Dorsten

Radfahrer frontal erfasst

18-Jähriger bei Unfall verletzt

Ein 18-jähriger Radler ist am Montagvormittag auf der Hervester Straße in Dorsten Wulfen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Radfahrer – ohne auf den Verkehr zu achten – zwischen den parkenden Autos hindurch auf die Straße. Der 33-jährige Autofahrer aus Dorsten erfasste ihn frontal. Der Radfahrer wurde samt Rad übers Auto geschleudert. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

15.07.2019, Regio

Dorsten

Öl-Blasen auf dem Kanal

Feuerwehr-Taucher bergen zwei Motorräder

Aufsteigende Öl-Blasen haben Spaziergänger am Wesel-Datteln-Kanal in Dorsten beobachtet und die Feuerwehr verständigt. Die rückte mit einer Tauchergruppe an, die schnell fündig wurde. Mit einem Kran wurden später ein noch relativ neu wirkendes Motorrad und ein motorisiertes Zweirad geborgen, das schon länger im Wasser gelegen haben musste. Denn es war stark mit Algen bewachsen. Die Wasserschutzpolizei ermittelt.

14.07.2019, Regio

Dorsten

Auto in Flammen

Fahrer kann sich retten

Ein Pkw ist am Freitagmittag auf der Lembecker Straße in Dorsten-Rhade ausgebrannt. Der Volvo war nach bisherigen Erkenntnissen während der Fahrt in Flammen geraten. Der 49-jährige Fahrer aus Borken hatte Glück: Er stoppte und brachte sich schnell an der Einmündung Am Hünengrab in Sicherheit, bevor der Wagen in Flammen stand. Eigene Löschversuche mit Feuerlöschern scheiterten. Erst die Feuerwehr löschte den Brand und beseitigte ausgelaufenes Öl .

12.07.2019, Regio

Dorsten

Verkehrskontrolle

15-jähriger Rollerfahrer haut vor der Polizei ab

Die Polizei hat in Dorsten einen 15-jährigen Rollerfahrer geschnappt, der ohne Führerschein und mit gestohlenem Kennzeichen unterwegs war. Der 15-Jährige war durch seine Fahrweise aufgefallen. Er versuchte zu Fuß zu flüchten, konnte aber von den Beamten eingeholt werden.

09.07.2019, Regio

Dorsten

Festnahme und Flucht

Rennen in Tempo-30-Zone

Unter anderem in der Tempo-30-Tone auf der Freiheitsstraße in Dorsten haben sich am Freitagabend ein Auto und ein Cross-Motorrad ein Rennen geliefert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Einer Streifenbesatzung fielen die Fahrzeuge auf, wie sie mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit hintereinander her fuhren. Den Beamten gelang es, den Autofahrer, einen 19-jährigen Dorstener, anzuhalten. Der Motorradfahrer flüchtete in Richtung Schermbeck. Ein Strafverfahren wegen illegalen Rennens wurde eingeleitet.

08.07.2019, Regio

Dorsten

Über Verkehrsinsel gebrettert

Polizei sucht geflohenen Fahrer

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der am Samstag gegen 23.41 Uhr über eine Mittelinsel auf der Hervester Straße in Höhe der Straße ‚Im Wauert‘ gebrettert ist – den im Frontbereich demolierten Wagen ließ der Mann nach etwa 100 Metern stehen und floh. Die Polizei hat den schwarzen Audi A 5 sichergestellt. Der Autofahrer wird von der Polizei so beschrieben: Ca. 25 bis 30 Jahre alt, grauer Pulli, wenig Haare bzw. Halbglatze. Hinweise an die Polizei unter  0800 /  23 61 111.

07.07.2019, Regio

Dorsten

Hubschrauber im Einsatz

Vier Verletzte bei Zusammenstoß

Am Freitagnachmittag ist in Dorsten ein schwerer Verkehrsunfall passiert. Kurz vor 15 Uhr krachten auf der Straße „An der Wienbecke“ zwei Autos zusammen. Vier Personen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt. Die Wienbecke wurde voll gesperrt. Die Wucht der Kollision schleuderte einen Wagen ins Feld, wo er sich mehrfach überschlug. Der Fahrer wurde schwer verletzt per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

05.07.2019, Regio

Dorsten

Zusammenhang zum Anschlag?

Feuerwehr stellt leere Flasche Buttersäure sicher

Die Feuerwehr hat in der Nähe des Kindergartens St. Agatha in Dorsten eine leere Flasche Buttersäure sichergestellt. Das 330-Milliliter-Behältnis wurde von der Kripo abgeholt. Die Polizei prüft nun einen Zusammenhang mit dem Buttersäureanschlag vor einer Woche am Westwall. Wie berichtet, war in der Nacht zu Dienstag die Scheibe eines roten Audi TT eingeschlagen worden. Der oder die Täter schütteten stark stinkende Buttersäure in den Innenraum des Autos.

03.07.2019, regio

Dorsten

Halterner Straße

Ein Verletzter und hoher Sachschaden nach Unfall

Bei einem Auffahrunfall auf der Halterner Straße ist ein 53-jähriger Dorstener am Dienstagmittag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei musste der Mann verkehrsbedingt mit seinem Auto bremsen. Eine 18-jährige Dorstenerin erkannte das zu spät und fuhr mit ihrem Wagen auf. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.

03.07.2019, Regio

Dorsten

Rennrad-Fahrer

Eine Tour für krebskranke Kinder

Mehr als 100 Rennradfahrer waren am Dienstag, 2. Juli, gegen Mittag mit ihren Begleitfahrzeugen auf der Halterner Straße und der Innenstadt in Dorsten unterwegs und sorgten dabei für leuchtende Farbtupfer im Straßenverkehr. Es war die finnische Abteilung des Teams Rynkeby auf seiner Charity-Tour nach Paris. Das Team Rynkeby ist ein skandinavisches Wohltätigkeits-Radsportteam. Jeden Sommer seit 2002 radeln die Mitglieder nach Paris, um Geld für schwerkranke Kinder zu sammeln. 

02.07.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

SPD

Landrat erklärt Rückzug aus der Politik

Der Landrat des Kreises Recklinghausen, Cay Süberkrüb (SPD), wird bei der Kommunalwahl im Herbst 2020 nicht noch einmal für das Amt kandidieren. Das kündigte Süberkrüb (65) an. Auf einem Kreisparteitag im nächsten Jahr will die SPD ihren neuen Landratskandidaten küren.

02.07.2019, Regio

Dorsten

Übergriffe gegen zwei Mädchen

Anwohner halten Sittenstrolch fest

Erst hat er sich auf einem Schulgelände vor einer Zehnjährigen entkleidet, an einem anderen Tag fasste er eine Zwölfjährige an den Po. Jetzt sitzt der mutmaßliche Täter in U-Haft. Der 50-jährige Dorstener, der immer mit einem lilafarbenen Fahrrad unterwegs war,  Der 50-jährige Dorstener, der immer mit einem lilafarbenen Fahrrad unterwegs war, war von einem der Opfer wiedererkannt worden. Anwohner der Straße „Am Katenberg“ hielten ihn fest, bis die Polizei kam.

01.07.2019, Regio

Dorsten

Unfall auf der A31

Zwei Personen werden verletzt

Auf der A 31 sind am Sonntag zwei Autos zusammengestoßen. Nach Auskunft der Autobahnpolizei Münster ereignete sich der Unfall gegen 8.30 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Kirchhellen-Nord zwischen Kirchhellen und Feldhausen. Dabei überschlug sich ein Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Zwei Personen wurden verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar.

30.06.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Pendler aufgepasst

A40 bei Dortmund gesperrt

Pendler aufgepasst: Nach einem Motorradunfall war die Autobahn 40 zwischen Dortmund-Dorstfeld und dem Kreuz Dortmund-West in Fahrtrichtung Essen komplett gesperrt. Nach Angaben der Polizei kam der Motorradfahrer am frühen Freitagmorgen aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Schutzwand. Durch den Aufprall sei er nach ersten Schätzungen mehr als hundert Meter weit über die Fahrbahn geschleudert worden.

28.06.2019, RL

Dorsten

Mit Wolf-Infotag

Biostation lädt zum Sommerfest

Hüpfburg, Naturrätsel, alte Trecker und Landmaschinen zum Staunen: Das sind die bewährten Zutaten für das traditionelle Sommerfest der Biologischen Station Kreis Recklinghausen in Dorsten-Lembeck (Im Höltken 11). In diesem Jahr kommt am Sonntag, 30. Juni, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr zu den wiederkehrenden Naturschutzaktionen wie dem Nistkastenbau ein aktueller Schwerpunkt hinzu: Die Bio-Station bietet den ersten Wolf-Infotag.

27.06.2019, regio

Dorsten

Kein Rohrbruch

Wasserfontäne durch Bauarbeiten

Die haushohe Wasserfontäne in der Dorstener Innenstadt am Montag war kein Rohrbruch. „Eine Baufirma hatte dort ein Standrohr aufgestellt und vor der Demontage vergessen, den Hydrantenschieber zu schließen“, sagte Ramon Steggink von der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft (RWW). Gut 20 Minuten war das Wasser gesprudelt. Insgesamt sprudelten nach Angaben der RWW rund 30 Kubikmeter Wasser aus der Erde, was 30.000 Liter entspricht.

26.06.2019, Regio

Dorsten

Stadt erstattet Anzeige

Parkscheinautomaten aufgebrochen

Die Stadt Dorsten wird Anzeige gegen noch unbekannte Täter erstatten, die sich an Parkscheinautomaten zu schaffen gemacht haben. Ein Automat wurde aufgebrochen, einer gleich komplett gestohlen – und aus einem wurde der Akku entwendet. „Für das Risiko, das die Täter eingegangen sind, ist ihnen nur eine geringe Beute in die Hände gefallen: Die Automaten werden täglich geleert“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Gleichwohl sei der Sachschaden enorm. Allein der gestohlene Parkscheinautomat habe einen Wert von rund 4000 Euro.

25.06.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Neue Website der Tageszeitungen

24VEST - das Nachrichtenportal für den Kreis RE

Ab heute steht Ihnen unter www.24VEST.de das neue, kostenlose Online-Nachrichtenportal der Tageszeitungen des Medienhauses Bauer zur Verfügung! Im neuen Portal werden Sie rund um die Uhr auf dem Laufenden gehalten über die wichtigsten Neuigkeiten aus Region, Politik, Sport, Kultur, Boulevard & Co. Natürlich finden Sie auch multimediale Inhalte wie die Videos von cityInfo.TV oder Bildergalerien zu regionalen Ereignissen. Viel Spaß bei der Nutzung! 

25.06.2019, rath

Dorsten,Haltern,Marl

Sondereinsatz

Feuerwehr rettet verletzten Greifvogel

Am Montagmittag fanden im Bereich des Umspannwerks Kusenhorst an der Grenze zwischen Haltern und Marl Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Dorsten einen verletzten Greifvogel. Dieser wurde von der Feuerwehr Dorsten eingefangen und mit Wasser erstversorgt. Anschließend ging es für das Tier zur Greifvogel-Auffangstation in die Haard nach Haltern. Hier wird der Vogel jetzt aufgepäppelt. 

24.06.2019, mz

Dorsten

Zeugen gesucht

Autofahrer touchiert Fußgänger

Ein 55-jähriger Dorstener ist am heutigen Freitag gegen 11 Uhr auf dem "Stiller Weg" in Dorsten von dem Spiegel eines vorbeifahrenden Autos touchiert und leicht verletzt worden. Der Fahrer, ein älterer, weißhaariger Mann mit Schnauzbart, setzte die Fahrt fort. Auf dem Beifahrersitz könnte eine Frau gesessen haben. Der Wagen wird als ocker-/goldfarbener Kleinwagen beschrieben. Zeugenhinweise an  Tel. 0800 2361111).

21.06.2019, Regio

Dorsten

Schützenkönig

Rekord-Rücktritt nach wenigen Tagen

Eine solch kurze Regentschaft hat es in der Geschichte des Dorstener Schützenwesens noch nie gegeben: Nur wenige Tage nach seinem Triumph beim Königsschießen der St. Marien-Schützen Ende Mai hat der frischgebackene König Bernd Bittner seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen erklärt. Die Marienschützen gehen pragmatisch damit um: Sie werden bis zum nächsten Schützenfest von einer Frau regiert, Klaudia Gellings übernimmt quasi das Amt von Bernd Bittner.

19.06.2019, Regio

Dorsten

Halterner Straße

Exhibitionist entblößt sich auf dem Schulhof

Ein Exhibtionist hat sich am Montag gegen 13 Uhr auf dem Schulgelände an der Halterner Straße entblößt und dadurch ein zehnjähriges Mädchen belästigt. Der Täter war mit einem lila Fahrrad unterwegs und verließ auch damit wieder den Tatort. Beschreibung: Dunkelhäutig, etwa 170 cm groß, ca. 50-60 Jahre alt, Glatze, bekleidet mit einer dunkel-blauen Jeanshose, gelb/weißes T-Shirt. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361-111 entgegen.

18.06.2019, Red.

Dorsten

Feuerwehreinsatz

Feld mit Heu steht in Flammen

Die Dorstener Feuerwehr musste am Montagnachmittag zu einem Flächenbrand an der Stadtgrenze zu Kirchhellen ausrücken. Ein Feld mit gemähtem Heu stand auf 300 Quadratmetern  in Flammen. Der Rauch war von weitem zu sehen. Mit Wasser aus zwei C-Strahlrohren wurde das Feuer bekämpft und gelöscht.

17.06.2019, Regio

Dorsten

Einbruch in Sportstudio

Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Zwei junge Leute sind in der Nacht zu Montag in Dorsten nach einem Einbruch in ein Sportstudio an der Essener Straße erwischt worden. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Die Beamten kontrollierten in der Nähe zwei Tatverdächtige. Einer der beiden, ein 20-jähriger Dorstener, steht im Verdacht, durch ein Fenster in die Räume des Sportstudios eingedrungen zu sein. Die beiden mussten mit zur Wache. Ob noch weitere Tatverdächtige dabei waren, müsse noch geklärt werden, so die Polizei.

17.06.2019, Regio

Dorsten

Fürst Leopold

Fördergerüst wird saniert

Die Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur hat mit der Sanierung des Fördergerüsts der ehemaligen Zeche Fürst Leopold begonnen. Das historische Stahlgerüst aus den Jahren 1912/13 wird zunächst abgestrahlt, dann tauschen die Arbeiter beschädigte Teile aus. Anschließend wird das gesamte Gerüst in der zuvor analysierten Originalfarbe neu gestrichen. Gefördert wird die Sanierung durch Städtebaufördermittel des Bundes und des Landes NRW in Höhe von 2,1 Mio. Euro.

14.06.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Tolger Arnold gewinnt

1.550 Läufer starten beim Firmenlauf

Tolger Arnold braucht 18 Minuten und 50 Sekunden, dann steht am Donnerstagabend fest: Der zweite Sieg bei der neunten Auflage  des AOK-Firmenlauf in Oer-Erkenschwick  ist unter Dach und Fach.Trotzdem geht es bei dieser Veranstaltung nur zweitrangig um Resultate. 1.550 Läuferinnen und Läufer gehen auf die Strecke. Mit musikalischer Unterstützung aus der Box von AC/DC mit „Thunderstruck“ sowie Live-Percussion von „Willy Z.“ und seinem Orchester.

13.06.2019, Stimberg Zeitung

Dorsten

Hervester Bruch

Jungstörche beringt

Die drei Jungstörche aus dem Hervester Bruch in Dorsten sind jetzt beringt worden.  
„Durch das gezielte Ablesen beringter Vögel konnten im Laufe der Jahrzehnte umfangreiche Informationen zu Ortstreue, Partnertreue, Lebensdauer, Zugrouten und Todesursachen gesammelt werden“, erklärt Volker Schulte-Bunert, 2. Vorsitzender des Heimatvereins Dorf Hervest, die Aktion, die mit Hilfe eines raupenbetriebenen Hubsteigers am Nest durchgeführt wurde.

13.06.2019, Regio

Dorsten

Unfall

82-jähriger Radfahrer verletzt

Unfall beim Fahrstreifenwechsel: Ein 82-jähriger Dorstener fuhr am Donnerstag mit seinem Fahrrad auf dem rechten Fahrradfahrstreifen des Westwalls. Weil er nach links in die Klosterstraße abbiegen wollte, versuchte er auf den linken Fahrradfahrstreifen zu wechseln. Hierbei stieß er mit einem 21-jährigen Autofahrer aus Marl zusammen. Der Senior stürzte und wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

13.06.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Sanierung der Autobahn A52 in Marl

Vollsperrung für eine Nacht

Vollsperrung der A52: Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird die Autobahn für eine Fahrbahndeckenerneuerung zwischen den Anschlussstellen Marl-Brassert und Marl-Zentrum von Freitag, 14.06.2019, 19 Uhr, bis Samstag, 15.06.2019, 6 Uhr, in beiden Richtungen voll sperren. Die Umleitung führt vom Kreuz Marl-Nord über die A 43 bis zur Anschlussstelle Haltern, von dort über die B58 und den Marler Damm / Wulfener Straße zur Anschlussstelle Brassert.

12.06.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Alkohol und Drogen

937 Fahrzeugführer kontrolliert

Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche an den europaweiten TISPOL-Kontrollen „Alcohol & Drugs“ beteiligt. Sie kontrollierte im Vest 937 Fahrzeugführer. Dabei ergaben sich bei sieben Fahrern Hinweise auf Alkoholeinwirkung und bei dreizehn Fahrern Hinweise auf Drogen- oder Medikamenteneinfluss. 2018 zählte die hiesige Polizei 279 Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung, bei denen 115 Menschen verunglückten. Bei 79 Unfällen unter Drogen- oder Medikamenten-Einfluss verunglückten 42 Menschen.

11.06.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Ehrenamt

Notfallseelsorge braucht Verstärkung

In mehr als 150 Einsätzen haben Notfallseelsorger im vergangenen Jahr Menschen im Kreis RE und in Bottrop in Krisensituationen zur Seite gestanden. Hilfe zur Selbsthilfe leisten, Menschen wieder handlungsfähig machen – das sei kennzeichnend für diese Arbeit, so der Koordinator für Notfallseelsorge im Kirchenkreis, Peter Bromkamp. Um weiterhin ein verlässliches Begleitungsangebot machen zu können, braucht die Notfallseelsorge weitere ehrenamtliche Mitarbeiter.

10.06.2019, regio

Dorsten,Marl

Weihe

Zwei neue Priester aus dem Kreis RE

Jan Aleff (37) aus Dorsten und Stefan Rosenbaum (38) aus Marl sind zusammen mit drei anderen Männern von Bischof Dr. Felix Genn zum Priester geweiht worden. Die Weihe fand am Pfingstsonntag im St.-Paulus-Dom zu Münster statt. Viele Familienangehörige, Freunde und Wegbegleiter der Priesteramtskandidaten waren vor Ort. Über Gottesdienst und Weihe stand ein Wort aus der Apostelgeschichte: „Ihr werdet meine Zeugen sein.“

10.06.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Sturmböen am Samstag

Rund 40 Einsätze der Feuerwehren im Kreis RE

Sehr windig war es am Samstag im gesamten Kreis Recklinghausen. Es gab ab den Morgenstunden Sturmböen zwischen Windstärke 7 und 9. Insgesamt zählte die Kreisleitstelle der Feuerwehr Recklinghausen rund 40 sturmbedingte Einätze im Kreisgebiet. Das Gros der Einsätze verteilte sich dabei auf Dorsten, Marl, Gladbeck und Haltern am See. Am Pfingstsonntag beruhigt sich die Lage, es bleibt den ganzen Tag über sonnig.

09.06.2019, op

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Unbeständig, aber nicht dramatisch

Wetter beruhigt sich

Es soll zwar noch einige Sturmböen im Laufe des Tages geben, doch am Nachmittag dürfte sich das Wetter beruhigen. Am Sonntag soll es dann weniger Wind geben und etwas wärmer werden. Die Wetter-Lage am Pfingstmontag ist hingegen noch unklarer.

08.06.2019, Randolf Ley

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Pilotprojekt in NRW startet

Polizei im Kreis RE wird mit Smartphones augestattet

Die Polizeibehörden in Dortmund sowie den Kreisen Recklinghausen und Wesel führen als erste in NRW Smartphones für alle Beamten ein. Das Pilotprojekt des NRW-Innenministeriums sieht vor, die Geräte und die dazugehörige Software zunächst acht Wochen lang in der Praxis zu testen. Bis zum Frühjahr 2020 sollen dann insgesamt 20.000 iPhone 8 an alle NRW-Polizeistationen ausgeliefert werden. Kostenpunkt: 50 Millionen Euro.

07.06.2019, regio

Dorsten

Modernisierung noch in 2019

Hochstadenbrücken wird saniert

Für rund 400.000 Euro (80 % aus Fördermitteln für das Stadtumbau-Projekt „Wir machen Mitte“) wird die Hochstadenbrücke über dem Wesel-Datteln-Kanal in Dorsten noch 2019 neu gestaltet. Sie ist Schmuddel-Anmutung kein Schmuckstück mehr. Nun wird der Fußgängerübergang zwischen Mercaden-Einkaufszentrum und Gymnasium-Petrinum-Komplex gestrichen, mit neuem Boden und neuer Beleuchtung versehen.

06.06.2019, Regio

Datteln,Dorsten,Marl,Recklinghausen

Kontrollaktion

Zweiradfahrer im Visier der Polizei

In Recklinghausen, Dorsten, Marl und Datteln hat die Polizei am Montag Fahrräder, Pedelecs, aber auch Autofahrer kontrolliert – alles Städte, in denen die Zahl der verunglückten Radfahrer gestiegen sei, so das Präsidium in Recklinghausen. Kontrolliert wurden 301 Fahrräder, 25 Pedelecs, ein S-Pedelec, 42 Pkw sowie ein Lkw. Die Beamten stellten elf Ordnungswidrigkeiten fest und erhoben 84 Verwarngelder.

04.06.2019, Regio

Dorsten

Experten müssen helfen

Lkw fährt sich fest

In eine missliche Lage hat sich am Montagabend ein Lkw-Fahrer manövriert. Der 42-Jährige hatte sich mit seinem 40-Tonnen-Sattelzug in Schermbeck bei Dorsten verfahren und wollte wenden. Die Straße war für das Manöver allerdings zu eng, sodass sich der Sattelzug nach einigen Versuchen so festgefahren hatte, dass die gesamte Straße blockiert war. Eine Fachfirma, die auf Lkw-Bergungen spezialisiert ist, befreite den Lkw.

04.06.2019, Regio

Dorsten,Marl

Öl im Kanal

Wasserstraße für Schiffsverkehr wieder frei

Auf dem Wesel-Datteln-Kanal zwischen Marl und Dorsten wurde am Montag gegen 17 Uhr  eine Ölspur entdeckt. Der Ölteppich soll mehrere hundert Meter lang gewesen sein. Die Feuerwehr hat mit zwei Booten und einem so genannten Ölschlängel das Öl aufgesaugt. Der Schiffsverkehr wurde vorübergehend  eingestellt aber ist seit etwa 21 Uhr wieder freigegeben. Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

04.06.2019, MZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Auswertung der „Stunde der Gartenvögel“

Spatz bleibt an der Spitze

Der Naturschutzbund (Nabu) hat die Aktion „Stunde der Gartenvögel“ ausgewertet, die im Mai stattfand. Im Kreis Recklinghausen zählten insgesamt 447 Menschen eine Stunde lang die Vögel in 319 Gärten oder Grünanlagen. Insgesamt wurden kreisweit 9402 Vögel notiert. Die „Top 3“ sind seit Jahren konstant. Den ersten Platz belegte erneut der Haussperling (Foto/1135 Zählungen), in unserer Region besser bekannt als Spatz. Die Kohlmeise (971) flatterte von Platz drei auf zwei, die Amsel (856) von Platz zwei auf drei.

03.06.2019, HA

Dorsten

Wulfener Markt

Jugendliche legen Feuer

Jugendliche haben am Sonntag gegen 1.45 Uhr versucht, das ehemalige Postamt am Wulfener Markt in Dorsten in Brand zu setzen. Nach Angaben der Polizei erlosch das Feuer aber selbstständig. Ein Täter, ein 15-jähriger Dorstener, konnte noch bei der Fahndung in der Nähe gefasst werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Jugendliche den Erziehungsberechtigten übergeben.

03.06.2019, Regio

Dorsten

A52

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Auf der A 52 in Dorsten ist am Mittwochmittag ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall geschah zwischen Dorsten-Ost und Gelsenkirchen-Hassel. Nach Angaben der Autobahnpolizei handelte es sich um einen „Alleinunfall“. Die Autobahn musste für das Landen eines Rettungshubschraubers zeitweise gesperrt werden.

29.05.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Nach Europawahl-Schlappe

SPD-Kreisverband fordert Ende der Großen Koalition

Das ist ein Paukenschlag: Nach den Jusos in Recklinghausen fordert jetzt auch der Kreisverband der SPD das Ende der Großen Koalition zwischen den Sozialdemokraten und der CDU in Berlin. Diese "ist nicht gut für die Demokratie und offensichtlich auch nicht gut für die Sozialdemokratie", heißt es in einer am Mittwochmittag veröffentlichten Pressemitteilung der Genossen.

29.05.2019, RZ

Dorsten,Haltern,Marl

Unfall

Auto prallt in Leitplanke

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Marler Damm zwischen Dorsten, Haltern und Marl, krachte am Dienstagnachmittag ein Auto durch eine Leitplanke. Dabei wurden zwei 29-jährige Frauen aus Bottrop schwer verletzt. Zwei Rettungswagen und ein Notarzt aus Haltern waren vor Ort und kümmerten sich um die Unfallopfer. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Strecke teilgesperrt, es kam zu kurzzeitigen Staus.

28.05.2019, MZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Autobahnkreuz Recklinghausen

Weitere Sperrung

Ende des Jahres sollen die Ausbauarbeiten im Kreuz Recklinghausen abgeschlossen sein. Um die Überleitung von der A43 aus Wuppertal kommend auf die A2 in Fahrtrichtung Oberhausen fertigstellen zu können, hat die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr diese Verbindung nun gesperrt. Die Sperrung werde bis Freitag, 12. Juli, dauern, teilt Straßen.NRW mit. Eine Umleitung führt mit rotem Punkt ampelfrei über die A43 in Richtung Münster bis zur Anschlussstelle Herten und zurück.

28.05.2019, regio

Dorsten

Tödlicher Unfall

Motorradfahrer prallt gegen Baum

Bei einem Verkehrsunfall ist am Sonntag ein 50 Jahre alter Motorradfahrer aus Dorsten im hessischen Kreis Hersfeld-Rotenburg ums Leben gekommen. Wie das Polizeipräsidium Osthessen jetzt berichtet, war er in einer Gruppe von Motorradfahrern auf der Kreisstraße zwischen Cornberg und Boxerode unterwegs. Der 50-jährige Dorstener, der am Schluss der Gruppe fuhr, kam in einer Rechtskurve „aufgrund eines Fahrfehlers“, so die Polizei, von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

27.05.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Europawahl

CDU ist die stärkste Kraft im Kreis Recklinghausen

Im Kreis Recklinghausen ist die CDU stärkste Kraft geworden: Mit 25,65 Prozent setzen sich die Christdemokraten vor der SPD (23,59) durch. Es folgen Grüne (18,6), AfD (11,46), FDP (5,87) und Linke (4,04). Auf die sonstigen Parteien entfallen 10,79 Prozent. Der größte Verlierer ist die SPD: Sie hat im Vergleich zu 2014 fast 17 Prozent verloren. Die CDU hat trotz des Wahlsieges im Kreis 6 Prozent verloren. Die Grünen sind der Gewinner dieser Wahl: Sie legen 11 Prozent zu. 

26.05.2019, rath

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Urteil

Haftstrafe nach Attacke auf Busfahrer

Vor rund einem Jahr ist ein Busfahrer aus Recklinghausen von einem Fahrgast brutal zusammengeschlagen worden. Nun muss der Täter ins Gefängnis. Die Strafe: drei Jahre und drei Monate Haft. Der Busfahrer war auf der Linie 222 unterwegs – von Marl-Polsum nach Gelsenkirchen-Buer. Auf der Polsumer Straße stieg ein Mann ein, der sofort Ärger machte - und schließlich immer wieder zuschlug. Die Ärzte stellten später bei dem Fahrer Prellungen, Schürfwunden und einen Nasenbeinbruch fest.

24.05.2019, Regio

Dorsten,Marl

Straßen.NRW

A52/B225: Bauarbeiten verschieben sich

Die für kommenden Montag angekündigte Sperrungen der A52-Anschlussstelle Marl-Frentrop sowie der in diesem Bereich verlaufenden B225 (Dorstener Straße) zwischen der Schachtstraße und der Buerer Straße in Marl-Frentrop verschiebt sich um eine Woche auf den 3. Juni. Grund dafür sind die komplexeren Planungen für die Verkehrsführung, teilt Straßen.NRW am Freitag mit. Der Mitfahrerparkplatz im Anschlussstellenbereich wurde wie angekündigt heute um 9 Uhr gesperrt.

24.05.2019, Regio

Dorsten

An der Haustür

Junger Mann gab sich als Azubi aus

Ein junger Mann hat jetzt laut Stadtverwaltung an einer Haustür in Dorsten geklingelt und sich als Azubi im Tiefbauamt vorgestellt. Er gab an, er wolle den „Rohrdurchmesser der Abflussleitungen“ kontrollieren. Die Anwohnerin ließ den Mann nicht ins Haus und informierte die Stadt. Die Pressestelle stellt klar: „Die Stadt Dorsten führt solche Kontrollen nicht durch.“ Wer unangekündigt Besuch von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Stadt erhält, solle sich den Dienstausweis zeigen lassen.

23.05.2019, Regio

Dorsten

Im Wald entdeckt

Illegal entsorgte Industriefässer

Drei illegal entsorgte Industriefässer sind gestern in einem Waldstück am Söltener Landweg in Dorsten entdeckt worden. Die Behörden entschieden, die unbeschrifteten Fässer aus Gründen der Gefahrenabwehr zunächst zum Entsorgungsbetrieb zu bringen, wie die Feuerwehr mitteilte. Dort wurden die Fässer unter strengen Sicherheitsvorkehrungen geöffnet. Der Inhalt war "irgendetwas Fettartiges, aber keine Säure oder Lauge“, hieß es. Hinweise an die Polizei unter  (02361) 2361111

22.05.2019, Regio

Dorsten,Marl

Auffahrunfall

Marler prallen in Dorsten zusammen

Am Dienstag fuhr ein 35-jähriger Marler Autofahrer gegen 13.30 Uhr auf der Marler Straße in Dorsten, in Höhe der L608, auf das vor ihm abbremsende Auto einer 33-jährigen Marlerin auf. Die Frau wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Dazu kam ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

22.05.2019, mz

Dorsten

Abbiegeunfall

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Dorsten

In Hervest-Dorsten hat es am Dienstagabend einen schweren Unfall gegeben. Gegen 18.30 Uhr wollte ein 68-Jähriger an der Hervester/ Ecke Halterner Straße links abbiegen. Laut Polizei übersah er dabei einen entgegenkommenden Autofahrer und stieß mit ihm zusammen. Beide Dorstener wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 25.000 Euro Sachschaden.

22.05.2019, Regio

Dorsten

Landwirtschaft

Blühstreifen für Insekten

Landwirte im Dorstener Norden haben 2,5 Hektar Blühflächen bestellt. „Durch die Blühstreifen haben die Insekten und Vögel mehr Lebensraum und Nahrung. Gleichzeitig bieten sie Wildtieren einen Rückzugsort“, sagt Landwirt Bernd Lienemann vom Landwirtschaftlichen Ortsverein Lembeck. Damit nicht jeder Landwirt einzeln die Sämaschine anbauen und losfahren muss, haben Bernd Lienemann und Hans-Jürgen Schultejann die Aussaat für zahlreiche Landwirte in Lembeck übernommen.

21.05.2019, Regio

Dorsten,Marl

Sanierung der A52

Anschlussstelle Marl-Frentrop wochenlang gesperrt

Jetzt wird die Sanierung der A 52 auch in Teilen von Marl und Dorsten spürbar: Vom kommenden Montag (27. Mai) an ist die Anschlussstelle Marl-Frentop sowie die hier verlaufende Bundesstraße 225 (Dorstener Straße) voll gesperrt. Umleitungen werden über die Anschlussstellen Gelsenkirchen-Hassel, Dorsten-Ost und Marl-Brassert eingerichtet, kündigte Straßen.NRW-Sprecher Markus Miglietti gestern an. Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende Juli dauern.

20.05.2019, regio

Dorsten

Fahndung

Räuber bedroht Kassierer mit Waffe

Am Samstagabend wurde ein Lebensmittelmarkt an der Händelstraße in Dorsten überfallen. Der Täter soll das Geschäft um 22 Uhr betreten haben. Anschließend hat er sich Ware genommen, ging zur Kasse und bedrohte dort den 23-jährigen Kassierer mit einer Waffe. Der Räuber forderte Bargeld und flüchtete mit seiner Beute. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich bei dem Täter um denselben Mann handelt, der der am 06.05. einen nahegelegenen Mark überfallen haben soll. Aus diesem Grund werden die alten Fahndungsfotos erneut verwendet. Zeugen melden sich bitte unter 0800 2361 111.


20.05.2019, regio

Dorsten,Haltern,Herten,Recklinghausen,Waltrop

Verstöße festgestellt

Erneute Großrazzia in Shisha-Bars

Neun Shisha-Bars wurden am späten Freitagabend in der achten Großkontrolle des Zolls im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen mit Unterstützung der Steuerfahndung, der Städte und der Polizei ins Auge gefasst. Die Kontrollen von Bars, Personen und Fahrzeugen fanden am Abend in den fünf Städten Dorsten, Herten, Haltern am See, Recklinghausen und Waltrop statt. Die Einsatzkräfte stellten in allen Städten erneut eine Reihe von Rechtsverstößen und Beanstandungen fest.

18.05.2019, HA

Dorsten,Gladbeck,Haltern,Marl

Vandalismusschäden repariert

RE 14, RB 44 und S9 fahren ab 13 Uhr wieder

Gute Nachrichten von der Bahn: Die Reparaturarbeiten nach den Vandalismusschäden am Güterbahnhof Bottrop werden voraussichtlich heute Mittag abgeschlossen sein. Die Züge fahren ab 13 Uhr. Betroffen ist der Regionalexpress 14 ("Der Borkener"), die Regionalbahn 44 ("Der Dorstener") sowie der S-Bahn-Linie 9 zwischen Bottrop, Marl und Haltern. In der Nacht vom 14. auf den 15. Mai waren rund 1000 Meter Kupferkabel und Lichtwellenleiter massiv beschädigt worden.

17.05.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Sanierungsarbeiten im Kreishaus

Fachdienst ist nicht erreichbar

Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung nehmen die Sanierungsarbeiten des Kreishauses bereits länger wahr, nun werden sie auch für die Bürger spürbar: Von Montag, 20., bis Freitag, 24. Mai, ist der Fachdienst Ordnung nicht erreichbar. Zum Fachdienst gehören u.a. die Ausländerbehörde, die Untere Jagdbehörde und der Gewerbebereich. Grund für die Schließung der Bereiche ist, dass die Büros in der dritten Etage im Zuge der Elektrosanierung für eine Woche nicht mit Strom versorgt werden.

16.05.2019, regio

Dorsten,Gladbeck,Haltern,Marl

Kabelbrand am Güterbahnhof Bottrop

Zugverkehr im Vest mindestens bis Freitag gestört

Nach einem Kabelbrand am Güterbahnhof Bottrop ist der Regional- und S-Bahnverkehr im Kreis Recklinghausen massiv gestört. Betroffen sind die Regionalbahn 44 („Der Dorstener“) und Regionalexpress 14 („Der Borkener“) sowie der S-Bahnlinie 9 (Bottrop-Marl-Haltern), sagte ein Bahnsprecher. Die S9 verkehrt nur zwischen Wuppertal, Essen und Bottrop, zwischen Bottrop und Haltern fahren Busse und Taxis. Die Reparaturarbeiten sollen mindestens bis Freitag dauern.

15.05.2019, regio