Haltern

Biologische Zersetzung?

Braune Substanz im Silbersee II

Weil sich eine seltsame braune Substanz in Teilbereichen des Ufers abgesetzt hatte, ist am Dienstagmorgen die Feuerwehr zum Silbersee II in Haltern-Sythen ausgerückt. Badegäste hatten Alarm geschlagen. Die Feuerwehr vermutet, dass es sich bei der Substanz wohl eher um eine biologische Zersetzung handelte. Die Betreibergesellschaft Silbersee II wollte dennoch sichergehen und ließ eine Wasserprobe nehmen, die jetzt in einem Labor analysiert wird. Der Badebetrieb wurde unterdessen aufrechterhalten. Gegen Mittag löste sich der Spuk dann von alleine auf.

18.09.2018, regio

Haltern

Bunte Europawoche geplant

Gymnasium wird 175 Jahre alt

2019 wird am Joseph-König-Gymnasium in Haltern gefeiert, und das gleich aus zwei Gründen: Das 175-jährige Bestehen der Schule steht an, und das soll verbunden werden mit einer bunten Europawoche. Im Mai 2019 möchte Schulleiter Ulrich Wessel deshalb Schüler und Lehrer aller vier Partnerschulen – aus den Niederlanden, Frankreich, Spanien und Polen – nach Haltern einladen.

16.09.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus-Neubau

SPD trägt die Pläne zu Grabe

Die Kreis-SPD hat die Pläne zum Neubau des Recklinghäuser Kreishauses zu Grabe getragen. Bei  einer Krisentelefonkonferenz des Kreisvorstandes ist der Beschluss gefasst worden, dass die umstrittene Neubau-Entscheidung in der Kreistagssitzung am 25. September rückgängig gemacht werden soll.

14.09.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus-Neubau

SPD Gladbeck fordert den Ausstieg

Der Kreistag gerät mit seiner Entscheidung für einen Neubau des Recklinghäuser Kreishauses immer stärker unter Druck: Die SPD Gladbeck hat Landrat Cay Süberkrüb und die SPD-Kreistagsfraktion aufgefordert, unverzüglich von dem umstrittenen Projekt Abstand zu nehmen. Das Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau", das der Dorstener Uwe Kähler initiiert hat, wird bereits von weit mehr als den erforderlichen 15.000 Bürgern unterstützt.

13.09.2018, Regio

Haltern

Toller Sommer

Besucherzahlen am Silbersee verdoppelt

170.000 Besucher wurden im Jahr 2018 am Silbersee II in Haltern-Sythen gezählt. Das teilt Dr. Eberhard Geisler von der Betreibergesellschaft mit. „Das stellt fast eine Verdoppelung im Vergleich zu den Zahlen von 2017 dar, allerdings war das Jahr 2017 ein recht schlechtes Besucherjahr“, so Geisler.

13.09.2018, Regio

Haltern

Römermuseum

Schlüsselübergabe an neuen Leiter

Wechsel im Halterner Römermuseum: Dr. Josef Mühlenbrock löst Dr. Rudolf Aßkamp als Museumsleiter ab. Zum Amtsantritt hat Aßkamp jetzt die Nachbildung zweier römischer Schlüssel, deren Originale in Haltern gefunden wurden und im Römermuseum ausgestellt sind, an seinen Nachfolger übergeben. Der gebürtige Halterner Mühlenbrock war zuletzt zehn Jahre lang Leiter des LWL-Museums für Archäologie in Herne.

12.09.2018, Regio

Haltern

Geldbörsen und Handtaschen gestohlen

Vier Autos aufgebrochen

In Haltern-Flaesheim sind zwischen Sonntagabend und Montagmorgen vier Autos aufgebrochen worden – jedes Mal wurden Geldbörsen und/oder Handtaschen gestohlen, die zum Teil sichtbar im Auto lagen. Auf der Bodelschwinghstraße haben die Täter die Scheibe eines weißen Volvo S 40 eingeschlagen, am Paschenberg wurde ein Wohnmobil aufgebrochen – auch hier wurde eine Scheibe zerstört. Auf der Kettelerstraße haben Unbekannte einen schwarzen Audi A4 aufgebrochen und auf der Kanalstraße die Scheibe eines schwarzen Mercedes ML zerstört.

10.09.2018, regio

Dorsten,Haltern

Erdarbeiten

Brandbombe entsorgt

Der Fund einer britischen Brandbombe im Bereich der Stadtgrenze zwischen Dorsten-Wulfen und Haltern-Lippramsdorf hat am Samstag einige Behörden auf den Plan gerufen. Ein Landwirt hatte das Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg bei Erdarbeiten entdeckt. Zunächst wurde die Polizei gerufen. Dann folgten Feuerwehr, Ordnungsamt und Kampfmittelräumdienst. Nachdem klar war, dass es sich um eine Phosphorbrandbombe handelte, sorgte der Kampfmittelräumdienst für die Entsorgung.

09.09.2018, Regio

Haltern

Ermittlungen

Wohncontainer ausgebrannt

Ein Wohncontainer, der von Aushilfsarbeitern genutzt wird, ist am späten Donnerstagabend auf einem Firmengelände in Haltern-Lippramsdorf völlig ausgebrannt. Nach ersten Einschätzungen könnte der entstandene Sachschaden bei etwa 20.000 Euro liegen. Die Ermittlungen insbesondere zur Brandursache wurden aufgenommen. Die Bewohner des Containers waren bei den Löscharbeiten der alarmierten Feuerwehr vor Ort.

07.09.2018, Regio

Haltern

Brandbestattungen

Römische Grabanlagen entdeckt

Forscher der Universität Trier und des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben im römischen Gräberfeld von Haltern drei weitere Gräber entdeckt, die aus der Zeit um Christi Geburt stammen. In allen Fällen handelte es sich um Brandbestattungen. Nur eines der Gräber enthielt noch die Urne. Sie wurde geborgen und soll nun in den Restaurierungswerkstätten der LWL-Archäologie untersucht werden.

06.09.2018, regio

Haltern

B 58

Baustart verzögert sich

Überraschende Absage: Der Baubeginn für die Arbeiten an der B 58 in Haltern-Hullern wird nicht, wie ursprünglich vom Landesbetrieb Straßen.NRW angekündigt, in dieser Woche erfolgen. Es seien noch nicht alle „technischen Abstimmungen“ erledigt, hieß es. Erst danach könnten die Arbeiten starten, so eine Sprecherin in Münster. Geplant ist eine Sanierung der Fahrbahn, die sechs Wochen dauern soll. Die B 58 wird während der Arbeiten komplett gesperrt, eine Umleitung eingerichtet.

05.09.2018, regio

Haltern,Marl,Recklinghausen

Verkehr läuft wieder

Schon wieder Brand an den Gleisen

Nachdem die Bahnverbindung zwischen Recklinghausen und Haltern am Mittwochmorgen zunächst erneut wegen eines Brandes gesperrt worden war, läuft der Bahnverkehr inzwischen wieder weitgehend rund. Im Bereich der Schmielenfeldstraße in Marl-Sinsen hatte es an der gleichen Stelle wie am Dienstagnachmittag gebrannt.  Möglicherweise hatten sich Glutnester wieder entzündet.

05.09.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

6,7 Kilometer die Halde hinunter

1. TopRunRuhr Viactic Firmenlauf

Heute findet der „1. TopRunRuhr Viactic Firmenlauf“ statt, für den bisher 158 Unternehmen mit 1700 Läufern aus dem Ruhrgebiet gemeldet haben. Vor dem Start um 18.30 Uhr auf der Halde Hoheward heizt ein DJ bei der Warm-up-Party ab 16 Uhr den Teilnehmern ordentlich ein. Um 18.30 Uhr beginnt der Lauf, der 6,7 Kilometer hinab zum Ziel auf dem Gelände der Zeche Ewald führt. Auf dem dortigen Doncaster-Platz finden die Siegerehrung und die After-Run-Party ab ca. 20.30 Uhr statt.

04.09.2018, HA

Haltern

Städtepartnerschaft

Völkerverständigung verbessern

Die deutsch-französische Städtepartnerschaft Haltern/Roost-Warendin besteht seit 25 Jahren. Im Juni feierten die Freunde dieses Jubiläum in Frankreich, jetzt am Heimatfest-Wochenende in Haltern. Die Menschen in Haltern und Roost-Warendin könnten im Kleinen dazu beitragen, die Völkerverständigung zu verbessern, betonte Bürgermeister Bodo Klimpel nun beim Festakt im Alten Rathaus vor französischen und deutschen Gästen. Das sei der ganz entscheidende Auftrag dieser Partnerschaft.

04.09.2018, Regio

Haltern

Ursache ist noch unklar

Tödlicher Motorradunfall

Ein Kradfahrer aus Marl ist am Samstagnachmittag tödlich verunglückt. Der 43-Jährige befuhr die Merfelder Straße von Haltern-Lavesum in Richtung Merfeld. Ungefähr 800 Meter vor dem Beginn des Kreises Coesfeld stürzte er: In einer Rechtskurve wurde er nach links herausgetragen, prallte mit dem Krad gegen eine Leitplanke und mit dem Kopf gegen das Betonfundament der dortigen Brücke. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.  

02.09.2018, regio

Haltern,Herten,Marl,Recklinghausen

Auffahrunfall

Drei Autos prallen zusammen

Zwei leicht verletzte Fahrer, zwei abgeschleppte Autos und ein Sachschaden von 12.000 Euro waren die Folge eines Auffahrunfalls auf der Kaiserstraße am Donnerstagnachmittag in Herten. Gegen 16.10 Uhr hielt dort eine 63-jährige Fahrerin aus Haltern an. Der 35-jährige Marler hinter ihr bremste ebenfalls. Ein 47-jähriger Recklinghäuser übersah beide Autos und fuhr nahezu ungebremst auf.

31.08.2018, mz

Haltern,Marl

In Richtung Haltern

Drei Verletzte bei Unfall auf der A52

Am späten Mittwochabend kam es auf der A52 zwischen der Auffahrt Marl-Zentrum und Haltern zu einem schweren Unfall: Eine 47-Jährige verlor gegen 23.15 Uhr auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto und drehte sich in die Leitplanke. Zwei dahinter folgende Fahrer erkannten das unbeleuchtete Fahrzeug zu spät und fuhren auf den Unfallwagen auf. Die 47-Jährige wurde schwer, die zwei anderen Fahrer leicht verletzt. Die A52 musste zeitweise gesperrt werden.

30.08.2018, Red.

Haltern

Flaesheim

Rollerfahrer stürzt in den Kanal

Bei einem Unfall an der Schleuse in Haltern-Flaesheim ist ein Mann in den Wesel-Datteln-Lanal gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz gerufen, weil in der Nähe der Schleuse ein Rollerfahrer mit einem Radler zusammengestoßen war. Der Rollerfahrer stürzte ins Wasser. Noch vor Eintreffen der Wehr konnte der Mann aus dem Wasser gezogen werden. Er musste notärztlich versorgt werden.

28.08.2018, Red.

Haltern

Handy sichergestellt

21-Jährige schwer verletzt

Bei dem Verkehrsunfall auf der A43 am Sonntagabend ist eine 21-Jährige schwer verletzt worden. Die Frau aus Düsseldorf war mit ihrem Wagen zwischen Haltern-Lavesum und Haltern gegen die Leitplanken geprallt. Vermutlich war das Fahrzeug mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde auch ein Handy in dem Unfallfahrzeug sichergestellt. Es bestehe der Verdacht, dass während der Fahrt damit hantiert worden sei.

27.08.2018, regio

Haltern

Naturschutz

Einmalige Haubachniederung

Vor den Toren Halterns liegt inmitten ausgedehnter, teilweise feuchter Wälder eine Teichlandschaft, die ihresgleichen sucht. Für NRW ist das Gebiet im Nordosten der Stadt zwischen Hoher Mark, Lavesum, Silbersee II, Dülmener See und Dülmener Wildpark einmalig. Daher soll die 325 Hektar große Fläche, genannt „Teiche in der Heubachniederung“, die auch Vogelschutzgebiet ist, nun endgültig als Naturschutzgebiet festgeschrieben werden. 

26.08.2018, REGIO

Haltern

Sommer am See

Heimspiel für Kuprat

Heimspiel für Marian Kuprat: Der gebürtige Halterner war am Sonntag zu Gast in der „Kajüte“. Beim „Sommer am See“ sorgte er für rockige Gitarrenklänge, spielte Coversongs und eigene, deutschsprachige Stücke. Die Veranstaltungsreihe lockt aktuell im dritten Jahr in Folge in die Stadtmühlenbucht. Am kommenden Sonntag, 26. August, geht der diesjährige „Sommer am See“ aber auch schon wieder zu Ende – mit „Wireless“ und Voice-Pop aus dem Pott.

19.08.2018, regio

Haltern

Gleich zwei Vorfälle

Frauen werden belästigt

Gleich zwei Belästigungen durch Sextäter hat es in Haltern gegeben: Eine Dülmenerin (15) ist am Montag, 13. August, gegen 21.30 Uhr am Bahnhof Sythen von einem Mann angesprochen worden, der ihr Geld für Sex angeboten und auf sein Geschlechtsteil in der Hose gewiesen hat. Zuvor war eine 52-jährige Halternerin gegen 21 Uhr beim Gassigehen mit ihrem Hund in einem Waldgebiet in Lavesum belästigt worden. Ein Unbekannter zeigte sein Glied vor. Hinweise an die Kriminalpolizei erbeten unter: Tel. 08 00 / 23 61 111.

14.08.2018, regio

Haltern,Marl,Recklinghausen

Störung behoben

110 funktioniert wieder

Der Notruf der Polizei (110) funktioniert wieder. Die technische Störung ist behoben. Zwischenzeitlich war es in einigen Städten des Kreises Recklinghausen nicht möglich, die 110 zu wählen.

13.08.2018, MZ

Haltern

Heimatfest Haltern

39. Auflage steigt am 31. August

Die Vorbereitungen sind  in die Zielgerade eingebogen, das 39. Heimatfest in Haltern kann kommen. Eröffnung ist am Freitag, 31. August, um 19 Uhr mit dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Bodo Klimpel auf dem Markplatz, dann  geht es am Wochenende Schlag auf Schlag mit Musik, leckeren Angeboten und  Unterhaltung weiter. Am Sonntag öffnen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr.

12.08.2018, REGIO

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Heute Entschärfung

Bombenfund am Autobahnkreuz

Ein Bomben-Blindgänger wurde am Autobahnkreuz Marl-Nord an der Stadtgrenze Marl/Haltern am See gefunden. Im Tagesverlauf müssen für die Entschärfung umliegende Wohngebiete evakuiert und die Autobahmen 43 und 52 gesperrt werden.

12.08.2018, HA

Haltern

Böse Überraschung bei Rodung

Waldarbeiter stößt auf Phosphorbombe

Bei Rodungsarbeiten in einem Wald an der B  58 in Haltern ist am Mittwochnachmittag eine Phosphorbombe aus dem 2. Weltkrieg beschädigt worden. Sie geriet in Brand, geistesgegenwärtig deckte ein Waldarbeiter den Fund mit Erde ab, um das Feuer zu ersticken. Verletzt worden sei nach Angaben der Polizei niemand. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr waren nur noch Qualm und Schwefelgeruch wahrnehmbar. Der Kampfmittelräumdienst entfernte die Trümmerteile.

08.08.2018, REGIO

Haltern

Bürgerpreis Ehrenamt

Kandidaten gesucht

Schon seit 2001 wird der Bürgerpreis Ehrenamt der Stadt Haltern am See verliehen. Damit soll herausragendes Engagement auf sozialem Gebiet gewürdigt werden. Wer soll den Preis 2018 erhalten? Bürgermeister Bodo Klimpel bittet wieder um Vorschläge. 2017 wurden Petra Badur, Gerhild Krüger und Ellengart Grossekemper ausgezeichnet.

07.08.2018, regio

Haltern

Foto-Expedition Lippeland

Die Anmeldung läuft

Für viele Menschen in der Region sind die Fotowettbewerbe des Lippeverbandes schon zur Tradition geworden, immerhin erkundeten in den vergangenen elf Jahren während 32 Wettbewerben etliche Teilnehmer das Lippeland durch die Kameralinse. Am 22. September, einem Samstag, startet die diesjährige Foto-Expedition Lippeland zum zweiten Mal in Haltern am See. Ausrichter ist der Lippeverband mit der VHS und der Stadt Haltern. Anmelden kann man sich schon jetzt - oder am eigentlichen Wettbewerbstag vor Ort bis 13 Uhr.




06.08.2018, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bürgerbegehren gegen Kreishaus-Neubau

Viele Menschen haben schon unterschrieben

Die Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren gegen den Neubau des Recklinghäuser Kreishauses hat begonnen. Initiator Uwe Kähler aus Dorsten postierte sich heute vor dem Straßenverkehrsamt in Marl und fand dort zahlreiche Menschen, die sein Anliegen mit ihrer Unterschrift unterstützten. Auch in anderen Städten wurde gesammelt. Nötig sind insgesamt 15.000 Unterschriften. Sie müssen Ende September vorliegen.

03.08.2018, Regio

Haltern

Unfall

Fahrradfahrer schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer ist am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B58/Hullerner Straße in Haltern schwer verletzt worden. Der 74-Jährige war auf dem Radweg in Richtung Hullern unterwegs – und fuhr an der Ampel über den Flaesheimer Damm. Zur gleichen Zeit bog eine 86-jährige Autofahrerin von der Hullerner Straße in den Flaesheimer Damm. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Radfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

03.08.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bürgerbegehren

Uwe Kähler sammelt ab Freitag Unterschriften

Ab Freitag werden Unterschriften gesammelt für das Bürgerbegehren gegen den Neubau des Recklinghäuser Kreishauses. Die Unterschriftenlisten wurden am Donnerstag gedruckt. Der Initiator Uwe Kähler aus Dorsten wird sich am Freitagvormittag am Straßenverkehrsamt in Marl (Stettiner Straße) postieren. Bis Ende September müssen 15.000 gültige Unterschriften zusammenkommen.

02.08.2018, Regio

Haltern

Unfall

Wagen brennt, Mann versteckt sich

Ein Unfallfahrzeug ist am frühen Donnerstag auf der A 43 auf der Höhe der Abfahrt Haltern-Lavesum komplett ausgebrannt. Der mutmaßliche Unfallfahrer soll laut Polizei daraufhin auf einen nahegelegenen Hof geflüchtet und sich in dem Pferdeanhänger versteckt haben. Die Polizei fand den 37-Jährigen schlafend vor. Der Mann gab an, Drogen genommen zu haben, was ein Test bestätigte. Zudem wurde festgestellt, dass er keinen Führerschein und das Fahrzeug falsche Kennzeichen hatte.

02.08.2018, Regio

Haltern

Unbekannte hatten Füße abgeschlagen

Christusfigur wieder hergestellt

Mit einem Kantholz hatten Unbekannte im Mai auf das zum Prickings-Hof in Haltern-Sythen gehörende Kruzifix eingeschlagen. Danach fehlten dem Jesus-Corpus beide Füße. Steinbildhauer Bernd Wirtz aus Haltern hat den Schaden jetzt repariert. „Die Füße der Christus-Figur waren nicht mehr auffindbar“, berichtet er. Mit Steinmetz und Steinbildhauer Jens Eilert modellierte Bernd Wirtz neue Füße und stellte den Korpus wieder her. Prickings-Hof-Chef Thomas Döpper hatte Anzeige erstattet.

31.07.2018, Regio

Haltern

Hilfe in letztem Moment

Mann und Hund aus Stausee gerettet

Drei Mitglieder eines Halterner Segelclubs haben einem Hundebesitzer und seinem Tier vermutlich das Leben gerettet. Der Mann war in den Stausee gesprungen, weil der Hund weit vom Ufer weggeschwommen war. Als er bei dem Tier ankam, war er völlig erschöpft, schaffte es nicht mehr zurück an Land und rief um Hilfe. Die Segelclub-Mitglieder schnappten sich ein Boot, ruderten zu dem Mann und zogen ihn und seinen Hund an Bord.

30.07.2018, Regio

Haltern

Wettbewerb

3,29 Meter hohe Sonnenblume

Private Sonnenblumen-Züchter in Haltern sind zum dritten Mal gegeneinander angetreten, um die höchste Sonnenblume Halterns ausfindig zu machen. Sieger des Wettbewerbs der CDU-Flaesheim mit der Ortsvorsitzenden Rita Stockhofe wurde Züchter Georg Hohnermann, dessen Pflanze die erstaunliche Wuchshöhe von 3,29 Meter erreichte. Die Pflegetipps der teilnehmenden Züchter reichten von Hühnermist über Kaffeesatz bis hin zu Erde vom Komposthaufen.

29.07.2018, Regio

Haltern

Verstopfte Zufahrt

Vestische kann Silbersee-Haltestelle nicht anfahren

Seit fast zwei Wochen sind die Zufahrtswege zum Silbersee II in Haltern-Sythen regelmäßig so verstopft, dass die Vestische zwei Bushaltestellen nicht mehr anfahren kann – die Haltestellen Silbersee und Bahnübergang. Die Bus fahrenden Badegäste werden an der Haltestelle „Am Wellenbogen“ raus- und wieder reingelassen, müssen weitere Laufwege in Kauf nehmen. 

27.07.2018, Regio

Haltern

Feuerwehr

Fackelschein sorgt für Großeinsatz

Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr am späten Mittwochabend aus – es war ein Fackelschein über dem Silbersee gemeldet worden. Doch die Feuerwehrleute konnten trotz gründlicher Suche keinen Waldbrand entdecken. So hieß es schließlich: Einsatz beendet. Die Feuerwehr vermutet, dass die BP-Raffinerie in Gelsenkirchen-Scholven für den Fackelschein verantwortlich war. Dort wurde am Mittwochabend Gas abgefackelt. Immer wieder sorgt das für besorgte Anrufe bei der Feuerwehr.

26.07.2018, Regio

Haltern

Am Wochenende in Flaesheim

Bundessiegerprüfung für Hunde

Der Deutsche Verband der Gebrauchshundsportvereine (DVG) führt am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Juli, die Bundessiegerprüfung und Bundesjugendsiegerprüfung im Turnierhundsport durch. Die Veranstaltung findet an der Sportanlage des SuS Concordia Flaesheim in Haltern-Flaesheim (Dr.-Hermann-Grochtmann-Str.) statt. Die Wettkämpfe dauern am Samstag von 7 bis 19.30 Uhr, am Sonntag von 7.30 bis 15.15 Uhr.

25.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Technischer Defekt behoben

Kreishaus war ab 13.30 Uhr geschlossen

Wegen eines mittlerweile behobenen technischen Defektes in der Stromhauptverteilung wurde das Kreishaus Recklinghausen heute (24.7.) bereits um 13.30 Uhr geschlossen. Das teilte der Kreis mit. Auch bereits vereinbarte Termine konnten nicht wahrgenommen werden. Das Kreishaus wird aber morgen (25.7.) wieder wie gewohnt öffnen.

24.07.2018, Regio

Haltern

Einbruch übers Dach

Bewegungsmelder treibt Täter in die Flucht

Der Halterner Hagebaumarkt wurde in der Nacht zu Sonntag Ziel von Einbrechern. Im Bereich der Warenannahme kletterten die Täter über einen Zaun aufs Dach. Dort schnitten sie ein Loch ins Wellblech und die Styroporschicht und drangen in den Verkaufsraum ein. Auf dem Weg zum Tresor hat ein Bewegungsmelder dann aber  Alarm ausgelöst: Die Täter traten daraufhin die Flucht durchs Fenster an.

23.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Straßenverkehrsamt

Technischer Defekt bundesweit behoben

Der technische Defekt, der bundesweit die Zulassung von Autos in den Straßenverkehrsämtern - auch in Marl - gestört hatte, ist nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) mittlerweile behoben. Dies sagte ein Sprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Wer sein Auto oder Motorrad am Morgen im Straßenverkehrsamt des Kreises Recklinghausen in Marl zulassen, an- oder ummelden lassen wollte, musste sich auf Probleme wegen der Störung gefasst machen.

20.07.2018, Regio

Haltern

Nach Sanierung

Berufskolleg startet wieder

Zwei Jahre ist es her, dass die meisten Schüler der Dependance des Hans-Böckler-Berufskollegs in Haltern die Klassenräume an der Weseler Straße verlassen mussten – eine Gesamtsanierung stand an. Doch Anfang August sollen die Möbel kommen, die Schüler und die Verwaltung wieder in das Gebäude einziehen. Noch sind die Bauarbeiten im Gange – und sie werden nach Schätzungen auch noch bis Oktober dauern. So ist die Außenanlage bislang nicht fertig.

19.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bürgerbegehren zum Kreishaus

15.000 Unterschriften werden benötigt

Damit das Bürgerbegehren "Sanierung statt Neubau des Kreishauses in Recklinghausen" Erfolg hat, müssen knapp 15.000 gültige Unterschriften gesammelt werden. Das hat die Kreisverwaltung jetzt offiziell mitgeteilt. Zum Stichtag am 9. Juli 2018 waren 499.813 Bürger stimmberechtigt. Mindestens drei Prozent von ihnen müssen sich dem Bürgerbegehren anschließen. Die Unterschriftensammlung ist noch nicht gestartet.

19.07.2018, Regio

Haltern

Unfall

Autofahrer unter Drogeneinfluss?

In der Nähe des Silbersee-Parkplatzes auf der Straße „Zum Vogelsberg“ in Haltern hat ein Autofahrer am Montagabend einen Unfall gebaut. Nach ersten Erkenntnissen kam der 35-Jährige aus Herne von der Fahrbahn ab und fuhr in die Sträucher am Straßenrand.  Der 35-Jährige und sein 22-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Die Polizeibeamten stellten fest, dass der Autofahrer offensichtlich betrunken war und möglicherweise Drogen genommen hatte. Zudem hatte er keinen Führerschein dabei.

17.07.2018, Regio

Haltern

Küchenbrand

Wohnung unbewohnbar

In der Nacht zu Montag ist in der Elsa-Brandström-Straße in Haltern ein Küchenbrand ausgebrochen. Verletzt wurde laut Feuerwehr Haltern niemand. Die Wohnung ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Bewohnerin der Wohnung sowie einige Anwohner hatten sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehr selbst aus ihren Wohnungen bewegt. Nur eine Familie musste die Feuerwehr noch aus dem Haus evakuieren. Wie es genau zu dem Brand kam, ist laut Feuerwehr und Polizei bisher unklar.

16.07.2018, Regio

Haltern

Vor der Polizeiwache

Mann tritt gegen Streifenwagen

Er habe nur auf sich aufmerksam machen wollen, sagte ein 53-Jähriger der vor der Polizeiwache in Haltern randalierte.  Polizeibeamte beobachteten am Mittwochabend, wie der Halterner vor einem vor der Wache stehenden Streifenwagen stand und plötzlich gegen die vordere Stoßstange trat. Die Beamten nahmen sich des 53-Jährigen an. Er war stark alkoholisiert.

12.07.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Mädchen vermisst

Wer hat Valentina (13) gesehen?

Die 13-jährige Valentina ist am 1. Juli 2018 aus der Kinderklinik Datteln verschwunden und wird vermisst. Das Mädchen lebte zunächst in einer Wohngruppe in Moers und hat Kontakte nach Herten, Gelsenkirchen, Moers und Aschheim (in der Nähe von München). Beschreibung: 1,58 m groß, 60 kg schwer, scheinbares Alter 14 bis 16 Jahre. Bei ihrem Verschwinden trug sie eine helle Jeanshose, ein hellblaues Top mit Stricktop darüber und rosafarbene Adidas-Schuhe. Die Polizei erbittet Hinweise unter Tel. 0800/2361111.

12.07.2018, HA

Haltern

Toter identifiziert

Polizei geht von einem Unfall aus

Bei dem toten Mann, der am Montag im Halterner Stausee gefunden wurde, handelt es sich um einen 84-jährigen Halterner. Fast zeitgleich zum Fund gegenüber dem Hotel Seehof hätten Angehörige auf der Polizeiwache eine Vermisstenmeldung aufgegeben, so die Polizei. Es gebe überhaupt keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Der Mann sei an der steilen Böschung gestürzt und ins Wasser gefallen.

11.07.2018, Regio

Haltern

Am Hotel Seehof

Leiche aus Stausee geborgen

Die Leiche eines älteren Mannes ist von Fußgängern im Halterner Stausee entdeckt worden. Feuerwehr und DLRG bargen den Toten per Boot in der Nähe des Hotels Seehof. In den Sträuchern der Böschung lag ein Rollator, eine Art Trampelpfad führt an dieser Stelle sehr steil zum Seeufer hinab. Geprüft werde nun, ob es sich um einen  Mann handelt, zu dem bereits eine Vermisstenmeldung vorliegt.

09.07.2018, Regio

Haltern

Lippefähre Maifisch

Sperrungen sind irregulär

Immer wieder ist jetzt die Zufahrt zur Lippefähre „Maifisch“ in Haltern-Flaesheim mit Flatterband gesperrt worden, manchmal mit einer Kette. Das hat der zuständige Lippeverband nicht veranlasst. Ein Flaesheimer, dem der Betrieb offenbar ein Dorn im Auge ist, soll dafür verantwortlich sein. Der Verband ist nach eigenen Angaben mit ihm im Gespräch und rät Wanderern und Radlern, das Flatterband zu durchtrennen. Offizielle Sperrungen würden beschildert. 

08.07.2018, REGIO

Haltern

B58

Zwei Einsätze bei einem Fahrzeug

Gleich zweimal musste die Feuerwehr am Montag zu einem Pkw-Brand auf der Weseler Straße (B 58) in Höhe des Pendler-Parkplatzes ausrücken. Gegen 8.40 Uhr war es zum Feuer im Motorraum gekommen. Der Fahrer des Kleintransporters hatte auf der Autobahn Qualm bemerkt und war auf die B 58 abgefahren. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Eine knappe Stunde später fing das Fahrzeug erneut im Motorraum Feuer – die Einsatzkräfte rückten ein zweites Mal aus.

02.07.2018, Regio

Haltern

Sunset Beach Festival

Zuschauerrekord

Ausverkauft war das „Sunset Beach Festival“ am Samstag am Halterner Stausee. Mehr als 10.000 Freunde elektronischer Tanzmusik besuchten bei großartigem Wetter das Festival am Strand des Seebades: Zuschauerrekord. Insgesamt sechs Künstler traten auf – unter ihnen die großen Stars „Alle Farben“ und „Ofenbach“. „Ein paar Mal mussten wir wegen alkoholisierter Gäster aktiv werden, sonst war alles sehr ruhig“, hieß es aus der Leitstelle des Rettungsdienstes.

01.07.2018, regio