Herten,Marl

Von Sattelzug erfasst

Rollerfahrer schwer verletzt

Auf einem Parkplatz bei Metro Logistics an der Brassertstraße wurde ein 54-jähriger Rollerfahrer aus Herten von einem Sattelzug beim Zurücksetzen erfasst. Der 39-jährige Lkw-Fahrer aus Marl hat ihn offenbar nicht gesehen. Der Hertener wurde schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nach Mitteilung der Polizei nicht mehr. Der Rollerfahrer wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Roller entstand Totalschaden.

26.04.2019, MZ

Herten,Recklinghausen

Am Paschenberg

Bei Raubversuch ein Messer gezückt

Wie die Polizei mitteilt, haben drei Männer gestern gegen 23.35 Uhr an der Straße „Am Pösken“ am Paschenberg versucht, einem 19-jährigen Recklinghäuser gewaltsam das Handy zu entwenden. Dabei soll einer der Täter ein Messer gezück und versucht haben, dem Opfer in den Bauch zu stechen. Der 19-Jährige wurde aber nur an der Hand verletzt. Die Täter flüchteten ohne Beute. Laut Polizei ist die Beschreibung sehr vage: Von den drei Männern trug einer eine schwarze Kappe, alle sprachen nach Aussage des Opfers mit ausländischem Akzent. Zeugenhinweise: Tel.: 0800/2361111

26.04.2019, HA

Herten

Rummel bis Sonntag

Westerholter Kirmes startet heute

Kirmes-Fans dürfen sich freuen: Heute startet wieder die traditionelle Westerholter Frühjahrskirmes. Bis einschließlich Sonntag, 28. April, dreht sich auf dem Marktplatz an der St.-Martinus-Kirche (Foto) jeweils von 14 bis 20 Uhr wieder alles um Zuckerwatte, Kinderkarussell, Lebkuchenherzen und Co. Der kleine, aber feine Jahrmarkt spricht vor allem Familien mit kleinen Kindern an.

26.04.2019, HA

Herten

Schützenstraße

Bauarbeiten dauern länger als geplant

Die Bauarbeiten an der Schützenstraße, einer der wichtigsten  Nord-Süd-Verbindungen Hertens, dauern länger als vorgesehen. Der Grund dafür ist eine defekte Gasleitung. Wie Stadtpressesprecherin Corinna Plötz heute mitteilte, werden die Arbeiten voraussichtlich erst am Donnerstag, 2. Mai, beendet sein. Seit dem 22. April ist die Schützenstraße zwischen Hochstraße und Waldstraße auf einem gut 50 Meter langen Teilstück nur noch einseitig von Süden aus befahrbar.

25.04.2019, HA

Herten

Auf der Kaiserstraße

58-Jährige stürzt mit Pedelec

Eine 58-Jährige aus Herten befuhr gestern gegen 19 Uhr die Kaiserstraße mit einem Pedelec. Im Bereich der Baustelle an der Aral-Tankstele, ca. 100 Meter von der Uferstraße entfernt, stürzte sie ohne fremdes Verschulden. Bei dem Sturz wurde die 58-Jährige am Arm schwer verletzt. Es entstand kein Sachschaden.

25.04.2019, HA

Herten

Nur stationär

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten geblitzt, allerdings nur stationär. Der Radarwagen der Stadt ist nicht unterwegs, auch die Polizei führt keine offiziellen Messungen durch. Dennoch müssen Autofahrer aufpassen: Drei stationäre Blitzer gibt es an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Gelsenkirchener Straße. Weitere, nicht angekündigte Messungen möglich.

25.04.2019, HA

Herten

Wahlkampf

Linke verzichtet auf Plakate an Straßenlaternen

"Die Linke" in Herten wird im Wahlkampf keine Plakate an Straßenlaternen aufhängen – nicht zur Europawahl und wohl auch in Zukunft bei anderen Wahlen nicht mehr. Umweltschutz ist der Hauptaspekt, der zu dieser Entscheidung geführt hat. „Wenn wir die Themen Klimaschutz und Ressourcenschutz glaubwürdig vertreten wollen und eine Reduktion des Plastikmülls fordern, können wir nicht gleichzeitig Plastikplakate oder kunststoffbeschichtete Pappplakate aufhängen, die kurze Zeit später aufwendig entsorgt werden müssen“, lautet die offizielle Begründung

24.04.2019, HA

Herten

Unfall

Kind fällt im Bus aus dem Kinderwagen

Ein Kleinkind ist in einem Linienbus der Vestischen verunglückt. Die Mutter des Kindes, eine 25-jährige Frau aus Herten, war mit dem Kinderwagen an der Straße Über den Knöchel in den Bus gestiegen. Sie stellte den Wagen, in dem das 16 Monate alte Kind saß, im Bus ab und ging dann in Richtung Fahrerin. Als die Busfahrerin, eine 49-jährige Marlerin, anfuhr, kippte der Kinderwagen im Bus um und das Kleinkind fiel kopfüber zu Boden. Es wurde vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

24.04.2019, HA

Datteln,Herten

Ü40-Kreispokal-Endspiel

DJK Spvgg. empfängt den Titelverteidiger

Der amtierende Fußball-Kreispokalsieger DJK SF Datteln kann seinen Titel verteidigen, aber die DJK Spvgg. Herten wird da etwas gegen haben: Die Ü40-Kicker tragen heute ab 18.45 Uhr im Katzenbusch das Endspiel aus. Die Gäste schätzt DJK-Betreuer Siggi Psonka, der das Team heute auch coachen wird, als äußerst stark ein und sieht daher seine Mannschaft heute eher in der Außenseiter-Rolle

24.04.2019, HA

Dorsten,Haltern,Herten,Marl,Recklinghausen

Feuerwehr warnt

Brand im Chemiepark Marl

Im Chemiepark Marl ist ein Feuer ausgebrochen. Die Rauchgase sind in Marl und Dorsten wahrnehmbar. Die Feuerwehr ruft die Bevölkerung dazu auf, Fenster und Türen zu schließen. Gesundheitsgefahr kann nicht ausgeschlossen werden.

24.04.2019, HA

Herten,Recklinghausen

Anmeldung zum Geocaching

GPS-Schatzsuche auf der Halde Hoheward

Ab sofort kann man sich für eine Schatzuche der besonderen Art anmelden: Der RVR lädt einmal mehr zu einer Geocaching-Tour auf der Halde Hoheward ein. Die Expedition per GPS findet am Samstag, 4. Mai, statt und beginnt um 15.30 Uhr am RVR-Besucherzentrum an der Werner-Heisenberg-Straße 14. Die Teilnahme kostet 12 Euro pro Person inklusive der Nutzung eines GPS-Gerätes in einer Kleingruppe. Anmeldungen und Infos unter Tel. 02366/181160 oder per Mail unter: hoheward@rvr.ruhr

23.04.2019, HA

Herten

Gelsenwasser-Baustelle

Schützenstraße nur einseitig befahrbar

Seit heute früh ist die Schützenstraße wegen einer Baustelle einseitig gesperrt. Wer von Norden, also von der Kaiserstraße aus in die Schützenstraße einbiegt, wird nach rund 200 Metern über die Hochstraße umgeleitet. Vor Ort werden von Gelsenwasser Hausanschlüsse erneuert. Die Baustelle ist rund 50 Meter lang und bleibt von Süden aus einspurig befahrbar. Die Maßnahme wird voraussichtlich bereits am Freitag 26. April,   abgeschlossen sein.

23.04.2019, HA

Herten

Mobil und stationär

Hier wird heute geblitzt

Auch heute wird in Herten geblitzt. Der Radarwagen der Stadt steht an der Straße "Über den Knöchel", die Polizei hat dagegen keine Messungen angekündigt. Zudem müssen die Autofahrer auf drei stationäre Blitzer achten: an der Hertener Straße (Foto), an der Ewaldstraße und an der Gelsenkirchener Straße. Weitere, nicht angekündigte Messungen sind ebenfalls möglich.

23.04.2019, HA

Herten

Auf Zeche Ewald

Ostereiersuche kommt gut an

Groß war der Andrang am heutigen Nachmittag bei der Ostereiersuche auf dem Gelände der Zeche Ewald. Gleich zu Beginn holten sich viele Mädchen und Jungen einen der noch leeren Osterkörbe ab. Sobald die Kinder drei Ostereier, die rund um den Biergarten verteilt waren, gefunden hatten, gab es  eine süße Überraschung. Schon 23 Sekunden nach dem Startschuss war das erste Körbchen voll. Das Team „Potthase“, das die Aktion auf dem Zechengelände organisiert hatte, freute sich über die vielen Kinder. Finanziert wird die Aktion aus Spenden.

22.04.2019, HA

Herten

Zeche Ewald

Ostereier-Suche für Kinder

Das Team „Potthase Herten“ (Foto) lädt am Ostermontag (22. April) zu einer Ostereiersuche für Kinder rund um den Biergarten „Zeche Ewald“ ein. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr können Kinder an der Werner-Heisenberg-Straße 14 den Spuren des „Osterhasen“ folgen. „Alle Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos“, sagt Andreas Dünker vom Team „Potthase“.

22.04.2019, HA

Herten

Brauchtum

Osterfeuer lodern wieder

Osterfeuer gibt es an diesem Wochenende viele in Herten. Die beiden größten werden am Ostersonntag (21. April) entzündet. Los geht es jeweils um 18 Uhr. So laden Bauer Godde und die Bürgergilde Disteln zum Feld an der Marpenstraße ein. Und auch bei Bauer Südfeld lodern die Osterfeuer-Flammen, und zwar auf dem Feld an der Backumer Straße 416.


21.04.2019, HA

Herten

Westerholt

Feuerwehr löscht brennende Waschmaschine

Eine brennende Waschmaschine in einer Wohnung an der
Gustav-Gläser-Straße hat in der Nacht auf Ostersonntag für einen größeren
Feuerwehreinsatz gesorgt. Gegen 22 Uhr am Samstag ging der Alarm ein. Vor Ort bot sich den 25 Einsatzkräften des Löschzuges Westerholt eine so verqualmte Wohnung, dass ein Trupp unter Atemschutz in die Räume ging. Das Feuer war schnell gelöscht. Die Bewohnerin wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung, Vertreter der Stadtwerke waren ebenfalls vor Ort, haben die Anschlüsse kontrolliert.

21.04.2019, HA

Herten

Schlägel & Eisen

Führung übers Zechengelände

Bei einer Führung der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur über das Zechengelände Schlägel & Eisen können Besucher am Ostersonntag (21. April) einmal mehr ein Stück Zechenhistorie erfahren. Ob das Maschinenhaus von 1896 oder Zwillingsdampffördermaschine (Foto): Bei der Führung geht es auch um die wechselvolle Geschichte des Standortes aber auch um das Alltagsleben der Bergleute. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Glückauf-Ring 26. Kinder zahlen 5 Euro pro Person; Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. 

21.04.2019, HA

Herten

Unfall mit Verletztem

Polizei stoppt Hochzeitsgesellschaft

Eine Hochzeitsgesellschaft hat heute für einen Polizei-Einsatz gesorgt. Erst kam es zu einem Unfall auf der Scherlebecker Straße mit einem verletzten Fahrradfahrer aus Bochum (18) und anschließender Unfallflucht, dann soll später laut Polizei am Westerholter Weg noch aus einem Auto der Kolonne ein Schuss abgegeben worden sein. Die Polizei stellte die Gesellschaft schließlich am Glückauf-Ring in Langenbochum. Es kam zu mindestens zwei Anzeigen 

20.04.2019, HA

Herten

Zu Ostern

Brunnen plätschern wieder

Pünktlich zum Osterfest gehen die meisten Brunnenanlagen im Stadtgebiet wieder in Betrieb. Nach der Winterpause heißt es „Wasser marsch“. Bevor die Wasserspiele plätschern können, kontrollieren die Mitarbeiter der Hertener Stadtwerke die Pumpen, Filter und die Dichtigkeit der Brunnenbecken. Zudem erhalten die Brunnen neues Wasser und werden gründlich gereinigt. Die Stadtwerke kümmern sich um fünf Brunnen: am St. Antonius-Denkmal in der Innenstadt (Foto), am Bürgerhaus Süd, auf der Langenbochumer Kranzplatte, auf dem Westerholter Marktplatz und in der Scherlebecker Fußgängerzone (Richterstraße). Das Wasserspiel am Otto-Wels-Platz liegt in der Obhut der Stadt Herten.Die Wasserspiele am Otto-Wels-Platz und auf der Richterstraße werden erst im Mai in Betrieb gehen. Es müssen jeweils noch defekte Pumpen ausgetauscht werden.

20.04.2019, HA

Herten

Copa Ca Backum

Badespaß für Wasserflöhe

Auch in den Ferien gibt es im Copa Ca Backum ein Programm für Kinder. So wird Karsamstag (20. April) wieder ausgiebig getobt im Hallenbad. Von 15 bis 17 Uhr rollt das Copa-Team auf der Wasseroberfläche im Schwimmerbecken die große Laufmatte für den Wasserspiel-Nachmittag aus. Außerdem sorgen Schwimmtiere, Poolnudeln und Co. für Spielspaß. Und für alle Wasserflöhe, die noch nicht schwimmen können, wartet natürlich auch im Nichtschwimmerbecken buntes Wasserspielzeug.

20.04.2019, HA

Herten

Störung behoben

Notruf funktioniert wieder

Der Notruf 110 funktioniert wieder. Das teilte soeben die Polizei mit.

19.04.2019, HA

Herten

Störung

Polizei-Notruf ausgefallen

Aktuell ist die Notrufnummer der Polizei (110) für das Stadtgebiet Herten ausgefallen. Die Notrufnummer der Feuerwehr (112) funktioniert hingegen. Es werden verstärkte Streifentätigkeiten im Stadtgebiet Herten vollzogen. Im Notfall sollen die Bürger um die 112 oder alternativ folgende Direktwahlnummer: 02361-55-2971 wählen. Es wird versucht die technische Störung schnellmöglich zu beheben.

19.04.2019, HA

Herten

Erstmals an Karfreitag

Ökumenischer Kreuzweg am Paschenberg

Erstmals an einem Karfreitag laden heute (19. Aprl) die katholische St.-Antonius-Gemeinde und die evangelische Christus-Kirchengemeinde um 17 Uhr zu einem ökumenischen Kreuzweg am Paschenberg ein. „Festes Schuhwerk ist wünschenswert“, so die Organisatoren. Der Weg führt von der Barbarakirche am Ebbelicher Weg über den Park bis zum Kreuz am Paschenberg und von dort oberhalb des Paschenberg-Südhangs bis zur Bahntrasse und dann über den Ebbelicher Weg zurück zum Kreuz sowie weiter bis zur Kirche. Der Kreuzweg dauert rund 70 Minuten. Der Abschluss ist in der St.-Barbara-Kirche. Für Menschen mit Gehbehinderungen gibt es ein Alternativprogramm. Auf dem Foto werben (v.l.) Pastoralreferntin Britta Ortmans, Pfarrer Norbert Mertens und Pfarrerin Ulrike Baldermann für den ökumenischen Kreuzweg.



          

19.04.2019, HA

Herten

Westerholt

Rättler ziehen durchs Alte Dorf

Seit Jahrhunderten verstummen an Karfreitag und -samstag die Glocken der St.-Martinus-Kirche aus Trauer um den Tod Jesu Christi. Kinder und Jugendliche ziehen dann als Ersatz mit lautstark klappernden Holzkästen durch die Gassen des Alten Dorfs Westerholt. „Rätteln“ heißt der Brauch. Wer mitmachen möchte, trifft sich in der Nähe der Sakristei der St.-Martinus-Kirche am Ostwall zu folgenden Zeiten: Karfreitag um 7 Uhr, 12 Uhr und 19 Uhr, Karsamstag um  7 Uhr, 12 Uhr, 19 Uhr und um 20.30 Uhr (vor der Ostermesse).

19.04.2019, HA

Herten

St. Antonius

Gemeinde distanziert von Werbe-Aktion

Die Antoniusgemeinde wendet sich aus aktuellem Anlass an die Öffentlichkeit: „Zurzeit sind Außendienstler eines Verlages im Stadtgebiet von Herten unterwegs und bieten das Liborius-Blatt im Abo an. Teilweise wird von den Mitarbeitern des Verlages unsere Pfarrei als Auftraggeber genannt“, teilt Gemeindemitarbeiter Oliver Kelch mit. Die Hertener Gemeinde merkt an, dass sie in keinerlei Geschäftsbeziehung zu dem Verlag steht und auch niemanden beauftragt hat, das Liborius-Blatt anzubieten. Oliver Kelch stellt klar: „Wir distanzieren uns ausdrücklich von diesem Geschäftsgebaren. Unsere Gemeinde veröffentlicht ausschließlich die Pfarrnachrichten sowie das Pfarrmagazin. Beide Exemplare sind kostenlos erhältlich. Hierzu bedarf es keines Abo-Vertrages.“

18.04.2019, HA

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Neuer Trainer?

Dieter Hecking bei Schalke 04 im Gespräch

Dieter Hecking gilt als Top-Kandidat für den Schalker Trainer-Posten. Nach der Trennung von Chefcoach Domenico Tedesco Mitte März hat Huub Stevens bis zum Saisonende die Aufgabe auf Schalke übernommen, dann muss ein neuer Chef her. Hecking, der in Mönchengladbach ausscheidet, will sich zu den Gerüchten nicht äußern.

18.04.2019, MHB

Herten

Heute statt Freitag

Wochenmarkt ist vorverlegt

Aufgrund des Feiertages Karfreitag am 19. April wird der Wochenmarkt in Herten-Mitte auf den heutigen Donnerstag (18. April) vorverlegt. Zwischen 8 Uhr und 13 Uhr können Bürgerinnen und Bürger heute auf dem Markt, der  rund um die St.-Antoniuskirche aufgebaut ist, noch Einkäufe vor den Osterfeiertagen erledigen.

18.04.2019, HA

Herten

Keine Gefahr

Sirenenalarm irritiert Bürger

Eine absolute Seltenheit: Sirenenalarm gerade im Hertener Norden! Einige Bürger reagierten besorgt. Die Kreisleitstelle der Feuerwehr hatte nach eigenen Angaben einen Rechner-Ausfall und musste Einsatzkräfte per Sirene alarmieren. Für die Öffentlichkeit besteht keinerlei Gefahr.

17.04.2019, HA

Herten

Unfall beim Abbiegen

Autofahrerin wurde schwer verletzt

Auf der Westerholter Straße ereignete sich heute Morgen ein Unfall. Bei dem Zusammenstoß wurden eine 43-jährige Autofahrerin schwer und ein 53-jähriger Fahrer - beide aus Herten - leicht verletzt. Die Frau wollte auf Höhe der L511 nach links abbiegen und übersah dabei das entgegenkommende Fahrzeug. Ihre Verletzungen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit; sie wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Westerholter Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden.

17.04.2019, HA

Herten

Polizei erbittet Hinweise

Junger Mann stiehlt Geldkassette

Eine Seniorin hat heute gegen 15 Uhr einen unbekannten Mann in ihre Wohnung an der Konrad-Adenauer-Straße gelassen. Womöglich hatte der Mann sich unter einem Vorwand Zutritt verschafft. Jedenfalls stahl er eine Geldkassette und flüchtete damit aus dem Haus. Täterbeschreibung: ca. 20 Jahre alt, Kapuzenpullover, beigefarbene Jacke. Die Polizei erbittet Hinweise: Tel. 0800/2361111.

17.04.2019, HA

Herten

Copa Ca Backum

Disco-Spaß für Wasserflöhe

Heute  (17. April) steht der Copa-Ferienspaß-Klassiker auf dem Programm: Zwischen 15 und 17 Uhr wird das Nichtschwimmerbecken im Hallenbad des Copa Ca Backum zur großen Wasserdisco. Dort können die Kids mit Wasserspielzeug toben und Choreografien zu aktuellen Hits ausprobieren.

17.04.2019, HA

Herten,Recklinghausen

Oberleitung defekt

Güterbahnstrecke gesperrt

Die Anwohner der Güterbahnstrecke zwischen Westerholt und Recklinghausen haben aktuell Ruhe vom Bahnlärm. Zwischen Paschenbergstraße und Feldstraße hat sich die Oberleitung teilweise von den Masten gelöst, sodass keine Züge mehr fahren können. Ein Werkstatt-Zug der Deutschen Bahn ist vor Ort, Mitarbeiter reparieren die Leitung. Menschen und der Straßenverkehr werden durch den Vorfall nicht gefährdet oder beeinträchtigt.

16.04.2019, HA

Herten,Recklinghausen

Strecke gesperrt

Stau nach Unfall auf A2

Die A2 Richtung Hannover ist zwischen Herten und Kreuz-Recklinghausen gesperrt. Die Feuerwehr ist um 8.23 Uhr zu einem Unfall ausgerückt. Nach Angaben der Kreisleitstelle der Feuerwehr gibt es eine schwer verletzte Person. Wie lange die Sperrung andauert ist nicht bekannt.

16.04.2019, RZ

Herten

Copa Ca Backum

Kinder bemalen Ostereier

Auch In den Osterferien kommen Wasserflöhe im Copa Ca Backum (Foto) wieder voll auf ihre Kosten: Kinderclub-Leiterin Ioana Kamaraki hat viele lustige Aktionen im Angebot. Am heutigen Dienstag (16. April) steht etwas Neues im Ferien-Stundenplan: Bei der Ostereier-Malaktion bekommen die Wasserflöhe ab 14 Uhr die Gelegenheit, Ostereier zu bemalen und nach eigenem Wunsch zu gestalten.

16.04.2019, HA

Herten

Ewaldstraße in Herten

Messer-Attacke auf Polizisten

Bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt in einer Wohnung an der Ewaldstraße ist ein Polizeibeamter mit einem Messer angegriffen worden.Der Vorfall ereignete sich am Sonntag gegen 17.40 Uhr. Dort hatte ein 31-jähriger Mann eine eine 30-jährige Frau angegriffen und leicht verletzt. Als die Polizeibeamten eintrafen, mussten sie die Wohnungstür eintreten, um einschreiten zu können. Nach Darstellung der Polizei kam der 31-jährige Mann plötzlich hinter einer Zimmertür hervor und hatte ein Messer in der Hand. Er versuchte, damit die Beamten anzugreifen. Den Polizisten gelang es mit dem Einsatz von Pfefferspray und körperlicher Gewalt, den Mann festzunehmen. Er musste mitkommen zur Polizeiwache.

15.04.2019, Hertener Allgemeine

Herten

Bauarbeiten für Regenwasserkanal

„Am Kräuterhof“ bis November gesperrt

Die Stadt Herten baut vom heutigen Montag an bis voraussichtlich Ende November 2019 einen Regenwasserkanal am Paschenberg. Für die Dauer der Arbeiten kommt es an der Straße „Am Kräuterhof“ zu Vollsperrungen. Mit Einrichtung der Baustelle müssen Bürger alle Fahrzeuge außerhalb des gesperrten Bereichs abstellen. An den Wochenenden wird die Baugrube gesichert, die Grundstücke sind dann eingeschränkt erreichbar.

15.04.2019, Hertener Allgemeine

Herten

Baustelle bis 18. April

Asphalt am "Knöchel" muss erneuert werden

Im Zuge der 2018 durchgeführten Kanalbaumaßnahme „Über den Knöchel“ ist das Aufbringen der Asphaltdecke teilweise mangelhaft ausgeführt worden. Nun muss ein rund 30 Meter langer Teil auf Höhe der Einmündung Uferstraße erneuert werden. Die Arbeiten erfolgen ab heute bis voraussichtlich 18. April. Der Verkehr wird mittels Baustellenampel einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Einmündung der Uferstraße in den „Knöchel“ wird gesperrt, die Umleitung erfolgt über die Feld- sowie die Kaiserstraße.

15.04.2019, HA

Herten

Fußball-Bezirksliga

Vorsprung für den SV Vestia wird kleiner

Nur noch zwei Punkte beträgt der Vorsprung des Bezirksliga-Spitzenreiters SV Vestia. Die Distelner unterlagen daheim dem FC Marl mit 1:2. Dagegen hat der Tabellenzweite BW Westfalia Langenbochum das Topspiel beim Dritten SG Castrop-Rauxel mit 3:1 für sich entscheiden können.

14.04.2019, HA

Herten

Fußball

SV Vestia trifft auf den FC Marl

Für die beiden Hertener Fußball-Bezirksligisten stehen heute Top-Spiele an. Daheim trifft Spitzenreiter SV Vestia um 15 Uhr auf den Tabellenfünften FC Marl. Der Tabellenzweite BWW Langenbochum gibt zur gleichen Zeit seine Visitenkarte beim Tabellendritten SG Castrop-Rauxel ab.

14.04.2019, HA

Herten

Heute ab 11 Uhr in St. Martinus

Palmweihe an der Schlosskapelle

Eine der größten Palmprozessionen in Herten findet heute in Westerholt statt. In der katholischen Kirchengemeinde St. Martinus treffen sich alle um 11 Uhr an der Schlosskapelle. Dort findet zunächst die Palmweihe statt, anschließend startet die Prozession. Nach der Messe in der St.-Martinus-Kirche beginnt dann ab 12 Uhr das Marktplatzfest.

14.04.2019, HA

Herten

Heute ab 19 Uhr im Glashaus

Chor feiert Geburtstag mit Konzert

Den „Chorus female“ (Foto) gibt es seit 20 Jahren. Grund genug für ein besonderes Konzert: Heute heißt es deshalb ab 19 Uhr im Glashaus (Hermannstraße 16): „20 Jahre ... die Reise geht weiter!“. Der Erlös ist für einen guten Zweck bestimmt. Die Sängerinnen – begleitet von Lukas Hahnel am Klavier/E-Piano – präsentieren Stücke aus dem bestehenden Repertoire sowie neue Lieder. Restkarten (zwölf Euro) gibt es in der Buchhandlung Droste, Tel. 0 23 66/ 3 51 62 sowie an der Abendkasse.

13.04.2019, HA

Herten

Volleyball

TuS-Damen beenden Saison mit 3:1-Sieg

Mit einem 3:1-Erfolg gegen die SG Langenfeld haben die Regionalliga-Volleyballerinnen des TuS Herten die Saison abgeschlossen. In Sätzen endete die Partie 25:13, 21:25, 25:21 und 25:18. Rund 300 Zuschauer verfolgten die Partie in der Knappenhalle. Anschließend begann die große Saisonabschluss-Party. 

13.04.2019, HA

Herten

Wegen der Ostertage

Müllabfuhr verschiebt sich

In der Woche vor Ostern verschiebt sich die Abfuhr der Biotonnen um jeweils einen Werktag nach vorne. Dadurch wird die reguläre Montagstour schon heute durchgeführt. Auch die blauen Altpapier-Tonnen und die gelben Tonnen werden einen Werktag früher geleert. Nach Ostern werden die Restmülltonnen, die blauen sowie die gelben Tonnen jeweils einen Werktagspäter geleert. Der Recyclinghof bleibt Karfreitag und Ostermontag geschlossen, ist aber am Samstag, 20. April, von 8 bis 12 Uhr geöffnet. 

13.04.2019, HA

Herten

Sechs Kategorien

Bürgerpreisträger stehen fest

Den Bürgerpreis der Stadt Herten erhalten in diesem Jahr: Günter Kracht (Sonderpreis der Jury/Lebenswerk); Brigitte Pfropfreis (Kategorie Sport); Hans-Jürgen Wunderlich (Umwelt); Helmut Borkens (Soziales); die Bürgergilde Disteln-Backum (Kultur) sowie Anne und Dr. Karl Ott (Zivilcourage, Eintreten für Toleranz und Integration sowie gegen Rechtsextremismus). Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 6. Juni, im Schloss Herten statt. 

13.04.2019, HA

Herten

Heute letztes Spiel für den TuS

Waterhoff beendet Volleyball-Karriere

Die Regionalliga-Volleyballerinnen des TuS Herten empfangen heute Abend in der Knappenhalle (Paschenbergstraße 95) die SG Langenfeld. Es ist nicht nur das letzte Saisonspiel für die Hertenerinnen, sondern auch die letzte Partie von Nadine Waterhoff (Foto) überhaupt. Sie wird ihre Volleyball-Karriere nach 26 Jahren beenden. Das Spiel beginnt um 20 Uhr

12.04.2019, HA

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Motorradsaison startet

An Unfällen tragen oft Autofahrer die Schuld

Die noch junge Motorrad-Saison hat im Vest bereits ein Todesopfer und 14 Schwerverletzte gefordert. Bei mehr als jedem zweiten Unfall mit einem motorisierten Zweirad trägt der Autofahrer die Schuld. Das hat eine statistische Auswertung des Polizeipräsidiums Recklinghausen ergeben. Insgesamt sind im Kreispolizeibezirk Recklinghausen im Jahr 2018 exakt 329 motorisierte Zweiradfahrer verunglückt; 26 oder 8,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Zwei Biker überlebten ihren Unfall nicht.

12.04.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Neues Trainingszentrum

Auch die Recklinghäuser Polizei übt hier

In einem früheren Baumarkt in Bochum übt die Polizei künftig für spezielle Einsätze in der Terrorabwehr oder bei Amoksituationen. Beamte des Wach- und Wechseldienstes würden dort für besonders riskante Lagen geschult, sagte ein Sprecher am Freitag. Sie sollten besser vorbereitet werden für den Ersteinsatz - bis Spezialeinsatzkräfte einträfen. Das Trainingszentrum können die Polizeipräsidien Essen/Mülheim, Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen und Recklinghausen nutzen.

12.04.2019, regio

Herten

Heute um 20 Uhr

Blues-Session im Katzenbuch

Heute Abend steigt eine weitere Blues-Session um 20 Uhr im Restaurant „Katzenbusch“, Herner Straße 67. Den Auftakt macht die Gelsenkirchener Band „Blue Bench“ (Foto , deren Programm sich hauptsächlich am Blues der 50er- und 60er-Jahre orientiert. Ab 21 Uhr ist die Jam dann wieder eröffnet. Eine 14 Quadratmeter große Bühne mit kompletter Ausstattung lädt zum Spielen ein. Eintritt: eine Hutspende.

12.04.2019, HA

Herten

Platz fünf in Dinslaken

Ignatz "ertrabt" weitere 360 Euro

Bürgertraber „Ignatz von Herten“ ist von seinem gestrigen Rennen in Dinslaken mit einer Prämie in Höhe von 360 Euro heimgekehrt. Der Fünfjährige belegte mit Jan Thirring im Sulky den fünften Platz, während Favorit „Etorix“ das Rennen locker für sich entschied. „Ignatz“ war lange innen im Feld eingeklemmt, sonst wäre mindestens der dritte Platz möglich gewesen, so die Einschätzung der mitgereisten Mitglieder des Bürgertrabervereins. 

12.04.2019, HA

Herten

Baustelle in Herten-Süd

870 Liter Diesel gestohlen

In der Nacht zu heute haben Unbekannte auf einem Baustellengelände an der Gelsenkirchener Straße in Herten-Süd Diesel-Treibstoff gestohlen. Es wurden die Tanks an drei Baufahrzeugen aufgebrochen und insgesamt 870 Liter Diesel abgepumpt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0800 /23 61 111.

11.04.2019, HA

Herten

Polizei sucht Zeugen

Exhibitionist liegt im Gebüsch

Wie die Polizei heute mitteilte, sucht sie dringend Zeugen für diesen Vorfall: Am Dienstag (9.4.) bemerkten gegen 18.40 Uhr zwei Frauen einen jungen Mann, der mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch an der Josefstraße in Disteln lag und onanierte. Als die Frauen vorbeigingen, zog der Mann seine Hose wieder hoch und entfernte sich in Richtung Dresdener Straße. Beschreibung: ca. 20 Jahre, kurze blonde Haare, 1,80 Meter groß, heller Pullover. Hinweise an die Polizei: Tel: 0800/2361111

11.04.2019, HA

Herten

Bürgertraber in Dinslaken

Ignatz startet zur Mittagszeit

Zu ungewöhnlicher Zeit tritt heute Bürgertraber „Ignatz von Herten“ an, um die Spendenkasse für Hertener Kinder weiter zu füllen. Der Fünfjährige startet um 12.10 Uhr im 1. Rennen auf seiner Lieblingsbahn Dinslaken. Im Sulky des Bürgertrabers sitzt Jan Thirring aus Marl. Bei dem wegen der Mittagszeit „Lunch Race“ genannten Rennen ist ein Pferd aus Frankreich Favorit: „Etorix“ ist bei seinen drei Deutschland-Engagements in diesem Jahr noch unbesiegt.

11.04.2019, HA

Herten,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Devensstraße

Busfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Bus der Vestischen ist am Mittwochabend gegen 22.20 Uhr auf der Devensstraße zwischen RE-Essel und RE-Nord gegen einen Baum geprallt. Anschließend kam der Linienbus von der Straße ab und landete in einem Feld. Der Busfahrer, ein 49-jähriger Hertener, wurde bei dem Unfall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde per Hubschrauber schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Devensstraße war bis weit nach Mitternacht noch gesperrt.

10.04.2019, RZ

Herten

Bis zu 12,8 Millionen​ Euro

Copa Ca Backum wird saniert und umgebaut

Das Copa Ca Backum in Herten wird für bis zu 12,8 Millionen Euro grundlegend modernisiert. Das gab Stadtwerke-Geschäftsführrer Thorsten Rattmann am Abend in der Ratssitzung bekannt. Ab September 2019 wird das Freibad, ab Mai 2020 dann auch das Freizeitbad saniert und neu gestaltet. Im Zentrum wird ein Erlebnisbecken mit Strömungskanal stehen, hinzu kommen eine „Wettrutsche“ mit zwei parallel verlaufenden Röhren, neue Sole-Außenbecken, ein neuer Baby-Bereich, Wasserspielplätze drinnen und draußen und vieles mehr. Im Dezember 2021 soll alles fertig sein.

10.04.2019, HA

Herten

Razzia in Bars und Cafés

30 Dosen Tabak sichergestellt

Gestern Abend wurden in Herten vier Shisha-Bars und Cafés von Polizei, Zoll, Ordnungsamt und Steuerfahndung kontrolliert. Heute gab die Polzei die Bilanz der Aktion bekannt. Zum einen gab es zwei Strafanzeigen wegen Steuervergehen. Zudem zog die Razzia sechs Anzeigen wegen Ordnungswidrigkeiten nach sich. Auch hier wurde laut Polizei gegen das Steuerrecht verstoßen oder gesetzliche Auflagen nicht eingehalten. Bei der Aktion wurden 30 Dosen unversteuerter Tabak sichergestellt, zudem 19 Personen kontrolliert.

10.04.2019, HA

Herten,Oer-Erkenschwick

Führerschein beschlagnahmt

Illegales Autorennen auf Ewald

Ein illegales Autorennen auf dem Ewaldgelände in Herten hat Folgen für einen 21-jährigen Oer-Erkenschwicker. Die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein. Am Dienstag, 9. April, hatten mehrere Zeugen gegen 21 Uhr ein Rennen auf dem ehemaligen Zechengelände gemeldet. Wie die Zeugen berichteten, sollen der Mann und eine weitere, bisher unbekannte Person mit ihren Autos auf der Albert-Einstein-Allee abwechselnd in beide Fahrtrichtungen gefahren sein. Dabei sollen die beiden Fahrer ihre Autos extrem stark beschleunigt und sich gegenseitig überholt haben sowie mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein.Die Zeugen hatten sich an eine Streifenwagenbesatzung gewandt. Kurze Zeit nach dem Vorfall waren die Beamten vor Ort. Dort stellten sie fest, dass der 21-jährige Oer-Erkenschwicker bereits früher durch zu hohe Geschwindigkeit aufgefallen war.

10.04.2019, HA

Herten

Heute in der Ratssitzung

Aldi-Ansiedlung bleibt umstritten

Viele Bürger nicht nur auf dem Paschenberg erwarten gespannt und auch besorgt die heutige Ratssitzung (17 Uhr, Rathaus, öffentlich). Auf der Tagesordnung steht die im Vorfeld kritisch diskutierte Aldi-Ansiedlung auf dem Gelände der früheren Lutherkirche an der „Blechecke“ (Feldstraße/Westerholter Straße). Unter anderem hatten sich Eltern und auch die Leiterin der benachbarten Kita „Sonnenblume“ ablehnend zu Wort gemeldet. Sie fürchten Beeinträchtigungen für ihre Kinder durch Abgase, Feinstaub und Lärm.

10.04.2019, HA

Herten

Wohnungsbrand

Feuerwehr rettet 19 Menschen

Einen Großeinsatz der Feuerwehr gab es heute am frühen Morgen an der Ewaldstraße. Um 2.02 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Sechs Menschen waren auf das Dach geflüchtet und mussten von dort gerettet werden. Alle insgesamt 19 Hausbewohner blieben unverletzt. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Nach zweieinhalb Stunden rückten die Einsatzkräfte wieder ein. Das Fachkommissariat für Branddelikte der Kripo wird nun nach der Brandursache forschen.

10.04.2019, HA

Herten,Marl,Recklinghausen

Schwerpunkt Clankriminalität

Unversteuerter Tabak in fast jeder kontrollierten Shisha-Bar

Am Dienstagabend führten die Sicherheitsbehörden in Recklinghausen, Marl und Herten Kontrollen im Bereich von Shisha-Bars durch. Die Razzia fand im Zuge der Bekämpfung von Clan- und Bandenkriminalität statt. Doch auch die Überprüfung weiterer Aspekte steht im Mittelpunkt. So waren neben der Polizei auch Beamte des Zolls, des Ordnungsamts und der Steuerfahndung im Einsatz. In fast allen Shisha-Bars wurde unversteuerter Tabak sichergestellt. 

09.04.2019, RZ