Castrop-Rauxel

Feuerwehreinsatz

Kraftwerk Knepper steht in Flammen

Rauchschwaden steigen seit Mittwochmittag aus einem Gebäude des ehemaligen Kraftwerks Knepper auf. Die Lage ist noch unklar. Die Feuerwehr ist vor Ort. Anwohner sollten Türen und Fenster schließen.

20.02.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Sprengung erfolgreich

Knepper-Kraftwerk ist Geschichte

Kühlturm, Schonstein und Kesselhaus des ehemaligen Knepper-Kraftwerks in Castrop-Rauxel gehören der Vergangenheit an. Das Gebäude-Ensemble ist am Sonntagmittag gesprengt worden. Alles verlief wie geplant, hieß es vor Ort. Tausende von Schaulustigen verfolgten das Geschehen. Später soll auf der Fläche ein Gewerbegebiet entstehen. 

17.02.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Knepper-Kraftwerk wird gesprengt

Castrop-Rauxel erwartet Tausende von Schaulustigen

Kühlturm, Kesselhaus und Schornstein des alten Knepper-Kraftwerks in Castrop-Rauxel werden am Sonntag gesprengt. Dazu werden Tausende von Schaulustigen in der Nähe des Autobahndreiecks Dortmund-Bodelschwingh (A 45/A 42) erwartet. Gezündet werden soll die erste Sprengladung um 11 Uhr, die zweite folgt dann zwischen 11.30 und 11.45 Uhr.

15.02.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Großprojekt in Castrop-Rauxel

Gesundheitszentrum soll 200 Arbeitsplätze schaffen

Eine Kita, eine Zentralapotheke, ein Großküche, ein Pflegeheim: Die Confirmus GmbH hat große Pläne für die 2,3 Hektar große Freifläche zwischen B235 und dem Evangelischen Krankenhaus in Castrop-Rauxel. Das Unternehmen aus Herne will rund 40 Millionen Euro investieren und 200 Arbeitsplätze schaffen. Diese Pläne stellte Geschäftsführer Bernd Kaffanke jetzt im Ausschuss für Wirtschaftsentwicklung vor. Schon im September sollen demnach die ersten Bagger rollen.

14.02.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Wurstwaren-Unternehmen

Nestlé prüft Verkauf von Herta

Das traditionsreiche Hertener Wurstwaren-Unternehmen Herta mit Hauptsitz in Herten steht offenbar zum Verkauf. Ein entsprechender Schritt werde geprüft, teilt der Mutterkonzern Nestlé mit. Dieser will sich stärker auf pflanzliche Lebensmittel konzentrieren. Wurst- und Fleischwaren passen da nicht mehr ins Bild. In Herten wären etwa 400 Mitarbeiter betroffen.

14.02.2019, HA

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kriminalitätsbericht

Kreis Recklinghausen wird immer sicherer

Im Vest ist die Kriminalität insgesamt um 3.606 Taten (-6,89 %) gegenüber 2017 gesunken – es ist der niedrigste Wert der letzten 38 Jahre. Vor allem der Rückgang bei den Einbruchsdelikten ist beachtlich: 646 Delikte weniger als 2017 ergeben insgesamt 1396 Fälle (-31,64 %). Auf NRW-Ebene ging die Zahl der Einbrüche nur um knapp 25 Prozent zurück. Allerdings bedeutet das nicht, dass auch jedes Mal ein Einbrecher in der Wohnung war: In 48,71 % der Fälle im Bereich Recklinghausen blieb es bei Versuchen, sie werden in der Statistik schlicht mitgezählt.

13.02.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Waltrop

Autobahn 2

Auffahrt in Henrichenburg wird gesperrt

In der A 2-Anschlussstelle Henrichenburg wird am Donnerstag, 14. Februar, ab 9 Uhr die Auffahrt in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Eine Umleitung werde eingerichtet, teilte Straßen.NRW mit. In der Zeit bis 15 Uhr werde die Autobahnmeisterei Recklinghausen Schutzplankenarbeiten durchführen, hieß es.

12.02.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Einbruch in Tankstelle

36-Jähriger festgenommen

Ein aufmerksamer Zeuge hat in der Nacht auf Montag in Castrop-Rauxel einen Tankstelleneinbruch beobachtet und die Polizei gerufen. Der Mann konnte sehen, wie zwei Personen gegen 4 Uhr aus einer Tankstelle an der Herner Straße flüchteten. Einer der Tatverdächtigen konnte daraufhin in der Nähe festgenommen werden. Bei ihm wurde auch Bargeld gefunden, das nach Angaben der Polizei Recklinghausen offensichtlich aus dem Einbruch stammte. Der 36-jährige Tatverdächtige wurde mit zur Wache genommen, er hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland.

11.02.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Auslosung DFB-Pokal

Schalke im Viertelfinale gegen Bremen

Im Viertelfinale des DFB-Pokal spielt der FC Schalke 04 zu Hause gegen Werder Bremen. Die weiteren Begegnungen lauten:

Bayern München - FC Heidenheim
SC Paderborn - Hamburger SV
FC Augsburg - RB Leipzig

10.02.2019, RL

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Rudi Assauer gestorben

Medienberichte

Laut der Zeitschrift "Bunte" ist das Schalker Urgestein Rudi Assauer gestorben.Seine ehemalige Lebensgefährtin Beate Schneider bestätigte gegenüber Bunte: „Rudi ist heute Nachmittag gestorben. Es ist traurig, aber auch eine Erlösung für ihn. Wir sind alle wahnsinnig traurig.“

06.02.2019, MHB

Castrop-Rauxel

Autounfall mit vier Verletzten

18-Jährigem wird riskante Fahrweise vorgeworfen

Bei einem Verkehrsunfall in der Samstagnacht sind in Castrop-Rauxel vier Menschen verletzt worden, davon einer schwer. Um 23.24 Uhr hatte  es im Einmündungsbereich Engelsburgplatz / Habinghorster Straße gekracht, ein 18-jähriger Castroper und  ein 26-jähriger Dortmunder waren mit ihren Autos kollidiert. Nach Spurenlage und Zeugenaussagen wird dem 18-Jährige eine riskante Fahrweise vorgeworfen, die Polizei hat seinen  Führerschein beschlagnahmt, einen Pkw sichergestellt. 

03.02.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Schulpolitik

Drei Talentschulen im Kreis RE

Frohe Botschaft für drei Schulen aus dem Kreis Recklinghausen: Die Otto-Burrmeister-Realschule und das Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen sowie das Hans-Böckler-Berufskolleg in Marl und Haltern werden heute Mittag von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) in Düsseldorf als Talentschulen vorgestellt. Der Schulversuch mit vorerst 35 Schulen soll den Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen in sozialen Brennpunkten besonders fördern.

01.02.2019, regio

Castrop-Rauxel,Recklinghausen

Autobahn 2

Schwerer Lkw-Unfall sorgt für lange Staus

Ein schwerer Unfall auf der A2 in der Nähe der Abfahrt Recklinghausen-Ost in Richtung Oberhausen sorgte am Donnerstag für einen langen Stau. Drei LKW sind gegen 16.10 ineinander gefahren, drei Personen wurden dabei schwer verletzt. Für die Bergung der Unfallopfer und der Fahrzeuge war die Strecke in Richtung Oberhausen stundenlang voll gesperrt.

31.01.2019, RZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Keine konjunkturelle Delle

Arbeitslosenzahlen steigen saisonbedingt an

Die Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Recklinghausen ist im Januar um 0,2 Punkte auf 8,7 Prozent gestiegen. Insgesamt waren hier 28.448 Menschen arbeitslos. Das sind 887 mehr als im Dezember - aber 3.274 weniger als im Januar vor einem Jahr. Damals betrug die Quote noch 9,8 Prozent. Der Anstieg sei saisonbedingt und daher vorherzusehen gewesen, sagt Agenturchefin Anke Traber. Mit der Konjunktur habe er nichts zu tun. Für sie steht fest, dass es ab dem Frühjahr wieder mit besseren Werten weitergehen wird. 

31.01.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Hoher Sachschaden

1000 Unfälle in NRW – wenige im Vest

77 Menschen sind innerhalb von 24 Stunden bei witterungsbedingten Verkehrsunfällen in NRW verletzt worden, 14 von ihnen schwer. Auch am Donnerstagmorgen kam es zu vielen Unfällen und langen Staus. Der Kreis Recklinghausen kam bislang glimpflich davon. Hier gab es laut Polizei nur eine Handvoll Unfälle mit Sachschaden. Der Deutsche Wetterdienst weiterhin vor glatten Straßen.

31.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Programm der Ruhrfestpiele 2019

"Poesie und Politik" stehen im Mittelpunkt

Die Ruhrfestspiele 2019 drehen sich ab 1. Mai um das Thema "Poesie und Politik". 90 Produktionen und 210 Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Beteiligt sind mehr als 850 Künstlerinnen und Künstler aus 16 Ländern. Das Programm der Ruhrfestspiele wurde am Mittwochvormittag vom neuen Intendanten Olaf Kröck und dem neuen Chefdramaturgen Jan Hein vorgestellt. Der Kartenvorverkauf startet am 1. Februar.

30.01.2019, RZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Amtliche Warnung des DWD

Leichter Schneefall im Kreis RE angesagt

Der Winter feiert am heutigen Mittwoch erneut ein kurzes Intermezzo in unserer Region. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine amtliche Warnung für den Kreis Recklinghausen herausgegeben. Es könne von 9 bis 20 Uhr immer wieder zu leichten Schneefällen mit Mengen zwischen 1 und 3 cm kommen, heißt es vom DWD. Die Höchsttemperaturen liegen bei 1 Grad Celsius und gehen in der kommenden Nacht auf Werte knapp unter dem Gefrierpunkt zurück. 

30.01.2019, MHB

Castrop-Rauxel

Unfall auf glatter Fahrbahn

19-Jähriger wird schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 19-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel bei einem Unfall auf der Hebewerkstraße/B235. Der junge Mann war in der Nacht auf Dienstag in Richtung A2 unterwegs als er plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und in den Graben rutschte. Dabei überschlug sich das Auto und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der 19-jährige Fahrer konnte nach Angaben der Polizei selbst aus dem Auto klettern. Er selbst gab an, auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über das Auto verloren zu haben. Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

29.01.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln

Viehtransporter kippte um

A2-Abfahrt stundenlang gesperrt

Ein mit 85 Schweinen beladener Viehtransporter ist am Montagnachmittag in der A2-Abfahrt Henrichenburg in Castrop-Rauxel umgekippt. Feuerwehr und Veterinäramt wurden verständigt. Drei schwerverletzte Schweine mussten getötet werden. Die lebenden Tiere wurden mit Ersatzfahrzeugen abtransportiert. Zwei Kranwagen richteten den verunglückten Viehtransporter wieder auf. Die Abfahrt Henrichenburg sowie die B 235 wurden für mehrere Stunden komplett gesperrt.    

28.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Messenger-Dienst

So erhalten Sie VestNews per WhatsApp

Immer informiert: Ab sofort erhalten Sie die wichtigsten News aus dem Vest auch per WhatsApp! Wie das funktioniert, lesen Sie unter "Mehr lesen" oder auf www.recklinghaeuser-zeitung.de! 

28.01.2019, rath

Castrop-Rauxel

Feuerwehr

Brand im Kraftwerk Knepper

Das ehemalige Kraftwerk Knepper in Castrop-Rauxel hat am Freitagmittag gebrannt. Feuerwehren aus Dortmund und Castrop-Rauxel waren vor Ort. Inzwischen sind die Hintergründe des Brandes klar. Das Feuer wurde bei Schweißarbeiten entfacht. Glück im Unglück: Es gab keine Verletzten.  Am 17. Februar sollen Kühlturm, Kesselhaus und Schornstein des ehemaligen Kraftwerks gesprengt werden.

25.01.2019, regio

Castrop-Rauxel

Feuer beim Abriss

Kraftwerk Knepper steht in Flammen

Das Kraftwerk Knepper hat gebrannt. An der Oststraße läuft ein größerer Feuerwehreinsatz. Feuerwehren aus Dortmund und Castrop-Rauxel sind vor Ort. Über eine Brandursache oder etwaige Verletzte und einen möglichen enstandenen Sachschaden ist derzeit noch nichts bekannt. Das Feuer jedenfalls brach in einem Gebäude aus, das schon halb abgerissen ist und von einer Seite seit Wochen nur noch als Stahlskelett erhalten ist.

25.01.2019, RN

Castrop-Rauxel

Tödlicher Unfall im Urlaub

Frau stürzt beim Wandern auf La Gomera ab

Bei einer Wandertour auf der Kanaren-Insel La Gomera ist eine Urlauberin tödlich verunglückt. Die Frau hatte dort mit ihrem Ehemann Urlaub gemacht. Medienberichten zufolge soll sie nach einer Pause aufgestanden sein, einen Schwindelanfall gehabt haben und dann mehrere Meter in die Tiefe gestürzt sein. Die Ankunft eines Rettungshubschraubers kam zu spät: Die Retter konnten nur noch den Leichnam der Frau bergen.

25.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreis Recklinghausen

88 Notrufpunkte für den Notfall

Im Kreis Recklinghausen gibt es jetzt 88 Infopunkte, von denen auch dann ein Notruf abgesetzt werden kann, wenn das Telefon- oder Mobilfunknetz zusammengebrochen ist. Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, DRK, THW und DLRG geben dann von dort die Informationen per Funk an die Leitstelle in Recklinghausen weiter, die in gewohnter Form ihre Rettungskräfte informiert.

24.01.2019, Red.

Castrop-Rauxel

Trickdiebe

Flucht ohne Beute

Drei Unbekannte drangen am Montag in eine Wohnung am Hellweg in Castrop-Rauxel ein. Eine Frau klingelte und bat den 75-jährigen Bewohner um Zettel und Stift, um der Nachbarin eine Nachricht zu hinterlassen. Als der Senior Zettel und Stift holen wollte, folgte ihm die Frau. Plötzlich waren eine weitere Frau sowie ein Mann in der Wohnung. Als eine Frau die Geldbörse des Castropers in der Hand hielt, kam es zum Handgemenge. Schließlich flüchteten die Täter ohne Beute.

22.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Nach Selfie

Polizei sucht mutmaßlichen Einbrecher

Ausgerechnet über den gestohlenen iPod wurde nach einem Einbruch das Foto eines Mannes in die iCloud hochgeladen. Das Bild mit Zigarette zeigt einen Mann. Die Polizei geht davon aus, dass der Abgebildete an der Tat beteiligt sein könnte. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0800/2361111.

21.01.2019, SR

Castrop-Rauxel

Autofahrerin gerät auf Gehweg

Fußgänger retten sich mit Sprung

Mit dem Schrecken davongekommen sind vier Fußgänger in Castrop-Rauxel, als ihnen ein Auto auf dem Gehweg entgegenkam – sie retteten sich mit einem Sprung. Eine Castroperin (57) war laut Polizei am Samstag gegen 15.25 Uhr auf der Bahnhofstraße  unterwegs, als sie in Höhe der Neptunstraße mit ihrem Pkw auf den Gehweg der entgegengesetzten Fahrtrichtung geriet und ein Verkehrszeichen umriss.  Die Frau fuhr davon, Polizisten nahmen sie für eine Blutprobe mit zur Wache.

20.01.2019, Region

Castrop-Rauxel

Naherholungsgebiet

Labrador-Hündin stirbt an Rattengift

Eine Labrador-Hündin ist in Castrop-Rauxel an Rattengift gestorben. Ausgelegt worden war es in einem Naherholungsgebiet in Castrop-Rauxel, das ein beliebter Treffpunkt unter Hundefreunden ist. Für den Hundehalter steht fest: „Das Gift hat jemand gezielt und mutwillig ausgelegt. In solch einem Gebiet verstreut niemand von offizieller Seite Rattengift.“ Das bestätigte auch die Stadtpressestelle.

18.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Unfall mit drei Verletzten

Autofahrerin war wohl betrunken

Drei Menschen sind am Donnerstagabend auf der Hebewerkstraße/B235 in Castrop-Rauxel bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Eine 53-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel, die nach Erkenntnissen der Polizei betrunken war, kollidierte beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. In dem Wagen wurden die 56-jährige Fahrerin und ihr 46-jähriger Begleiter schwer verletzt. Die 53-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

18.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Neuer Gewerbepark

Kühlturm und Schornstein werden gesprengt

Am 17. Februar werden Kühlturm, Kesselhaus und Schornstein des ehemaligen Kraftwerks Knepper auf der Stadtgrenze Castrop-Rauxel/Dortmund gesprengt. Die Sprengung soll an dem Sonntag um 11 Uhr erfolgen. Die Anwohner benachbarter Straßen müssen dann vorübergehend ihre Häuser verlassen. Seit Anfang 2018 bereitet das Gütersloher Unternehmen Hagedorn Revital das 60 Hektar große Areal für die Folgenutzung als Gewerbe- und Logistikpark auf.

16.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Polizeieinsatz

Erste Ergebnisse der Razzien gegen Groß-Clans

Bei der großangelegten Razzia gegen Clankriminalität im Ruhrgebiet haben die Einsatzkräfte Betäubungsmittel, unverzollten Tabak und Geld sichergestellt. Etwa 1300 Polizisten hatten auch in Herten, Recklinghausen, Bottrop und Gladbeck zugeschlagen. 

14 Menschen wurden festgenommen, 500 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten geschrieben und mehr als 100 Strafanzeigen erstattet.

13.01.2019, Randolf Leyk

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Großkontrolle der Polizei

1300 Polizisten: Razzia gegen Clan-Kriminalität

Am Samstagabend startete eine Schwerpunktaktion der Polizei. Dabei waren 1300 Beamte in ganz NRW im Einsatz. Die Razzien begannen in Essen, Bochum, Duisburg, Gladbeck und Bottrop. Aber auch der Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen war dabei. Die Beamten konzentrierten sich auf die Clan-Kriminalität. Durchsucht wurden u. a. Shisha-Bars und andere Einrichtungen.

12.01.2019, Randolf Leyk

Castrop-Rauxel

Jeder zweite Baum betroffen

Platanen leiden an Pilzkrankheit

Jede zweite Platane auf öffentlichen Flächen in Castrop-Rauxel ist von der Pilzkrankheit Massaria laut einer Untersuchung der Stadt betroffen. Kontrolliert wurden 945 Bäume, 2012  lag die Befallsquote  noch unter 20 Prozent. Die Krankheit schädigt gesunde Äste bis hin zum spontanen Astbruch. Als Sofortmaßnahme wurden befallene Äste entfernt. Die Ursachen sind wissenschaftlich noch nicht geklärt.

11.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Auf Henrichenburger Straße

Dieb stirbt bei Flucht vor Ladendetektiv

Nachdem ein 41-jähriger Mann aus Selm Zigaretten stehlen wollte, ist er auf seiner Flucht vor einem Ladendieb auf der Henrichenburger Straße in Castrop-Rauxel zusammengesackt und gestorben. Eine Zeugin hatte ihn noch versucht wiederzubeleben. Vergeblich. Die Polizei schließt nach eigenen Angaben Fremdverschulden aus. Zwei weitere Personen wurden wegen versuchten Diebstahls mit aufs Revier genommen.

10.01.2019, Region

Castrop-Rauxel

Tragischer Ausgang

Mutmaßlicher Dieb stirbt auf der Flucht

Nach einem Ladendiebstahl ist einer der Täter ist auf der Flucht gestorben. Drei Männer hatten versucht, Zigaretten aus einem Discounter in Castrop-Rauxel-Henrichenburg mitgehen zu lassen. Dabei wurden sie von einem Ladendetektiv beobachtet. Das Trio flüchtete. Auf der Straße brach einer der Diebe, ein 41-jähriger Mann, plötzlich zusammen. Die beiden anderen Männer wurden festgenommen.

09.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Diebe stehlen Alkohol

Auf Rastplatz Lkw-Plane aufgeschnitten

Unbekannte Täter haben auf  einem Rastplatz an der Autobahn 2 Täter in der Nacht zu Dienstag die Plane eines Lkw-Aufliegers aufgeschnitten und Paletten mit alkoholischen Getränken gestohlen. Der Umfang der Beute ist derzeit noch nicht bekannt. Der Lkw-Fahrer hatte geschlafen und vom Diebstahl nichts mitbekommen.

08.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel

Mord vor 25 Jahren:

Verteidiger fordern Freilassung des Angeklagten

Im Prozess um den Mord an Nicole-Denise Schalla vor 25 Jahren hat das Schwurgericht am Montag zwei DNA-Experten angehört. Danach beantragten die Verteidiger die Freilassung des Angeklagten. 

Fast ein Vierteljahrhundert hatte die Polizei nach dem Mörder gesucht. Im Sommer 2018 schien der Fall dann endlich aufgeklärt. Die nachträgliche Untersuchung von Spur F14_P1 auf DNA führte die Ermittler zu dem Angeklagten Ralf H. aus Castrop-Rauxel.

07.01.2019, Region

Castrop-Rauxel

Kanalstraße

Motorrollerfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 71-jähriger Motorrollerfahrer ist am Montagmittag gegen 11.50 Uhr auf der Kanalstraße in Castrop-Rauxel mit einem Auto frontal zusammengestoßen. Der 71-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Eine 34-jährige Autofahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

07.01.2019, Region

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Wechsel

Neuer Fahrplan der Vestischen

Einige Busse im Vest fahren in diesem Jahr zu anderen Zeiten. Gestern war Fahrplanwechsel bei der Vestischen. Bis auf Datteln gibt es in allen Städten Änderungen - meistens verschieben sich die Abfahrtszeiten aber nur ganz gering um ein paar Minuten, damit wir unsere Anschlussbusse besser bekommen. In

Dorsten gibt es ab sofort kein Anrufsammeltaxi mehr, sondern nur noch
die Taxibus-Linien. Und in Haltern fahren im Herbst und Winter keine
Busse mehr zum Ketteler Hof.

07.01.2019, MHB

Castrop-Rauxel

Nahverkehr

Der Takt des 351ers wird verdoppelt

Bei einer Linie der HCR (Straßenbahn Herne – Castrop-Rauxel GmbH) verändern sich ab Sonntag, 6. Januar, die Fahrpläne. Das Angebot der Linie 351 wird ab Castrop Münsterplatz über Herne Holthausen montags bis freitags auf einen 30-Minuten-Takt verdoppelt. Die Taktverdichtung ist Bestandteil des Nahverkehrsplans des Kreises Recklinghausen.

05.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Thema Energiewende

Wittke kommt zum DGB-Neujahrsempfang

Hunderte Gewerkschaftsmitglieder und Betriebsräte werden am Freitag (4. Januar) zum Neujahrsempfang der DGB-Region Emscher-Lippe in der Stadthalle Gladbeck erwartet. Gastredner ist Oliver Wittke, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Ein zentrales Thema ist die Umsetzung der Energiewende. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

02.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Gezielter Anschlag

Auto rast in Menschengruppe

Ein 50-Jähriger ist in Bottrop offenbar gezielt auf eine Menschengruppe zugefahren. Fünf Menschen wurden dabei verletzt. Laut Polizei spielte Fremdenfeindlichkeit eine entscheidende Rolle. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun weiter.

01.01.2019, MHB

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bilanz

Silvesternacht bleibt ruhig

Die Bilanz sieht positiv aus: In der Silvesternacht gab es nur vereinzelt mehr Feuerwehr-Einsätze, überwiegend blieb es bei Kleinigkeiten wie brennenden Mülltonnen. Auch die Polizei vermeldet eine vergleichsweise ruhige Nacht.

01.01.2019, sko

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Alkohol und Drogen

Polizei kontrolliert auch am Neujahrstag

Nicht nur in der Silvesternacht, auch am heutigen Neujahrstag müssen Autofahrer im Kreis Recklinghausen jederzeit mit Alkohol- und Drogenkontrollen der Polizei rechnen. Die Nachwirkungen einer durchzechten Nacht sollten nicht unterschätzt werden, mahnt die Behörde. Also im Zweifelsfall: Hände weg vom Steuer!

01.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

A52

Grüne zweifeln Tunnel an

Es gibt Pläne, Ausschreibungen und Zusagen von Land und Bund für einen 1,5 Kilometer langen Tunnels, wenn die A 52 auf Gladbecker Stadtgebiet ausgebaut wird. 2015 wurde dies in einem Eckpunktepapier zwischen den Beteiligten festgelegt. Daran zweifeln der Verein Bürgerforum und die Linke in Gladbeck seit jeher. Nun äußern sich auch die Grünen skeptisch.

31.12.2019, MHB

Castrop-Rauxel

Busbahnhof

Fahrgäste gucken in die Röhre

Die Inbetriebnahme der digitalen Anzeigetafeln am Busbahnhof in der Castroper Altstadt verzögert sich erneut – Informationen über Busfahrzeiten sucht man weiter vergebens. Die angebrachten Monitore funktionieren nicht. Ein technisches Detail fehle, es gebe Lieferschwierigkeiten, heißt es. Probleme mit den Anzeigetafeln sind hier ein Dauerthema – so gab es bürokratische Hürden, lange Abstimmungen zur Software, ein Gutachten zur Statik der Dächer sowie technische Probleme.

23.12.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Zeugen gesucht

Busfahrer mit Softairpistole bedroht

Die Polizei sucht Zeugen für zwei Vorfälle am Donnerstag in Linienbussen in Castrop-Rauxel. An der Lange Straße wurde gegen 16 Uhr ein Busfahrer von zwei jungen Männern mit einer Softairpistole bedroht. Um 23.05 Uhr pöbelten in einem Bus am Konrad-Adenauer-Straße drei Jugendliche eine 17-Jährige an. Der Busfahrer und ein Fahrgast kamen ihr zur Hilfe. Dafür wurden sie angespuckt, beleidigt und geschlagen. Hinweise: Tel. 0800 / 2361111.

21.12.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Spielautomaten manipuliert?

Polizei nimmt vier Männer fest

Die Polizei hat vier Männer in Castrop-Rauxel festgenommen. Sie sollen Geldspielautomaten manipuliert haben. Eine Zeugin hatte das Montagabend in einer Spielhalle auf der Lange Straße beobachtet und die Polizei informiert. Sie griff  vor der Spielhalle zu. Bei den Verdächtigen wurden Tatwerkzeug und Bargeld gefunden.

18.12.2018, REGIO

Castrop-Rauxel

Skurrile Situation

Auto rollt, Mann geht weg

Skurrile Situation in Castrop-Rauxel: Dort beobachtete eine Zeugin am Montagabend, wie sich ein Mann in einem Auto auf der Beifahrerseite zu schaffen machte. Plötzlich machte sich der Wagen selbstständig und rollte los. Der Mann stieg aus, sah dem rollenden Fahrzeug nach und ging weg. Das Auto wurde etwa 50 Meter weiter von einem Stromkasten gestoppt. Ob der Mann im Auto nach Wertgegenständen gesucht hat oder den Wagen stehlen wollte, ist unklar.

11.12.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Zeugen gesucht

Frau auf Garagenhof überfallen

Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall in Castrop-Rauxel: Eine 61-jährige Frau ist heute Morgen gegen 6.50 Uhr auf einem Garagenhof an der Voerstestraße  von  einem dunkel gekleideten Mann umgestoßen und beraubt worden. Der Täter flüchtete mit einer Geldtasche. Hinweise unter  Tel.  08 00 /23 61 111.

10.12.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bahn-Warnstreik

Bahn stellt bundesweit den Fernverkehr ein

Pendler müssen am Montagmorgen mit vielen Zugausfällen und Verspätungen zurechtkommen: Der für 5 Uhr bis 9 Uhr angekündigte bundesweite Warnstreik lief bereits rund eine Stunde früher an. Die Deutsche Bahn hat bundesweit den Fernverkehr eingestellt. Auch im Großraum Essen/Dortmund kommt es zu Zugausfällen und Verspätungen und hat damit Auswirkungen auf ganz NRW. In Bayern wurde der gesamte Zugverkehr eingestellt. Den ganzen Tag über muss mit Einschränkungen gerechnet werden.

10.12.2018, MB

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Deutsche Bahn

Warnstreiks am Montag

Am Montag müssen Fahrgäste der Deutschen Bahn wegen eines Warnstreiks auch im Vest Verspätungen und Zugausfälle in Kauf nehmen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) rief Beschäftigte des Konzerns für die Zeit zwischen 5 und 9 Uhr zu dem bundesweiten Ausstand auf. Die Bahn geht davon aus, dass die Arbeitsniederlegungen „den Zugverkehr voraussichtlich bundesweit stark beinträchtigen“ werden. Auch in den Stunden nach dem Warnstreik-Ende sei mit Störungen zu rechnen.

09.12.2018, mdhb

Castrop-Rauxel

Wittener Straße

Laster reißt Laternen auf der B235 herunter

Noch bis zum Nachmittag ist laut Feuerwehr die B235 in Castrop-Rauxel gesperrt: Am frühen Morgen hatte ein Kipplaster an der Ecke Cottenburgstraße die über der Wittener Straße hängenden Laternen samt Verkabelung heruntergerissen. Nun ist unter anderem der Stromlieferant Westnetz vor Ort, um den Schaden zu beseitigen. Ortskundige sollten den Bereich umfahren.

04.12.2018, RN

Castrop-Rauxel

Knepper-Kühlturm

Sprengung erst Anfang 2019

Eigentlich sollten Mitte Dezember der Kühlturm, der Schornstein und das große Betriebsgebäude des ehemaligen Knepper-Kraftwerks in Castrop-Rauxel gesprengt werden. Weil der Zeitplan durcheinandergeraten ist, wurde der Termin auf Anfang nächsten Jahres verlegt. Auf der knapp 60 Hektar großen Fläche soll ein Gewerbegebiet entstehen. Schwerpunkt: Logistik.

30.11.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Aktualisierung

Kinderstadtplan mit Neuerungen

Der Kinderstadtplan für Castrop-Rauxel ist wieder erhältlich – überarbeitet und aktuell. Spiel- und Bolzplätze, Jugendzentren, Schulen, Sehenswürdigkeiten, Kirchen, Feuerwehrstandorte, Sportstätten, besonders schöne Fahrradwege und Eisdielen sind beispielsweise in dem Plan zu finden. Dazu werden Notfallnummern und Busstrecken aufgeführt. Die kostenlosen Pläne können im Haus der Jugend und Familie an der Bochumer Straße 17 in der Geschäftsstelle, Zimmer 11, abgeholt werden.

27.11.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Nach Auffahrunfall

18-jähriger Fahrer flüchtet zu Fuß

Nach einem Auffahrunfall ist ein 18-jähriger Autofahrer in Castrop-Rauxel zu Fuß geflüchtet. Der Unfallverursacher hatte noch kurz mit der Frau (40), auf deren Wagen er aufgefahren war, gesprochen und sich dann aus dem Staub gemacht, ohne sich um die weitere Abwicklung des Schadens in Höhe von rund 10.000 Euro zu kümmern. Auf seiner Arbeitsstelle bekam der junge Mann später Besuch von der Polizei. Die Beamten stellten erst mal den Führerschein sicher.

23.11.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Weihnachtsmarkt

Geschenkartikel in der JVA

Zum 13. Mal öffnet der „Meisenhof“, wie die Justizvollzugsanstalt in Castrop-Rauxel genannt wird, seine Pforte zu einem Weihnachtsmarkt. Dieser findet statt am Samstag, 24. November, in der Zeit von 12 Uhr bis 17 Uhr. Das Angebot der Veranstaltung an der Lerchenstraße 81 ist reichhaltig: Geschenkartikel und extravagante Dekoration zum Fest sowie viele nützliche Artikel für Haus, Garten und Grillplatz, die Inhaftierte im Laufe des Jahres hergestellt haben.

20.11.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Kontrolle

Verstärkung für Außendienst?

Der Kommunale Ordnungsamts-Außendienst von Castrop-Rauxel (KOD) wird offenbar verstärkt. Rund 105.000 Euro will sich die Stadtverwaltung zwei weitere Stellen pro Jahr kosten lassen, um die zwei Mitarbeiter, die seit  einem Jahr vor allem am Wochenende und abends in der Stadt unterwegs sind, zu unterstützen. Über einen Antrag soll der Stadtrat entscheiden. Der KOD geht zu Orten, an denen es zu Ruhestörung, Vandalismus und Missbrauch von hartem Alkohol und Drogen kommt.

18.11.2018, Regio

Castrop-Rauxel

Grüner Strahl

Laser ab dem ersten Advent

Zunächst war unklar, ob der Castrop-Rauxeler Adventslaser zwischen dem Hammerkopfturm auf Schwerin und dem Erinturm dieses Jahr wieder leuchten soll.
Kosten und Effekt standen in Frage. Doch ein neuer Sponsor fand sich und jetzt wird der grüne Strahl wieder leuchten – und zwar offiziell ab dem ersten Advent, wie Professer Dr. Ulrich Breulman, der Vater des Lasers, jetzt mitteilte.

16.11.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Verwaltungsgericht

Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat für Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone einschließlich von Teilen der vielbefahrenen Autobahn 40 angeordnet. Die «Blaue Umweltzone» soll in 18 der 50 Stadtteile der Ruhrgebietsstadt gelten. Die Richter verpflichteten das Land Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufzunehmen.

15.11.2018, Katharina Weber