Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Verwaltungsgericht

Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat für Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone einschließlich von Teilen der vielbefahrenen Autobahn 40 angeordnet. Die «Blaue Umweltzone» soll in 18 der 50 Stadtteile der Ruhrgebietsstadt gelten. Die Richter verpflichteten das Land Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufzunehmen.

15.11.2018, Katharina Weber

Dorsten,Marl

Autofahrer stirbt

Nordwestbahn kollidiert mit einem Pkw

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagmorgen am Bahnübergang an einem Wirtschaftsweg zwischen Köhler Feld und dem Autohaus Borgmann ereignet. Ein Zug der Nordwestbahn (RB 45 / "Der Coesfelder") kollidierte dort mit einem Auto. Laut Auskunft der Polizei wurde der Wagen nach dem Zusammenprall etwa 500 Meter bis zum Bahnübergang Munastraße mitgeschleift. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Der Marler Lokführer erlitt einen Schock. 

15.11.2018, RN

Dorsten

Pläne für die "Stadtkrone"

Lob - aber auch Bedenken

Der Freizeitpark Maria Lindenhof, Dorstens „Stadtkrone“, soll neu gestaltet werden: Drei „Kanalkorridore“, eine „Baumpiazza“, mehrere Spielbereiche, Gastronomie an der alten Jugendverkehrsschule und eine „Eventzone“ rund ums Amphitheater – die Landschaftsagentur Vennemann und das Büro Freiraum haben sich viele Gedanken gemacht, wie das Grün zwischen Lippe und Kanal gestaltet und genutzt werden könnte. Für diese Pläne gibt es viel Lob - aber auch Bedenken von Anwohnern. Der Grund: die mögliche Lärmbelastung.

14.11.2018, regio

Dorsten

Schüler-Planungen

Outdoor-Sportpark ist eröffnet

Ein neuer Outdoor-Sportpark ist gestern an der Fürst-Leopold-Allee 70 in Dorsten eröffnet worden. Die Planungen für die Einrichtung lagen in der Hand von Schülern des Paul-Spiegel-Berufskollegs – sie hatten 50.000 Euro beim Wettbewerb „Förderturm der Ideen“ der RAG-Stiftung gewonnen, um die Idee umzusetzen.
Auf dem Sportpark sind unter anderem sechs Trainingsstationen entstanden, die nach Fördertürmen der Region benannt sind. Die Nutzung ist kostenlos.

09.11.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus schließt früher

Störung in der Elektroverteilung

Wegen einer Störung in der Elektroverteilung muss der Strom im Kreishaus am heutigen Freitag um 12 Uhr abgeschaltet werden - und das Kreishaus schließen. Unvermeidbare Instandsetzungsarbeiten müssten durchgeführt werden, damit ab Montag wieder ein störungsfreier Dienstbetrieb sichergestellt sei, heißt es vonseiten der Kreisverwaltung.

09.11.2018, regio

Dorsten

82-Jährige hat Glück bei Unfall

Kollision mit Lkw

Großes Glück hatte am Donnerstag eine 82-jährige Pkw-Fahrerin aus Dorsten bei einem Unfall auf der Pliesterbecker Straße in Holsterhausen. Die Frau kollidierte beim Versuch, links abzubiegen, mit einem Lkw - und blieb dabei unverletzt. Die Kollision hatte eine solche Wucht, dass das Auto der 82-Jährigen 30 Meter zurückgeschleudert wurde, mit dem hinter ihr fahrenden Wagen eines Dorsteners (27) zusammenstieß - und schließlich in der Böschung landete. Die 82-Jährige erlitt "nur" einen Schock.


08.11.2018, regio

Dorsten

Neue Produktionslinie

Coca-Cola investiert 25 Millionen Euro

Coca-Cola investiert in Dorsten rund 25 Millionen Euro in eine neue Produktionslinie. Die Baumaßnahmen für die neue Linie an der Rudolf-Diesel-Straße starten bereits Mitte November, teilte Coca-Cola am Mittwoch mit. Nach der Montage und einer Testphase soll die Maschine im Herbst 2019 in Betrieb genommen werden. Im Zusammenhang mit  der neuen Linie sollen rund zehn neue Stellen geschaffen werden, heißt es bei Coca-Cola.

07.11.2018, Regio

Dorsten

Tödlicher Unfall hat weiteres juristisches Nachspiel

Berufung eingelegt

Der tödliche Unfall auf dem Rewe-Parkplatz an der Händelstraße in Dorsten hat ein weiteres juristisches Nachspiel. Die Staatsanwaltschaft Essen und der verurteilte Autofahrer haben Berufung eingelegt. Am 15. August, exakt ein halbes Jahr nach dem schlimmen Unfall, war der 76-jährige Angeklagte vor dem Dorstener Schöffengericht zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden. Er hatte im Februar beim Überqueren eines Zebrastreifens eine Frau (57) angefahren und überrollt. Sie starb später im Bergmannsheil in Buer an den Folgen ihrer Verletzungen.

06.11.2018, regio

Dorsten

Borkener Straße

Schweinetransporter kippt in Kurve um

Mehrere Schweine sind beim Umstürzen eines Tiertransports am Samstagmorgen bei Dorsten getötet worden. Rund 20 Tiere wurden verletzt, teilte die Polizei mit. Helfer der Feuerwehr sowie mehrere Veterinäre kümmerten sich um die Tiere. Der mit den Schweinen beladene Anhänger eines Sattelzugs war beim Abbiegen an der Kreuzung Borkener Straße zur Seite gekippt. Der 24 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden betrug laut Polizei rund 70.000 Euro.

03.11.2018, dpa

Dorsten

Im Creativ Quartier Fürst Leopold

40 Aussteller bei Hochzeitsmesse

Die Dorstener Hochzeitsmesse findet am Sonntag (4. November, 11 bis 18 Uhr) im Creativ Quartier der Zeche Fürst Leopold, Fürst-Leopold-Platz 1, statt. Mehr als 40 Aussteller präsentieren sich und bringen den Gästen das Thema „Hochzeit“ näher: Mode, Styling, Fotografie, Floristik und vieles mehr können die Besucher erleben. Zudem gibt es Modenschauen und Live-Musik. Eintritt: 7 Euro (Minderjährige frei).

02.11.2018, Regio

Dorsten

Rätsel gelöst

Schmuck stammt aus einem Einbruch

Der Schmuck, der bei einer Durchsuchung in Dorsten sichergestellt wurde, stammt aus einem Einbruch im Juni dieses Jahres. Nach der Veröffentlichung der Bilder des Schmucks am Dienstag meldete sich der Besitzer eines Geschäftes. In den Laden am Brauturm in Dorsten sei in der Nacht zum 20. Juni eingebrochen worden. Die Diebe hatten Geld und Schmuck gestohlen.  

01.11.2018, Regio

Dorsten

Unfall

Radfahrerin schwer verletzt

Eine 60-jährige Fahrradfahrerin wurde am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Halterner Straße in Dorsten schwer verletzt. Laut Polizei wurde die Frau von einem Pkw angefahren, der Fahrer fuhr zunächst weiter. Während der Unfallaufnahme erschien ein 23-Jähriger auf der Polizeiwache und erklärte, der Fahrer des Pkw gewesen zu sein. Da der Verdacht bestand, dass der Dorstener Alkohol getrunken hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

31.10.2018, Regio

Dorsten

Einbruch bei der Feuerwehr

Täter stehlen Rettungs-Spreizer

Einbrecher haben es gezielt auf ein Spezialwerkzeug  der Feuerwehr abgesehen. Bei einem Einbruch bei der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten-Rhade haben sie zwischen Samstag und Montag einen Spreizer gestohlen, mit dem eingeklemmte Personen aus Fahrzeugwracks gerettet werden. Die Täter haben eine Fensterscheibe eingeschlagen und den Spreizer mit Akkus aus einem Einsatzfahrzeug  gestohlen.  

30.10.2018, REGIO

Dorsten,Marl

Prozessauftakt

Kind schwer misshandelt?

Es geht um Misshandlung eines Kindes und um Verletzung der Fürsorgepflicht: Ein junges Paar aus Dorsten und Marl muss sich wegen schlimmer Vorwürfe vor dem Landgericht Essen verantworten. Die Staatsanwaltschaft legt der Dorstenerin (24) und ihrem Freund (25) zur Last, das Kind der Frau zwischen Juli 2015 und Oktober 2016 misshandelt zu haben. Die Rede ist von mangelnder Ernährung, fehlender Pflege, auch von körperlicher Gewalt.

29.10.2018, Regio

Dorsten

Ein Zeichen für Toleranz

Lichterkette geplant

Altbürgermeister und Lichterfest-Organisator Lambert Lütkenhorst sowie Bürgermeister Tobias Stockhoff rufen alle Dorstener auf, sich beim Lichterfest (11. November) an einer Lichterkette zu beteiligen. Diese soll ein leuchtendes Zeichen für Menschenwürde und Toleranz werden. Die Idee dazu kommt aus der Bürgerschaft, von Petra Weiß. Der Lichterfest würdigt seit vielen Jahren das Ehrenamt in Dorsten. Rund 100 Vereine, Gruppe und Initiativen werden am 11. November sich und ihre Aktivitäten vorstellen.

28.10.2018, regio

Dorsten

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

97-jähriger Autofahrer fährt Hund an

Ein 97-jähriger Autofahrer aus Dorsten hat am Freitag gegen 11.40 Uhr an der Straße Krüskamp den Hund einer 40-jährigen Dorstenerin angefahren. Der Mann stieg aus, konnte aber laut seinen Angaben gegenüber der Polizei keine Verletzungen des Hundes sehen. Dann fuhr der Senior nach Hause, ohne seine Personalien anzugeben. Dort trafen ihn Polizisten an und schrieben eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Hund kam zum Tierarzt.

26.10.2018, REGIO

Dorsten

Polizei warnt vor glatten Straßen

"Fahren Sie vorsichtig!"

Der Sommer ist vorbei – und einsetzender Regen macht die Straßen spiegelglatt. Polizeibeamte mussten am Mittwoch einen Unfall in Dorsten aufnehmen: Ein Auto war von der Fahrbahn abgekommen und in einer Hecke gelandet. Verletzt wurde niemand. Die Polizisten stellten fest, dass die Straße glatt war – und das ganz ohne Eis. „Organische Reste, Staub und Laub werden in Verbindung mit Regen zu einem glatten Schmierfilm auf der Straße. Fahren Sie vorsichtig und bremsen sie rechtzeitig!“, lautet deshalb der Aufruf der Polizei.

24.10.2018, regio

Dorsten

Mit Mutters Auto

15-Jähriger fährt in Schaufenster

Mit dem Auto seiner Mutter ist ein 15-Jähriger am Montagabend in das Schaufenster einer Zoohandlung gefahren. Die Mutter hatte kurz zuvor noch am Steuer gesessen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die Mutter des Jungen zur Martin-Luther-Straße in Holsterhausen gefahren und hatte den Wagen verlassen. Auch ein weiterer Sohn verließ das Auto. Wenige Augenblicke später saß der 15-Jährige, der im Auto geblieben war, am Steuer und ließ den Motor aufheulen. Der Wagen fuhr dann direkt in die Schaufensterscheibe des Zoohandels neben der Parkbox.

23.10.2018, regio

Dorsten,Marl

Autounfall

Marler leicht verletzt

Ein 46-jähriger Marler ist am Montag bei einem Autounfall in Dorsten leicht verletzt worden. Der Mann wollte gegen 20.15 Uhr mit seinem Auto aus der Tiefgarage geradeaus über den Willy-Brandt-Ring zur Vestischen Allee fahren. Dabei stieß er mit dem Wagen einer 58-Jährigen aus Bottrop zusammen. Den Sachschaden an beiden Autos schätzt die Polizei auf 17000 Euro.

 

23.10.2018, MZ

Dorsten

Großer Zapfenstreich

Abschied von der Steinkohle

Mit dem Großen Zapfenstreich nimmt die Stadt Dorsten am Donnerstag, 15. November, um 20 Uhr auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold Abschied von der Steinkohle. Die Kohleförderung dort endete zwar 2001, doch der Bergbau habe „weiten Teilen unseres Stadtgebiets ein Gesicht gegeben“, so Bürgermeister Tobias Stockhoff. „Deshalb ist der endgültige Abschied von der Steinkohleförderung in Deutschland auch für Dorsten eine Wegmarke.“

22.10.2018, regio

Dorsten

Autobahn 31

Nächtliche Sperrung einer Auffahrt

Die Autobahnniederlassung Hamm wird Sonntagnacht (21.10.) ab 0 Uhr in der Anschlussstelle Kirchhellen bei Dorsten die Auf- und Ausfahrt in Fahrtrichtung Emden für eine Stunde sperren. Eine Umleitung wird eingerichtet. Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW mitteilt, werde an der Verkehrsführung gearbeitet.

 

19.10.2018, Regio

Dorsten

Werkstatt für Menschen mit Behinderungen

Technischer Defekt löste Feuer aus

Ein technischer Defekt hat das Feuer in der Dorstener Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Wulfen verursacht. Das teilte die Polizei mit. Das Feuer sei in der Montage-Halle der Werkstatt ausgebrochen. Es hatte am Montag große Teile der Dorstener Werkstatt für Menschen mit Behinderungen zerstört. Mehr als 200 Menschen mussten wegen des Feuers evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

17.10.2018, Regio

Dorsten,Gladbeck

Zeugen gesucht

Unbekannte rauben 20-Jährigen aus

Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall, der sich am frühen  Dienstagmorgen, gegen 1.30 Uhr, am Busbahnhof in Dorsten ereignet hat. Dort war ein 20-jähriger Gladbecker von zwei Männern mit einem Messer bedroht worden. Die Täter erbeuteten Handy und Bargeld und flüchteten in Richtung der Tankstelle an der Gladbecker Straße. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0800 / 2361111.  

17.10.2018, Regio

Dorsten

Autobahn 31

Bauarbeiten verzögern sich

Die Bauarbeiten auf dem 4,7 Kilometer langen Teilstück der A 31 zwischen den Anschlussstellen Schermbeck und Dorsten-West werden sich um einige Wochen verzögern und wohl erst im 1. Quartal 2019 abgeschlossen. Immerhin: Die Fahrbahn in Richtung Emden ist inzwischen fertig saniert. Der Verkehr wird deshalb am Mittwoch (17. Oktober) ab 18 Uhr auf diese Fahrbahn umgelegt. Bis Mitternacht ist mit Verkehrsbehinderungen  zu rechnen.

16.10.2018, Regio

Dorsten

Ursache unklar

Brand in Werkstatt der Diakonie

Große Teile der Dorstener Werkstatt für Menschen mit Behinderungen sind durch einen Brand zerstört worden. Bei dem Feuer in der Einrichtung der Diakonie wurden 200 Menschen evakuiert, Verletzte gab es nicht. Die Brandursache ist unklar. Rund 130 Einsatzkräfte aus Dorsten, Marl, Haltern, Recklinghausen und Gladbeck waren im Einsatz.

15.10.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Dorsten

Feuerwehr

Nachwuchs aktiv

Zwölf Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Recklinghausen haben am Samstag in Dorsten-Wulfen um den Landrat-Cay-Süberkrüb-Pokal gekämpft. Hier musste unter anderem möglichst schnell ein Löschangriff mit drei C-Rohren von den Mädchen und Jungen aufgebaut werden. Anschließend galt es bei einem vierhundert Meter langen Staffellauf, an einigen Übergabepunkten des Staffelstabes kleine Aufgaben zu erledigen. Sieger wurde die Jugendfeuerwehr Castrop-Rauxel 2.

14.10.2018, Regio

Dorsten

Musikalische Kooperation

Ganz harmonisch

Die Musikschule der Stadt Dorsten und der Verein Blasmusik Wulfen haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Die Musikschule übernimmt nun die Instrumental-Ausbildung der Vereinsmitglieder, hat dafür die bisherigen Lehrer der Blasmusik als Honorarkräfte übernommen, entlastet also den Vorstand des Vereins erheblich von Verwaltungsaufgaben, und führt junge Musiker an ihrem Instrument so weit, dass sie in den Ensembles der Blasmusik mitspielen können. Der Verein stellt im Gegenzug Instrumente und Räume für den Unterricht bereit. Außerdem wollen beide ein Konzept entwickeln, um mehr Kinder für Musik zu begeistern.

12.10.2018, regio

Dorsten

Freizeitbad

Hundeschwimmen im Atlantis

Das Freizeitbad Atlantis in Dorsten ist auf den Hund gekommen: Erstmals können Vierbeiner dort zum Ende der Freiluftsaison ins Chlorwasser springen. Am 29. und 30. Oktober dürfen Hunde jeweils von 16 bis 19 Uhr ins Außenbecken des Freizeitbades. Über die Feuerwehrzufahrt geht es aufs Außengelände, kein Hund wird also durchs Hallenbad laufen. Der Eintritt beträgt 3,50 Euro. Ein Impfausweis und eine Haftpflichtversicherung müssen nachgewiesen werden.

10.10.2018, Regio

Dorsten,Marl

Fahrer und Beifahrer unverletzt

Auto kracht in Leitplanke

Am Montagabend kam es auf der L 608 in Dorsten zu einem schweren Unfall auf der Lippebrücke. Gegen 21.45 Uhr befuhr ein 42-jähriger Mann aus Borken mit seinem Auto samt Anhänger die Hervester Straße (L 608) von Marl in Fahrtrichtung Wulfen. In Höhe der Lippebrücke krachte das Gespann mit voller Fahrt in die Leitplanke. Fahrer und Beifahrer kamen mit einem Schrecken davon.

09.10.2018, MZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Seit Freitag

13-Jährige aus Bottrop wird vermisst

Die 13-jährige Celina Müller aus Bottrop wird seit vergangenem Freitag vermisst. Das Mädchen wurde zuletzt in Oberhausen gesehen. Celina ist etwa 1,60 m groß, hat blondes Haar und grüne Augen. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter 0800-2361-111.

09.10.2018, Red.

Dorsten

Führerschein sichergestellt

Auto landet nach Unfall auf dem Dach

Ein 22-jähriger Borkener ist bei einem Unfall in Dorsten verletzt worden. Der Mann befuhr am Samstag gegen 23.15 Uhr die Lembecker Straße und den Kreisverkehr an der Anschlussstelle zur A 31, als er von Fahrbahn abkam. Der Wagen rammte einen Baum, flog in einen Straßengraben, riss einen Zaun um und blieb auf dem Dach liegen. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen.

07.10.2018, REGIO

Dorsten

Trio gefasst

Jugendliche werfen Steine

Drei Jugendliche haben am späten Donnerstagabend an der Halterner Straße in Dorsten Steine und eine Eisenstange gegen Scheiben einer Schule geworfen. Ein jugendlicher Zeuge rief die Polizei und setzte mit Freunden die Jugendlichen fest – so konnte das Trio, eine 16-Jährige, ein 16-Jähriger und ein 17-Jähriger, alle aus Dorsten, gefasst werden. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

05.10.2018, Regio

Dorsten

Hauptsächlich Mercedes betroffen

Serie von Fahrzeugaufbrüchen

Am Wochenende sind im Bereich der Kreispolizeibehörde auffallend viele Autos aufgebrochen worden, teilte die Polizei mit. Der Polizei liegen bislang 13 Anzeigen vor. Allein in Dorsten waren fünf Fahrzeuge, meistens der Marke Mercedes, betroffen. Gestohlen wurden in erster Linie Lenkräder und festinstallierte Navigationsgeräte.

01.10.2018, Regio

Dorsten

35 Euro Bußgeld

Hundekotbeutel soll Pflicht werden

Die Stadt Dorsten erwägt die Einführung einer Hundekotbeutelpflicht. Künftig soll jeder Hundehalter beim Gassigehen einen Kotbeutel vorweisen müssen. Überprüft werden soll dies durch die Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD). Allerdings müsste zunächst einmal die Bußgeldsatzung geändert werden. Hundehaltern könnte bei Nichtbeachtung ein Bußgeld von 35 Euro drohen.

28.09.2018, Regio

Dorsten,Marl

Von Lkw erfasst

19-Jähriger stirbt nach Unfall

Ein 19-jähriger Radfahrer ist am Mittag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Ein Lkw erfasste den Mann an der Kreuzung Buerer Straße / B225. Er starb noch an der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen übersah der Lkw-Fahrer den Radfahrer, als er nach rechts in die Buerer Straße abbiegen wollte. Der 19-jährige war geradeaus auf der Marler Straße unterwegs.

28.09.2018, MZ

Dorsten

Zeitplan steht

Bahnhof wird umgebaut

Der Bahnhof Dorsten soll bis 2022 umgebaut sein. Schon seit April läuft der Neubau der Bahnsteige. Sie werden behindertengerecht.  Nächstes Jahr soll dann auch das Bahnhofsgebäude und das ganze Umfeld neu gestaltet werden. Ins Gebäude zieht unter anderem ein Café ein. Insgesamt kostet der ganze Umbau 15 Millionen Euro.

27.09.2018, Regio

Dorsten

Online-Umfrage der Stadt

Welcher Spielplatz könnte schöner sein?

Es gibt in Dorsten rund 160 Spiel- und Bolzplätze. Mit einer Bedarfsplanung will die Stadt das System neu ordnen. Ein Fachbüro hat den Bestand erfasst und Vorschläge gemacht, wie man mit dieser großen Zahl an Standorten umgehen kann. Doch bevor das in der Politik beraten und beschlossen wird, sollen die Bürger ran – und sich bis zum 15. Oktober an einer Online-Befragung beteiligen: Welcher Spielplatz wird gut angenommen, welcher könnte schöner sein, welcher kann vielleicht aufgegeben werden? Antworten sind erwünscht unter: www. dorsten.de/spielplaetze

25.09.2018, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bürgerbegehren ist zulässig

Kreishaussanierung auf Sparflamme

Der Recklinghäuser Kreistag hat soeben das Bürgerbegehren gegen den Neubau des Recklinghäuser Kreishauses für zulässig erklärt. Auch ohne Auszählung der Unterschriften. Die Kreisverwaltung wurde beauftragt, die Forderung des Bürgerbegehrens nach einer Sanierung des Kreishauses auf Sparflamme wortwörtlich umzusetzen. Zuvor hatte Landrat Cay Süberkrüb erklärt, dass ein Verzicht auf eine Auszählung rechtlich nicht zu beanstanden sei. Mehr als 30.000 Menschen hatten das Bürgerbegehren mit ihrer Unterschrift unterstützt.

25.09.2018, regio

Dorsten

Grausige Entdeckung

Weitere Leiche im Kanal

Zwei Spaziergängerinnen haben am Montag eine grausige Entdeckung in Dorsten-Hervest gemacht: In Höhe des Raiffeisenturms fanden sie am nördlichen Ufer des Wesel-Datteln-Kanals eine leblose Person im Kanal. Sie verständigten die Polizei. Die Taucherstaffel der Feuerwehr barg die Leiche aus dem Wasser. Erst am Samstag war eine tote Frau aus dem Kanal im Bereich Marl/Dorsten geborgen worden. Ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Todesfällen gibt, ermittelt die Polizei. Wie die beiden Menschen ums Leben kamen, ist noch offen.

24.09.2018, regio

Dorsten

Weltkindertag

Fest fällt wegen des Wetters aus

Wegen der angekündigten Wetterlage mit heftigen Windböen und Starkregen muss das für Sonntag geplante Fest zum Weltkindertag in Dorsten ausfallen. Das hat die Stadt Dorsten gemeinsam mit den Partnern wie Mr. Trucker Kinderhilfe so entschieden. Hüpfburgen, Bühne und Pavillons könnten bei starkem Wind nicht sicher aufgebaut werden, hieß es.

21.09.2018, Regio

Dorsten

Versprechen

Steuern werden nicht erhöht

Dorstens Kämmerer Hubert Große-Ruiken hat Steuererhöhungen in den nächsten Jahren ausgeschlossen. Bei der Einbringung des städtischen Haushalts für 2019 sicherte er jetzt zu, dass die Stadt bis zum Jahr 2022 auch keine neue Sparrunde einläuten werde. Aber: „Die nächste Krise kommt bestimmt. Dafür müssen wir Vorsorgen treffen. Dazu benötigen wir Reserven.“

20.09.2018, Regio

Dorsten

Schluss mit lustig

Karnevalsgesellschaft wird aufgelöst

Die älteste Karnevalsgesellschaft in Dorsten, die KG Wulfenia, wird nach 48 Jahren aufgelöst. Grund: Für den Vorsitzenden Günter Kojtek ist kein Nachfolger gefunden worden. Der 58-Jährige hatte im Frühjahr aus beruflichen Gründen das Amt niedergelegt. Was das für den Dorstener Karneval insgesamt bedeutet, ist derzeit schwer abzuschätzen. Der Rosenmontagszug scheint aber vorerst gesichert.

16.09.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus-Neubau

SPD trägt die Pläne zu Grabe

Die Kreis-SPD hat die Pläne zum Neubau des Recklinghäuser Kreishauses zu Grabe getragen. Bei  einer Krisentelefonkonferenz des Kreisvorstandes ist der Beschluss gefasst worden, dass die umstrittene Neubau-Entscheidung in der Kreistagssitzung am 25. September rückgängig gemacht werden soll.

14.09.2018, Regio

Dorsten

Neue Fahrbahndecke

Sperrung auf der A31

Für zwei Wochen sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm in der A 31-Anschlussstelle Schermbeck die Ab- und Auffahrt in Richtung Emden. Los geht es am kommenden Montag, 17. September, um 6 Uhr. Umleitungen werden laut Straßen.NRW eingerichtet. Der Grund der Sperrung: Im Bereich der Anschlussstelle wird jetzt die neue Fahrbahndecke aufgebracht. Seit März wird der 4,7 Kilometer lange Abschnitt „Schermbeck“ saniert. Straßen.NRW investiert hier 13,8 Mio. Euro aus Bundesmitteln.

14.09.2018, regio

Dorsten

Feuerwehreinsatz

Betrunkener sprang in die Lippe

Das Bad eines Angetrunkenen in der Lippe in Dorsten hat Feuerwehr und Polizei einen Rettungseinsatz beschert. Ein 38-Jähriger hatte es sich am Ufer mit einer Flasche Wein gemütlich gemacht und war ins Wasser gesprungen. Augenscheinlich kam er alleine nicht mehr heraus, Zeugen schlugen Alarm. Der nur mit einem Slip bekleidete und alkoholisierte Mann wurde von der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen. Der Mann kam zum Ausnüchtern auf die Wache.

13.09.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus-Neubau

SPD Gladbeck fordert den Ausstieg

Der Kreistag gerät mit seiner Entscheidung für einen Neubau des Recklinghäuser Kreishauses immer stärker unter Druck: Die SPD Gladbeck hat Landrat Cay Süberkrüb und die SPD-Kreistagsfraktion aufgefordert, unverzüglich von dem umstrittenen Projekt Abstand zu nehmen. Das Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau", das der Dorstener Uwe Kähler initiiert hat, wird bereits von weit mehr als den erforderlichen 15.000 Bürgern unterstützt.

13.09.2018, Regio

Dorsten

Sirenen

Endausbau erst im Jahr 2025

Zahlreiche Dorstener haben von dem landesweiten Sirenen-Warntag am letzten Donnerstag nichts mitbekommen. Tatsächlich sind im gesamten Stadtgebiet erst acht Sirenen auf moderne Digitaltechnik umgerüstet worden -  von denen eine stumm blieb. Die übrigen sieben Sirenen funktionierten offenbar einwandfrei. Allerdings: Der Endausbau – und damit die flächendeckende Versorgung in Dorsten mit dann 57 Sirenen – ist erst für das Jahr 2025 vorgesehen.

12.09.2018, Regio

Dorsten

Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Ein Motorradfahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 70 in Raesfeld schwer verletzt. Nach Informationen der Polizei hatte sich der Motorradfahrer beim Beschleunigen aus einem Kreisverkehr überschlagen. Die Bundesstraße 70 wurde zwischen Marbecker- und Dorstener Straße für Stunden komplett gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war vor Ort.

11.09.2018, regio

Dorsten

100 Jahre Drahtwerke

100.000 Euro zur Förderung von Kindern

Die Dorstener Drahtwerke haben ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert: Zum einen hatten Besucher beim Tag der offenen Tür die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Drahtfertigung und Verarbeitung zu werfen. Zum anderen wurde dem Dorstener Verein „Dorsten dank(t) Dir“ eine Spende über 100.000 Euro überreicht – zur Förderung von Kindern, die ohne besondere Mittel ihren Schulabschluss nicht erreichen würden.

10.09.2018, regio

Dorsten,Haltern

Erdarbeiten

Brandbombe entsorgt

Der Fund einer britischen Brandbombe im Bereich der Stadtgrenze zwischen Dorsten-Wulfen und Haltern-Lippramsdorf hat am Samstag einige Behörden auf den Plan gerufen. Ein Landwirt hatte das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg bei Erdarbeiten entdeckt. Zunächst wurde die Polizei gerufen. Dann folgten Feuerwehr, Ordnungsamt und Kampfmittelräumdienst. Nachdem klar war, dass es sich um eine Phosphorbrandbombe handelte, sorgte der Kampfmittelräumdienst für die Entsorgung.

09.09.2018, Regio

Dorsten

Unfall

Ehepaar schwer verletzt

Bei einem Unfall am Samstagnachmittag an der Kreuzung Overbecker-/Westricher Straße in Schermbeck wurde ein Dorstener Ehepaar schwer verletzt. Kurz vor der Kreuzung kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Findling, der im Grünstreifen lag. Durch die Kollision verlor der 81-jährige Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte mit dem Wagen in den Straßengraben. Der Fahrer und seine Ehefrau wurden schwer verletzt.

09.09.2018, Regio

Dorsten,Marl

Junge schwer verletzt

Auto erfasst Schüler

Ein 66-jähriger Dorstener hat am Donnerstag mit seinem Auto einen zwölfjährigen Marler erfasst. Der Schüler lief gegen 15.45 Uhr hinter einem stehenden Linienbus über den Lipper Weg. Dies sah der Mann zu spät, sodass er den Zwölfjährigen erfasste. Dabei wurde der Schüler schwer verletzt. Der Junge kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

 

07.09.2018, MZ

Dorsten

Sanierung

Brücke bekommt eine weiße Hülle

Die ehemalige Zechenbahnbrücke über der Lippe in Dorsten-Hervest wird wegen ihrer Sanierung zur Zeit mit einer weißen Hülle versehen. Dabei wird jede einzelne Plane mit der anderen aufwendig verschweißt, sodass sie wind- und wetterfest sind. Die Plane dient auch als Wärmeschutz: Bei den anstehenden Arbeiten muss das Brückengestell eine konstant warme Temperatur haben – hierfür wird der innere Bereich beheizt.

06.09.2018, Regio

Dorsten

Im Einsatz

Rettungswagen kollidiert mit Pkw

Der Rettungswagen der Dorstener Feuerwehr ist am frühen Mittwochabend auf einer Einsatzfahrt nach Gladbeck selbst in einen Unfall verwickelt worden. Im Kreuzungsbereich Kirchhellener Allee/Gladbecker Straße/Auf der Bovenhorst kollidierte das Fahrzeug, das mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs war, mit dem Auto eines 62-jährigen Dorsteners. Sowohl Fahrer als auch Beifahrerin des Pkw sowie die Fahrerin (28) des Rettungswagens und ihre Begleiterin blieben beim Crash unverletzt.

05.09.2018, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

6,7 Kilometer die Halde hinunter

1. TopRunRuhr Viactic Firmenlauf

Heute findet der „1. TopRunRuhr Viactic Firmenlauf“ statt, für den bisher 158 Unternehmen mit 1700 Läufern aus dem Ruhrgebiet gemeldet haben. Vor dem Start um 18.30 Uhr auf der Halde Hoheward heizt ein DJ bei der Warm-up-Party ab 16 Uhr den Teilnehmern ordentlich ein. Um 18.30 Uhr beginnt der Lauf, der 6,7 Kilometer hinab zum Ziel auf dem Gelände der Zeche Ewald führt. Auf dem dortigen Doncaster-Platz finden die Siegerehrung und die After-Run-Party ab ca. 20.30 Uhr statt.

04.09.2018, HA

Dorsten

Unfall

Mann auf Pedelec angefahren

Auf der Lembecker Straße in Dorsten ist es am Dienstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein 33-Jähriger Dorstener erfasste mit seinem Auto einen Pedelecfahrer aus Raesfeld. Gegen 7.50 Uhr bog der Autofahrer vom Parkplatz eines Discounters auf die Lembecker Straße ab. Dabei erfasste er laut Polizeiangaben einen 56-jährigen Raesfelder, der mit einem Pedelec auf dem Radweg unterwegs war. Der 56-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Er kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

04.09.2018, Regio

Dorsten

Krankenhaus

Schwerer Unfall bei erster Spritztour

Schwere Verletzungen zog sich der 16-jährige Fahrer eines 80er-Motorrads bei einem Unfall zu. Der Jugendliche verunglückte am Montag auf dem Hammer Weg in Dorsten – bei seiner ersten Spritztour. Denn der Dorstener war ganz frisch im Besitz einer Fahrerlaubnis, das Motorrad hatte er auch neu. Bei der Fahrt kam der Jugendliche von der Fahrbahn ab, stürzte, schleuderte einige Meter weit und knallte gegen einen Baum. Er musste in ein Krankenhaus nach Gelsenkirchen gebracht werden.

03.09.2018, Regio

Dorsten

Diakonie lädt ein

Tag der offenen Tür in der Werkstatt

Die Dorstener Werkstatt der Diakonie im Kirchenkreis lädt zum Tag der offenen Tür ein. Dieser findet am Samstag, 1. September, von 13 bis 17 Uhr an der Thüringer Straße 24 statt. In der Werkstatt arbeiten etwa 300 Menschen mit Handicaps. Sie werden den Besuchern ihre Arbeit vorstellen. Dazu gibt es ein buntes Programm mit Musik und vielen Ständen. Die Dorstener Werkstatt gehört zum Verbund der Recklinghäuser Werkstätten. Dort arbeiten etwa 1900 Menschen mit Behinderung an elf Standorten im Kreis Recklinghausen.

27.08.2018, regio

Dorsten

Kunsthandwerk am Schloss Lembeck

"Fine Arts"

In einem der schönsten barocken Wasserschlösser der Region bieten 160 Künstler, Kunsthandwerker und Designer am Samstag und Sonntag, 25./26. August, ihre Arbeiten an: In der Parklandschaft von Schloss Lembeck (Dorsten, Schloss 1) werden Textil- und Designkreationen, Kunstobjekte und -Skulpturen, ausgefallene Schmuckstücke und vieles mehr präsentiert. Dazu gibt es eine ausgefallene Gastronomie und ein Rahmenprogramm mit u.a. Schlossführungen. „Fine Arts“ öffnet jeweils von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Kinder 2 Euro.

24.08.2018, regio

Dorsten

Erster von drei Standorten

Jobakademie eröffnet

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen hat am Donnerstag in Dorsten den ersten Standort seiner Jobakademie eröffnet. Weitere werden in Recklinghausen und Datteln folgen. Dominik Schad, Leiter der vom Kreis RE und den zehn angehörigen Städten getragenen Behörde, sprach von einem „sehr besonderen Tag“ und einem „Quantensprung“. Denn erstmals führt das Jobcenter eine Arbeitsförderungs-Maßnahme selbst durch, mit eigenem Personal. Der Titel: „job:first“.

23.08.2018, regio