Waltrop

Fußgängerzone

Schlägerei nach "Kippen-Wurf"

Ein 28-jähriger und ein 59-jähriger Waltroper sind heute gegen 10.40 Uhr wegen einer weggeworfenen Zigarettenkippe in Streit geraten – mitten in der Fußgängerzone. Wie die Polizei bestätigt, wurde aus dem verbalen Streit eine Handgreiflichkeit, in deren Verlauf der 59-Jährige leicht verletzt wurde. Er stellte jedoch keine Strafanzeige. Passanten, die die Schlägerei mitbekommen hatten, gingen nach Schilderungen eines Lesers dazwischen.

26.04.2019, WZ

Herten,Marl

Von Sattelzug erfasst

Rollerfahrer schwer verletzt

Auf einem Parkplatz bei Metro Logistics an der Brassertstraße wurde ein 54-jähriger Rollerfahrer aus Herten von einem Sattelzug beim Zurücksetzen erfasst. Der 39-jährige Lkw-Fahrer aus Marl hat ihn offenbar nicht gesehen. Der Hertener wurde schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nach Mitteilung der Polizei nicht mehr. Der Rollerfahrer wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Roller entstand Totalschaden.

26.04.2019, MZ

Herten,Recklinghausen

Am Paschenberg

Bei Raubversuch ein Messer gezückt

Wie die Polizei mitteilt, haben drei Männer gestern gegen 23.35 Uhr an der Straße „Am Pösken“ am Paschenberg versucht, einem 19-jährigen Recklinghäuser gewaltsam das Handy zu entwenden. Dabei soll einer der Täter ein Messer gezück und versucht haben, dem Opfer in den Bauch zu stechen. Der 19-Jährige wurde aber nur an der Hand verletzt. Die Täter flüchteten ohne Beute. Laut Polizei ist die Beschreibung sehr vage: Von den drei Männern trug einer eine schwarze Kappe, alle sprachen nach Aussage des Opfers mit ausländischem Akzent. Zeugenhinweise: Tel.: 0800/2361111

26.04.2019, HA

Marl

Zeugen könnten aufklären

16-jährige Radfahrerin leicht verletzt

Donnerstag, gegen 17.45 Uhr, wollte ein 53-jähriger Autofahrer aus Marl vom Parkplatz eines Einkaufmarktes auf den Ovelheider Weg fahren. Er hielt dann auf der Ausfahrt an. Zur gleichen Zeit fuhr eine 16-jährige Fahrradfahrerin aus Marl auf dem Gehweg. Die 16-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Unklar ist, ob es überhaupt einen Zusammenstoß gegeben hat. Zeugen melden sich bitte: Tel. 0800/2361 111.

26.04.2019, MZ

Oer-Erkenschwick

Schwer verletzt

50-Jähriger erleidet Gesichts-Frakturen

Ein 50-Jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick wurde gestern Abend schwer verletzt. Drei unbekannte Täter hatten den 50-Jährigen gegen 22.15 Uhr auf dem Paracelsusweg angegriffen. Der Mann erlitt mehrere Frakturen im Gesicht. Der Schwerverletzte wurde in einem Krankenhaus behandelt. Wie die Polizei mitteilt, sind die Hintergründe zur Tat noch unklar. Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kommissariat unter Tel. 08 00/2 36 11 11 entgegen.

26.04.2019, SZ

Recklinghausen

Limperstraße

Autos krachen zusammen

Heute Morgen gegen 8.50 Uhr fuhr eine 37-jährige Autofahrerin aus Marl die Limper Straße und bog dann nach links in die Dorstener Straße ab. Dabei stieß sie mit einer 26-jährigen Autofahrerin, auch aus Marl, zusammen, die auf der Dorstener Straße unterwegs war. Bei dem Unfall wurde die 26-Jährige leicht verletzt.  Es entstand 6.000 Euro Sachschaden.  

26.04.2019, RZ

Recklinghausen

Akkoallee

Radler stürzt und verletzt sich schwer

Ein 68-jähriger Herner stürzte gestern gegen 13.50 Uhr aus bisher ungeklärten Gründen mit seinem Fahrrad auf der Akkoallee. Er war auf der Bahntrasse unterwegs und wollte die Akkoallee überqueren. Dabei stürzte er ohne Fremdeinwirkung und verletzt sich schwer. Der 68-Jährige wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Rad ist gering. Die Akkoallee musste vorübergehend gesperrt werden.

26.04.2019, RZ

Waltrop

Auffahrunfall

Motorradfahrerin (20) ins Krankenhaus

Eine Motorradfahrerin aus Waltrop hat gestern Abend einen Auffahrunfall an der Hafenstraße in Datteln verursacht. Laut Polizei sei die 20-Jährige kurz vor der Kreuzung Südring auf das stehende Auto eines Bochumers (37) aufgefahren. Die Motorradfahrerin hat sich dabei leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben rund 2000 Euro.

26.04.2019, WZ

Marl

Zwei Konzerte im TM

Frühlingslaune mit dem Melody-Chor

Der Melody-Chor stellt sich mit seinen Frühlingskonzerten zum ersten Mal unter der Leitung von René Lankeit vor. Am Samstag, 27. April, 19 Uhr, und Sonntag, 28. April, 16.30 Uhr heißt das Motto im Theater Marl „Do you hear the people sing?“.
Zu hören gibt es neben einer bunten Mischung aus Rock, Pop, Soul und gut gemachter Unterhaltungsmusik vor allem auch eine neue Begleitband.

26.04.2019, mz

Datteln

Unfall

Motorradfahrerin verletzt

Am Donnerstag gegen 18.45 Uhr wurde eine 20-jährige Motorradfahrerin aus Waltrop leicht verletzt. Auf der Hafenstraße, kurz vor der Kreuzung Südring, für sie auf das stehende Auto eines 37-jährigen Bochumers auf und verletzte sich. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. 

26.04.2019, DMP

Datteln

Wirtschaftsförderung

Dr. Petra Bergmann verlässt Datteln

Dr. Petra Bergmann verlässt zum 30. Juni das Team der Wirtschaftsförderung Datteln. Wie jetzt bekannt wurde, wechselt sie als Projektmanagerin für Standort- und Gewerbeflächenentwicklung zur Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Um die Lücke zu füllen, wurde die Wirtschaftsförderung im Rathaus bereits mit Cordula Brink verstärkt, die neben der Wirtschaftsförderung zu 50 Prozent auch Aufgaben im Bereich des Kulturbüros übernimmt.

26.04.2019, DMP

Oer-Erkenschwick

Ferienspiele

Kinder feiern bei Osterdisco

Die Ferienspiele gehen heute in die letzte Runde. Der TuS 09 bietet in der Westerbachsporthalle an der Schultenstraße kreativen Kindertanz (15.30 bis 16.30 Uhr, ab fünf Jahre) sowie im Stimbergstadion Leichtathletik (16 bis 17.30 Uhr, ab acht Jahre) an. Der Stadtsportverband veranstaltet von 16 bis 18 Uhr im Jugendcafé der Stimberghalle eine Osterdisco für Jungen und Mädchen von sechs bis zwölf Jahren. 

26.04.2019, SZ

Herten

Rummel bis Sonntag

Westerholter Kirmes startet heute

Kirmes-Fans dürfen sich freuen: Heute startet wieder die traditionelle Westerholter Frühjahrskirmes. Bis einschließlich Sonntag, 28. April, dreht sich auf dem Marktplatz an der St.-Martinus-Kirche (Foto) jeweils von 14 bis 20 Uhr wieder alles um Zuckerwatte, Kinderkarussell, Lebkuchenherzen und Co. Der kleine, aber feine Jahrmarkt spricht vor allem Familien mit kleinen Kindern an.

26.04.2019, HA

Marl

Sturz gegen Bushaltestelle

Radler muss zur Blutprobe

Am Mittwoch war ein 68-jähriger Fahrradfahrer gegen 15.45 Uhr auf der Bergstraße unterwegs. Hinter der Kreuzung Römerstraße prallte er gegen eine Bushaltestelle und verletzte sich leicht. Zeugen beobachteten zuvor bereits mehrere Stürze des offensichtlich betrunkenen Radlers. Eine Blutprobe wurde angeordnet.

26.04.2019, mz

Recklinghausen

Baustelle

Zäher Verkehr am Erlbruch

Noch bis Mitte kommender Woche muss am Übergang zwischen Erlbruch und Konrad-Adenauer-Platz mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Arbeiter von Westnetz verlegen Stromkabel. Deswegen ist der Abschnitt im Bereich der Brücke eingeengt, außerdem ist eine Baustellenampel installiert worden. Hintergrund sind Arbeiten für eine Schranke, die einen Parkplatz hinter dem Rathaus absichert. 

26.04.2019, RZ

Marl

Blitzer

Achtung, Kontrolle!

Am Freitag sollten Autofahrer auf diesen Marler Straßen auf das Tempo achten, denn hier stehen die Blitzer des Ordnungsamts: Bachackerweg, Carl-Duisberg-Straße, Merkelheider Weg, Silvertstraße, Spechtstraße und Hammer Straße.

26.04.2019, mz

Waltrop

Antrag stellen

Betreute Personen dürfen wählen

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass „in allen Angelegenheiten unter Betreuung stehende Personen“ bei der Europawahl wählen dürfen. „Das bedeutet, dass die Betreffenden die Möglichkeit haben, sich per schriftlichem Antrag – entweder per Mail an Briefwahl@waltrop.de oder per entsprechendem Vordruck (erhältlich im Bürgerbüro) an das Wahlbüro zu wenden, um sich bis spätestens 5. Mai ins Wählerverzeichnis aufnehmen zu lassen“, erklärt Stadt-Sprecherin Patricia Neuhaus.

26.04.2019, WZ-Redaktion

Recklinghausen

Im Romberg

Einbrecher steigen bei Pfadfindern ein

Die Pfadfinder der Gemeinde St. Elisabeth beklagen einen Einbruch. Die Täter brachen nach Angaben der Polizei auf der Straße „Im Romberg“ ein Fenster des Vereinsheims auf und gelangten so in die Räume. Sie nahmen Bargeld mit. Die Tat ereignete sich zwischen Karfreitag und gestern. Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizei unter Tel. 08 00/2 36 11 11.


25.04.2019, RZ

Recklinghausen

Bruchweg

Frau übersieht Radfahrer

Offenbar übersehen hatte eine 45-jährige Autofahrerin aus Bochum einen Radfahrer auf dem Bruchweg. Die Frau hielt zunächst an einem Stopp-Schild an der Einmündung der Straße „Zum Wetterschacht“. Beim Anfahren touchierte die Frau den 48-jährigen Recklinghäuser mit ihrem Wagen. Der Radfahrer erlitt nur leichte Verletzungen. Es entstand bei dem Unfall nach Polizeiangaben kein Sachschaden.

25.04.2019, RZ

Datteln

Tigg-Zukunft

Diskussionsrunde für Anlieger

Die Anlieger des Tigg werden vom Quartiersmanagement der Stadt Datteln zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Der Tigg der Zukunft“ eingeladen. Am Donnerstag, 9. Mai geht es ab 19 Uhr (Kirchstr. 2, über dem Tigg-Tagg) um die Fragen „Ist der Tigg zukünftig als Standort für Dienstleistungsangebote, soziale Angebote und Gastronomie zu sehen? Oder ist der Tigg künftig nur ein Ort zum innenstadtnahen Wohnen?“ Auch das Thema Verkehr wird eine Rolle spielen. Für Fragen und Anmeldungen bis zum 2. Mai ist das Quartiersmanagement unter Tel. 3 98 83 81 zu erreichen.

25.04.2019, DMP

Waltrop

Hebewerksbrücke

Bürger bekunden ihren Unmut

Viele Bürger haben sich am Rathaus eingefunden, um vor und während der Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung ihren Unmut über die andauernde Sperrung der Hebewerksbrücke kundzutun. Unterdessen gibt es weitere schlechte Nachrichten: Die Arbeiten an der Brücke wurden vorerst niedergelegt. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt als Bauherr kennt keine Gründe dafür.    

25.04.2019, WZ

Herten

Schützenstraße

Bauarbeiten dauern länger als geplant

Die Bauarbeiten an der Schützenstraße, einer der wichtigsten  Nord-Süd-Verbindungen Hertens, dauern länger als vorgesehen. Der Grund dafür ist eine defekte Gasleitung. Wie Stadtpressesprecherin Corinna Plötz heute mitteilte, werden die Arbeiten voraussichtlich erst am Donnerstag, 2. Mai, beendet sein. Seit dem 22. April ist die Schützenstraße zwischen Hochstraße und Waldstraße auf einem gut 50 Meter langen Teilstück nur noch einseitig von Süden aus befahrbar.

25.04.2019, HA

Dorsten

AfD erstattet Anzeige

150 Wahlplakate zerstört oder gestohlen

Von 200 Europawahl-Plakaten, die die AfD in Dorsten vor Ostern aufgehängt hat, sind nach Angaben von Dorstens AfD-Sprecher Marco Bühne etwa 150 Plakate zerstört oder gestohlen worden. „Einige schon zehn Minuten, nachdem wir sie an Laternenmasten in 2,50 Meter Höhe befestigt hatten.“ Den materiellen Schaden schätzt Bühne auf ca. 750 Euro. Die AfD hat Anzeige erstattet.

25.04.2019, Regio

Oer-Erkenschwick

Verteil-Aktion

Oer-Erkenschwick blüht auf

Unter dem Motto „O-E blüht auf“ engagiert sich jetzt die Stadt für den Schutz der Artenvielfalt. Die Samentüten mit dem Aufdruck „Oer-Erkenschwick blüht auf! Wir helfen Insekten!“ sind ab sofort für alle Einwohner der Stadt an folgenden Stellen kostenfrei erhältlich: Rathausfoyer, Baubetriebshof, Volkshochschule und Stadtbücherei. Wer sich umfassend informieren möchte, hat dazu morgen die Möglichkeit. Die städtischen Mitarbeiter informieren ab 9 Uhr auf dem Hünenplatz und ab 14 Uhr auf dem Oerer  Dorfmarkt und verteilen dort auch Samentütchen.

25.04.2019, SZ

Haltern

Annaberg

Pilgereinkehrstätte schon wieder geschlossen

Die Pfarrei St. Sixtus in Haltern hat wenig Glück mit der Pilgereinkehrstätte auf dem Annaberg. Nach nur acht Monaten hat Pächter Vaios Paldarakis sein griechisches Restaurant „Estia“ wieder dichtgemacht. Nach guten Geschäften während des Super-Sommers 2018 brachen die Geschäfte im Winter ein. Es kamen zu wenige Gäste auf den Annaberg. Es gibt allerdings Gespräche mit einem möglichen Nachfolger.

25.04.2019, Regio

Waltrop

Sydowstraße

Mofa-Fahrerin schwer verletzt

Eine junge Mofa-Fahrerin aus Waltrop (15) hat sich bei einem Verkehrsunfall gestern Abend auf der Sydowstraße schwere Verletzungen zugezogen. Wie es zu dem Zusammenstoß mit dem am Fahrbahnrand geparkten Sattelzug kommen konnte, ist der Polizei noch nicht klar. Die 15-Jährige sei auf dem Mofa in westlicher Richtung unterwegs gewesen, als sie mit dem Lkw kollidierte. Schwer verletzt, so die Polizei weiter, sei die Fahrerin ins Krankenhaus gebracht worden. Sachschaden: rund 1000 Euro.

25.04.2019, WZ

Marl

Rösterei-Angestellte bleiben unverletzt

Kaffeebohnen in Flammen

In einer Röstanlage auf der Werrastraße brannten heute Vormittag Kaffeebohnen. Alle Angestellten konnten den Produktionsbetrieb unverletzt verlassen. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Nach Angaben der Polizei dürfte der Brand durch einen technischen Fehler entstanden sein.

25.04.2019, MZ

Herten

Auf der Kaiserstraße

58-Jährige stürzt mit Pedelec

Eine 58-Jährige aus Herten befuhr gestern gegen 19 Uhr die Kaiserstraße mit einem Pedelec. Im Bereich der Baustelle an der Aral-Tankstele, ca. 100 Meter von der Uferstraße entfernt, stürzte sie ohne fremdes Verschulden. Bei dem Sturz wurde die 58-Jährige am Arm schwer verletzt. Es entstand kein Sachschaden.

25.04.2019, HA

Oer-Erkenschwick

Vor Gericht

Missbrauchs-Bilder im Chat getauscht

Nach einem mutmaßlichen Kinderpornobilder-Tausch in einem Whats-App-Chat muss sich ein 50-jähriger Mann in Recklinghausen vor dem Amtsgericht verantworten. Auf die Spur nach Oer-Erkenschwick waren die deutschen Ermittler nach einem Hinweis aus den USA gestoßen. Am 11. Februar 2017 soll der Angeklagte eine Vielzahl von Chats mit einem inzwischen einschlägig verurteilten Kinderporno-Sammler aus Baden-Württemberg geführt haben. Weil der Angeklagte schweigt, müssen nun in einigen Wochen zahlreiche Zeugen, unter anderem BKA-Beamte, gehört werden.

25.04.2019, SZ

Marl

Kreuzung Hülsbergstraße wieder frei

Auto landet auf dem Feld

Aufsehen erregender Unfall in Hamm: Ein 64-jähriger Autofahrer aus Dorsten kam gegen 12.30 Uhr an der Kreuzung Hülsbergstraße/Marler Straße von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst 50 Meter weiter auf ein Feld. Dem schwer verletzten Mann wurde eine Halskrause angelegt, bevor ihn die Feuerwehr aus dem Wagen holte. Er wurde vom Notarzt behandelt und ins Krankenhaus begleitet. Die Kreuzung wurde kurz gesperrt.

25.04.2019, MZ

Datteln

Unfall

Fahrradfahrer schwer verletzt

Am Mittwoch, 24. April, kurz vor Mitternacht, fuhr ein 15-Jähriger aus Datteln mit seinem Fahrrad auf dem Südring als er mit einem 19-Jährige Pkw-Fahrer aus Datteln zusammenstoß. Als der Autofahrer nach rechts in die Straße Am Mühlenbach einbiegen wollte, kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Fahrradfahrer. Der 15-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Er verblieb stationär im Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen könnte überhöhte Geschwindigkeit des Pkw-Fahrers die Ursache für den Unfall sein. Es entstand 3.300 Euro Sachschaden.

25.04.2019, DMP

Recklinghausen

Fußball

Hochlar holt neuen Torhüter

Im Saisonfinale baut der SV Hochlar 28 auf einen neuen Spieler. Torhüter Shpend Avdyli kommt vom TSV Marl-Hüls zum A-Kreisligisten und könnte nach überstandenen Knieproblemen bereits im anstehenden Derby gegen den SV Herta (So., 15 Uhr, Averdunkstraße) zum Kader gehören.

25.04.2019, RZ

Marl

Einbruch

Diebe kommen durch Kellerfenster

Unbekannte verschafften sich durch ein Kellerfenster gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus an der Lausitzer Straße. Zugeschlagen haben die Täter im Zeitraum vom Ostermontag, 22. April, 22 Uhr und Dienstag, 23. April, 18 Uhr. Sie stahlen ein Notebook und flüchteten. Dazu kommt ein Sachschaden am Fenster in Höhe von 400 Euro. Hinweise bitte an Tel. 0800 / 2361 111.

25.04.2019, mz

Dorsten

Dreister Überfall

Unbekannte rauben junges Paar aus

Dreister Überfall in Dorsten: Opfer waren eine 19-jährige Bottroperin und ein 18-jähriger Dorsterner, die in der Nacht zum Donnerstag in einem Auto auf der Straße Seikenheide standen. Plötzlich kamen zwei Fahrradfahrer auf das Auto zu. Die beiden Männer trugen Sturmhauben, bedrohten das junge Paar mit einer Schusswaffe, schlugen auf ihre Opfer ein und raubten sie aus. Die Überfallenen wurden leicht verletzt.

25.04.2019, Regio

Dorsten

Heftiger Gewitterschauer

Massive Eiche stürzt auf zwei Autos

Am späten Mittwochabend sorgte ein kurzer aber heftiger Gewitterschauer über Dorsten innerhalb weniger Minuten für mehrere Einsätze bei Polizei und Feuerwehr. Unter anderem fiel eine massive Eiche auf der Borkener Straße auf zwei Autos und beschädigte sie stark. An der Baumbachstraße setzte vermutlich ein Blitzeinschlag einen Baum in Brand, der neben einem Pferdestall stand. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen des Feuers verhindern.

25.04.2019, Regio

Marl

Akkus in Flammen

Brand im Keller eines Wohnhauses

Im Keller eines Einfamilienhauses an der Amselstraße sind Lithium-Ionen-Akkus abgebrannt. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass der Brand sich ausbreitet. Aber der Rauch hat sich im ganzen Haus verteilt. Die junge Familie, die dort wohnt, konnte das Haus rechtzeitig verlassen. Erst Ende letzter Woche waren Akkus in einem Wohnmobil in der Straße Von den Büschen in Brand geraten.

25.04.2019, MZ

Datteln

Unfall

7500 Euro Schaden

In der Nacht von Mittwoch auf den heutigen Donnerstag, 25. April, um 0.50 Uhr verlor ein 21-Jähriger aus Olfen auf dem Ostring die Kontrolle über seinen Pkw. Nach Angaben eines Zeugen hatte der Olfener zunächst mit stark überhöhter Geschwindigkeit eine Kreuzung bei Rotlicht überfahren. Anschließend schleuderte er auf 86 Metern Länge über eine Mittelinsel auf die Gegenfahrspur. Es entstand 7.500 Euro Sachschaden. Der 21-Jährige hatte sich zunächst vom Unfallort entfernt, war anschließend aber zu Fuß wieder zurückgekehrt.

25.04.2019, DMP

Datteln

Feiertag

Abfuhr verschiebt sich

Aufgrund des Mai-Feiertages am Mittwoch, 1. Mai, ändern sich die Termine für die Müllabfuhr. Die für den 1. Mai geplante Abfuhr der Restmüll-, Papier- und Bioabfall-Tonnen findet am Donnerstag, 2. Mai, statt. Die für Donnerstag, 2. Mai, vorgesehene Abfuhr wird am Freitag, 3. Mai, nachgeholt. Außerdem verschiebt sich die Leerung der gelben Wertstofftonnen: Die Leerung für Mittwoch, 1. Mai, erfolgt am Donnerstag, 2. Mai. Die Leerung für Donnerstag, 2. Mai, erfolgt am Freitag, 3. Mai. Die Leerung für Freitag, 3. Mai, findet am Samstag, 4. Mai, statt. 

25.04.2019, DMP

Oer-Erkenschwick

Ferienspiele

Tischtennis steht auf dem Programm

Jungen und Mädchen haben heute wieder die Auswahl im Rahmen des Ferienspiel-Programms. Der TuS 09 lädt von 15.45 bis 16.30 Uhr zum kreativen Kindertanz (ab fünf Jahre) und von 16.30 bis 17.30 Uhr zum Tanzen für Schulkinder in die Westerbach-Sporthalle, Schultenstraße 12, ein. Außerdem findet in der Turnhalle der Ewaldschule am Grünen Weg von 16.30 bis 18.30 Uhr ein Tischtennis-Schnupperkurs stat. Sport und Spiel steht beim Stadtsportverband von 10 bis 12 Uhr für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren in der Stimberghalle, Stimbergstraße 198a, auf dem Programm.

25.04.2019, SZ

Marl

Sanierungsplan

Marler Haushalt wird genehmigt

Die vom Rat der Stadt Marl im November 2018 beschlossene Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes für 2019 wurde von der Bezirksregierung Münster angenommen. Der vor acht Jahren begonnene Stärkungspakt, der einen nachhaltigen Haushaltsausgleich zum Ziel hat, läuft 2021 aus. Dann verbleiben noch Altschulden, die in den folgenden Jahren von der Stadt Marl abgetragen werden müssen.

25.04.2019, mz

Herten

Nur stationär

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten geblitzt, allerdings nur stationär. Der Radarwagen der Stadt ist nicht unterwegs, auch die Polizei führt keine offiziellen Messungen durch. Dennoch müssen Autofahrer aufpassen: Drei stationäre Blitzer gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Gelsenkirchener Straße. Weitere, nicht angekündigte Messungen möglich.

25.04.2019, HA

Recklinghausen

Fahrerflucht

VW Beetle und BMW angefahren

Zwischen Dienstag, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr, fuhr der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs einen am Fahrbahnrand des Haselnußweg geparkten schwarzen VW Beetle an und flüchtete. Auf dem Börster Weg wurde ein blauer 3er BMW angefahren. Die Besitzerin hatte das Auto am Dienstag vergangener Woche dort geparkt. Als sie vorgestern zu ihrem Auto zurückkehrte, stellte sie fest, dass es beschädigt ist. Der Verursacher flüchtete.

25.04.2019, RZ

Marl

Blitzer

Hier lieber langsam fahren

Am Mittwoch sollten Autofahrer besonders auf diesen Marler Straßen auf das Tempo achten: Bachstraße, Georg-Herwegh-Straße, Hülsstraße, Lipperandstraße, Schulstraße und Nonnenbusch. Dazu kontrolliert auch die Polizei den Verkehr im Stadtgebiet.

25.04.2019, mz

Waltrop

Eichenprozessionsspinner

Giftige Raupen bekämpfen

Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners verursachen allergischen Reaktionen bis hin zu Asthma-Anfällen. Auch in diesem Jahr rechnet die Grün-Expertin der Stadt Waltrop, Michaela Heßelmann, aufgrund der Witterung mit einem ähnlich starken Befall, wie es ihn im Stadtgebiet auch 2018 gab. Etwa 150 Nester hatte eine Fachfirma mit einem Spezial-Sauger abgesaugt. Rund 6000 Euro hat das gekostet. Chemische Bekämpfungsmittel sind laut Ratsbeschluss verboten.

.

25.04.2019, WZ-Redaktion

Oer-Erkenschwick

Blutspende

Ein Pieks rettet Leben

Das Deutsche Rote Kreuz lädt morgen wieder zur Blutspende ein. Diese findet von 14.30 bis 19.30 Uhr im DRK-Haus, an der Agnesstraße 5, statt. Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Termin muss der Personalausweis mitgebracht werden. Als Dankeschön schenkt der DRK-Blutspendedienst allen Blutspendern eine Dose im Retro-Design.

24.04.2019, SZ

Dorsten

1. Mai

Massen-Party soll nicht aus dem Ruder laufen

Hunderte von Jugendlichen werden im Bürgerpark Maria Lindenhof in Dorsten den 1. Mai feiern - mit Bollerwagen, Musikanlagen und Grillgerätschaften. Je schöner das Wetter, desto größer der Andrang auf dem Grüngelände zwischen Lippe und Kanal. Auch in diesem Jahr kündigen Ordnungsamt, Jugendamt und Polizei wieder an, „mit starker Präsenz“ dafür zu sorgen, dass die Massen-Party nicht aus dem Ruder läuft.

24.04.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Haltern

Autofahrer macht ein Foto

Der Luchs ist wieder gesichtet worden

In Castrop-Rauxel ist ein Luchs gesehen worden. Ein Autofahrer hat ihn fotografiert. Möglicherweise ist es der Luchs, der vor einiger Zeit aus dem Wildpark Granat in Haltern abgehauen war. Er war schon im März in Herne gesichtet worden. Laut Experten ist das Tier sehr scheu und deshalb für Menschen nicht gefährlich.

24.04.2019, Regio

Herten

Wahlkampf

Linke verzichtet auf Plakate an Straßenlaternen

"Die Linke" in Herten wird im Wahlkampf keine Plakate an Straßenlaternen aufhängen – nicht zur Europawahl und wohl auch in Zukunft bei anderen Wahlen nicht mehr. Umweltschutz ist der Hauptaspekt, der zu dieser Entscheidung geführt hat. „Wenn wir die Themen Klimaschutz und Ressourcenschutz glaubwürdig vertreten wollen und eine Reduktion des Plastikmülls fordern, können wir nicht gleichzeitig Plastikplakate oder kunststoffbeschichtete Pappplakate aufhängen, die kurze Zeit später aufwendig entsorgt werden müssen“, lautet die offizielle Begründung

24.04.2019, HA

Datteln

Einbruch

Zeugen gesucht

In der Nacht zum heutigen Mittwoch entwendeten unbekannte Täter nach Angaben der Polizei Geld aus einem Restaurant und einem Büro an der Straße „In den Wellen“. Bei dem Einbruch beschädigten sie außerdem die Eingangstür und ein Fenster. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Hinweise auf die Täter liegen bislang nicht vor. Die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizei unter folgender Telefonnummer entgegen: Tel. 0800/2361 111

24.04.2019, DMP

Waltrop

Museumsfest

Mitmach-Programm und Schiffstouren

Ein Mitmach-Programm und Schiffstouren auf den Kanälen erwarten die Besucher beim Museumsfest am Schiffshebewerk. Der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) lädt dazu an diesem Sonntag, 28. April, von 10 bis 18 Uhr ins Industriemuseum, Am Hebewerk 26, ein. Neben Museumsführungen gibt es auch viele Aktionen für Kinder. Der Eintritt ist frei.

.

24.04.2019, WZ-Redaktion

Recklinghausen

Am 1. Mai

Hallenbäder geschlossen

Die Hallenbäder der Stadt sind am Mittwoch, 1. Mai, geschlossen. Die Schließung gilt für Schwimmvereine und Öffentlichkeit gleichermaßen. Am Donnerstag, 2. Mai, öffnen das Südbad an der Pappelallee 50 und das Hallenbad an der Herner Straße wieder wie gewohnt um 7 Uhr.

24.04.2019, RZ

Marl

Alba-Anlage Monate außer Betrieb

Millionenschaden nach Brand

Durch den Brand im Chemiepark in der Nacht zu Mittwoch wird die Müllsortieranlage der Firma Alba Recycling wohl bis zum Sommer nicht mehr betrieben werden können. Das Unternehmen geht von einem Schaden in zweistelliger Millionenhöhe aus. Erst in den frühen Morgenstunden konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Wie es zu dem Brand kam, ist noch unklar. Die Kriminalpolizei sichert Spuren in der Anlage.

24.04.2019, MZ

Herten

Unfall

Kind fällt im Bus aus dem Kinderwagen

Ein Kleinkind ist in einem Linienbus der Vestischen verunglückt. Die Mutter des Kindes, eine 25-jährige Frau aus Herten, war mit dem Kinderwagen an der Straße Über den Knöchel in den Bus gestiegen. Sie stellte den Wagen, in dem das 16 Monate alte Kind saß, im Bus ab und ging dann in Richtung Fahrerin. Als die Busfahrerin, eine 49-jährige Marlerin, anfuhr, kippte der Kinderwagen im Bus um und das Kleinkind fiel kopfüber zu Boden. Es wurde vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

24.04.2019, HA

Marl

Vor der Fatih Moschee

Trauergebet für Unfallopfer

Im Außenbereich der Fatih Moschee am Bachackerweg 195 findet heute um 14 Uhr ein Trauergebet für die drei Opfer des Verkehrsunfalls am Sonntagmorgen statt. Davor gibt es um 12.15 Uhr eine Koran-Rezitation im Gebetssaal sowie um 13.35 Uhr ein Mittagsgebet. Der Parkplatz im Innenbereich der Moschee ist gesperrt. Anwohner werden gebeten, ohne Auto einzutreffen. Parkplätze gibt es am Bachackerweg.

24.04.2019, mz

Waltrop

Kollision mit Auto

Radfahrererin leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist eine Fahrradfahrerin gestern leicht verletzt worden, teilt die Polizei heute mit. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Waltrop war gegen 15.30 Uhr auf der Bahnhofstraße unterwegs und fuhr in den Kreisverkehr. Als er abbog, um der Bahnhofstraße weiter zu folgen, stieß er mit einer 26-jährigen Fahrradfahrerin aus Waltrop zusammen, die ebenfalls im Kreisverkehr unterwegs war. Die 26-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

.

24.04.2019, WZ-Redaktion

Recklinghausen

Kollision am Stauende

Transporter-Fahrer kommt bei Auffahrunfall auf der A2 ums Leben

Am Morgen hat es auf der Autobahn 2 in Höhe der Ausfahrt Recklinghausen-Ost (Fahrtrichtung Oberhausen) einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ein Lkw-Fahrer ist dabei ums Leben gekommen. So ist nach Angaben der Autobahnpolizei gegen 9.15 Uhr ein Transporter auf einen Lkw aufgefahren. Anschließend hat sich noch ein Pkw unter den Transporter geschraubt. Der Fahrer des Transporters kam bei dem Unfall ums Leben. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt. Der Unfall soll nach Angaben der Polizei an einem Stauende entstanden sein. Aktuell ist die Autobahn für Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

24.04.2019, rz

Marl

Polizei sucht Zeugen

Einbrecher stehlen Bargeld und Zigaretten

Am Montag hebelten Unbekannte zwischen 18.40 und 19.45 Uhr ein Fenster eines Wohnhauses auf der Holsteiner Straße auf. Die Einbrecher stahlen Bargeld und zwei Zigarettenschachteln. Beschreibung Täter 1: ca. 1,80 Meter groß, schwarzer Kapuzenpulli, weiße Schuhe, leichter Bart. Täter 2: ca. 1,65 Meter groß, schwarzes Oberteil, Jeans mit Loch am rechten Knie. Hinweise an Tel. 0800 / 2361 111.

24.04.2019, mz

Oer-Erkenschwick

Ferienspiele

Schnupper-Training für Kinder

Auch heute bietet der TuS 09 wieder Ferienspiele für Kinder an. Jungen und Mädchen ab acht Jahren können von 16 bis 17.30 Uhr ins Leichtathletik-Training hineinschnuppern. Trainiert wird bei jedem Wetter an der frischen Luft im Stimbergstadion.

24.04.2019, SZ

Datteln,Herten

Ü40-Kreispokal-Endspiel

DJK Spvgg. empfängt den Titelverteidiger

Der amtierende Fußball-Kreispokalsieger DJK SF Datteln kann seinen Titel verteidigen, aber die DJK Spvgg. Herten wird da etwas gegen haben: Die Ü40-Kicker tragen heute ab 18.45 Uhr im Katzenbusch das Endspiel aus. Die Gäste schätzt DJK-Betreuer Siggi Psonka, der das Team heute auch coachen wird, als äußerst stark ein und sieht daher seine Mannschaft heute eher in der Außenseiter-Rolle

24.04.2019, HA

Marl

Überfall am Marler Stern

Polizei fasst Täter im Linienbus

Am Ostermontag bedrohten zwei junge Männer gegen 17.30 Uhr einen 26-jährigen Recklinghäuser am Marler Stern. Sie erbeuteten einen Schlüsselbund, schlugen ihr Opfer mit der flachen Hand ins Gesicht und flüchteten mit einem Linienbus in Richtung Recklinghausen. Die alarmierte Polizei stoppte den Bus und nahm die beiden 25 und 21 Jahre alten Männer aus Velbert und Mülheim an der Ruhr fest.

24.04.2019, mz