefahren. Nach ersten Hinweisen zeigte die Fußgängerampel für ihn Rot. Als ein 49-jähriger Autofahrer nach links in die Werkstättenstraße abbog, erfasste er den 52-Jährigen leicht. Der Mann wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

15.02.2019, RZ

Recklinghausen

Fußball

Kunstrasen kommt erst 2020

Der SV Hochlar 28 muss noch ein bisschen warten: Erst im kommenden Jahr soll der neue Kunstrasen an der Averdunkstraße entstehen. Das teilte der Erste Beigeordnete, Gerog Möllers, auf der Jahreshauptversammlung. Durch eine Deckungslücke von 250.000 Euro entstanden die Verzögerungen.

15.02.2019, RZ

Marl

Frühjahrsputz

Obstbaum-Pfleger gesucht

Am Samstag, 16. Februar, wollen die Marler Obstbaumfreunde das Obstbaummuseum an der Kaspar-Grove-Straße frühjahrsfertig machen. Zwischen 10 Uhr bis 13 Uhr werden Bäume beschnitten, Rinden gebürstet und mit Kalk angestrichen. Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen.

15.02.2019, mz

Oer-Erkenschwick

Vertrag mit Innogy

Gasnetz soll der Stadt Geld in die Kasse spülen

Stadt und Energieversorger Innogy betreiben ab April das Gasleitungsnetz im Ort gemeinsam. Für die Bürger ändert sich nichts, die Gemeinde erhofft sich aber Einnahmen in sechsstelliger Höhe. Beide Parteien gründen die Oer-Erkenschwicker Netz GmbH. 51 Prozent hält die Stadt, 49 Prozent Innogy.

15.02.2019, SZ

Recklinghausen

Vortrag

Die digitale Stadtbibliothek

Das Angebot der Stadtbibliothek an der  Augustinessenstraße 3 ist auch digital abrufbar. Durch die Kooperation mit benachbarten Stadtbüchereien mit der „Onleihe Vest“ steht ein großes Angebot an E-Medien zum Ausleihen von E-Books, E-Paper und E-Audio zur Verfügung. Welche Medien wie auf Tablet oder eBook-Reader genutzt werden können, darüber spricht Bibliotheksleiterin Heike Pflugner am Dienstag, 19. Februar, 19 Uhr. Interessierte Teilnehmer können ihre eigenen Geräte mitbringen. Der Eintritt ist frei.

15.02.2019, RZ

Datteln

Glasfaser

Interessensbekundungen

Mit der Firma Muenet GmbH hat die Dattelner Wirtschaftsförderung und der Landwirtschaftliche Ortsverein ein Unternehmen gefunden, das den privatwirtschaftlichen Glasfaserausbau anstrebt. Das ist besonders für die Haushalte interessant, die nicht vom Bundesförderprogramm profitieren. Bis Donnerstag, 28. Februar, nimmt der Breitbandbeauftragte , Stefan Huxel, Interessensbekundungen entgegen unter stefan.huxel@stadt-datteln.de

15.02.2019, DMP

Marl

Fahrerflucht

Drei Autos beschädigt

Für den Mittwoch meldet die Polizei drei angefahrene Autos mit Fahrerflucht: An der Wallstraße traf es zwischen 6.45 und 18 Uhr einen schwarzen Mini und auf der Hagenstraße zwischen 7.30 und 16.30 Uhr einen schwarzen Golf. Dazu wurde in einem Parkhaus des Marler Sterns zwischen 17.30 und 19 Uhr ein grauer Opel Mokka beschädigt. Hinweise erbittet die Polizei an Tel. 0800 / 2361 111.

15.02.2019, mz

Herten

Heute um 18 Uhr im Glashaus

Infos zu Straßenausbaubeiträgen

Die SPD setzt sich für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ein und organisiert dazu jetzt auch in Herten eine Informationsveranstaltung. Diese findet heute um 18 Uhr im Glashaus (Foto/Hermannstraße 16  statt. Alle Interessierten sind eingeladen, mit Stefan Kämmerling zu diskutieren. Er ist Landtagsabgeordneter und kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag.

15.02.2019, HA

Marl

Blitzer

Hier auf das Tempo achten

Die Fahrt ins Wochenende könnte auf diesen Straßen teuer werden, denn hier stehen heute die Blitzer des Ordnungsamts: Auf dem Acker, Falkenstraße, Finkenstraße, Loekampstraße, Silvertstraße und Triftstraße. Außerdem kontrolliert auch die Polizei im gesamten Stadtgebiet den Verkehr.

15.02.2019, mz

Waltrop

Auflagen zu beachten

Osterfeuer anmelden ab 25. Februar

Nach wie vor beliebt sind die Brauchtums-Osterfeuer in Waltrop. Ab Montag, 25. Februar, kann man die Anträge für Osterfeuer abgegeben. Das Formular ist auf der Internetseite oder in Papierform bei Ordnungsamt und Bürgerbüro erhältlich. Für die Genehmigung wird eine Gebühr von 20 Euro fällig. Bis zu 50 Osterfeuer werden genehmigt. Anträge stellen können Vereine, Verbände, Kirchengemeinden und Nachbarschaften. Die Brauchtumsfeuer dürfen nur vom 20. bis 22. April abgebrannt werden. Ansprechpartner im Rathaus ist Norbert Althusmann; Zimmer 1.0.07, Altbau, Tel. 02309/930-359.

15.02.2019, WZ

Datteln

Paul Panzer

Noch Karten übrig

Für das Programm „Midlife Crisis… willkommen auf der dunklen Seite“ von Paul Panzer am 27. und 28. September um 20 Uhr sowie am 29. September um 18 Uhr sind noch Karten erhältlich. Sein brandneues Programm wird er auf Einladung des Kulturbüros als Vorpremieren in der Stadthalle vorstellen. Karten gibt es in der Morgenpost-Geschäftsstelle.

14.02.2019, DMP

Herten

Zusammenstoß mit Auto

Pedelec-Fahrerin wird schwer verletzt

Eine 49-jährige Pedelec-Fahrerin aus Herten ist gestern bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überquerte die Frau gegen 14 Uhr den Kreuzungsbereich auf der Theodor-Heuss-Straße. Zur gleichen Zeit bog eine 71-jährige Frau aus Herten mit ihrem Auto von der Wilhelmstraße auf die Theodor-Heuss-Straße ab. Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Ein Rettungswagen brachte die 49-jährige Frau in ein Krankenhaus.

14.02.2019, HA

Oer-Erkenschwick

Dienstvertrag

Zebrastreifen lässt auf sich warten

Der vom Landesbetrieb Straßen.NRW angekündigte Fußgängerüberweg auf der Ludwigstraße in Höhe des Gesundheitszentrums entwickelt sich zu einer unendlichen Geschichte. Mangels personeller Kapazitäten soll die Stadt O-E nun den Zebrastreifen bauen lassen.Straßen.NRW zahlt. Dafür braucht es einen Dienstleistungsvertrag. Im Januar sollte das ausgearbeitete Schriftstück nach Angaben von Straßen.NRW zur Unterschrift nach O-E geschickt werden. Angekommen ist der Vertrag aber noch nicht.

14.02.2019, SZ

Herten

Familienstreit eskaliert

Pfefferspray sorgt für Einsatz

Bei einem familiären Streit in einem Wohnhaus an der Ulmenstraße in Bertlich, der offenbar völlig eskaliert ist, haben Beteiligte heute größere Mengen Pfefferspray versprüht. Dieses Gas verursacht starke Reizungen der Augen und der Atemwege. Zwei Menschen wurden dadurch verletzt. Neben Polizei und Rettungsdienst rückte auch die Hertener Berufsfeuerwehr an, weil Hochleistungslüfter nötig waren, um das Pfefferspray aus den Wohnräumen zu blasen.

14.02.2019, HA

Marl

Unfall

Auto erfasst 86-jährigen Pedelec-Fahrer

Gegen 13 Uhr wollte ein 60-jähriger Marler Autofahrer heute von der Kampstraße in die Sickingmühler Straße abbiegen. Dabei übersah er einen 86-jährigen Pedelec-Fahrer, ebenfalls aus Marl. Der 86-Jährige wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

14.02.2019, mz

Recklinghausen

Eine Person verletzt

Auto überschlägt sich

Am Nachmittag musste die Bockholter Straße in Recklinghausen wegen eines Verkehrsunfalls gesperrt werden. Gegen 14.40 Uhr überschlug sich ein Auto zwischen der Dorstener und der Westerholter Straße. Dabei wurde eine Person verletzt. Wie es zu dem schweren Unfall kam, ist nach Angaben des Polizeipräsidiums Recklinghausen noch unklar. Die Sperrung der Bockholter Straße dauerte aufgrund von Räumungsarbeiten bis 16.30 Uhr an.

14.02.2019, rath

Dorsten

Leichenfund

Toter im Teich ist ein 65-jähriger Bewohner des Campingplatzes

Der Mann, der am Mittwochmorgen nur noch tot aus einem Teich in der Nähe des Campingplatzes "Schult im Anker" am Brückenweg geborgen werden konnte, war ein 65-jähriger Bewohner des Platzes. "Der Mann wohnte in einem Wohnwagen auf dem Campingplatz", teilte Sascha Kappel aus der Pressestelle der Polizei in Recklinghausen auf Nachfrage mit. "Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden." Eine vorsorgliche rechtsmedizinische Untersuchung werde auf Antrag der Staatsanwaltschaft in den nächsten Tagen stattfinden.

14.02.2019, regio

Marl

Verbraucherberatung

Infos rund um Heizkosten

Die Verbraucherberatungsstelle im Marler Stern bietet am Mittwoch, 20. Februar, einen Aktionstag zum Thema „Heizkosten im Griff“ an. Zeit: 14 bis 17 Uhr. Angeboten werden Beratungen. Es geht um einen Check, bei dem unter anderem geklärt wird, wie eine effektive Heizungsregelung aussehen soll sowie um einen Nebenkostencheck. Überprüft werden kann auch, welche Anbieter faire Preise anbieten.

14.02.2019, mz

Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Polizei bittet um Hinweise

16-Jährige wird vermisst

Mit einem Foto sucht die Polizei nach der 16-jährigen Lindita aus Herten. Sie wird seit Montag, 11. Februar, vermisst. Das Mädchen wurde zuletzt am Sonntag, 10. Februar, gesehen. Lindita ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hat dunkle Haare. Die Polizei fragt: Wer hat die Vermisste seit Sonntag gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise an das Regionalkommissariat in Herten: Tel. 0800/2361111

14.02.2019, HA

Waltrop

Drei Verletzte

Busfahrer (60) wird zum Bremsen gezwungen

Ein Bremsmanöver eines Busfahrers (60) aus Waltrop hat am Donnerstag drei Verletzte nach sich gezogen. Der Mann wollte einen Zusammenstoß mit einem Auto verhindern. Gegen 11.50 Uhr war laut Polizei eine Castrop-Rauxelerin (71) mit ihrem Auto in Castrop von der Wittener Straße auf die Dortmunder Straße abgebogen. Dabei achtete sie wohl nicht auf den Linienbus des Waltropers, der auf der parallel verlaufenden Busspur fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 60-Jährige stark ab. Dabei wurden drei Fahrgäste im Bus leicht verletzt. Die Fahrzeuge berührten sich allerdings nicht; es gab keinen Sachschaden.

14.02.2019, WZ

Herten

Öffentliche Sitzung um 17 Uhr

Finanzausschuss tagt heute

Der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Herten tagt heute um 17 Uhr im Rathaus (Foto). Auf der Tagesordnung stehen unter anderem: die Bewirtschaftung der Tiefgarage, der Marktplatz oder die Ortsumfahrung Alt-Marl. Die Sitzung ist öffentlich, allerdings gibt es hier im Vergleich zu allen anderen Ausschüssen zu Beginn keine Möglichkeit für Fragen der Bürger.

14.02.2019, HA

Waltrop

Am Moselbach

Bus angefahren und abgehauen

Von einer Unfallflucht an der Bushaltestelle Am Moselbach berichtet die Polizei. Gegen 14 Uhr habe am Donnerstag ein Linienbus an der Haltestelle gestanden. Im Vorbeifahren touchierte dann ein weißer Klein-Lkw mit Kühlaufbau und Aufschrift das Heck des Linienbusses, schreibt die Polizei. Der Fahrer sei jedoch weitergefahren, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 1200 Euro zu kümmern.

14.02.2019, WZ

Oer-Erkenschwick

Im DRK-Haus

Rotes Kreuz bittet um Blutspende

Das Deutsche Rote Kreuz ruft heute und morgen alle Bürgerinnen und Bürger zur Blutspende auf. Diese findet jeweils von 14.30 bis 19.30 Uhr im DRK-Haus, Agnesstraße 5, statt. Der DRK-Blutspendedienst schenkt als Dankeschön allen Besuchern eine Tube der Ringelblumensalbe. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis mitbringen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem Imbiss ein.

14.02.2019, SZ

Waltrop

Forstwirtschaft

RVR fällt kranke und tote Bäume

Die Säge angesetzt haben in den vergangenen Tagen die Forst-Mitarbeiter des Regionalverbands Ruhr (RVR). Autofahrer merkten das auch wegen der mobilen Ampeln - am Donnerstagmorgen zum Beispiel auf der Altenbruch- und Brockenscheidter Straße. Forstwirtschaftsmeister Benjamin Rohloff erklärt, die doppelte Baumlänge gelte jeweils als Gefahrenbereich. Zwar werde die Säge so angesetzt, dass der Baum nicht Richtung Straße falle. Sicherheitshalber zeigten die Ampel trotzdem Rot. Man habe bewusst die Berufsverkehrs-Zeit gemieden, erklärt Benjamin Rohloff. Auch Busse warteten die Förster beim Fäll-Timing erst durchfahren. 

14.02.2019, WZ

Herten

„One Billion Rising“

Flashmob in der Innenstadt

Heute findet ab 15 Uhr auf dem Otto-Wels-Platz in der Hertener Innenstadt die Aktion „One Billion Rising“ statt. Es ist der Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger, mit einem Tanz ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen. Höhepunkt der Aktion auf dem Otto-Wels-Platz ist wie im Vorjahr (Bild) ein Flashmob ab 16.30 Uhr. Getanzt wird dann zu dem Lied „Break the chain“.

14.02.2019, HA

Castrop-Rauxel

Großprojekt in Castrop-Rauxel

Gesundheitszentrum soll 200 Arbeitsplätze schaffen

Eine Kita, eine Zentralapotheke, ein Großküche, ein Pflegeheim: Die Confirmus GmbH hat große Pläne für die 2,3 Hektar große Freifläche zwischen B235 und dem Evangelischen Krankenhaus in Castrop-Rauxel. Das Unternehmen aus Herne will rund 40 Millionen Euro investieren und 200 Arbeitsplätze schaffen. Diese Pläne stellte Geschäftsführer Bernd Kaffanke jetzt im Ausschuss für Wirtschaftsentwicklung vor. Schon im September sollen demnach die ersten Bagger rollen.

14.02.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Wurstwaren-Unternehmen

Nestlé prüft Verkauf von Herta

Das traditionsreiche Hertener Wurstwaren-Unternehmen Herta mit Hauptsitz in Herten steht offenbar zum Verkauf. Ein entsprechender Schritt werde geprüft, teilt der Mutterkonzern Nestlé mit. Dieser will sich stärker auf pflanzliche Lebensmittel konzentrieren. Wurst- und Fleischwaren passen da nicht mehr ins Bild. In Herten wären etwa 400 Mitarbeiter betroffen.

14.02.2019, HA

Recklinghausen

Polizei

"Fette Beute" bei Routinekontrolle

Dumm gelaufen: Polizisten kontrollierten in der Nacht auf Donnerstag ein Auto auf der Bochumer Straße. Dabei stellte sich heraus, dass der Wagen gestohlen worden war. Bei der Fahrzeugdurchsuchung entdeckten die Beamten zudem Einbruchswerkzeug. Die beiden Tatverdächtigen, ein 40-jähriger Mann aus Bochum und eine 35-jährige Frau aus Bochum, wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

14.02.2019, RZ