Herten

In Langenbochum

Mikrowelle gerät in Brand

Die Feuerwehr wurde heute um 12.15 Uhr zu einem vermeintlichen Zimmerbrand an der Westerholter Straße/Ecke Schiernfeldstraße gerufen, weil besorgte Anwohner eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung bemerkt hatten. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Mikrowelle in Brand geraten war. Der Bewohner hatte versucht, das Feuer selbst zu löschen. Vorsorglich wurde er wegen des Verdachtes auf eine Rauchgasvergiftung vom Notarzt untersucht.. Der Sachschaden beträgt laut Feuerwehr etwa 1000 €.

15.11.2018, Hertener Allgemeine

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Verwaltungsgericht

Diesel-Fahrverbote für Essen und Gelsenkirchen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat für Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone einschließlich von Teilen der vielbefahrenen Autobahn 40 angeordnet. Die «Blaue Umweltzone» soll in 18 der 50 Stadtteile der Ruhrgebietsstadt gelten. Die Richter verpflichteten das Land Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, entsprechende Regelungen in den Luftreinhalteplan aufzunehmen.

15.11.2018, Katharina Weber

Herten

In Scherlebeck

160.000 Euro teurer BMW gestohlen

Auf der Wolfgangstraße ist in der Nacht von gestern auf heute ein silberfarbener BMW X 6 M mit RE-Kennzeichen im Wert von rund 160.000 Euro gestohlen worden. Der Wagen wurde zuletzt gestern gegen 23 Uhr gesehen. Wer Hinweise zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 0800 / 23 61 111 zu melden.

15.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

Heute ab 19.30 Uhr im VHS-Haus

Arras-Freunde laden zum Vortrag

Zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs laden die Arras-Freunde in Kooperation mit der Volkshochschule und dem Bundesprojekt „Demokratie leben“ zu zwei Veranstaltungen ein. Heute hält Gerd Lange einen Vortrag zum Thema „Unsere Partnerstadt Arras im Ersten Weltkrieg“. Beginn ist 19.30 Uhr im VHS-Haus (Foto/Resser Weg 1). Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Am Samstag (17.11.) folgt eine Ausstellung ab 17 Uhr im Glashaus, Hermannstr. 16.

15.11.2018, HA

Herten

Brände am Westerholter Bahnhof

Angeklagte schweigen zum Aufttakt

Vor dem Bochumer Landgericht hat heute der Prozess um eine Serie von Bränden im und am alten Westerholter Bahnhof begonnen. Angeklagt sind ein aktuelles und ein ehemaliges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Herten. Die Anklage lautet auf schwere Brandstiftung und Mordversuch. Zum Prozessauftakt hüllten sich die beiden Angeklagten (20/25) aus Westerholt in Schweigen, das sie aber nach Aussage ihrer Verteidiger bald brechen werden.

14.11.2018, HA

Herten

Zunächst in der Innenstadt

Weihnachtsbeleuchtung wird montiert

Mitarbeiter der Hertener Stadtwerke haben heute mit der Montage der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung in der Hertener Innenstadt begonnen. Bis Ende des Monats werden dann auch weitere Stadtteile mit der passenden leuchtenden Dekoration ausgestattet. Am 30. November soll die Beleuchtung erstmals eingeschaltet werden und von da an die Stadt bis zum 6. Januar (Dreikönigstag) zumindest vom Licht her in die passende Weihnachtsstimmung versetzen.

14.11.2018, HA

Herten

Autofahrer müssen aufpassen

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten wieder geblitzt. Autofahrer müssen auf drei stationäre Blitzer achten. Die gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Westerholter Straße. Der Radarwagen der Stadt ist zudem an der Tiergartenstraße im Einsatz. Die Polizei hat keine Messungen gemeldet. Es sind aber weitere, nicht angekündigte Kontrollen möglich.

14.11.2018, HA

Herten

Heute ab 19 Uhr

Lieder und Gedichte-Abend

Die Volkshochschule Herten lädt heute in Kooperation mit dem  Projekt „Demokratie Leben“ zu einer besonderen musikalischen Veranstaltung ins Glashaus (Hermannstraße 16) ein. Zu Gast ist die politische Folkband „Die Grenzgänger“. Das Thema lautet: „Revolution – Der 9. November in unserer Geschichte“. Dabei geht es um den Matrosenaufstand im November 1918.  Der Lieder- und Gedichte-Abend findet von 19 bis 21 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

13.11.2018, HA

Herten

Einbrecher stehlen Kita-Essensgeld

An der Bergstraße

Gestern sind zwischen 20.45 Uhr und 23.30 Uhr unbekannte Täter in einen "provisorischen" Kindergarten auf der Bergstraße in Scherlebeck eingebrochen. Weil das eigentliche Kindergarten-Gebäude umgebaut wird, ist die Einrichtung zur Zeit auf dem Gelände einer ehemaligen Kirche in Containern untergebracht. Die Einbrecher nahmen aus einem Büro Bargeld mit. Es handelte sich dabei um das eingesammelte Essensgeld der Eltern. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen: 0800/2361111  

13.11.2018, HA

Herten

St.-Elisabeth-Hospital in Herten

DRK ruft zur Blutspende auf

Am heutigen Dienstag ruft das Deutsche Rote Kreuz zur Blutspende auf. Wer mindestens 18 Jahre alt ist und Blut spenden möchte, kann sich heute von 14 bis 19 Uhr im St.-Elisabeth-Hospital, Im Schlosspark 12, „anzapfen“ lassen.

13.11.2018, Hertener Allgemeine

Castrop-Rauxel,Gladbeck,Herten,Marl,Recklinghausen

In fünf Städten des Kreises RE

Postbank-Filialen bleiben geschlossen

Die Postbank teilt mit, dass am Dienstag etliche Filialen in NRW geschlossen bleiben. Der Grund sei eine Betriebsversammlung für die Filial-Mitarbeiter der Postbank, die der Betriebsrat durchführe. Im Kreis Recklinghausen seien von der Schließung folgende Filialen betroffen: Castrop-Rauxel (Lönsstr. 20), Recklinghausen (Martinistr. 19-23), Herten (Hermannstr. 7), Marl (Marler Stern 58) und Gladbeck (Barbarastr. 15). Das Unternehmen bedauert nach eigenen Angaben mögliche Serviceeinschränkungen für die Kunden – und weist darauf hin, dass die Partnerfilialen der Deutschen Post im Einzelhandel heute regulär öffnen würden.

12.11.2018, regio

Herten

Unfall im Berufsverkehr

Fußgängerin verletzt

An der Einmündung Feldstraße/ Über den Knöchel kam es heute gegen 7.10 Uhr zu einem Unfall. Ein 35-jähriger Autofahrer aus Dülmen wollte vom „Knöchel“ nach links in die Feldstraße einbiegen. Dabei erfasste er eine 18-jährige Hertenerin, die gerade zu Fuß die Straße überquerte. Die junge Frau verletzte sich leicht am Fuß und wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten ins Krankenhaus gebracht. Durch den Einsatz kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.

12.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

Info-Veranstaltung

Stadt will Kanalnetz übertragen

Über einen möglichen Verkauf oder eine Übertragung des städtischen Kanalnetzes wird aktuell viel diskutiert. Zum jetzigen Zeitpunkt liegt der Stadtverwaltung bekanntlich ein Angebotsentwurf der Emschergenossenschaft zur Übernahme vor. Aber was sagt das Angebot aus? Was kann das für die Stadt sowie die Bürger bedeuten? Welche Risiken, welche Vorteile gibt es? Über diese Fragen will die Stadtverwaltung heute ab 19 Uhr bei einer Veranstaltung im Glashaus (Foto), Hermannstr. 16, informieren. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen.

         

12.11.2018, HA

Herten

Achtung Autofahrer

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten wieder geblitzt. Autofahrer müssen auf drei stationäre Blitzer achten. Die gibt es an der Hertener Straße, an der Ewaldstraße und an der Westerholter Straße. Der Radarwagen der Stadt ist an der Josefstraße im Einsatz. Die Polizei hat keine Messungen gemeldet. Es sind aber weitere, nicht angekündigte Kontrollen möglich.

12.11.2018, HA

Herten

Fußball

BWWL und SV Vestia gewinnen

Einen Heimsieg feierte Fußball-Bezirksligist BW Westfalia Langenbochum. Gegen den SC Hassel glückte ein 4:0 (2:0)-Erfolg. Der Lohn: Rang zwei. Ebenfalls drei Zähler fuhr der Spitzenreiter SV Vestia ein. Die Distelner setzten sich bei der SG Suderwich mit 2:0 (0:0) durch.

11.11.2018, Michael Steyski

Herten

Fußball

BWW Langenbochum trifft auf den SC Hassel

Nach dem Derbysieg in Disteln (3:0) geht's heute für den Fußball-Bezirksligisten BWW Langenbochum mit einem Heimspiel weiter. Die Blau-Weißen empfangen um 14.30 Uhr den SC Hassel. Dagegen muss Spitzenreiter SV Vestia Disteln auswärts ran - ebenfalls um 14.30 Uhr bei der SG Suderwich.

11.11.2018, Michael Steyski

Herten

Brandstiftungen

Unbekannter zündet reihenweise Papiertonnen an

An der Straße „Über den Knöchel“ hat sich heute Morgen gegen 3.15 Uhr eine Serie von Brandstiftungen ereignet. Ein Unbekannter setzte gezielt Altpapier-Tonnen in Brand. Es wurden mindestens sieben Tonnen vollkommen zerstört und einige weitere durch die Hitze beschädigt. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Die Berufsfeuerwehr löschte die Brände. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0800/2361111.

11.11.2018, HA

Herten

Tradition

Martinsumzug durch Langenbochum

Heute findet auch in Langenbochum ein Martinszug statt. Los geht es um 16.30 Uhr ab der Kirche St. Maria Heimsuchung.

11.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

Hertener Kirchenmusiktage

Orgelmusik in St. Antonius

Fans hochkarätiger Orgelmusik sind heute in der St.-Antonius-Kirche, Antoniusplatz 2, richtig. Um 16 Uhr erklingt dort Musik aus Frankreich und Deutschland für Violoncello und Orgel. Insa Schirmer und Odilo Klasen bringen unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach zu Gehör.

11.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

In Scherlebeck und Westerholt

St. Martin reitet durch die Stadt

Auch heute ist St. Martin wieder in Herten unterwegs. Um 17 Uhr beginnt die Messe in der Kirche St. Ludgerus in Scherlebeck, anschließend ziehen die Kinder mit ihren Laternen los. Der Martinsumzug in Westerholt startet um 17 Uhr mit einem Martinsspiel in der St.-Martinus-Kirche, danach geht es durch den Stadtteil.

10.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

Einweihung

Stadt eröffnet neues Innenstadtbüro

Als Anlaufstelle für Fragen und Anregungen rund um die Quartiers-Entwicklung steht ab heute das neue Innenstadtbüro bereit. Bürgermeister Fred Toplak (Foto) eröffnet mit Stadtbaurat Christoph Heidenreich die Räume in der Ewaldstraße 15. Interessierte können von 16 bis 18 Uhr bei Snacks, Getränken und einem kulturellen Unterhaltungsprogramm das Team rund um das Innenstadtbüro kennenlernen und sich über zukünftige Angebote und Projekte informieren sowie Ideen einbringen.

09.11.2018, HA

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Kreishaus schließt früher

Störung in der Elektroverteilung

Wegen einer Störung in der Elektroverteilung muss der Strom im Kreishaus am heutigen Freitag um 12 Uhr abgeschaltet werden - und das Kreishaus schließen. Unvermeidbare Instandsetzungsarbeiten müssten durchgeführt werden, damit ab Montag wieder ein störungsfreier Dienstbetrieb sichergestellt sei, heißt es vonseiten der Kreisverwaltung.

09.11.2018, regio

Herten

Illegales Straßenrennen

Fußgängerin fast von zwei Sportwagen erfasst

Ein illegales Straßenrennen auf der Schützenstraße hätte am Donnerstagabend beinahe fatale Folgen für eine 28-jährige Fußgängerin gehabt. Die Frau konnte sich nach Angaben der Polizei Recklinghausen nur knapp vor zwei Sportwagen über die Fahrbahn retten. Die beiden Fahrer konnte die Polizei anschließend in einer nah gelegenen Shisha-Bar antreffen. Ihre Autos wurden sichergestellt und gegen sie ein Verfahren eingeleitet. 

09.11.2018, HA

Herten

In Süd und in der Innenstadt

Martinszüge starten heute

Mit den traditionellen Martinszügen geht es heute los. Um 17 Uhr startet die Gemeinde St. Antonius vom Antoniusplatz in der Hertener Innenstadt aus. Ebenfalls heute zieht St. Martin durch den Hertener Süd. Start ist um 17.30 Uhr ab der Kirche St. Joseph Süd. Bei beiden Zügen sind alle Kinder eingeladen, mit ihren Laternen mitzumarschieren,

09.11.2018, HA

Herten

Kostenloses Patientenseminar

Herz steht im Glashaus im Mittelpunkt

Unter dem Titel „Herz außer Takt“ laden die Volkshochschule (VHS) und die Kardiologie des St.-Elisabeth-Hospitals heute um 18 Uhr zu einem kostenfreien Patientenseminar ein. Im Glashaus (Foto/Hermannstraße 16) stehen Vorhofflimmern und die Gerinnungshemmung im Mittelpunkt. Besucher können sich kostenlos Blutdruck messen und Cholesterinwert bestimmen lassen. Über Wiederbelebung wird informiert, diese kann selbst erprobt werden. Ab 19 Uhr startet das Vortragsprogramm.

08.11.2018, HA

Herten

Blitzer in Herten

Hier wird heute kontrolliert

Auch heute wird in Herten wieder geblitzt. Autofahrer müssen auf drei stationäre Blitzer achten. Die gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Gelsenkirchener Straße. Die Polizei führt zudem an der Feldstraße Messungen durch. Der Radarwagen der Stadt ist dagegen nicht im Einsatz. Es sind aber weitere, nicht angekündigte Messungen möglich.

08.11.2018, HA

Herten

Feuerwehr-Einsatz

Essen auf dem Herd vergessen

Gleich drei Löschzüge rückten heute gegen 12 Uhr zur Henri-Dunant-Straße nach Disteln aus, weil dort ein Zimmerbrand gemeldet worden war. Vor Ort stellte sich aber heraus, dass dort eine Bewohnerin ihr Essen auf dem Herd vergessen hatte.
Bauarbeiter, die vor dem Haus auf der Straße tätig waren, hatten den Rauchmelder gehört sowie Rauch gesehen, der aus einem Fenster drang. Die Einsatzkräft kümmerten sich um das Essen und lüfteten alle Räume.

07.11.2018, HA

Herten

Heute von 17 bis 21 Uhr

Feierabendmarkt mit Live-Musik

Der Feierabendmarkt „Kulinarius“ öffnet heute von 17 bis 21 Uhr im Glashaus (Hermannstr. 16) seine Pforten. In der Rotunde können die Gäste bei live gespielten Klavierklängen gemütlich zusammensitzen, leckeres Essen genießen und Accessoires für Zuhause kaufen. Der Eintritt ist frei. Das Angebot reicht von Crêpes sowie Waffeln über Suppen, und Flammkuchen bis hin zu Marmeladen (Foto) und Lakritz.

07.11.2018, HA

Herten

Heute von 16 bis 18 Uhr

Bürgersprechstunde zum Umbau

Der Umbau der beiden Gewässer Resser Bach und Backumer Bach geht weiter voran. Und dazu bietet die Emschergenossenschaft zwei Bürgersprechstunden an: Eine davon findet heute von 16 bis 18 Uhr statt. Treffpunkt ist jeweils das Baubüro an der Ecke Uhlandstraße/Kleiststraße. Die Emschergenossenschaft hat zunächst auf der Kaiserstraße im Bereich der Aral-Tankstelle eine zweispurige Verkehrsführung für die erste Bauphase eingerichtet (Foto/Dauer: rund sieben Monate).

07.11.2018, HA

Herten

Heute in Herten-Süd

Anwohnertreffen zu Bauplänen

Heute wollen Petra Herold und Martina Kamberg die Vorschläge der Stadtverwaltung  für die Neubebauung des Geländes der Süder Grundschule (Foto) vorstellen. Die beiden Anwohnerinnen werden dann Infos an Interessierte aus der Siedlung Heinrich-Lersch-Straße/In der Feige weitergeben. Das Anwohnertreffen findet um 18 Uhr statt. Es geht um die veränderten Baupläne für Schule, Kita und Sporthalle sowie um Verkehrsbelastung und von der Stadt vorgeschlagene Verbesserungsmaßnahmen.

06.11.2018, HA

Herten

Förderverein lädt ein

Balladenabend im Glashaus

Heute Abend gibt es beim Balladenabend im Glashaus, Hermannstraße 16,  Schauriges, Schräges und Klassisches zu hören. Der Förderverein der Stadtbibliothek möchte diesem Angebot für Balladenfans und alle, die sich gerne von Veranstaltungen überraschen lassen, ansprechen.  Beginn ist um 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Glashaus. Sie kosten im Vorverkauf sechs Euro, an der Abendkasse acht Euro, ermäßigt vier Euro.

06.11.2018, HA

Herten

Grundschule In der Feige

Süder Siedler informieren über Baupläne

Heute um 18 Uhr findet eine Info-Veranstaltung über die Baupläne für die Süder Grundschule In der Feige statt. Am vergangenen Dienstag hatte die Stadt  Interessensvertreter eingeladen, um einen Vorschlag für die Neubebauung des Geländes vorzustellen. Für die Anwohner nahmen Petra Herold und Martina Kamberg teil. Sie wollen nun heute die Infos an alle anderen Interessierten aus der Siedlung Heinrich-Lersch-Straße/In der Feige weitergeben. Das Anwohnertreffen findet um 18 Uhr an der Süder Grundschule statt.  Es geht um die veränderten Baupläne für Schule, Kita und Sporthalle sowie um die Verkehrsbelastung und die von der Stadt vorgeschlagenen Verbesserungsmaßnahmen.

            

06.11.2018, HA

Herten

Feuerwehreinsatz

Gasgeruch in Westerholt

Die Feuerwehr wurde am 5. November gegen 17 Uhr zur Langenbochumer Straße in Westerholt gerufen, weil dort Gasgeruch wahrgenommen wurde. Im Bereich zwischen den Hausnummern 450 und 480 war zwar ein stechender Geruch wahrnehmbar. Die Messgeräte der herbeigerufenen Stadtwerke ließen jedoch keinerlei messbare Gaskonzentration im Umkreis erkennen. 

05.11.2018, HA

Herten

Kaiserstraße

Unfall mit der Zollfahndung

Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen eine 57-jährige Hertenerin leicht verletzt worden. Gegen 8.30 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann aus Essen mit einem Zivilfahrzeug der Zollfahndung die Kaiserstraße entlang. An der Kreuzung Distelner Straße / Zum Alten Schacht fuhr der Beamte möglicherweise trotz „roter“ Ampel in den Kreuzungsbereich. Jedenfalls stieß er dort mit dem Auto eines 58-jährigen Herteners zusammen, der aus der Distelner Straße kam und über die Kaiserstraße hinweg in die Straße „Zum alten Schacht“ fahren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die 57-jährige Beifahrerin des 58-jährigen Herteners leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro.

05.11.2018, HA

Herten

Ratssitzung

Haushalt wird eingebracht

Kämmerer Matthias Steck bringt heute den Haushalt der Stadt Herten für das kommende Jahr ein. Das dritte Jahr in Folge wird die Stadt schwarze Zahlen schreiben. Die Ratssitzung beginnt um 17 Uhr im Rathaus an der Kurt-Schumacher-Str. 2 und ist öffentlich.

05.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

Fußball

BWW Langenbochum gewinnt das Derby mit 3:0

Der Bezirksliga-Tabellenführer SV Vestia musste eine bittere Derby-Pille schlucken. Das Heimspiel gegen BWW Langenbochum verloren die Distelner mit 0:3 (0:1), obwohl sie über weite Phasen die aktivere Mannschaft stellten. Dennoch bleibt der SV Vestia mit nun einem Punkt Vorsprung an der Spitze.

04.11.2018, Michael Steyski

Herten

Vandalismus

Unbekannte sägen Tor-Pfosten ab

Böse Überraschung für die B-Jugend-Fußballer des SV Vestia Disteln: In der Nacht zu heute haben Unbekannte den Pfosten eines Tores auf dem Kunstrasenplatz abgesägt. Der Spielbetrieb war aber nicht in Gefahr: Der Verein hat kürzlich zwei Ersatz-Tore gekauft. Das demolierte Tor wurde ausgetauscht. Der Verein hat Anzeige gegen Unbekannt gestellt.

04.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

Heute im Glashaus

Chöre laden zum Herbstkonzert

Heute laden die „Hertener Chöre“ zu ihrem Herbstkonzert ins Glashaus (Foto/Hermannstr. 16) ein. Ab 17 Uhr sind sechs Gesangsgruppen zu hören. Auch in diesem Jahr wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Neben Traditionellem erklingt auch Moderneres wie der James-Bond-Song „Skyfall“ oder „Africa“ von der Band Toto. Auftreten werden: MGV Scherlebeck, Chorus female, MGV Cäcilia 1853 Polsum, MGV Eintracht 1877 Herten, Gemischter Chor Herten und „Family and Friends“. Der Eintritt kostet 12 Euro.

04.11.2018, HA

Herten

Fußball

Das Bezirksliga-Derby steigt in Disteln

Ein Saisonhöhepunkt steht heute für die beiden Hertener Fußball-Bezirksligisten auf dem Plan: das Lokalduell. Um 14.30 Uhr empfängt der SV Vestia den Rivalen BW Westfalia Langenbochum. Als Spitzenreiter sind die Distelner durchaus leicht favorisiert.

04.11.2018, Michael Steyski

Herten

Zeche Ewald

Führung durch Ausstellung

Was hat Astronomie mit Steinkohle zu tun? Und was die Sonnenuhr mit den beiden Bögen auf der Halde Hoheward? Um Fragen wie diese geht es in der Ausstellung „Neue Horizonte – Auf den Spuren der Zeit“ (Foto), präsentiert vom RVR-Besucherzentrum Hoheward (Werner-Heisenberg-Str. 14) in der Lohn- & Lichthalle der Zeche Ewald. Heute findet erneut eine öffentliche Führung von 14 bis 15 Uhr statt. Diese kostet 3 Euro pro Person (zzgl. Eintritt von 4 Euro für Erwachsene/2,50 Euro ermäßigt.

04.11.2018, HA

Herten

Handball-Landesliga

SV Westerholt will nachlegen

Handball-Landesligist SV Westerholt steht heute vor einer richtungsweisenden Partie. Der Tabellenletzte hat den Vorletzten VfL Brambauer in der Sporthalle an der Kuhstraße in Westerholt zu Gast. Der SVW fuhr am vergangenen Wochenende nach fünf Niederlagen in Folge bei ETG Recklinghausen den ersten Saisonsieg ein und will nun nachlegen. Anwurf ist um 19 Uhr. 

03.11.2018, HA

Herten

Erneut nur stationär

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten geblitzt, allerdings nur stationär. Der Radarwagen der Stadt ist nicht unterwegs, auch die Polizei führt keine offiziellen Messungen durch. Dennoch müssen Autofahrer aufpassen: Drei stationäre Blitzer gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Westerholter Straße. Weitere, nicht angekündigte Messungen möglich.

03.11.2018, HA

Herten

In Scherlebeck

Lenkrad aus BMW gestohlen

Aus einem an der Bergstraße in Scherlebeck geparkten BMW haben Unbekannte in der Nacht zum heutigen Freitag das Lenkrad gestohlen. Zuvor hatten sie am Auto eine Scheibe eingeschlagen. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

02.11.2018, HA

Herten

Basketball

Löwen wollen Serie beenden

Vier Regionalliga-Niederlagen in Folge kassierten die Basketballer der Hertener Löwen in den zurückliegenden Spielen gegen die BG Hagen. Heute Abend soll die schwarze Serie des Teams von Trainer Cedric Hüsken endlich enden. Der Tabellendritte reist allerdings mit Verletzungssorgen nach Hagen. Neben Nasko Penev fallen auch Kevin Nolte, Felix Neumann und Timo Volk für die Begegnung aus. Die Partie in der Otto-Densch-Halle in Hagen-Eilpe beginnt um 20.15 Uhr. 

02.11.2018, HA

Herten

Bekannt aus der "Lindenstraße"

Axel Holst liest Bergbau-Texte

In der Schwarzkaue der ehemaligen Zeche Schlägel & Eisen (Glückauf-Ring 35-37) ist morgen Axel Holst (Foto) auf Einladung des Klubs „Schlägel & Eisen“ zu Gast. Den Schauspieler kennen viele aus der TV-Serie „Lindenstraße“, morgen wird er allerdings ab 20 Uhr auf der Bühne lesen (Einlass: 19 Uhr). Holst präsentiert interessante Funde aus 100 Jahren Bergbau-Literatur. Die kostenfreie Lesung steht unter dem Motto „Wir fürchten nicht die Tiefe“.

02.11.2018, HA

Herten

In Westerholt

Pappkartons sorgen für Feuerwehr-Einsatz

Zu einem gemeldeten Brand einer Garage rückte die Feuerwehr am heute Abend zur Grünstraße nach Westerholt aus. Schon auf der Anfahrt bekamen die Einsatzkräfte die Information, dass vermutlich wohl nur die Verkleidung der Garage brennen würde. Vor Ort angekommen waren es aber lediglich ein paar Pappkartons neben einer Garage, die aus ungeklärter Ursache in Brand geraten waren. Einige Anwohner hatten die Kartons mit mehreren Eimern Wasser bereits gelöscht. Die Einsatzkräfte löschten noch einmal nach 

01.11.2018, HA

Herten

Feuerwehreinsatz

Schwelbrand im Verteilerkasten

Die Hertener Feuerwehr ist zu einem Einsatz am St.-Elisabeth-Krankenhaus am Rande des Schlossparks ausdrückt. Am dortigen Parkhaus wurde eine Rauchentwicklung gemeldet. Vor Ort war schnell klar, dass es sich um einen Schwelbrand im Verteilerkasten handelt. Die Stadtwerke sind ebenfalls vor Ort, um den Defekt zu reparieren.  

01.11.2018, CW

Herten

Stadtmeisterschaft startet

Bester Schachspieler Hertens gesucht

Morgen finden im Pfarrzentrum St. Josef Disteln (Kirchstr. 3-5) die ersten beiden Runden der Hertener Stadtmeisterschaften im Schnellschach statt. Das Turnier geht über sieben Runden. Die Gesamtbedenkzeit beträgt 30 Minuten pro Spieler. Bei mehr als acht Teilnehmern wird nach Schweizer System gespielt, sonst jeder gegen jeden. Das Turnier wird dann am 16. November mit den Runden drei und vier fortgesetzt, der Stadtmeister steht nach insgesamt sieben Runden am 14. Dezember fest.

01.11.2018, HA

Herten

Müll brennt

Feuerwehreinsatz auf Spielplatz

Die Berufsfeuerwehr Herten ist heute Morgen gegen 5.53 Uhr zu einem Einsatz auf einen Spielplatz an der Paschenbergstraße ausgerückt. Dort hatte jemand offenbar Müll angezündet. Die Flammen griffen auf einen Holz-Unterstand über. Die Feuerwehrleute löschten den Brand. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

01.11.2018, Hertener Allgemeine

Herten

Am Feiertag nur stationär

Hier wird heute geblitzt

Auch am heutigen Feiertag wird in Herten geblitzt, allerdings nur stationär. Der Radarwagen der Stadt ist nicht unterwegs, auch die Polizei führt keine offiziellen Messungen durch. Dennoch müssen Autofahrer aufpassen: Drei stationäre Blitzer gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Westerholter Straße. Weitere, nicht angekündigte Messungen möglich.

01.11.2018, HA

Herten

Feuerwehr und Polizei

Unfall an der Geschwisterstraße

An der Westerholter Geschwisterstraße hat sich ein Unfall ereignet. Offenbar wurden eine oder mehrere Personen eingeklemmt. Polizei und Feuerwehr sind unterwegs zum Ort des Geschehens.

31.10.2018, HA

Herten

Zeugen alarmieren Polizei

Einbruchversuch in ein Reisebüro

In der Nacht zum heutigen Mittwoch wurde versucht, in ein Reisebüro an der Kaiserstraße In Disteln einzubrechen. Zeugen sahen, wie eine Person in der Nähe des Reisebüros stand, während drei weitere gegen die Scheibe getreten haben und sich an der Tür zu schaffen machten. Kurz bevor die Polizei eintraf, rannten die Vier davon. Sie entkamen trotz sofortiger Fahndung. Eine Beschreibung liegt nicht vor.

31.10.2018, HA

Herten

Heute im Glashaus

Theater soll zum Denken anregen

„Ein Stück, das nicht nur unterhaltsam ist, sondern auch sehr zum Denken anregt“, so beschreibt Lutz Pickardt vom Theater Dionysos das neue Bühnen-Werk „zwischenräume“. Heute gibt die Theatergruppe ein Gastspiel im Glashaus (Hermannstraße 16). Beginn ist um 19.30 Uhr. „Dionysos“ startete als Seniorentheater, aber das Ensemble (Foto) ist jetzt intergenerationell: aktuell sind Schauspieler im Alter von 40 bis über 80 Jahren dort aktiv. Karten gibt es an der Abendkasse (14 Euro).

31.10.2018, HA

Herten

Heute ab 18 Uhr

Halloween-Party in zwei Gärten

Wer sich heute ein wenig gruseln möchte, der sollte unbedingt einen Abstecher nach Langenbochum machen. Gleich in zwei Gärten werden dort Halloween-Aktionen angeboten. Bei Familie Neumann an der Langenbochumer Straße 155a (Foto) ist genauso ein Grusel-Gang von 18 bis 21 Uhr vorbereitet wie bei Familie Jacobi an der Lyckstraße. In beiden Gärten ist der Eintritt frei. 

31.10.2018, HA

Herten

Weniger Arbeitslose

Quote sinkt unter zehn Prozent

Die Arbeitslosenquote in Herten ist erneut gesunken, im Oktober sogar unter die 10-Prozent-Marke. Laut Zahlen der Arbeitsagentur liegt die Quote nun bei 9,8 Prozent. Einen solch „niedrigen“ Stand hat es in Herten seit gut 20 Jahren nicht mehr gegeben. Im September hatte die Quote noch bei 10,1 Prozent gelegen. Im Vergleich aller zehn Städte im Kreis RE hat Herten allerdings weiterhin die vierthöchste Arbeitslosenquote. Nur Recklinghausen (9,9 %), Marl (10,1 %), und Gladbeck (10,5 %) liegen darüber.

30.10.2018, HA

Herten

Heute ab 19.30 Uhr

"MitDingDing" im Glashaus

„Alle singen hit!“ heißt es heute wieder im Glashaus. Dann ist Stefan Nussbaum (Foto) ab 19.30 Uhr mit seinem "MitSingDing" zu Gast. Im Gepäck hat er auch diesmal wieder Beamer und Leinwand für entspanntes Singen, ohne dass sich jemand um Texte zu kümmern braucht. Die Karten gibt es für 8 Euro im Vorverkauf im Glashaus (Hermannstraße 16) und für 10 Euro an der Abendkasse.

30.10.2018, HA

Herten

Fenster aufgehebelt

Einbruch in eine Bäckerei in Bertlich

Eine Bäckerei an der Marler Straße in Bertlich ist in der Nacht zum heutigen Montag aufgebrochen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei ein Fenster aufgehebelt. Ob die Einbrecher etwas mitgenommen haben, ist noch unklar. Hinweise nimmt die Polizei unter 0800/2361111 entgegen.

29.10.2018, HA

Herten

Heute um 17 Uhr

Stadt stellt "Lärmaktionsplan" vor

Die Stadt Herten stellt heute um 17 Uhr im Rathaus (Foto) den "Lärmaktionsplan" in einer öffentlichen Versammlung vor. Alle Bürger können sich informieren und Anregungen abgeben. Ein Vertreter der Stadt erläutert gesetzliche Hintergründe, Handlungsmöglichkeiten und geplante Maßnahmen. Die Stadt ist gesetzlich dazu verpflichtet, alle fünf Jahre einen "Lärmaktionsplan" zu erstellen. Der soll die Belastung der Menschen sowie Gegenmaßnahmen aufzeigen.

29.10.2018, HA

Herten,Recklinghausen

Hauptbahnhof RE

Blindgänger ist bereits entschärft

Der Blindgänger, der bei den Bauarbeiten am Ossenbergweg am Recklinghäuser Hauptbahnhof entdeckt worden war, ist bereits entschärft. Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes gaben um 14.38 Uhr Entwarnung. Der Zugverkehr rollt bereits wieder, die Straßensperren werden nach und nach aufgehoben.

29.10.2018, RZ

Herten,Marl,Recklinghausen

Schwer verletzt

Marlerin fährt Hertener an

Eine 63-jährige Autofahrerin aus Marl hat am Sonntagabend in Recklinghausen einen Jugendlichen aus Herten angefahren. Der 16-Jährige war gegen 18.10 Uhr auf dem Westring unterwegs. Die Marlerin fuhr den Jugendlichen beim Rechtsabbiegen von der Hertener Straße in den Westring an, als der die Straße überqueren wollte. Der Hertener erlitt schwere Verletzungen.

29.10.2018, MZ