Haltern

Festnahme

Erst Autodiebstahl, dann Unfall

In der Nacht zu Donnerstag wurde ein Porsche in Dortmund-Hörde gestohlen, wenige Stunden später fand die Polizei auf einem Parkplatz nahe am Silbersee in Haltern den Wagen – mit Tatverdächtigem hinter dem Steuer. Der Mann fuhr davon, kurz darauf kam es jedoch zu einem Unfall: Der Porsche überschlug sich und kam schließlich auf einem Brachgelände nahe der Münsterstraße zum Stehen. Den Fahrer, einen 27-jährigen polizeibekannten Mann, konnten die Polizisten festnehmen.

17.01.2019, Regio

Haltern

Wasserstände

Stauseen sind zu 92 Prozent gefüllt

Das vergangene Wochenende hat noch mal kräftig geholfen: Die Halterner Stauseen sind so gut wie voll. Aktuell sind sie zu etwa 92 Prozent gefüllt, gibt die Gelsenwasser AG auf Nachfrage an. Damit sind die Niedrigwasserstände, die sich infolge der lang anhaltenden Trockenheit des Sommers und Herbstes gebildet hatten, wieder ausgeglichen.

15.01.2019, Regio

Haltern

B58

Unfall: Vollsperrung und Schwerverletzter

Vollsperrung im Berufsverkehr: Die Weseler Straße (B58) war am Dienstagmorgen in Haltern auf Höhe der Shell-Tankstelle nach einem Unfall zeitweise gesperrt. Gegen 8 Uhr kollidierten eine Ape (ein Kleinwagen mit drei Rädern und Ladefläche) und ein Pkw, bei dem Zusammenstoß kippte die Ape auf die Seite. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch die Sperrung  kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

15.01.2019, Regio

Haltern

Aufwendige Bergung

Vermisstes Pferd trieb tot in der Lippe

Einen Monat nach seinem Verschwinden ist ein Pferd aus Haltern-Flaesheim tot in der Lippe gefunden worden. Die Feuerwehr hat das Tier bei Lippramsdorf aufwendig geborgen. In der Nacht zum 11. Dezember war Stute Shamrock von ihrer Weide direkt am Fluss, nahe der Flaesheimer Schleuse verschwunden. Wie es zu dem Tod des Tieres kam, bleibt unklar. Reifen- oder Einbruchsspuren hatte es nicht gegeben.

14.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Polizeieinsatz

Erste Ergebnisse der Razzien gegen Groß-Clans

Bei der großangelegten Razzia gegen Clankriminalität im Ruhrgebiet haben die Einsatzkräfte Betäubungsmittel, unverzollten Tabak und Geld sichergestellt. Etwa 1300 Polizisten hatten auch in Herten, Recklinghausen, Bottrop und Gladbeck zugeschlagen. 

14 Menschen wurden festgenommen, 500 Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten geschrieben und mehr als 100 Strafanzeigen erstattet.

13.01.2019, Randolf Leyk

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Großkontrolle der Polizei

1300 Polizisten: Razzia gegen Clan-Kriminalität

Am Samstagabend startete eine Schwerpunktaktion der Polizei. Dabei waren 1300 Beamte in ganz NRW im Einsatz. Die Razzien begannen in Essen, Bochum, Duisburg, Gladbeck und Bottrop. Aber auch der Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen war dabei. Die Beamten konzentrierten sich auf die Clan-Kriminalität. Durchsucht wurden u. a. Shisha-Bars und andere Einrichtungen.

12.01.2019, Randolf Leyk

Haltern

Nachtwächterführung

Anekdoten und Geschichten aus Haltern

Anekdoten, Geschichte und Geschichten der Stadt prägen mit nächtlicher Atmosphäre  die Themenstadtrundgänge in Haltern.Für die letzte Nachtwächterführung der Wintersaison am Samstag, 16. März, 18.30 Uhr, gibt es noch Karten (7 Euro, Kinder/Jugendliche frei).. Alle anderen sind ausgebucht. Info und  Anmeldung: Stadtagentur/Tourist-Info, Telefonnummer 02364/933365 oder-366. 

10.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Wechsel

Neuer Fahrplan der Vestischen

Einige Busse im Vest fahren in diesem Jahr zu anderen Zeiten. Gestern war Fahrplanwechsel bei der Vestischen. Bis auf Datteln gibt es in allen Städten Änderungen - meistens verschieben sich die Abfahrtszeiten aber nur ganz gering um ein paar Minuten, damit wir unsere Anschlussbusse besser bekommen. In

Dorsten gibt es ab sofort kein Anrufsammeltaxi mehr, sondern nur noch
die Taxibus-Linien. Und in Haltern fahren im Herbst und Winter keine
Busse mehr zum Ketteler Hof.

07.01.2019, MHB

Haltern

Lea-Drüppel-Theater

60 Veranstaltungen in diesem Jahr

Das Lea-Drüppel-Theater in Haltern weitet sein Programm aus. Nach rund 40 Veranstaltungen 2018 plant das auf Musicals spezialisierte Kinder- und Jugendtheater im neuen Jahr rund 60 Veranstaltungen. Das Theater war im Herbst 2017 in einem umgebauten Kino-Saal in Haltern eröffnet worden. Es wurde benannt nach Lea Drüppel, die im März 2015 beim Absturz der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen ums Leben gekommen war.

06.01.2019, Regio

Haltern

Fehlerhaftes Automaten-Update

Bahn knöpft Kunden zu viel Geld ab

Am Bahnhof Sythen in Haltern zeigt ein Fahrkartenautomat Richtung Münster einen falschen Tarif an. Auf den Fehler aufmerksam geworden war eine Kundin. Diese hatte  für ein 9-Uhr-Tagesticket für fünf Personen von Sythen nach Münster 38 Euro anstelle der richtigen 25,20 Euro in der Preisstufe 5 gezahlt. Grund für die Panne sei ein fehlerhaftes Tarifupdate, so die Bahn. Betroffene Kunden können sich den zu viel gezahlten Betrag erstatten lassen.

06.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Thema Energiewende

Wittke kommt zum DGB-Neujahrsempfang

Hunderte Gewerkschaftsmitglieder und Betriebsräte werden am Freitag (4. Januar) zum Neujahrsempfang der DGB-Region Emscher-Lippe in der Stadthalle Gladbeck erwartet. Gastredner ist Oliver Wittke, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Ein zentrales Thema ist die Umsetzung der Energiewende. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.

02.01.2019, Regio

Haltern

St. Sixtus

Gottesdienst auf dem See

Mit Tretbooten hinaus auf den Stausee fahren und Gottesdienst feiern: Das ist eine neue Idee der Halterner Gemeinde St. Sixtus für das Jahr 2019. „Bekanntlich wird in den Sommerferien Kirche ziemlich heruntergefahren. Wir setzen einen Gegenakzent und feiern Gottesdienste und Miteinander an besonderen Orten in Haltern“, kündigte Pfarrer Michael Ostholthoff jetzt den Gemeindemitgliedern an. Mit dem Gedanken, das zum Beispiel auf Tretbooten mitten auf dem See zu tun, könne er sich gut anfreunden.

02.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Gezielter Anschlag

Auto rast in Menschengruppe

Ein 50-Jähriger ist in Bottrop offenbar gezielt auf eine Menschengruppe zugefahren. Fünf Menschen wurden dabei verletzt. Laut Polizei spielte Fremdenfeindlichkeit eine entscheidende Rolle. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun weiter.

01.01.2019, MHB

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bilanz

Silvesternacht bleibt ruhig

Die Bilanz sieht positiv aus: In der Silvesternacht gab es nur vereinzelt mehr Feuerwehr-Einsätze, überwiegend blieb es bei Kleinigkeiten wie brennenden Mülltonnen. Auch die Polizei vermeldet eine vergleichsweise ruhige Nacht.

01.01.2019, sko

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Alkohol und Drogen

Polizei kontrolliert auch am Neujahrstag

Nicht nur in der Silvesternacht, auch am heutigen Neujahrstag müssen Autofahrer im Kreis Recklinghausen jederzeit mit Alkohol- und Drogenkontrollen der Polizei rechnen. Die Nachwirkungen einer durchzechten Nacht sollten nicht unterschätzt werden, mahnt die Behörde. Also im Zweifelsfall: Hände weg vom Steuer!

01.01.2019, Regio

Haltern

Sechs Grad kaltes Wasser

Neujahrsschwimmen im Stausee

Das ist eine Herausforderung für Wasserratten: Am heutigen Neujahrstag findet um 14 Uhr im Strandbad des Halterner Stausees (Hullerner Straße 52) das Neujahrsschwimmen statt. Ab 12.30 Uhr können sich tollkühne Schwimmer gegen eine Gebühr von 5 Euro direkt vor Ort anmelden. Das Wasser ist sechs Grad kalt. Für Zuschauer ist der Eintritt kostenlos.

01.01.2019, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

A52

Grüne zweifeln Tunnel an

Es gibt Pläne, Ausschreibungen und Zusagen von Land und Bund für einen 1,5 Kilometer langen Tunnels, wenn die A 52 auf Gladbecker Stadtgebiet ausgebaut wird. 2015 wurde dies in einem Eckpunktepapier zwischen den Beteiligten festgelegt. Daran zweifeln der Verein Bürgerforum und die Linke in Gladbeck seit jeher. Nun äußern sich auch die Grünen skeptisch.

31.12.2019, MHB

Haltern

Bahnhof

Stellplätze für Autos fallen weg

Zu Beginn des Jahres 2019 sollen vorbereitende Arbeiten für den Neubau des Halterner Bahnhofs starten. Diese Arbeiten sorgen dafür, dass etwa 30 bis 40 Auto-Stellplätze auf dem Pendlerparkplatz wegfallen. Die Stadtverwaltung bittet Bahnreisende, die für die Anreise zum Bahnhof nicht aufs Auto angewiesen sind, nach Möglichkeit mit dem Fahrrad zu fahren, um die Lage zu entzerren.

28.12.2018, Regio

Haltern

Neujahrsschwimmen

Haltern im See

„Wir tun es wieder!“ Unter dieser Überschrift werben die Organisatoren für die zweite Auflage ihres Neujahrsschwimmens am 1. Januar 2019 in Haltern am See.
Für die Neuauflage der Veranstaltung haben sich Lions Club und Rotary Club zusammengetan. Unterstützt werden sie bei der Organisation von der Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft. Die zweite Auflage des Neujahrsschwimmens „Haltern im See“ startet um 14 Uhr im Strandbad an der Hullerner Straße 52. Einlass ist bereits ab 12.30 Uhr.


27.12.2018, regio

Haltern

Unfall in Lavesum

Zwei Frauen kommen ins Krankenhaus

Zwei Frauen sind am Donnerstag bei einem Unfall in Haltern-Lavesum verletzt worden. Zu dem Crash kam es an der Ortseinfahrt – an der Kreuzung von Lavesumer, Sythener und Rekener Straße. Aus Richtung Haltern kommend wollte eine Halternerin (89) mit ihrem VW Golf trotz eines Stoppschildes direkt auf die Hauptstraße abbiegen. Eine 52-Jährige aus Waltrop konnte nicht rechtzeitig reagieren, sodass die Wagen zusammenstießen. Sie war mit ihrem Nissan von Lavesum aus in Richtung Sythen unterwegs. Beide sind ins Krankenhaus eingeliefert worden.

20.12.2018, regio

Haltern

Stauseen

Das Wasser steigt wieder

Der trockene Sommer und der Herbst haben den Hullerner und Halterner Stausee zeitweise mehr als 50 Prozent seines Wassers gekostet. Der Regen der vergangenen Wochen hat das Wasser in den Stauseen wieder steigen lassen. Aktuell liegt die Gesamtfüllmenge der Talsperren Hullern, Haltern Nord und Haltern Süd bei 59 Prozent. Das teilte die Gelsenwasser AG, der die Stauseen gehören, mit.


19.12.2018, regio

Haltern

Tankstelle

Einbrecher kamen durchs Dach

Bisher unbekannte Täter sind in der Nacht zu Montag in die Hem-Tankstelle an Hellweg / Ecke Münsterstraße in Haltern eingebrochen. Dafür schnitten sie gleich mehrere Löcher ins Dach. Durch eine der Öffnungen drangen die Täter anschließend in die Geschäftsräume ein. Dann flüchteten sie. Ob sie etwas mitgenommen haben, steht laut Auskunft der Polizei noch nicht fest.

18.12.2018, Regio

Haltern

Durchwachsenes Fazit zum Nikolausmarkt

Kunst-Eisbahn kommt gut an

Der Nikolausmarkt 2018 in Haltern am See ist Geschichte. Die Meinungen über ihn gehen auseinander - bei Händlern und Besuchern. Das Fazit fällt somit durchwachsen aus. Klar ist aber: Die neue Kunst-Eisbahn wird durchaus als eine große Bereicherung für den Nikolausmarkt gesehen. Sie hat viele neue Freunde gefunden.

17.12.2018, regio

Haltern

Feuerwehr-Einsatz

Bolzenschneider gegen Sexspielzeug

Kurioser Feuerwehr-Einsatz: Ein Halterner ist mit einem sehr intimen Leiden ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr musste dazukommen, um ihn von einem Penisring zu befreien. „Im Endeffekt haben wir einen Bolzenschneider benutzt“, sagt der Einsatzleiter. Der junge Mann habe bei der Entfernung des Sexspielzeugs keine ernsthaften Schäden davongetragen.

16.12.2018, Regio

Haltern

Ermittlungen

Stute ist spurlos verschwunden

Die Stute Shamrock ist seit der Nacht zum Dienstag, 11. Dezember, in Haltern verschwunden. Das Tier stand auf einer Weide an der Lippe, etwa auf Höhe der Flaesheimer Kanalschleuse. Weder Reifen- noch Einbruchsspuren seien an der Weide erkennbar gewesen, berichtet Shamrocks Besitzer, Antonius Engelkamp. Hinweise auf einen Unfall, etwa einen Sturz in den Fluss, gebe es auch nicht. Die Kriminalpolizei ist informiert und ermittelt. Hinweise bei der Polizei unter Telefon: (0800) 2 36 11 11.

13.12.2018, Regio

Haltern

Wechsel

Neuer Leiter für Jugendherberge

Michael Falkenreck ist der neue Hausleiter der Halterner Jugendherberge. Sein Ziel ist es, das hohe Niveau zu halten: Die Halterner Jugendherberge hatte vergangenes Jahr fast 40.000 Gäste. Sie liegt damit im Landesverband unter 29 Häusern auf dem dritten Platz – hinter den Großstädten Münster und Dortmund. Falkenreck tritt die Nachfolge von Christiane Huch-Baden an, die im Sommer auf eigenen Wunsch ausgeschieden war.

12.12.2018, Regio

Haltern

Gelbe Tonne

In Haltern läuft die Verteilung

 Rund 12.000 Gelbe Tonnen werden zurzeit in Haltern an Haushalte ausgeliefert. Sie nehmen künftig neben Verpackungen auch Haushaltsgegenstände auf. Die Verteilung soll bis 1. Januar flächendeckend erfolgen. Dann kommt auch Wiederverwertbares wie z.B. Bratpfannen oder Besteck, Eimer, Gießkannen, Zahnbürsten, Spielzeug, Schüsseln, Backbleche, Scheren, Werkzeug oder Armaturen in die Gelbe Tonne.

11.12.2018, REGIO

Haltern

Kleintransporter verunglückt

Bossendorfer Damm gesperrt

Nach einem Unfall musste der Bossendorfer Damm kurz vor Haltern-Flaesheim am späten Nachmittag gesperrt werden. Ein Kleintransporter war dort von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Der 25-jährige Fahrer aus Haltern wurde mit einem Rettungswagen leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer blieb unverletzt.

10.12.2018, Regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bahn-Warnstreik

Bahn stellt bundesweit den Fernverkehr ein

Pendler müssen am Montagmorgen mit vielen Zugausfällen und Verspätungen zurechtkommen: Der für 5 Uhr bis 9 Uhr angekündigte bundesweite Warnstreik lief bereits rund eine Stunde früher an. Die Deutsche Bahn hat bundesweit den Fernverkehr eingestellt. Auch im Großraum Essen/Dortmund kommt es zu Zugausfällen und Verspätungen und hat damit Auswirkungen auf ganz NRW. In Bayern wurde der gesamte Zugverkehr eingestellt. Den ganzen Tag über muss mit Einschränkungen gerechnet werden.

10.12.2018, MB

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Deutsche Bahn

Warnstreiks am Montag

Am Montag müssen Fahrgäste der Deutschen Bahn wegen eines Warnstreiks auch im Vest Verspätungen und Zugausfälle in Kauf nehmen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) rief Beschäftigte des Konzerns für die Zeit zwischen 5 und 9 Uhr zu dem bundesweiten Ausstand auf. Die Bahn geht davon aus, dass die Arbeitsniederlegungen „den Zugverkehr voraussichtlich bundesweit stark beinträchtigen“ werden. Auch in den Stunden nach dem Warnstreik-Ende sei mit Störungen zu rechnen.

09.12.2018, mdhb

Haltern

Wechsel

Stefan Cassone an der SPD-Spitze

Beate Pliete hat den Vorsitz der Halterner SPD abgegeben. Seit 2012 stand sie an der Spitze der Sozialdemokraten in der Seestadt, jetzt stellte sie sich auf der Mitgliederversammlung im Seehof nicht mehr zur Wahl. Zu ihrem Nachfolger wurde Dr. Stefan Cassone gewählt.

06.12.2018, Regio

Haltern

Polizei sucht Zeugen

Radfahrer flüchtete

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall mit Fahrerflucht, der sich in der Nacht zum Sonntag in Haltern ereignet hat. Gegen 3 Uhr morgens überquerte ein 43-jähriger Fußgänger in Höhe des Kreisverkehrs Lohhausstraße die Münsterstraße. Dabei erfasste ihn ein unbekannter Fahrradfahrer. Der 43-Jährige stürzte und wurde dabei  verletzt. Der Radfahrer fuhr einfach weiter. Hinweise an die Polizei: Tel. 0800/2361111.

 

03.12.2018, Regio

Gladbeck,Haltern,Marl

Oberleitungsstörung

Statt der S9 fahren Ersatzbusse

Pendler, die die S 9 zwischen Haltern und Gladbeck-West nutzen, müssen sich noch bis voraussichtlich Montag auf Schienenersatzverkehr einstellen. Seit Donnerstag gibt es in dem Bereich zwischen den Haltestellen eine Oberleitungsstörung, die aktuell behoben werde, teilte eine Sprecherin der Deutschen Bahn in Düsseldorf mit. Deshalb fahren zwischen Haltern am See und Gladbeck-West Ersatzbusse.

30.11.2018, Regio

Haltern

Neue Attraktion in Haltern

Kunst-Eisbahn wird eröffnet

Neue Attraktion auf dem Halterner Marktplatz: Dort wird am Freitag eine moderne Kunst-Eisbahn eröffnet, die dann den Nikolausmarkt bereichert. Sie ist 10 mal 20 Meter groß, vom Wetter unabhängig – und kann bis zum 16. Dezember benutzt werden. Die Kunst-Eisbahn basiert auf dem Glice-System: Der Eisläufer kratzt mit seinen Kufen Risse ins Material, dadurch reagieren chemische Stoffe im Boden miteinander und sorgen für den Gleiteffekt.

28.11.2018, regio

Haltern

Richtung Wuppertal

A43 nach schwerem Unfall gesperrt

Die A43 zwischen Haltern am See und Recklinghausen musste am Sonntagnachmittag nach einem schweren Auffahrunfall gesperrt werden. In Richtung Wuppertal bildete sich ein langer Stau. Zwei Personen wurden schwer, eine Person leichter verletzt. Alle drei wurden ins Halterner Krankenhaus gebracht. Die Polizei zog die Führerscheine der beteiligten Fahrer ein und ließ eine Blutprobe entnehmen.

25.11.2018, RN

Haltern

Zeugin gab den Tipp

Mutmaßlicher Brandstifter in U-Haft

Bilder aus einer Überwachungskamera haben die Polizei auf die Spur eines mutmaßlichen Brandstifters gebracht. Der Mann, der in der Nacht zum 27. Oktober in einem Mehrfamilienhaus in der Halterner Innenstadt das Feuer gelegt haben soll, sitzt in Untersuchungshaft. Eine Zeugin hatte nach Veröffentlichung des Fotos den entscheidenden Tipp gegeben. Bei dem Brand erlitten Hausbewohner Rauchgasvergiftungen. Eine Mordkommission ermittelte.

21.11.2018, Regio

Haltern

Großes Familienprogramm

Das Römermuseum wird "25"

Das Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern wird 25 Jahre alt. Unter dem Motto "Vivat, vivat! XXV Jahre LWL-Römermuseum" wird der Geburtstag am 25. November mit einem großen Familienprogramm gefeiert. Auf dem Programm stehen Mitmachaktionen sowie Filme und Präsentationen zur Geschichte des Museums. Darüber hinaus sind zahlreiche Römergruppen mit dabei, die vor Ort zeigen, wie man Kettenhemden herstellt und Lederzelte näht. Der Eintritt ist frei.

20.11.2018, regio

Haltern

Wohnungsbrand

Mutter und Kinder retten sich

Bei einem Wohnungsbrand in Haltern-Mitte sind eine Mutter und ihre Kinder mit dem Schrecken davongekommen. In der Küche einer Dachgeschosswohnung am Nordwall 55 brach am Samstag ein Brand aus. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort und Löschte das Feuer. In der Wohnung lebt eine Mutter mit zwei kleinen Kindern. Alle drei retteten sich über den Hausflur. Es wurde niemand verletzt. Aufgrund der starken Rauchentwicklung ist das Dachgeschoss vorübergehend nicht bewohnbar.

18.11.2018, Regio

Haltern,Marl

„HaLiMa“-Deich

Stützen für Brücke werden installiert

Aktuell baut der Lippeverband an der Deichbaustelle in Haltern-Lippramsdorf und Marl (HaLiMa) die Stützen für eine Bandbrücke auf, die über die Lippe führt.
Sie soll große Mengen des Bodenmaterials, das über den Wesel-Datteln-Kanal angeliefert wird, für den neuen „HaLiMa“-Deich weitertransportieren. Die Transportbrücke, die einem überdimensionalen Förderband gleicht, ist voraussichtlich im Februar betriebsbereit.

16.11.2018, Regio

Haltern,Marl

Halterner leicht verletzt

Marler stößt mit Radfahrer zusammen

Ein 24-jähriger Autofahrer aus Marl ist am Donnerstagabend mit einem Radfahrer in Haltern zusammengestoßen. Der 21-jährige Fahrradfahrer aus Haltern ist dabei leicht verletzt worden. Der junge Mann war auf dem Radweg unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte der Marler von einer Tankstelle nach rechts auf die Fahrbahn abbiegen - dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Halterner. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

 

16.11.2018, MZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Verwaltungsgericht

Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat für Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone einschließlich von Teilen der vielbefahrenen Autobahn 40 angeordnet. Die «Blaue Umweltzone» soll in 18 der 50 Stadtteile der Ruhrgebietsstadt gelten. Die Richter verpflichteten das Land Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufzunehmen.

15.11.2018, Katharina Weber

Haltern

Sanierung

B58: Sperrung wird aufgehoben

Autofahrer aus Hullern können aufatmen: Ab etwa 10 Uhr am Freitag, 16. November, wird die Sperrung der Bundesstraße 58 in Hullern wieder aufgehoben. Seit Mitte Oktober hatte der Landesbetrieb Straßen NRW die Bundesstraße im Bereich Hullern saniert. Vermehrte Deckenschäden wie Fahrbahnunebenheiten und Schlaglöcher machten eine Instandsetzung notwendig. Zudem wurde ein offenporiger Asphalt aufgetragen, der zur Lärmminderung beiträgt.

15.11.2018, Regio

Haltern

Mutmaßliche Gruppenvergewaltigung

Ermittlungen vor Abschluss

Die Ermittlungen zu der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung an der Schmeddingstraße in Haltern vor einem Jahr sollen in nächster Zeit abgeschlossen werden. Das teilte die Staatsanwaltschaft Essen am Montag auf Anfrage mit. Derzeit stehe noch nicht fest, ob überhaupt eine Anklage erhoben werde, sagte die Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft Essen, Anette Milk. „Nur wenn ein hinreichender Tatverdacht besteht und eine Verurteilung als wahrscheinlich angesehen wird, wird eine Anklage erhoben.“

12.11.2018, regio

Haltern

Volksbank stellt EDV um

Kunden sollen sich mit Bargeld versorgen

Volksbank-Kunden in Haltern, die vom 16. bis 19. November nicht ohne Bares dastehen möchten, sollten rechtzeitig Geld abheben. Denn von Freitag, 16. November, bis Montag, 19. November, wird das EDV-System der Bank komplett umgestellt. Das Kreditinstitut ist voraussichtlich 30 Stunden offline.

11.11.2018, REGIO

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus schließt früher

Störung in der Elektroverteilung

Wegen einer Störung in der Elektroverteilung muss der Strom im Kreishaus am heutigen Freitag um 12 Uhr abgeschaltet werden - und das Kreishaus schließen. Unvermeidbare Instandsetzungsarbeiten müssten durchgeführt werden, damit ab Montag wieder ein störungsfreier Dienstbetrieb sichergestellt sei, heißt es vonseiten der Kreisverwaltung.

09.11.2018, regio

Haltern

Aktion

Spende von 5-Euro-Tüten

Eine besondere Aktion haben die Halterner Tafel und die Rewe-Filiale an der Weseler Straße gestartet: Kunden können in dem Geschäft 5-Euro-Tüten für Bedürftige spenden. Das Prinzip ist bequem: Die Kunden nehmen sich im Supermarkt eine der dort stehenden Tüten, zahlen an der Kasse 5 Euro und stellen die Tüte hinter der Kasse auf einem Aufsteller wieder ab. In den Tüten sind haltbare Lebensmittel. Mitarbeiter der Tafel kommen vorbei, nehmen die Tüten mit und spenden sie.

07.11.2018, Regio

Haltern

Frau und Mädchen verletzt

Zwei Unfälle nacheinander

Auf der Dorstener Straße in Haltern-Lippramsdorf hat es am Dienstag gegen 7.30 Uhr einen Verkehrsunfall mit einem Schulbus gegeben – dabei wurden ein Mädchen (13) und eine Autofahrerin (57) aus Haltern verletzt. Gegen 7.20 Uhr waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen, bei diesem Unfall wurde erst einmal niemand verletzt. Um den Verkehr nicht aufzuhalten, wollten die beiden Fahrer in eine nahegelegene Einfahrt abbiegen. Als die 57-Jährige losfuhr, passierte im gleichen Moment ein Schulbus den Unfallort – es kam erneut zu einem Zusammenprall, bei dem die Frau dann schwer verletzt wurde. Auch eine Schülerin im Bus wurde leicht verletzt.

06.11.2018, regio

Haltern

Unfall

88-Jährige verletzt

Eine 88-jährige Fußgängerin wurde am Montagmittag in Haltern von einem Auto erfasst, das rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt auf die Straße Im Strieken fuhr. Am Steuer saß eine 33-jährige Fahrerin. Die Seniorin stürzte und wurde so verletzt, dass sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

05.11.2018, Regio

Haltern

Unfall

Lastwagen kippt auf die Seite

Ein Lastwagen ist am Montagnachmittag in Haltern bei Straßenbauarbeiten auf die Seite gekippt. Zu dem ungewöhnlichen Unfall kam es im Halterner Ortsteil Freiheit. Eine Kolonne einer niederländischen Straßenbaufirma war damit beschäftigt, Asphaltarbeiten auf der Straße Im Grund durchzuführen, als ein Lkw Asphalt durch seitliches Anheben abkippen wollte. Doch dabei kippte der Lkw auf die Fahrerseite. Glücklicherweise wurden keine Kollegen oder der 41-jährige Fahrer verletzt. 

05.11.2018, Regio

Haltern

Sprengung

Ermittlungen eingestellt

Die Ermittlungen zu der Sprengung eines Bankautomaten der Sparda-Bank an der Merschstraße in Haltern im vergangenen Jahr sind eingestellt. Der Grund dafür sei, dass kein hinreichender Tatverdacht habe nachgewiesen werden können, teilte die Staatsanwaltschaft Essen jetzt auf Nachfrage mit. Unbekannte hatten im Juli 2017 einen Bankautomaten in dem denkmalgeschützten Haus gesprengt.

31.10.2018, Regio

Haltern

Nach Wohnhaus-Brand

Mordkommission ermittelt

Das Feuer, das in der Nacht zum Samstag im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Recklinghäuser Straße in der Halterner Innenstadt ausgebrochen war, ist offensichtlich vorsätzlich gelegt worden. Die Polizei hat am Montag eine Mordkommission eingerichtet. Es werden Zeugen gesucht. Die Bewohner mussten teilweise über eine Drehleiter gerettet werden. Sie erlitten Rauchvergiftungen.

29.10.2018, Regio

Haltern

Sprengung geplant

Geldautomat bleibt unversehrt

Am frühen Montagmorgen haben bisher unbekannte Täter versucht, die Bankautomaten in der Deutschen Bank an der Lippstraße in Haltern zu sprengen. Weil die Einbrecher laut Polizei wohl aber an der Tür zu den Geldautomaten scheiterten, blieb es bei dem Versuch. Eine Explosion gab es nicht. Gasflaschen im Vorraum deuteten darauf hin, dass der Automat gesprengt werden sollten, hieß es bei der Polizei. Zeugen werden gebeten, sich unter 0800 2361 111 zu melden.

29.10.2018, Regio

Haltern

Rutschige Straßen

Auto prallt frontal gegen Baum

Die Polizei warnt weiter vor rutschigen Straßen im Herbst. Am Freitag gegen 5.20 Uhr ist ein Wagen in Haltern auf nasser Fahrbahn von der Granatstraße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Zwei 21-Jährige mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht. Regen überzieht zurzeit die Straßen in Verbindung mit Dreck und Laub mit Schmierfilmen.

26.10.2018, REGIO

Haltern

22-Jähriger überfallen

Täter droht Schläge an

Ein 22-jähriger Halterner ist am Donnerstag kurz nach Mitternacht in der Unterführung zur Seestadthalle an der Hullerner Straße überfallen worden. Der Täter drohte dem Opfer mit Schlägen, erpresste so die Geldbörse und eine Halskette. Der Täter wird als etwa 30 Jahre alt und 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur beschrieben. Hinweise an die Polizei unter 0800/236 11 11.

25.10.2018, REGIO

Haltern

Auch wegen der Wildschweine

Reitwege werden erneuert

Am Forsthof Haard, am Feuerwachturm Rennberg, im Bereich der Westfälischen Klinik in der Haard und auf den Wegen nach Oer-Erkenschwick und Datteln: Der Regionalverband Ruhr (RVR) beginnt Ende Oktober mit Sanierungen von Reitwegen in der Haard. Insgesamt sollen 10,5 Kilometer erneuert werden. Die Reitwege sind hier laut RVR Ruhr Grün zum Teil nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr nutzbar. Eine große Rolle haben dabei auch Wildschweine gespielt, die die Wege aufwühlen.

24.10.2018, regio

Haltern

Ehemaliges Militärgelände

Straße durch Borkenberge ist jetzt frei

Der ehemalige Truppenübungsplatz Borkenberge kann jetzt in einem Stück vom Westen bei Sythen in Richtung Seppenrade bis zur Kreisstraße 16 im Osten durchquert werden. Die gut fünf Kilometer lange nördliche Ringstraße ist am Dienstag in einem Festakt offiziell für Radler und Wanderer freigegeben worden.
Verantwortlich zeichnet das Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe. Es ist für die Sicherung von Naturerbeflächen zuständig und bewahrt wertvolle Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten.

23.10.2018, regio

Haltern

Leiche im Stausee

Polizei geht von Unglück aus

Eine Woche, nachdem die Leiche einer Seniorin aus dem Halterner Stausee geborgen worden ist, schließt die Polizei Fremdeinwirkung als Todesursache aus.
„Die Dame ist ertrunken und letztlich gehen wir insgesamt von einem Unglück aus“, sagt Michael Franz von der Pressestelle der Recklinghäuser Polizei. „Wir gehen nicht davon aus, dass jemand sie in irgendeiner Art und Weise gestoßen hat.“ Der Tod der Frau am 13. Oktober war bereits der zweite Fall in diesem Jahr: Anfang Juli war ein 84-Jähriger tot aus dem See geborgen worden. Seinen Rollator fanden die Beamten in einer steilen Böschung.

22.10.2018, regio

Haltern

Halterner Stausee

Wasserstände sind nicht dramatisch

Trotz der Trockenheit sind die Wasserstände in den Halterner Talsperren nicht dramatisch. „Ähnliche Wasserstände, auch noch niedriger, hatten wir schon mehrmals“, sagt Magnus Meckelburg, Leiter des Wasserwerks der Gelsenwasser AG. Bei weiter sinkenden Wasserständen hat Gelsenwasser die Möglichkeit, Wasser aus dem Wesel-Datteln-Kanal zu entnehmen und in Senden in die Stever zu leiten.

21.10.2018, Regio

Haltern,Recklinghausen

Polizei

Skelett stammt von Vermisstem

Der skelettierte Leichnam, den Pilzsammler am vergangenen Sonntag in der Haard in Haltern entdeckt haben, gehört einem damals 46-jährigen Recklinghäuser, der seit dem 4. Dezember 2011 vermisst wurde. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Beamten gehen als Todesursache von einem Suizid aus.

18.10.2018, Regio

Datteln,Haltern

Ermittlungen

Schülerin belästigt

Fast drei Wochen nachdem eine 14-jährige Dattelnerin in einem Schulbus in Haltern belästigt worden war, ermittelt die Staatsanwaltschaft Essen nun konkret gegen einen 35-jährigen Mann aus Haltern. Die Schülerin war am 27. September am Bahnhof beim Einsteigen in einen Bus von einem Mann an der Hüfte berührt worden. Im Bus setzte sich der Mann neben die Schülerin, fasste ihr ans Bein und machte anzügliche Bemerkungen, hieß es damals bei der Polizei.

18.10.2018, Regio