Dorsten

Schluss mit lustig

Karnevalsgesellschaft wird aufgelöst

Die älteste Karnevalsgesellschaft in Dorsten, die KG Wulfenia, wird nach 48 Jahren aufgelöst. Grund: Für den Vorsitzenden Günter Kojtek ist kein Nachfolger gefunden worden. Der 58-Jährige hatte im Frühjahr aus beruflichen Gründen das Amt niedergelegt. Was das für den Dorstener Karneval insgesamt bedeutet, ist derzeit schwer abzuschätzen. Der Rosenmontagszug scheint aber vorerst gesichert.

16.09.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus-Neubau

SPD trägt die Pläne zu Grabe

Die Kreis-SPD hat die Pläne zum Neubau des Recklinghäuser Kreishauses zu Grabe getragen. Bei  einer Krisentelefonkonferenz des Kreisvorstandes ist der Beschluss gefasst worden, dass die umstrittene Neubau-Entscheidung in der Kreistagssitzung am 25. September rückgängig gemacht werden soll.

14.09.2018, Regio

Dorsten

Neue Fahrbahndecke

Sperrung auf der A31

Für zwei Wochen sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm in der A 31-Anschlussstelle Schermbeck die Ab- und Auffahrt in Richtung Emden. Los geht es am kommenden Montag, 17. September, um 6 Uhr. Umleitungen werden laut Straßen.NRW eingerichtet. Der Grund der Sperrung: Im Bereich der Anschlussstelle wird jetzt die neue Fahrbahndecke aufgebracht. Seit März wird der 4,7 Kilometer lange Abschnitt „Schermbeck“ saniert. Straßen.NRW investiert hier 13,8 Mio. Euro aus Bundesmitteln.

14.09.2018, regio

Dorsten

Feuerwehreinsatz

Betrunkener sprang in die Lippe

Das Bad eines Angetrunkenen in der Lippe in Dorsten hat Feuerwehr und Polizei einen Rettungseinsatz beschert. Ein 38-Jähriger hatte es sich am Ufer mit einer Flasche Wein gemütlich gemacht und war ins Wasser gesprungen. Augenscheinlich kam er alleine nicht mehr heraus, Zeugen schlugen Alarm. Der nur mit einem Slip bekleidete und alkoholisierte Mann wurde von der Feuerwehr aus dem Wasser gezogen. Der Mann kam zum Ausnüchtern auf die Wache.

13.09.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus-Neubau

SPD Gladbeck fordert den Ausstieg

Der Kreistag gerät mit seiner Entscheidung für einen Neubau des Recklinghäuser Kreishauses immer stärker unter Druck: Die SPD Gladbeck hat Landrat Cay Süberkrüb und die SPD-Kreistagsfraktion aufgefordert, unverzüglich von dem umstrittenen Projekt Abstand zu nehmen. Das Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau", das der Dorstener Uwe Kähler initiiert hat, wird bereits von weit mehr als den erforderlichen 15.000 Bürgern unterstützt.

13.09.2018, Regio

Dorsten

Sirenen

Endausbau erst im Jahr 2025

Zahlreiche Dorstener haben von dem landesweiten Sirenen-Warntag am letzten Donnerstag nichts mitbekommen. Tatsächlich sind im gesamten Stadtgebiet erst acht Sirenen auf moderne Digitaltechnik umgerüstet worden -  von denen eine stumm blieb. Die übrigen sieben Sirenen funktionierten offenbar einwandfrei. Allerdings: Der Endausbau – und damit die flächendeckende Versorgung in Dorsten mit dann 57 Sirenen – ist erst für das Jahr 2025 vorgesehen.

12.09.2018, Regio

Dorsten

Rettungshubschrauber im Einsatz

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Ein Motorradfahrer wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Bundesstraße 70 in Raesfeld schwer verletzt. Nach Informationen der Polizei hatte sich der Motorradfahrer beim Beschleunigen aus einem Kreisverkehr überschlagen. Die Bundesstraße 70 wurde zwischen Marbecker- und Dorstener Straße für Stunden komplett gesperrt. Ein Rettungshubschrauber war vor Ort.

11.09.2018, regio

Dorsten

100 Jahre Drahtwerke

100.000 Euro zur Förderung von Kindern

Die Dorstener Drahtwerke haben ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert: Zum einen hatten Besucher beim Tag der offenen Tür die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Drahtfertigung und Verarbeitung zu werfen. Zum anderen wurde dem Dorstener Verein „Dorsten dank(t) Dir“ eine Spende über 100.000 Euro überreicht – zur Förderung von Kindern, die ohne besondere Mittel ihren Schulabschluss nicht erreichen würden.

10.09.2018, regio

Dorsten,Haltern

Erdarbeiten

Brandbombe entsorgt

Der Fund einer britischen Brandbombe im Bereich der Stadtgrenze zwischen Dorsten-Wulfen und Haltern-Lippramsdorf hat am Samstag einige Behörden auf den Plan gerufen. Ein Landwirt hatte das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg bei Erdarbeiten entdeckt. Zunächst wurde die Polizei gerufen. Dann folgten Feuerwehr, Ordnungsamt und Kampfmittelräumdienst. Nachdem klar war, dass es sich um eine Phosphorbrandbombe handelte, sorgte der Kampfmittelräumdienst für die Entsorgung.

09.09.2018, Regio

Dorsten

Unfall

Ehepaar schwer verletzt

Bei einem Unfall am Samstagnachmittag an der Kreuzung Overbecker-/Westricher Straße in Schermbeck wurde ein Dorstener Ehepaar schwer verletzt. Kurz vor der Kreuzung kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Findling, der im Grünstreifen lag. Durch die Kollision verlor der 81-jährige Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte mit dem Wagen in den Straßengraben. Der Fahrer und seine Ehefrau wurden schwer verletzt.

09.09.2018, Regio

Dorsten,Marl

Junge schwer verletzt

Auto erfasst Schüler

Ein 66-jähriger Dorstener hat am Donnerstag mit seinem Auto einen zwölfjährigen Marler erfasst. Der Schüler lief gegen 15.45 Uhr hinter einem stehenden Linienbus über den Lipper Weg. Dies sah der Mann zu spät, sodass er den Zwölfjährigen erfasste. Dabei wurde der Schüler schwer verletzt. Der Junge kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

 

07.09.2018, MZ

Dorsten

Sanierung

Brücke bekommt eine weiße Hülle

Die ehemalige Zechenbahnbrücke über der Lippe in Dorsten-Hervest wird wegen ihrer Sanierung zur Zeit mit einer weißen Hülle versehen. Dabei wird jede einzelne Plane mit der anderen aufwendig verschweißt, sodass sie wind- und wetterfest sind. Die Plane dient auch als Wärmeschutz: Bei den anstehenden Arbeiten muss das Brückengestell eine konstant warme Temperatur haben – hierfür wird der innere Bereich beheizt.

06.09.2018, Regio

Dorsten

Im Einsatz

Rettungswagen kollidiert mit Pkw

Der Rettungswagen der Dorstener Feuerwehr ist am frühen Mittwochabend auf einer Einsatzfahrt nach Gladbeck selbst in einen Unfall verwickelt worden. Im Kreuzungsbereich Kirchhellener Allee/Gladbecker Straße/Auf der Bovenhorst kollidierte das Fahrzeug, das mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs war, mit dem Auto eines 62-jährigen Dorsteners. Sowohl Fahrer als auch Beifahrerin des Pkw sowie die Fahrerin (28) des Rettungswagens und ihre Begleiterin blieben beim Crash unverletzt.

05.09.2018, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

6,7 Kilometer die Halde hinunter

1. TopRunRuhr Viactic Firmenlauf

Heute findet der „1. TopRunRuhr Viactic Firmenlauf“ statt, für den bisher 158 Unternehmen mit 1700 Läufern aus dem Ruhrgebiet gemeldet haben. Vor dem Start um 18.30 Uhr auf der Halde Hoheward heizt ein DJ bei der Warm-up-Party ab 16 Uhr den Teilnehmern ordentlich ein. Um 18.30 Uhr beginnt der Lauf, der 6,7 Kilometer hinab zum Ziel auf dem Gelände der Zeche Ewald führt. Auf dem dortigen Doncaster-Platz finden die Siegerehrung und die After-Run-Party ab ca. 20.30 Uhr statt.

04.09.2018, HA

Dorsten

Unfall

Mann auf Pedelec angefahren

Auf der Lembecker Straße in Dorsten ist es am Dienstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein 33-Jähriger Dorstener erfasste mit seinem Auto einen Pedelecfahrer aus Raesfeld. Gegen 7.50 Uhr bog der Autofahrer vom Parkplatz eines Discounters auf die Lembecker Straße ab. Dabei erfasste er laut Polizeiangaben einen 56-jährigen Raesfelder, der mit einem Pedelec auf dem Radweg unterwegs war. Der 56-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Er kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

04.09.2018, Regio

Dorsten

Krankenhaus

Schwerer Unfall bei erster Spritztour

Schwere Verletzungen zog sich der 16-jährige Fahrer eines 80er-Motorrads bei einem Unfall zu. Der Jugendliche verunglückte am Montag auf dem Hammer Weg in Dorsten – bei seiner ersten Spritztour. Denn der Dorstener war ganz frisch im Besitz einer Fahrerlaubnis, das Motorrad hatte er auch neu. Bei der Fahrt kam der Jugendliche von der Fahrbahn ab, stürzte, schleuderte einige Meter weit und knallte gegen einen Baum. Er musste in ein Krankenhaus nach Gelsenkirchen gebracht werden.

03.09.2018, Regio

Dorsten

Diakonie lädt ein

Tag der offenen Tür in der Werkstatt

Die Dorstener Werkstatt der Diakonie im Kirchenkreis lädt zum Tag der offenen Tür ein. Dieser findet am Samstag, 1. September, von 13 bis 17 Uhr an der Thüringer Straße 24 statt. In der Werkstatt arbeiten etwa 300 Menschen mit Handicaps. Sie werden den Besuchern ihre Arbeit vorstellen. Dazu gibt es ein buntes Programm mit Musik und vielen Ständen. Die Dorstener Werkstatt gehört zum Verbund der Recklinghäuser Werkstätten. Dort arbeiten etwa 1900 Menschen mit Behinderung an elf Standorten im Kreis Recklinghausen.

27.08.2018, regio

Dorsten

Kunsthandwerk am Schloss Lembeck

"Fine Arts"

In einem der schönsten barocken Wasserschlösser der Region bieten 160 Künstler, Kunsthandwerker und Designer am Samstag und Sonntag, 25./26. August, ihre Arbeiten an: In der Parklandschaft von Schloss Lembeck (Dorsten, Schloss 1) werden Textil- und Designkreationen, Kunstobjekte und -Skulpturen, ausgefallene Schmuckstücke und vieles mehr präsentiert. Dazu gibt es eine ausgefallene Gastronomie und ein Rahmenprogramm mit u.a. Schlossführungen. „Fine Arts“ öffnet jeweils von 10 bis 18 Uhr. Eintritt: Erwachsene 8 Euro, Kinder 2 Euro.

24.08.2018, regio

Dorsten

Erster von drei Standorten

Jobakademie eröffnet

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen hat am Donnerstag in Dorsten den ersten Standort seiner Jobakademie eröffnet. Weitere werden in Recklinghausen und Datteln folgen. Dominik Schad, Leiter der vom Kreis RE und den zehn angehörigen Städten getragenen Behörde, sprach von einem „sehr besonderen Tag“ und einem „Quantensprung“. Denn erstmals führt das Jobcenter eine Arbeitsförderungs-Maßnahme selbst durch, mit eigenem Personal. Der Titel: „job:first“.

23.08.2018, regio

Dorsten

Wulfener Musikwoche

Ein Chor aus 100 Sängern

Eine Woche lang beschäftigen sich 100 Sängerinnen und Sänger im Rahmen der 24. Wulfener Musikwoche mit Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn. Die Teilnehmer des Ferienkurses kommen aus Dorsten, klar, aber auch aus Marl, Gladbeck, Essen oder Münster. Am Samstag hat die Woche im Gemeinschaftshaus Wulfen begonnen. Nun müssen sich die 100 Musikfreunde aufeinander einstimmen. Die Aufführung ist für kommenden Samstag, 25. August, geplant.

19.08.2018, regio

Dorsten

9. Dorstener Bierbörse

Mehr als 600 Sorten aus aller Welt

Prost, Cheers und Na zdrowie! Vom 24. bis zum 26. August findet die 9. Dorstener Bierbörse statt. Mehr als 600 Biersorten aus aller Welt warten auf durstige Besucher. Neu dabei sind Astra, Tegernseer, Stuttgarter Hofbräu und Fleuther, eine Craft-Beer-Brauerei aus Geldern. Mit der mittelalterlichen Taverne gesellt sich auch ein alter Bekannter wieder dazu, der aus terminlichen Gründen in den vergangenen Jahren nicht dabei war. Dort wird das Bier traditionell in Tonkrügen serviert.

17.08.2018, regio

Dorsten

Unfall auf der B 58

Motorradfahrer stürzt bei Bremsmanöver

Unfall auf der Weseler Straße (B58) an der Ampelkreuzung Freudenberg: Gegen 16.20 Uhr ist dort ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Bochum verunglückt. Der Mann stürzte nach einem Bremsmanöver und verletzte sich schwer. Das Motorrad wurde von einem Lkw erfasst und gegen einen Pkw geschleudert.  Die Freudenberg-Kreuzung ist wieder frei, der Rückstau zur Unfallaufnahme war beträchtlich.

16.08.2018, REGIO

Dorsten

Qualifizierungsprojekt

Dorstener Aak ist fertig

Der beeindruckende Nachbau der Dorstener Aak ist fertig. 48 Teilnehmer eines Qualifizierungsprojektes haben anderthalb Jahre lang an der Reproduktion des historischen Hanse-Frachtschiffes gearbeitet. Jetzt wartet das Schiff auf den Transport zum vorgesehenen Standort vor dem Freizeitbad Atlantis. Dort soll man dann im Bauch des Schiffes auch eine Ausstellung zur Geschichte der Schifffahrt auf der Lippe besuchen können.

14.08.2018, regio

Dorsten

Baustelle in der Altstadt

Ladeninhaber ärgern sich

Ladeninhaber der unteren Lippestraße in der Dorstener Altstadt klagen über massive Beeinträchtigungen. Seit einer Woche versperrt eine Baustelle Kunden den Weg. Die Baustelle erstreckt sich vom Markt bis zur Parfümerie Douglas. Der Versorger Westnetz erneuert hier Versorgungsleitungen - so wie er es schon in den vergangenen Monaten in der oberen und mittleren Lippestraße getan hat. Laut Westnetz werden die Bauarbeiten auf der unteren Lippestraße etwa zwei Monate dauern.

13.08.2018, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Heute Entschärfung

Bombenfund am Autobahnkreuz

Ein Bomben-Blindgänger wurde am Autobahnkreuz Marl-Nord an der Stadtgrenze Marl/Haltern am See gefunden. Im Tagesverlauf müssen für die Entschärfung umliegende Wohngebiete evakuiert und die Autobahmen 43 und 52 gesperrt werden.

12.08.2018, HA

Dorsten

Red Balloon Festival

19 Bands treten auf

Es ist eine Premiere: Gleich 19 Bands aus Dorsten und Umgebung treten am Freitag und Samstag, 10. und 11. August, beim „Red Ballon Festival“ im Begegnungszentrum „Das Leo“ (Fürst-Leopold-Allee 70, Dorsten) auf – etwa Tyler Leads, Shaky Brothers oder Marian Kuprat. Jede Formation erhält mindestens eine halbe Stunde Auftrittszeit. Der Tageseintritt beträgt fünf Euro, das Programm dauert jeweils bis Mitternacht. Am Freitag geht es um 17 Uhr los, am Samstag um 14.30 Uhr.

09.08.2018, regio

Dorsten

Kollision mit Lastwagen

Ehepaar aus Dorsten stirbt im Auto

Ein Ehepaar aus Dorsten hat den Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen nicht überlebt. Der Fahrer (30) war am Mittwochnachmittag am Ortsausgang von Raesfeld-Erle in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei mitteilte. Dort stieß er mit dem Laster eines 27-Jährigen zusammen. Der 30-Jährige und seine Ehefrau (27), die als Beifahrerin im Auto saß, starben noch an der Unfallstelle.

09.08.2018, DPA

Dorsten

Urteil des Landgerichts Essen

Angeschossener muss zahlen

2017 ist ein offenbar verwirrter Mann (31), der mit seinem Fahrrad und einem Plüschtier auf der A 52 zwischen Dorsten und Marl unterwegs war, von einem Polizisten angeschossen worden. Jetzt muss der Radfahrer dem Land NRW sogar 2900 Euro Schadenersatz zahlen – für einen abgebrochenen Spiegel am Polizeifahrzeug und für die Dienstunfähigkeit eines der beteiligten Beamten. Das entschied das Essener Landgericht. Der 31-Jährige hatte die Polizisten mit einem Flambiergerät bedroht. Ein Beamter zog die Waffe und schoss ihm dreimal ins Bein. Durch den Vorfall wurde der Polizist psychisch schwer mitgenommen.

07.08.2018, regio

Dorsten,Recklinghausen

Bürgerbegehren gegen Kreishaus-Neubau

Zeit bis zum 2. Oktober

Für das Bürgerbegehren gegen den Neubau des Recklinghäuser Kreishauses müssen die gesammelten Unterschriften bis zum 2. Oktober bei der Kreisverwaltung vorliegen. Dieses Datum, das bislang noch unklar war, hat der Kreis den Initiatoren des Bürgerbegehrens jetzt offiziell mitgeteilt. Die Unterschriftensammlung ist Ende letzter Woche in allen Städten des Kreises angelaufen. Knapp 15.000 Unterschriften benötigen die Initiatoren für das Bürgerbegehren.

06.08.2018, regio

Dorsten

Freigabe nach Sanierung

Hauptverkehrsachse bald wieder befahrbar

Nach 26 Monaten Bauzeit soll die Bismarckstraße in Dorsten wieder freigegeben werden. Es handelt sich um die Hauptverkehrsachse, die den Norden und den Süden der Stadt verbindet. Eröffnungstermin ist Donnerstag, 23. August, 16 Uhr. Die Sanierung war wegen heftiger Bergsenkungen notwendig geworden.

05.08.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bürgerbegehren gegen Kreishaus-Neubau

Viele Menschen haben schon unterschrieben

Die Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren gegen den Neubau des Recklinghäuser Kreishauses hat begonnen. Initiator Uwe Kähler aus Dorsten postierte sich heute vor dem Straßenverkehrsamt in Marl und fand dort zahlreiche Menschen, die sein Anliegen mit ihrer Unterschrift unterstützten. Auch in anderen Städten wurde gesammelt. Nötig sind insgesamt 15.000 Unterschriften. Sie müssen Ende September vorliegen.

03.08.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bürgerbegehren

Uwe Kähler sammelt ab Freitag Unterschriften

Ab Freitag werden Unterschriften gesammelt für das Bürgerbegehren gegen den Neubau des Recklinghäuser Kreishauses. Die Unterschriftenlisten wurden am Donnerstag gedruckt. Der Initiator Uwe Kähler aus Dorsten wird sich am Freitagvormittag am Straßenverkehrsamt in Marl (Stettiner Straße) postieren. Bis Ende September müssen 15.000 gültige Unterschriften zusammenkommen.

02.08.2018, Regio

Dorsten

Abgebrochener Ast

Rennradfahrer verletzt sich schwer

Ein 44-jähriger Rennradfahrer aus Reken ist heute Mittag auf der Wulfener Straße verunglückt. Der Mann war auf der L608 Richtung Lembeck unterwegs, als er stürzte. Vermutlich fuhr er mit hohem Tempo über einen abgebrochenen Ast. Dabei verletzte sich der Radfahrer so schwer, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

31.07.2018, Regio

Dorsten

Sanierung

Vandalismus auf Brückenbaustelle

Seit sechs Wochen laufen die Arbeiten zur Sanierung der Zechenbahnbrücke in Dorsten-Hervest. Sie ist seit fast vier Jahren gesperrt, weil sie marode war. Die Brücke gilt als kürzeste Verbindung für Fußgänger und Radfahrer zwischen Hervest und Altstadt. Allerdings treiben dort Diebe und Vandalen ihr Unwesen. Das beauftragte Unternehmen spricht neben  Sachbeschädigungen bereits von drei Einbrüchen. Die Stadt bittet Anlieger und Ausflügler, ein wachsames Auge auf die Baustelle zu haben.

27.07.2018, Regio

Dorsten

Teurer Angriff auf Wespen

Hausfassade ging in Flammen auf

Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen einen Dorstener Mieter eingestellt, der im April versucht hat, ein Wespennest im Rolladenkasten seiner Wohnung mit Haarspray und Feuerzeug abzufackeln. Dabei entflammte er die Hausfassade. Für den Schaden - mehr als 100.000 Euro - nimmt ihn der Vermieter in Regress. Der Mann sei gestraft genug, begründete Staatsanwältin Valeria Sonntag die Einstellung des Verfahrens.

26.07.2018, Regio

Dorsten

Auf Fürst Leopold

Wettstreit der Spielmannszüge

Spielleute aus ganz NRW blicken auf Dorsten, wenn am 7. Oktober auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft 2019 stattfindet.  16 Spielmannszüge nehmen teil. Nur die Besten schaffen es im darauffolgenden Jahr zur Deutschen Meisterschaft nach Osnabrück.

25.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Technischer Defekt behoben

Kreishaus war ab 13.30 Uhr geschlossen

Wegen eines mittlerweile behobenen technischen Defektes in der Stromhauptverteilung wurde das Kreishaus Recklinghausen heute (24.7.) bereits um 13.30 Uhr geschlossen. Das teilte der Kreis mit. Auch bereits vereinbarte Termine konnten nicht wahrgenommen werden. Das Kreishaus wird aber morgen (25.7.) wieder wie gewohnt öffnen.

24.07.2018, Regio

Dorsten

Polizei sucht Zeugen

Mann auf A31-Parkplatz ausgeraubt

Die Polizei sucht Zeugen für einen Raub, der sich am Montagnachmittag auf dem Dorstener A 31-Parkplatz „Im Elwen“  ereignet hat. Dort wurde ein 63-Jähriger gegen 16 Uhr von einem Mann angesprochen und um etwas Bargeld gebeten. Als der Coesfelder sein Portemonnaie herausholte, entriss der Unbekannte die Geldbörse, rannte zu einem silbernen Audi und flüchtete. Bei der Fahndung kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Hinweise: Tel.  08 00 / 2 36 11 11.

24.07.2018, Regio

Dorsten

Autobahn 31

Anschlussstelle wird gesperrt

Die A 31-Anschlussstelle Kirchhellen bei Dorsten in Fahrtrichtung Oberhausen soll vom 2. bis zum 12. August für den abfahrenden und auffahrenden Verkehr gesperrt werden. Das teilte Straßen.NRW mit. In dem Zeitraum sollen im Bereich der Anschlussstelle Sanierungsarbeiten stattfinden. Umleitungen würden eingerichtet, so Straßen.NRW.

23.07.2018, Regio

Dorsten

Angefahren

Frau wollte Unfallflucht verhindern

Bei dem Versuch, eine mutmaßliche Unfallflucht zu verhindern, ist in Dorsten eine 43-jährige Frau leicht verletzt worden. Die Raesfelderin und ihr Begleiter (46) hatten gesehen, wie der Beifahrer beim Aussteigen ein anderes Fahrzeug beschädigt hatte. Die beiden Raesfelder stellten sich hinter das Auto. In dem Moment setzte der 35-jährige Fahrer aus Dorsten zurück und fuhr die 43-Jährige an.

23.07.2018, Regio

Dorsten

Oldtimer-Festival

So fühlte sich früher Luxus an

Das Classic Festival lockte am Wochenende wieder zahlreiche Oldtimer-Fans aus ganz NRW zum Schloss Lembeck in Dorsten. Eines der ältesten Fahrzeuge beim Festival, der Rolls Royce Silver Ghost Open Tourer von 1914, zeigte, wie sich Luxus vor über 100 Jahren anfühlte. Amerikanische Straßenkreuzer  mit breiten, verchromten Kühlergrills, riesigen Heckflossen und großvolumigen Motoren zogen die Blicke auf sich.

22.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Straßenverkehrsamt

Technischer Defekt bundesweit behoben

Der technische Defekt, der bundesweit die Zulassung von Autos in den Straßenverkehrsämtern - auch in Marl - gestört hatte, ist nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) mittlerweile behoben. Dies sagte ein Sprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Wer sein Auto oder Motorrad am Morgen im Straßenverkehrsamt des Kreises Recklinghausen in Marl zulassen, an- oder ummelden lassen wollte, musste sich auf Probleme wegen der Störung gefasst machen.

20.07.2018, Regio

Dorsten

Unfall

Radfahrerin schwer verletzt

Eine 47-Jährige stieß am Donnerstag gegen 11 Uhr in Dorsten mit ihrem Auto mit einer 64-jährigen Radfahrerin zusammen, als die Autofahrerin von der Straße „Zum Holtberg“ nach rechts in die Lippramsdorfer Straße abbiegen wollte. Die Radfahrerin aus Dorsten wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

19.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bürgerbegehren zum Kreishaus

15.000 Unterschriften werden benötigt

Damit das Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau des Kreishauses in Recklinghausen" Erfolg hat, müssen knapp 15.000 gültige Unterschriften gesammelt werden. Das hat die Kreisverwaltung jetzt offiziell mitgeteilt. Zum Stichtag am 9. Juli 2018 waren 499.813 Bürger stimmberechtigt. Mindestens drei Prozent von ihnen müssen sich dem Bürgerbegehren anschließen. Die Unterschriftensammlung ist noch nicht gestartet.

19.07.2018, Regio

Dorsten

Wulfener Markt

Ladenpassage verkommt

Die Einkaufspassage samt Tiefgarage des Wulfener Marktes in Dorsten-Barkenberg verkommt immer mehr zum Schandfleck. Vandalismus und Vermüllung sind an der Tagesordnung. Überall liegen Scherben oder Müll herum. Auch werden die Mülleimer in der Ladenpassage offenbar nicht mehr geleert. In den Stellplätzen der Tiefgarage türmen sich Müllberge. Aktuell wurde ein Einkaufswagen in eine Schaufensterscheibe eines leeren Ladenlokals geschoben. Hier liegen die Scherben herum.

17.07.2018, Regio

Dorsten

L 608

Pkw fängt Feuer – Insassen retten sich

Auf dem Weg zu einem Ausflug hat auf der L 608 in Dorsten am Samstagnachmittag das Auto einer 52-Jährigen aus Recklinghausen Feuer gefangen. Mit ihr im Auto saßen eine 34-jährige Dorstenerin und ihre Kinder im Alter von drei und zehn Jahren. Die Kinder merkten während der Fahrt, dass Rauch im Inneren des Wagens aufstieg. So konnte die Fahrerin den VW Polo auf dem Seitenstreifen zum Stehen bringen. Alle Insassen konnten den Wagen verlassen, bevor er in Flammen aufging.

15.07.2018, Regio

Dorsten

Auffangstation

Polizei bringt Eule in Sicherheit

Mit einer Eule hat die Dorstener Polizei am Freitag einen ungewöhnlichen Gast an Bord gehabt. Eine Passantin hatte gemeldet, dass das junge Tier am Polsumer Weg unter der Unterführung der A 52 in einer Ecke kauerte. Da sich keine Elterntiere um das junge Wollknäuel kümmerten und es einen unterkühlten, apathischen Eindruck machte, nahmen die Polizeibeamten es mit und brachten es ins Tierheim. Von dort aus wurde es in eine spezielle Auffangstation gebracht.

13.07.2018, Regio

Dorsten,Marl

Autobahn 52

Fahrstreifen werden gesperrt

Ab Montag (16. Juli) wird es eng auf der A 52 zwischen den Anschlussstelle Dorsten-Ost und Gelsenkirchen-Hassel. Begonnen wird mit dem Engpass in Fahrtrichtung Gelsenkirchen. Hier steht dem Verkehr wegen Bauarbeiten für zwei Wochen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Ab Dienstag (17. Juli) steht dem Verkehr, ebenfalls für zwei Wochen, in Fahrtrichtung Marl auch nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

13.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Mädchen vermisst

Wer hat Valentina (13) gesehen?

Die 13-jährige Valentina ist am 1. Juli 2018 aus der Kinderklinik Datteln verschwunden und wird vermisst. Das Mädchen lebte zunächst in einer Wohngruppe in Moers und hat Kontakte nach Herten, Gelsenkirchen, Moers und Aschheim (in der Nähe von München). Beschreibung: 1,58 m groß, 60 kg schwer, scheinbares Alter 14 bis 16 Jahre. Bei ihrem Verschwinden trug sie eine helle Jeanshose, ein hellblaues Top mit Stricktop darüber und rosafarbene Adidas-Schuhe. Die Polizei erbittet Hinweise unter Tel. 0800/2361111.

12.07.2018, HA

Dorsten

Denkmalschutz

Terassendächer müssen weg

Vivawest-Mieter in der Zechensiedlung in Dorsten-Hervest müssen die Terrassendächer an ihren Häusern abreißen. Die Siedlung steht unter Denkmalschutz und unterliegt besonderen Gestaltungsauflagen. Das bestätigt auch die Stadt. Ein Bewohner der Siedlung soll sich bei der Stadt über die Anbauten beschwert und den Stein ins Rollen gebracht haben.

11.07.2018, Regio

Dorsten

Ganz normal

Platanen lassen ihre Hüllen fallen

Die Platanen an Dorstens Straßen lassen ihre Hüllen fallen, Anwohner sind besorgt. Dass sich die Borken von den Stämmen der Platanen schälen, sei allerdings ganz normal, erklärt die Biologische Station Lembeck. Der Grund sei, dass Platanen in hoher Geschwindigkeit wachsen. Die Rinde wachse aber nicht mit. „Deshalb platzt sie ab und fällt Spaziergängern vor die Füße.“

10.07.2018, Regio

Dorsten

Feuer in Wohnung

Mieter erleidet Verbrennungen

Großeinsatz für die Feuerwehr an der Bochumer Straße in Dorsten: In einem Mehrfamilienhaus brannte am späten Freitagnachmittag eine Wohnung. Ein 29-jähriger Mieter erlitt leichte Verbrennungen und kam mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Das Feuer konnte laut Feuerwehr zügig unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandursache ist noch unklar.

06.07.2018, Regio

Dorsten

Lange Wartezeit

Neue Brücke kommt im Herbst

Die neue Hammbachbrücke als Querungshilfe zum Blauen See und direkte Verbindung zwischen Dorsten-Hervest und Holsterhausen soll im Herbst fertig sein. 2015 wurde die marode Hammbachbrücke abgerissen. Seitdem müssen die Menschen aus dem Marienviertel Umwege gehen. Anstelle der abgerissenen Holzbrücke soll eine Aluminiumbrücke gebaut werden. Die Brücke ließ lange auf sich warten – nun sind die Brückenbauarbeiten nach mehrfacher Ausschreibung vergeben.

05.07.2018, Regio

Dorsten

Urteil

Bewährungsstrafe wegen Steuerhinterziehung

Der Ex-Chef einer Dorstener Firma für Industrie-Reinigung ist wegen Steuerhinterziehung zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der 50-Jährige hat zwischen 2010 und 2014 keine Steuererklärungen mehr abgegeben. Seine Firma war auf die Reinigung von Maschinen in der Betonfertigung spezialisiert. Die Richter gingen von einem Steuerschaden in Höhe von rund 115.000 Euro aus.

04.07.2018, REGIO

Dorsten

Einbruch in Schule

Täter bekommen den Schrank nicht auf

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in Dorsten in ein Schulgebäude an der Juliusstraße eingebrochen. Die Täter drangen durch Maueröffnungen, die wegen Bauarbeiten mit Platten verschlossen waren, ein. Im Inneren versuchten sie vergeblich, eine Tür und einen Schrank aufzubrechen. Dann flüchteten sie mit einer Lautsprecher-Box und Mikrofonen.

 

03.07.2018, Regio

Dorsten

Kita

Drei Einbrüche in fünf Wochen

Dreimal in fünf Wochen wurde die Kindertagesstätte Marler Straße im Dorstener Stadtsfeld seit Pfingsten von Einbrechern heimgesucht. Der erste Einbruch geschah laut Polizei in der Nacht vom 21. auf den 22. Mai. Zwei weitere Einbrüche passierten am vergangenen Wochenende. Der Schaden ist groß, weil die Einbrecher vieles zerstört haben. Die Beute eher gering, wie ein Polizeisprecher jetzt bestätigte: „Gestohlen wurden Süßigkeiten, Bollerwagen, Wasserspender und Spielzeug."

02.07.2018, Regio

Dorsten

Gefährliche Stelle

Motorradfahrer wird schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Sonntagmittag bei einem Unfall am Freudenberg auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten und Schermbeck schwer verletzt worden. Der Kradfahrer kollidierte genau an der Stelle an der Abfahrt der A 31 auf die B 58 mit einem Auto, wo bereits am 22. April ein Motorradfahrer tödlich verunglückt war. Nach ersten Auskünften der Polizei wollte ein Autofahrer von der A 31 auf die B 58 (Weseler Straße) in Richtung Wulfen abbiegen. Dabei übersah er wohl den Motorradfahrer, der von Wulfen in Richtung Schermbeck unterwegs war.

01.07.2018, regio