Oer-Erkenschwick

Nach Kellerbrand

Mieter wohnen immer noch im Hotel

Wann die 53 Mieter des Mehrfamilienhauses an der Longbentonstraße 5 nach dem Kellerbrand am Montag vergangener Woche wieder in ihre Wohnung zurückkehren können, ist nicht absehbar. Das bestätigt heute Ria Krenz vom Dortmunder Servicebüro der Wohnungsverwaltung Liermann, die das Haus betreut. Mittlerweile wurde mit den Erstsanierungsmaßnahmen im Gebäude begonnen.

17.07.2019, SZ

Marl

Fahrerflucht

Mercedes ML beschädigt

Zwischen 10 und 19.30 Uhr beschädigte der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs auf der Victoriastraße am Dienstag einen silbernen Mercedes ML. Anschließend flüchtete er. Der Sachschaden beträgt etwa 1000 Euro. Zeugen melden sich bitte unter Tel. 0800 / 2361 111 bei der Polizei.

17.07.2019, mz

Herten

Wasserrohrbruch

Kurze Straße bleibt gesperrt

Wegen eines Wasserrohrbruchs ist die Kurze Straße in Westerholt seit heute ab der Neuapostolischen Kirche bis zur Bahnhofstraße gesperrt. Das wird sie mindestens bis Freitag (19.7.) bleiben. Das Loch in der Straße ist zwei Meter breit und etwas mehr als einen Meter tief (Foto). Die Straße ist an dieser Stelle unterspült, Schlamm hat sich nach oben gedrückt, der Asphalt muss großflächig um das Loch herum abgetragen werden. Die Linie 243 der Vestischen muss daher umgeleitet werden.

17.07.2019, HA

Recklinghausen

Nach Einbruch im Tierpark

Gestohlene Meerschweinchen sind wieder da

Nach einem Einbruch im Kleintiergehege des Tierparks in der Nacht zu Sonntag, bei dem zwei Hausmeerschweinchen gestohlen wurden, sind die Tiere wieder zurück. Der Tierpark habe sie am Mittwochmorgen in einem Karton vor dem Ziegengehege, ausgestattet mit Futter und Wasser, vorgefunden. Die Tiere seien wohlauf.

17.07.2019, RZ

Herten

Feuerwehr zwei Stunden im Einsatz

Wasser tropft von Spielhallen-Decke

Weil in einer Spielhalle Wasser von der Decke tropfte, musste die Feuerwehr heute Vormittag auf der Kaiserstraße rund zwei Stunden lang die Linksabbieger-Spur sperren, die auf das Distelner Fachmarktzentrum führt (Foto). Das sorgte zeitweise für langen Rückstau. Das Wasser kam aus einer Wohnung über der Spielhalle. Der Bewohner sah sich nicht in der Lage, die Wohnungstür zu öffnen Das tat dann die Feuerwehr, die das Wasser abstellte. Ein Hundeführer kümmerte sich um einen ebenfalls in Wohnung befindlichen Hund.

17.07.2019, HA

Marl

Bergstraße

Einbrecher hebeln Tür auf

Heute Morgen wurde ein Einbruch in eine Wohnung an der Bergstraße entdeckt. Die unbekannten Täter hebelten zuvor eine Tür auf. Der Einbruch kann allerdings auch schon etwas länger her sein. Die Eindringlinge durchsuchten die Wohnung und flüchteten. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

17.07.2019, mz

Recklinghausen

A2-Anschlussstelle Ost

Auffahrt in Richtung Hannover ist gesperrt

Achtung, Autofahrer: An der A2-Anschlussstelle Ost ist die Auffahrt in Fahrtrichtung Hannover gesperrt - nach Angaben von Straßen.NRW für voraussichtlich zwei Wochen. An dem Brückenbauwerk über der Röllinghäuser Straße sollen die Fahrbahnübergänge ausgetauscht werden. 724.000 Euro aus Bundesmitteln werden dabei verbaut. Zur Erklärung: Fahrbahnübergänge gleichen die Längenänderungen aus, denen eine Brücke bei warmen oder kalten Temperaturen ausgesetzt ist.

17.07.2019, RZ

Waltrop

Letzte Chance

Jetzt anmelden fürs Weltkindertagsfest

Letzte Gelegenheit für alle, die sich noch nicht zurückmeldet haben, aber doch noch beim Weltkindertagsfest mitmachen möchten: „Die letzte Frist für die Abgabe des Rückmeldebogens endet am Freitag, 26. Juli“, teilt Stadtjugendpfleger Jochen Thiemann mit. „Danach können aus organisatorischen Gründen keine Anmeldungen mehr angenommen werden.“ Das Weltkindertagsfest findet am Sonntag, 22. September, von 11 bis 17 Uhr statt. Weitere Infos: Tel. 02309/962652.

17.07.2019, WZ

Waltrop

Bauvorhaben

Hochstraße wird gesperrt

Die Hochstraße im Oberdorf wird von Freitag, 26. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 9. August, halbseitig gesperrt. Zur Verkehrsregelung wird eine Baustellenampel auf Höhe der Einmündung „Am Rathaus“ installiert. Mit sich bringt die Straßensperrung wegen eines Bauprojektes auf dem ehemaligen Geismann-Grundstück auch einige Parkverbote. 

17.07.2019, WZ

Oer-Erkenschwick

Verschiedene Angebote

SkF berät weiter in Oer-Erkenschwick

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) hat in Oer-Erkenschwick seine Allgemeine Sozialberatung eingestellt – wegen mangelnder Finanzierung. SkF-Geschäftsführerin Claudia Volke: „Andere Dienste, die nicht von einer Finanzierung durch die Stadt Oer-Erkenschwick abhängig sind, bieten wir weiterhin an.“ Dazu zählt die Beratung durch den Betreuungsverein, die Schwangerschaftsberatung und das Projekt „Sprache ist Heimat“. Weitere Infos unter Tel. 0 23 63/ 91 00 99

17.07.2019, SZ

Datteln

Unfall

Seniorin mit Rollator schwer verletzt

Am Dienstag gegen 11.50 Uhr wurde eine 80-jährige Dattelnerin schwer verletzt. Ein 59-jähriger Autofahrer aus Dortmund bog von der Ausfahrt eines Baumarktes auf die Wittener Straße ab. Dabei erfasste er die 80-jährige Dattelnerin, die zu Fuß mit ihrem Rollator auf dem Gehweg unterwegs war. Die 80-Jährige stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Sie wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall entstand lediglich geringer Sachschaden.

17.07.2019, DMP

Marl

Der Fischmarkt kommt

Ein Hauch von Hamburg in Hüls

Am kommenden Wochenende sorgen verschiedene Fischhändler auf dem Marktplatz in Hüls für norddeutsche Atmosphäre. Wer Lust auf das Flair des Hamburger Fischmarkts hat, hat dazu zweimal Gelegenheit: Samstag, 20. Juli, von 9 bis 21 Uhr sowie Sonntag, 21. Juli, von 11 bis 19 Uhr. 

17.07.2019, mz

Oer-Erkenschwick

Bei der Tat ertappt

Überwachungskamera filmt Kupferdiebin

Oliver Mumme lässt sein Haus in Oer von Kameras überwachen. Was er sich nun als Aufzeichnung ansehen musste, macht den 43-Jährigen sauer. Denn die Kamera zeigt, wie eine mit einem bunten Rock bekleidete Frau von dem dort abgestellten Anhänger eine zentnerschwere Kabelrolle herunterwuchtet und verschwindet. „Das war mein Stromversorgungskabel für die Baustelle an der Groß-Erkenschwicker-Straße“, sagt Oliver Mumme. „Metalldiebstähle kommen immer wieder vor“, sagt Polizeisprecher Sascha Kappel. „Einen Anstieg der Fallzahlen verzeichnen wir aktuell aber nicht.“

17.07.2019, SZ

Marl

Keine weiteren toten Fische entdeckt

Kreis-Kontrolleure untersuchen Bach

Ein Kontrolleur des Kreises hat den Rennbach noch einmal genau unter die Lupe genommen. In den Bachlauf war Anfang Juli bei Arbeiten in der Firma ReFood Flüssigdünger gelaufen. Das aktuelle Ergebnis: „Im Bach sind keine Rückstände des Düngers mehr zu sehen. Das Wasser ist klar. Auch verendete Fische hat unser Mitarbeiter nicht entdeckt,“ teilt Andrea Middendorf, Sprecherin des Kreises mit.

17.07.2019, MZ

Herten

An der Paschenbergstraße

Bahnübergang wird gesperrt

Der Bahnübergang an der Paschenbergstraße ist heute ab mittags für den motorisierten Verkehr und für Fahrradfahrer gesperrt. Im Rahmen der Bauarbeiten am Kräuterhof muss der Boden auf Kampfmittel untersucht werden. Dazu finden Sondierungsbohrungen statt, teilt die Stadt Herten mit. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis einschließlich Freitag, 19. Juli. Danach soll der Bahnübergang wieder freigegeben werden.

17.07.2019, HA

Recklinghausen

Halterner Straße

Biomarkt übernimmt altes "Netto"-Ladenlokal

In dem Ladenlokal an der Halterner Straße, in dem bis Juni der Discounter "Netto" eine Filiale betrieben hat, soll im Herbst "denn's Biomarkt" eröffnen. Arbeiter sind bereits dabei, das Geschäft zu entkernen. Auf der Internet-Seite der Kette, die zur Dennree-Gruppe gehört, sind noch diverse Stellen für den neuen Laden ausgeschrieben. „denn’s“ Biomärkte gibt es an rund 250 Standorten in Deutschland und Österreich. Zum Sortiment gehören mehr als 6000 Bio- und Naturprodukte.

17.07.2019, RZ

Waltrop

Auf der Moselbach-Alm

AG 60plus feiert Seniorentag

Die AG 60plus im SPD-Stadtverband feiert am kommenden Donnerstag, 18. Juli, ihren Seniorentag. Sonst findet immer das Seniorenfrühstück statt, aber diesmal geht es in den Stadtpark zur dortigen Moselbach-Alm. Ab 14 Uhr feiern die Senioren dort, es gibt Kaffee, Kuchen und Musik und Gedichte, kündigt AG-60plus-Vorsitzender Norbert Orzesek an. 

17.07.2019, WZ

Herten

Polizei sucht Zeugen

Mercedes gestohlen

Wie die Polizei mitteilt, ist heute ein Mercedes gestohlen worden. Der Diebstahl ereignete sich in der Zeit von 1.30 bis 9 Uhr in der Früh. Unbekannte Täter haben einen auf dem Dr.-Klausener-Weg geparkten älteren beigefarbenen E-Klasse Mercedes mit Recklinghäuser Kennzeichen mitgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, die in der fraglichen Zeit etwas gesehen haben. Hinweise unter Tel. 0800/2361111.

16.07.2019, HA

Oer-Erkenschwick

Stadtbücherei

Frühstückstreff für Lesehungrige

Auch in den Sommerferien wird es nicht ruhig in der Stadtbücherei am Berliner Platz 14 a. So findet morgen wieder der Frühstückstreff für Lesehungrige statt. Die Erwachsenen treffen sich um 9.30 Uhr in der Einrichtung. Bei Kaffee und Brötchen werden Bücher vorgestellt.

16.07.2019, SZ

Recklinghausen

Arbeiten an der Beleuchtung

Hohenzollernstraße wird zum Nadelöhr

Die Zufahrt zur Hohenzollernstraße von der Hertener Straße aus ist dicht, weil die alte Straßenbeleuchtung demontiert wird. Bis Sonntag, 21. Juli, wird der Bereich zwischen Hertener Straße und Schlaufenkreisel aus Richtung Kreisel zur Einbahnstraße. Von Montag bis Donnerstag, 22. bis 25. Juli, wird der mittlere Fahrbahnbereich zwischen Herner Straße und Grundschule gesperrt. Von Ab Freitag, 26. Juli, bis Donnerstag, 1. August, gehen die Arbeiten auf dem Stück zwischen Schule und Schlaufenkreisel weiter.

16.07.2019, RZ

Herten

Senioren-DM in Thüringen

Zwei Titel für Rosy von Westerholt

Für Rosy von Westerholt (Foto) hat sich die Reise zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften nach Thüringen allemal gelohnt. Mit 1300 Teilnehmern ist die DM eine der größten deutschen Leichtathletik-Veranstaltungen des Jahres. Die Altersklassenathletin vom LA SV Herten setzte sich in der W80 im Speerwurf (16,50 m) und beim Kugelstoßen (8,22 m ) durch und wurde Dritte mit dem Diskus (17,52 m).

16.07.2019, HA

Herten

81-Jähriger verletzt sich schwer

Mit Lenker in Hecke hängengeblieben

Einen Fahrradunfall mit schweren Folgen meldet die Polizei. Gestern war gegen 16.30 Uhr eine 36-jährige Fahrradfahrerin aus Herten auf dem Gehweg der Schützenstraße unterwegs. Ihr kam ein 81-jähriger Fahrradfahrer aus Herten entgegen. Der fuhr nah an eine dortige Hecke heran (Foto), um nicht mit der 36-Jährigen zusammenzustoßen. Dabei blieb er mit dem Lenker an der Hecke hängen, verlor das Gleichgewicht und stürzte. Der 81-Jährige wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.

16.07.2019, HA

Marl

Einbruch

Täter dringen in Wohnung ein

Zwischen Sonntag (23 Uhr) und Montag brachen Unbekannte in eine Wohnung auf der Brassertstraße ein. Ob die Täter etwas gestohlen haben, steht aktuell noch nicht fest. Zeugen melden sich bitte unter Tel. 0800 / 2361 111 bei der Polizei.

16.07.2019, mz

Waltrop

ADAC Classic Bork

Oldtimer-Rallye macht wieder Station in Waltrop

Die Oldtimer-Rallye „ADAC Classic Bork“ macht am Samstag, 27. Juli, Station in Waltrop. Über 100 „alte Schätzchen“, die freilich gehegt und gepflegt sind wie Neuwagen, rollen dann durch die Fußgängerzone. Rallye-Mitorganisator Sascha Müller erwartet, dass die Fahrzeuge zwischen 9.30 und 12 Uhr in Waltrop zu bestaunen sind. Am Rande des Kiepenkerlbrunnens wird Moderator Stephan Oberkönig jedes Fahrzeug vorstellen. 

16.07.2019, WZ

Waltrop

Unfallflucht

Schwarzen E-Klasse-Mercedes angefahren

Ein schwarzer E-Klasse-Mercedes ist am Montag in der Zeit von 9 bis 18.40 Uhr beschädigt worden. Der Verursacher kümmerte sich nicht weiter, sondern fuhr weg, wie die Polizei berichtet. Das Ganze geschah auf dem Hinterhof eines Wohnhauses an der Hochstraße 78. An dem Mercedes sei Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro entstanden, teilt die Polizei weiter mit. 

16.07.2019, WZ

Oer-Erkenschwick

Taubensport

Werner Herrmann gewinnt Preisflug

Werner Herrmann hat den 12. Preisflug gewonnen. Die Meisterschaftstabelle der Reisevereinigung OE führt Wolfgang Eggert an. Die Tauben wurden um 8.55 Uhr im 380 km entfernten Schweinfurt gestartet. Nach einer Flugzeit von drei Stunden und 49 Minuten erreichte als erster der jährige Vogel 129 des Züchters Werner Herrmann um 12.44 Uhr seinen heimatlichen Schlag in der Stimbergstadt. Die Mannschaft des Tages gehört Rolf Dreischhoff. 

16.07.2019, SZ

Waltrop

Aus dem Kanal gefischt

Muschelauto geht wohl in die Schrottpresse

Wem das muschelüberwucherte Auto gehört, das vergangene Woche aus dem Kanal gezogen wurde, wird sich wohl nicht mehr klären lassen. Das sagt die Polizei. "Wenn wir keinerlei Hinweise haben, wer der Halter sein könnte, dann ist das Fahrzeug ein Fall für die Schrottpresse", sagte eine Sprecherin der zuständigen Polizei Duisburg auf Nachfrage. Wie berichtet, fehlten Kennzeichen und Individalnummer. Auch persönliche Gegenstände des Fahrers oder Halters fanden die Taucher nicht. 

16.07.2019, WZ

Marl

Kanalarbeiten

Brassertstraße wird gesperrt

Am Donnerstag beginnt an der Brassertstraße der zweite Bauabschnitt der Kanalbaumaßnahme. Der Zentrale Betriebshof lässt dann zwischen der Martin-Luther- und der Hervester Straße Betonkanäle mit einem Durchmesser von 60 cm verlegen. Die Brassertstraße wird in diesem Bereich voll gesperrt. Der zweite Bauabschnitt soll voraussichtlich im Oktober abgeschlossen sein.

16.07.2019, mz

Recklinghausen

Bahnübergang am Bruchweg

Vier Autos nach Auffahrunfall beschädigt

Bei einem Auffahrunfall hinter dem Bahnübergang auf dem Bruchweg sind am Montag gegen 16.20 Uhr vier Autos beschädigt worden. Laut Polizei übersah eine herannahende 46-jährige Autofahrerin die stehenden Autos wohl zu spät. Sie fuhr auf das Auto eines 25-Jährigen auf und schob die zwei davor stehenden Fahrzeuge aufeinander. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Bei der 46-Jährigen gab es Hinweise auf Alkoholkonsum. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

16.07.2019, RZ

Recklinghausen

Ulrichstraße

Wischmop löst Feuerwehreinsatz aus

Ein auf dem Herd vergessener Wischmop hat am Dienstagmorgen gegen 8.38 Uhr einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Ein Einsatzkräfte konnten schnell wieder einrücken, jedoch sollen zwei Menschen durch Rauchgase verletzt worden sein.

16.07.2019, RZ

Oer-Erkenschwick

Für Problemabfälle

Neuer Standort für Umweltbrummi

Auch heute können die Bürger von Oer-Erkenschwick Problemabfälle am Umwelt-Brummi abgegen. Doch aufgepasst, es gibt eine Änderung: Die Stadtverwaltung teilt mit, dass der Standort des Umweltbrummis verlagert wurde. Dieser steht nun an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 15 Uhr am Stadtpark im Bereich Kirchstraße/Hovelfeldweg, und nicht mehr am Kirmesplatz.

16.07.2019, SZ

Herten,Recklinghausen

Partielle Mondfinsternis

Von der Halde aus in den Himmel schauen

Heute ist ab 21.30 Uhr eine partielle Mondfinsternis zu beobachten. Besonders gut geht das auf der Halde Hoheward (Foto). Um 21.40 Uhr stehen die Sonne und der Vollmond simultan im Horizont – die Sonne geht unter, der Vollmond geht auf. Um 22.01 Uhr tritt der Mond in den Kernschatten der Erde und verlässt ihn wieder um 1 Uhr nachts. Bei einer kostenlosen Führung am Horizontobservatorium können die Teilnehmer mit dem Teleskop das Spektakel am Himmel beobachten. Auch Saturn und Jupiter sind zu sehen.

16.07.2019, HA

Marl

Prozess am Amtsgericht Essen

Geldstrafe für Bedrohung von Polizisten

Schnelles Fahren allein reicht nicht für eine Verurteilung wegen illegalen Autorennens. Ein 22-jähriger Marler, der nachts in Essen mit über 115 km/h auf einer vierspurigen Straße gefahren war, wurde "nur" wegen versuchter Nötigung zu 1200 Euro Geldstrafe verurteilt. Er hatte Polizisten bedroht. Die Amtsrichterin stellte aber keine gefährlichen Fahrmanöver fest.

16.07.2019, MZ

Recklinghausen

"Urlaubs-Cent"

Gasthaus unterstützt Projekt in Guatemala

Der Förderverein des Gasthauses ruft wieder zur Teilnahme an der Aktion „Urlaubs-Cent“ auf. Wer sich daran beteiligt, überweist für jeden unfallfrei gelaufenen, gefahrenen oder geflogenen Kilometer einen Cent. In diesem Jahr wird die „Casa de Migrantes“ („Haus der Zuwanderer“) im mittelamerikanischen Guatemala unterstützt. „Wir pflegen einen persönlichen Kontakt zu der Einrichtung, und jeder Cent kommt auch dort an“, betont der Fördervereinsvorsitzende Georg Möllers. 

16.07.2019, RZ

Waltrop

Grünfläche Hans-Böckler-Straße

V+E-Mitarbeiter schneiden Bäume

Ein ganzes Stück lichter ist jetzt der Grünstreifen im Wendehammer der Hans-Böckler-Straße. Mitarbeiter des Ver- und Entsorgungsbetriebs (V+E) hätten dort Baumschnitt-Arbeiten vorgenommen, bestätigte Michaela Heßelmann von der Stadtverwaltung. Anwohner hätten den Hinweis gegeben, dass sich abgestorbene Bäume in dem Grünstreifen befinden. Am vergangenen Freitag waren die V+E-Mitarbeiter tätig geworden. In der Hauptsache seien es Ahorn und Traubenkirschen gewesen. 

16.07.2019, WZ

Recklinghausen

Esseler Straße

Frau nach Unfall schwer verletzt

Eine 35-jährige Frau ist am Montagabend gegen 22.15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache auf der Esseler Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

16.07.2019, RZ

Herten

Auf der Dresdener Straße in Disteln

Zeugen für Unfallflucht gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die eine Fahrerflucht beobachtet haben. Der Unfall ereignete sich in dem Zeitraum zwischen vorgestern, 16 Uhr, und gestern, 17 Uhr. Der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs hat einen auf der Dresdener Straße in Herten-Disteln geparkten roten Suzuki Swift angefahren und ist dann geflüchtet, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei beziffert die Schadenshöhe mit 1000 Euro.

15.07.2019, HA

Haltern,Recklinghausen

Silbersee

Online-Petition für mehr Parkplätze gestartet

Eine 21-jährige Recklinghäuserin hat eine Online-Petition für mehr Parkplätze am Silbersee in Haltern-Sythen gestartet. Dort gibt es rund 1600 Parkplätze, die an heißen Sommertagen vorne und hinten nicht ausreichen. Für Menschen mit Behinderungen oder Verletzungen sei es nicht akzeptabel kilometerlang vom Auto zum Badesee zu laufen, sagt sie.

15.07.2019, Regio

Oer-Erkenschwick

Zeugen gesucht

Drei Verletzte nach Unfall

Keiner will Schuld gewesen sein: Gestern gegen 19 Uhr fuhr ein 41-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick auf dem Steinrapener Weg. Ihm kam hier ein 21-Jähriger Autofahrer, auch aus Oer-Erkenschwick, entgegen. Die Autos stießen zusammen. Die Beteiligten schildern den Unfallhergang unterschiedlich, so dass nicht klar ist, welches der Fahrzeuge von seiner Fahrspur abkam und den Unfall verursachte. Beide Autofahrer und der Beifahrer des 21-Jährigen wurden leicht verletzt. Es entstand 16.000 Euro Sachschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361111 zu melden.

15.07.2019, SZ

Recklinghausen

Kunibertistraße

Taschendiebe schlagen in Schuhgeschäft zu

Die Polizei warnt vor Taschendieben, die in jüngster Zeit vermehrt zugeschlagen haben. So nutzten die Täter am Freitag den Moment, als eine 25-jährige Frau Schuhe in einem Geschäft an der Kunibertistraße anprobierte und dazu ihre Handtasche auf einen Hocker gestellt hatte. Als die Frau die Tasche wieder an sich nahm, fehlte das Portemonnaie. Hinweise an die Polizei unter Tel. 0800/2361111.

15.07.2019, RZ

Herten

Polizei-Fahndung erfolgreich

Jungen (8/12) waren 24 Stunden unterwegs

Zwei in einer Wohngruppe lebende Jungen waren gestern als vermisst gemeldet worden. Die Polizei leitete eine landesweite Fahndung ein. Nachdem die Polizei heute immer wieder Hinweise aus der Bevölkerung erhielt, gab eine Zeugin am Nachmittag den entscheidenden Tipp. Laut Polizei wurden die Jungen in Disteln nicht allzu weit entfernt von ihrer Wohngruppe unversehrt aufgegriffen. Nichts deute auf eine Straftat hin, heißt es aus Polizei-Kreisen. Was das Duo in den vergangenen 24 Stunsen gemacht und wo es übernachtet hat, muss nun noch geklärt werden.   

15.07.2019, HA

Marl

Stadtteilbüro wertet Umfrage aus

Was Bürger im Stadtkern wünschen

Was bewegt die Menschen in der Stadtmitte? Das Stadtteilbüro „Mitte(l)punkt“ weiß es und stellt am Donnerstag, 18. Juli, um 17 Uhr in der Ratsstube des Rathauses Ergebnisse einer Bürgerbefragung vor. An 200 Türen hatten Stadtteilmanager Holger Langenkamp und sein Team geklopft. Sie wollten wissen, wie die Anwohner von Wohnen West ihre Nachbarschaft wahrnehmen und welche Angebote sie wünschen.

15.07.2019, MZ

Marl

Polizei ermittelt

Einbrecher stehlen Werkzeug aus Container

Zwei Einbrüche meldet die Polizei vom Wochenende: Auf einer Baustelle an der Dorstener Straße verschoben Unbekannte Baufahrzeuge, brachen Container auf und nahmen daraus Werkzeuge mit. Im Betriebshof an der Zechenstraße schlugen am Sonntagabend um 23.45 Uhr Unbekannte die Scheibe einer Werkstatt ein. Alarm wurde ausgelöst. Ob die Täter etwas mitgenommen haben, muss noch geklärt werden.

15.07.2019, MZ

Waltrop

Mengeder Straße

Polizei sucht Zeugen nach Treckerbrand

Zu dem Treckerbrand in der Nacht auf Samstag hat die Polizei neue Informationen mitgeteilt. Anwohner hätten gegen 2 Uhr Stimmen gehört, zudem sei den Feuerwehrleuten in der Nähe des Einsatzortes ein Mann begegnet: nicht älter als 25 Jahre, 1,80 bis 1,90 m groß, kurze, braune Haare, trug ein helles T-Shirt und Jeans. Ob der Mann etwas mit dem Treckerbrand zu tun hat, sei allerdings nicht gesagt, so die Polizei, die um weitere Zeugen-Aussagen bittet: Tel. 0800/2361-111.

15.07.2019, WZ

Waltrop

Phoenix-Schule

Ferienspaß ist eröffnet

Der Sommer-Ferienspaß in Waltrop ist eröffnet. Puppen- und Schauspieler Tom Teuer war zu Gast und zeigte seine Version von "Die Prinzessin auf der Erbse" auf dem Hof der ehemaligen Phoenix-Schule. Dort findet nun anderthalb Wochen das Ferienprogramm des Kinder- und Jugendbüros statt, bevor es für weitere anderthalb Wochen auf dem Lehnemannshof auf der Sydowstraße geht - jeweils von 9 bis 14 Uhr.

15.07.2019, WZ

Oer-Erkenschwick

In Rapen

Feuerwehr rückt zu Wohnungsbrand aus

Die Feuerwehr ist am Montagmittag zu einem Wohnungsbrand nach Rapen ausgerückt. Beim Haaretrocknen hatte sich in einem Reihenhaus an der Rapener Straße plötzlich der Fön entzündet. Die Wehr löschte das Elektrogerät ab und lüftete die verqalmten Räume durch. Eine Hausbewohnerin wurde bei dem Vorfall verletzt und im Rettungswagen versorgt.

15.07.2019, Stimberg Zeitung

Recklinghausen

Parkplatz-Streit eskaliert

Autofahrer geht mit Eisenstange auf 41-Jährigen los

Laut Polizei hat ein Mann am Samstag gegen 12 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Platz eine Eisenstange aus seinem VW Tiguan geholt und versucht, einen Recklinghäuser (41) zu schlagen. Verletzt wurde niemand. Die Männer waren aneinandergeraten, weil der 41-Jährige ausgeparkt hatte und ihm auf dessen Fahrspur der Tiguan entgegengekommen war. Täterbeschreibung: ca. 65 Jahre alt, 1,70 Meter groß, leichter Bauchansatz, dunkelbraune, nach hinten gegelte Haare, blaues Polo-Shirt, dunkle Stoffhose. Hinweise: Tel. 0800/2361111. 

15.07.2019, RZ

Dorsten

Radfahrer frontal erfasst

18-Jähriger bei Unfall verletzt

Ein 18-jähriger Radler ist am Montagvormittag auf der Hervester Straße in Dorsten Wulfen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Radfahrer – ohne auf den Verkehr zu achten – zwischen den parkenden Autos hindurch auf die Straße. Der 33-jährige Autofahrer aus Dorsten erfasste ihn frontal. Der Radfahrer wurde samt Rad übers Auto geschleudert. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

15.07.2019, Regio

Recklinghausen

Einbruch im Tierpark

Einbrecher stehlen Meerschweinchen

In der Nacht zu Sonntag gegen 3.30 Uhr haben Einbrecher mehrere Meerschweinchen aus einem Gehege des Tierparks im Stadtgarten gestohlen. Laut der Polizei kletterten die Täter über einen Zaun und brachen das Fenstergitter des Meerschweinchengeheges auf. Eine Überwachungskamera zeichnete fünf Verdächtige auf. Wie viele Tierchen sie mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

15.07.2019, RZ

Marl

Schnuppertag

Stadt stellt Ausbildungsberufe vor

Ausbildung oder Studium – wie geht es nach dem Schulabschluss weiter? Die Stadt Marl gibt interessierten Schülern am Donnerstag, 5. September, einen Überblick über ihre Ausbildungsberufe. Beginn:15 Uhr. Vorgestellt werden die dualen Studiengänge. Die Anwesenden bekommen aber auch detaillierte Einblicke in die Tätigkeiten von Verwaltungsfachangestellten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

15.07.2019, MZ

Oer-Erkenschwick

Gegen Stadtpark-Bebauung

Bürgerbegehren wird geprüft

Erstmals hat die neue Bürgerinitiative (BI) gegen die mögliche Bebauung des Stadtparks getagt. Rund 50 Personen erschienen zu dem Termin im ehemaligen Zechen-Magazin. Neben Armin Ziesmann fungiert künftig auch Doris Stolte als BI-Sprecherin. Die Initiative will nun die Modalitäten eines Bürgerbegehrens prüfen. Ziel bleibt es, eine Mehrheit im Stadtrat davon zu überzeugen, dass der Stadtpark unbebaut erhalten bleibt.

15.07.2019, Stimberg Zeitung

Recklinghausen

Geissler-Plastik

Suche nach neuem Standort geht weiter

Noch ist kein neuer Standort für die Plastik "Struktur" des Düsseldorfer Künstlers Paul Julius Geissler in Sicht. Museumschef Dr. Hans-Jürgen Schwalm schloss aus, das Werk - wie von der SPD beantragt - im Kreisverkehr Maybachstraße/Castroper Straße aufzustellen. Dafür sei die Skulptur zu klein, es fehle die Fernwirkung. Jahrzehntelang zierte die Plastik den Brunnen auf dem Altstadtmarkt, später stand sie kurzzeitig vor der Kunsthalle, seit Jahren lagert sie im Hof des Instituts für Stadtgeschichte.

15.07.2019, RZ

Waltrop

Ickerner Straße

Auto angefahren und abgehauen

Von einer Unfallflucht auf der Ickerner Straße in Höhe der Hausnummer 7 berichtet die Polzei. Geschehen sein muss das Ganze zwischen Freitag, 17 Uhr, und Samstag, 10.30 Uhr. Die Geschädigte habe einen frischen Unfallschaden an ihrem geparkten Auto festgestellt, teilt die Polizei mit. Hinweise auf den Verursacher gibt es zurzeit noch nicht. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 2000 Euro. Hinweise auf den Verursacher: Tel. 0800/2361111.

15.07.2019, WZ

Herten

Baustelle "In der Feige"

Straßenabschnitt gesperrt

Heute beginnen die etwa sechswöchigen Bauarbeiten auf der Straße „In der Feige“ in Herten. Wie berichtet, wird in Höhe der Grundschule ein neuer Parkstreifen angelegt. Der bestehende Gehweg auf der Straßenseite der Schule wird in Richtung Schulgelände verschoben. Die Fahrbahn wird verbreitert, darüber hinaus werden gegenüber der Schule Parkplätze markiert und die beiden Querungshilfen erneuert. Während der Arbeiten ist der Straßenabschnitt vor der Schule voll gesperrt.

15.07.2019, Hertener Allgemeine

Oer-Erkenschwick

Fußball

Spvgg. unterliegt Schermbeck im Test 1:2

Fußball-Westfalenligist Spvgg. Erkenschwick hat am Sonntag das Testspiel gegen Oberligist SV Schermbeck knapp mit 1:2 (1:0) verloren. Im heimischen Stimberg-Stadion brachte Timo Conde die Schwarz-Roten nach 37 Minuten mit 1:0 in Führung. Nach dem Wechsel glich  Raphael Niehoff für die Gäste zum 1:1 aus (48.). Den Siegtreffer für die Schermbecker erzielte Evans Ankomah-Kissi mit dem Schlusspfiff.

14.07.2019, Stimberg Zeitung

Herten

Fußball

SV Vestia schlägt VfB Kirchhellen mit 6:2

Einen guten Test legte Bezirksligist SV Vestia hin. Die Distelner schlugen Bezirksliga-Aufsteiger VfB Kirchhellen mit 6:2 (4:1). Fünf Tore erzielten die von Roman Stöckl und Adi Cetera betreuten Hausherren nach Eckbällen. Es trafen Kevin Kenzlers (24.), Jan Lobert (28., 62.),  Maurice Pagels (34.), Youri Gläßer (39.) und Melih Arik (85.). Die VfB-Tore erzielten Dominik Selm (37.) und Maurice Schwandt (90.).

14.07.2019, HA

Marl

Bitte gießen!

Marls Bäume brauchen Wasser

Bäume haben es momentan nicht leicht. Die lang anhaltende Trockenheit macht ihnen arg zu schaffen. In Herten beispielsweise sind mindestens 36 Bäume „verdurstet“, müssen gefällt werden. Marl ist bislang glimpflich davongekommen.§ Bei uns sind vielleicht drei oder vier Bäume derart schlimm betroffen, dass sie nicht mehr zu retten sind“, so Rabea Effelsberg von der städtischen Pressestelle.

14.07.2019, MZ

Marl

Fehlalarm

Schlechter Scherz mit der Feuerwehr

Zum Platz der Freiheit wurde die Feuerwehr heute Mittag wegen eines vermeintlichen Wohnungsbrandes gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, sahen sie nichts. "Da hat sich jemand einen schlechten Scherz erlaubt und uns von einer Telefonzelle angerufen", hieß es von der Einsatzleitung auf Nachfrage.

14.07.2019, MZ

Recklinghausen

Kaiserwall

Fußgänger von Taxi erfasst und schwer verletzt

Ein Fußgänger (53) ist in der Nacht zu Sonntag von einem Taxi erfasst und schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann gegen 0.10 Uhr den Kaiserwall überqueren. Zur gleichen Zeit bog ein Taxifahrer (39) von der Löhrgasse nach links auf den Kaiserwall ab. Der Fußgänger wurde bei dem Zusammenprall mit dem Wagen schwer verletzt, er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzt die Höhe des Sachschadens auf rund 1000 Euro.

14.07.2019, RZ

Oer-Erkenschwick

Am Kippgarten

Jugendliche schleudern im Anhänger

Erst haben sie in einem am Straßenrang geparkten Pkw-Anhänger mit freiem Oberkörper Alkohol getrunken. Aber plötzlich löste sich das Stützrad und die drei Jugendlichen rollten in ihrer "Seifenkiste" die abschüssige Straße "Am Kippgarten" hinab und kamen 50 Meter weiter mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Eine Anwohnerin hatte die Jugendlichen beobachtet und die Polizei gerufen. Die konnte das Trio aber nicht mehr vor Ort antreffen.

14.07.2019, Stimberg Zeitung