Recklinghausen

Ortlohstraße

Autofahrer erfasst Fußgängerin beim Abbiegen

Ein 77-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen hat am Dienstag eine 84-jährige Fußgängerin übersehen und angefahren. Laut Polizei bog der Autofahrer gegen 16.50 Uhr von der Niederstraße auf die Ortlohstraße ab und erfasste die 84-jährige Frau, die gerade die Ortlohstraße überquerenwollte. Die Seniorin stürzte und verletzte sich leicht. Nach Angaben der Polizei entstand geringer Sachschaden.

19.12.2018, RZ

Recklinghausen

Nahversorgung

Penny zieht zur Dortmunder Straße

In das Ladenlokal an der Dortmunder Straße, in dem bis 2017 ein Rewe-Markt war, wird der Discounter Penny einziehen. Die Eröffnung des Marktes ist für 2019 vorgesehen. Auf rund 1.370 Quadratmetern sollen die Kunden künftig unter anderem ein umfangreiches Sortiment an frischen Artikeln wie Obst und Gemüse, Brot und Backwaren, Wurst, Käse, Milch- und Molkereiprodukten sowie wöchentlich wechselnde Angebote aus den Bereichen Textilien, Haushaltswaren und Elektroartikeln finden.

19.12.2018, RZ

Recklinghausen

Cranger Straße

Einbrecher klauen Werkzeug

Unbekannte Täter schlugen in der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagmorgen eine Fensterscheibe ein und drangen in Büroräume auf der Cranger Straße ein. Zuvor hatten sie erfolglos versucht, Türen und Fenster aufzuhebeln. Im Gebäude durchsuchten die Täter mehrere Büros. Sie nahmen eine Bosch-Bohrmaschine, einen Makita-Bohrschrauber, einen Bosch-Winkelschleifer und einen Werkzeugkoffer mit. Hinweise an die Polizei, Tel. 0800/2361111.

18.12.2018, RZ

Recklinghausen

Unfallflucht

Rennradfahrer sucht das Weite

Nach einem Unfall am Montag gegen 15 Uhr auf der Dortmunder Straße sucht die Polizei einen Rennradfahrer, der beim Überqueren der Straße mit einem Auto kollidiert war, seine Fahrt aber über die Straße "Am Sandershof" fortgesetzt hat. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Der Rennradfahrer ist ca. 20 bis 25 Jahre alt und 1,80 bis 1,85 Meter groß. Er hat eine sportliche Figur und trug eine beige Jacke und eine beige Hose, beides mit Camouflage-Muster. Hinweise: Tel. 0800/2361111.

18.12.2018, RZ

Recklinghausen

Handball

Appell zeigt Wirkung

Jürgen Hasewinkel, stellvertretender Jugendleiter der PSV-Handballer und E-Jugend-Trainer, hatte genug von den Kommentaren der Zuschauer: Bei jedem Heimspiel des Recklinghäuser Nachwuchses schmückt er die Tribüne  in der  Halle Nord mit Plakaten mit mahnenden Worten. Hasewinkels Erfahrungen sind positiv: „Es wirkt.“

18.12.2018, RZ

Recklinghausen

Jazz- und Rock-Programm

Landesmusikrat zeichnet Altstadtschmiede aus

Der Landesmusikrat hat elf Bühnen in Nordrhein-Westfalen für ihr herausragendes Jazz- und Rock-Programm ausgezeichnet. 25.000 Euro und damit der höchste Preis ging an das „domicil“ in Dortmund. Ausgezeichnet mit 10.000 Euro wurde die Altstadtschmiede in Recklinghausen. Die mit dem NRW-Kulturministerium vergebenen Preise würdigen den Einsatz für den Jazz- und Rocknachwuchs sowie für regionale Bands.

18.12.2018, RZ

Recklinghausen

Stromausfall

Teile der Altstadt lahm gelegt

In Teilen der Recklinghäuser Altstadt ist am späten Montagnachmittag der Strom ausgefallen. Vor allem der Bereich Breite Straße war betroffen. Der Betrieb auf den Weihnachtsmärkten lief aber aber normal weiter. Westnetz hat die Anschlüsse inzwischen über eine andere Leitung versorgt. Ein Kabelmesswagen soll die Fehlerquelle aufspüren, damit der Schaden behoben werden kann.

17.12.2018, RZ

Recklinghausen

Ost

Autoknacker nehmen "Navis" mit

In der Nacht zu Montag waren Autoknacker in Ost unterwegs: Sie haben an der Dortmunder Straße sowie "Am Goddenhof" und "Am alten Brauhaus" die Scheiben von mindestens drei Autos eingeschlagen. Aus den Wagen nahmen die Diebe mobile Navigationsgeräte mit. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

17.12.2018, RZ

Recklinghausen

Mordkommission aufgelöst

22-Jähriger hat sich selbst verletzt

Der 22-Jährige, der am Sonntagmorgen mit lebensgefährlichen Stichverletzungen ins Elisabeth-Krankenhaus eingeliefert worden war, hat sich offenbar selbst verletzt. Zu diesem Ergebnis kommen die Ermittler von Polizei und Staatsanwaltschaft. Die eigens eingerichtete Mordkommission wird wieder aufgelöst. Zwei Männer hatten den 22-Jährigen gegen 9 Uhr ins Krankenhaus gebracht, wo er notoperiert wurde. Inzwischen sei der Mann wieder ansprechbar, heißt es von der Polizei.

17.12.2018, RZ

Recklinghausen

Weihnachtsfeiertage

Wochenmärkte auf Heiligabend vorverlegt

Der Wochenmarkt im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park wird aufgrund der Feiertage von Mittwoch, 26. Dezember, auf Heiligabend am Montag, 24. Dezember, vorverlegt. Auch der Wochenmarkt am Neumarkt wird vorgezogen: von Dienstag, 25. Dezember, auf Heiligabend. Beide Märkte haben jeweils von 7 bis 12 Uhr für letzte Feiertagseinkäufe geöffnet.

17.12.2018, RZ

Recklinghausen

Fußball

Suderwich bleibt ungeschlagen

Vier  Siege und ein  Unentschieden, 19:2 Tore - so lautet die Bilanz der  C-Junioren der SG Suderwich nach den  Hallenfußball-Stadtmeisterschaften. Die Mannschaft von Patrick Pelzel, Dietmar Bondorf und Dirk Pradella verwies bei den  Titelkämpfen in der Overberghalle  die Mannschaft des ausrichtenden Sport- und Spielclubs Recklinghausen und Schwarz-Weiß Röllinghausen auf die Plätze zwei und drei.

17.12.2018, RZ

Recklinghausen

Markt-Quartier

Verkehrskonzept stößt auf Widerstand

Grundsätzlich begrüßen Politiker die Pläne zum Markt-Quartier. Dennoch wird an vielen Stellen Kritik am vor Wochen vorgestellte Verkehrs- bzw. Parkkonzept laut. So gab es unlängst im Ausschuss für Stadtentwicklung kritische Anmerkungen zur Verlegung von Behindertenparkplätzen. Davon abgesehen, stießen die Pläne des Investors für eine Mischnutzung im künftigen Markt- und Schaumburg-Quartier (so soll das ehemalige Karstadt-Bettenhaus heißen) von Wohnen, Büros, Dienstleistung, Gastronomie, Einzelhandel und Kita auf grundsätzliche Zustimmung.

17.12.2018, RZ

Recklinghausen

Handball

PSV II verliert Kellerduell

So hatten sich die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen II nicht das  letzte Spiel des Jahres vorgestellt.  Mit einem  Sieg im  Kellerduell gegen die  HSG Schwerte/Westhofen  wollte sich die Mannschaft  von Trainer  Christoph Elvert  eigentlich Luft  im  Abstiegskampf verschaffen. Stattdessen setzte es eine bittere  23:28-Niederlage gegen das bisherige Schlusslicht.

16.12.2018, RZ

Recklinghausen

Stadtbibliothek eröffnet

Auch heute kann gestöbert werden

Zur Neueröffnung der Stadtbücherei strömten gestern Jung und Alt ins „VestQuartier“, um einen ersten Blick auf Bücher und Co. zu werfen. Die Ersten standen schon vorm offiziellen Startschuss um 10 Uhr vor der Tür. An den PC-Arbeitsplätzen wurde eifrig gegoogelt, das neue Cloud-Board für Präsentationen ausprobiert. Die Mitarbeiter stellten neue Bibliotheks-Ausweise in Serie aus. Wer die Eröffnung verpasst hat, hat heute beim verkaufsoffenen Sonntag noch bis 18 Uhr die Gelegenheit, an der Augustinessenstraße 3 zu stöbern.

16.12.2018, RZ

Recklinghausen

Altstadt

Geschäfte öffnen am Sonntag

Die Geschäfte in der Innenstadt öffnen am heutigen Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Es sind  noch acht Tage bis Heiligabend. Die Einzelhändler der Altstadt hoffen an diesem Wochenende auf besonders laut klingelnde Kassen. Auch die Weihnachtsmärkte haben heute natürlich wieder geöffnet: Bis 20 Uhr.  

16.12.2018, RZ

Recklinghausen

Kaiserwall

Feuerwehr rettete vier Kinder aus brennender Wohnung

Mitten im Weihnachtseinkaufstrubel musste die Polizei am frühen Samstag den Kaiserwall sperren. Denn die Feuerwehr rückte zu einem Zimmerbrand aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hatte den Verkehr umgeleitet. Die Kameraden der Feuerwehr retteten derweil vier Kinder aus der brennenden Wohnung. Laut Feuerwehrsprecher Christian Schell standen Wohnzimmer und Balkon in Vollbrand. Auch die beiden Erwachsenen und drei Kinder aus der Nachbarwohnung wurden von den Einsatzkräften unversehrt ins Freie gebracht. Infos zur Brandursache liegen noch nicht vor.

15.12.2018, RZ

Recklinghausen

Handball

PSV II hofft auf Befreiungsschlag

Trainer Christoph  Elvert spricht von einem "Spitzenspiel im Tabellenkeller", wenn  sich die  Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen II und der HSG Schwerte/Westhofen gegenübersehen.  Mit einem  Sieg über das Schlusslicht  möchte sich der  Aufsteiger etwas  Luft nach unten verschaffen. Anwurf ist am Sonntag um 16 Uhr in der Sporthalle Nord (Halterner Straße).

15.12.2018, RZ

Recklinghausen

Hauptbahnhof

Land bezuschusst Bau der Radstation

Die Finanzierung der von der Stadt geplanten Radstation am Hauptbahnhof steht. Das Land hat eine Fördersumme in Höhe von 300.000 Euro zugesagt. Die Baugenehmigung seitens der Deutschen Bahn steht allerdings noch aus. Insgesamt kalkuliert die Stadt mit Kosten von 860.000 Euro. Der Eigenanteil ist in der Haushaltsplanung abgesichert. Die Radstation soll auf einer Fläche der Deutschen Bahn (DB) errichtet werden, die direkt am Gleis 1 des Hauptbahnhofs liegt.

15.12.2018, RZ

Recklinghausen

"VestQuartier"

Stadtbücherei eröffnet morgen

Morgen um 11 Uhr eröffnet die Stadtbücherei am neuen Standort im „VestQuartier“ an der Augustinessenstraße. Nach Monaten des Umbaus des ehemaligen C&A-Gebäudes finden sich auf 1500 Quadratmetern mehr als 70.000 Medien. Die Fläche im Willy-Brandt-Haus war halb so groß. Dass die Bürger schon ab 10 Uhr die neuen Räume begutachten dürfen und erst gegen 11 Uhr der offizielle Teil mit Reden verschiedener Beteiligter folgt, zeigt: Die Bibliothek möchte sich für alle Recklinghäuser öffnen. Auch am Sonntag ist sie von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

14.12.2018, RZ

Recklinghausen

Unfallflucht

Jugendlicher rutscht mit Roller unter Auto

Ein Zeuge beobachtete gestern um 17.45 Uhr auf der Vorderbruchstraße eine Unfallflucht. Ein Jugendlicher fuhr mit seinem gegen einen geparkten Mercedes, rutschte mit seinem Fahrzeug unter das Autoheck. Statt sich um den Schaden zu kümmern, suchte der Verursacher seinen Roller schiebend das Weite. Begleitet wurde er von zwei weiteren männlichen Personen - einer war zu Fuß unterwegs, der andere mit dem Rad. Das Trio wird als etwa 15 bis 17 Jahre alt beschrieben, sie waren dunkel gekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800 / 2361 111 entgegen.

14.12.2018, RZ

Recklinghausen

13-jähriger Radler angefahren

Polizei sucht nach Unfallverursacher

Die Polizei sucht nach einem etwa 70 Jahre alten Mann, der am Dienstagnachmittag auf der Kreuzung Dordrechtring / Castroper Straße beim Abbiegen einen 13-jährigen Radfahrer angefahren hat. Zunächst schien der Junge unverletzt. Am Mittwoch musste er jedoch stationär ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher hinterließ keine Personalien. Zur Zeit des Vorfalls saß zudem eine ebenfalls etwa 70-jährige Beifahrerin mit in dem grauen Klein- oder Kompaktwagen. Der Unfallfahrer oder Zeugen, die Angaben zu ihm machen können, melden sich bitte bei der Polizei unter Tel. 0800 / 2361 111.

14.12.2018, RZ

Recklinghausen

Oerweg

Elfjährige von Auto erfasst

Ein elfjähriges Mädchen wurde beim Überqueren des provisorischen Zebrastreifens auf dem Oerweg schwer verletzt. Ein 26-jähriger Autofahrer aus Oslo erfasste das Mädchen gestern um 13.40 Uhr. Er hatte zunächst verkehrsbedingt gewartet, das Mädchen dann aber übersehen. Rettungskräfte brachten das schwer verletzte Mädchen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden ist gering.

14.12.2018, RZ

Recklinghausen

Basketball

Citybasket löst Viertelfinal-Ticket

Die Regionalliga-Basketballerinnen von Citybasket sind im WBV-Pokal ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die Formation von Trainer Björn Grönheit gewann am Donnertsagabend beim klassentieferen Oberligisten SG Bergische Löwen II mit 78:56 und steht als erstes Team im Viertelfinale.

14.12.2018, RZ

Recklinghausen

Kostenloses Angebot

Jazz im Markt-Quartier

Am Samstag, 15. Dezember, kommt wieder Leben in das ehemalige Karstadt-Gebäude am Altstadtmarkt. Die AIP-Unternehmensgruppe, die dort im Frühjahr 2019 den Umbau zum Markt-Quartier in Angriff nehmen will, bietet ab 17.30 kostenlosen Jazz an. Einlass wird bereits am 17 Uhr gewährt, es gibt zudem einen Getränkeausschank mit kalten Getränken und Glühwein.

14.12.2018, RZ

Marl,Recklinghausen

Razzien in RE und Marl

Bande erbeutet Millionen – mehrere Festnahmen

Eine Bande soll im Ruhrgebiet mehr als zwei Millionen Euro erbeutet haben. Es stammte aus Geldtransporten und einem Geldautomaten. «Die Bandenmitglieder sollen sich bei ihren Vorbereitungen auf Sicherheitstechnik spezialisiert und Insidererkenntnisse gehabt haben», sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstag.


Nach monatelangen Ermittlungen schlug die Polizei vergangene Woche zu: Bei Razzien in 15 Wohnungen und Geschäftsräumen in Recklinghausen, Marl, Düsseldorf, Ratingen, Köln und Bonn wurden sechs Männer und eine Frau im Alter zwischen 21 und 44 Jahren festgenommen.

13.12.2018, RZ

Recklinghausen

Diebe durchwühlen Räume

Spiekeroogstraße

Böse Überraschung für die Bewohner: Ein Haus an der Spiekeroogstraße wurde  zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen von Einbrechern heimgesucht. Die Täter hatten die Eingangstür aufgehebelt und dann sämtliche Räume durchsucht. Ob die Einbrecher etwas mitgenommen haben, steht noch nicht fest.

13.12.2018, RZ

Recklinghausen

Handball

Vorfreude aufs Derby

Am kommenden Samstag  kreuzt sich  ab 19:30 Uhr in der Overberghalle der Weg der beiden  Recklinghäuser  Vertreter in der Handball-Landesliga, dem HTV 95/28 und der Eisenbahner Turngemeinde (ETG).   Beide Nachbarn  fiebern diesem Duell  entgegen. Beide wollen nach  ihren letztwöchigen Niederlagen  in die  Erfolgsspur zurückfinden, wobei  Schlusslicht  ETG den   größeren Druck verspüren  dürfte.

13.12.2018, RZ

Recklinghausen

Willy-Brandt-Haus

Modernisierung kostet zehn Millionen Euro

Ab Mitte 2020 soll das Willy-Brandt-Haus am Herzogswall im großen Stil saniert werden. Damit steht die nächste Großinvestition der Stadt an. Knapp zehn Millionen Euro kostet die Modernisierung des VHS-Gebäudes.  Bei der Stadt geht man mit gutem Grund davon aus, dass das Land einen Löwenanteil von 90 Prozent übernimmt. Erst Mitte 2020 sollen die Arbeiten aufgenommen werden, im ersten Quartal 2022 soll alles fertig sein. Unter anderem wird das Schieferdach erneuert und die Fassade komplett überarbeitet.  

13.12.2018, RZ

Recklinghausen

Brennende Fritteuse

Feuerwehr rückt zum Bürgerhaus Süd aus

Die Fritteuse in der Gaststätte des Bürgerhauses Süd hat am späten Mittwochnachmittag Feuer gefangen. Die Feuerwehr ist sich sicher: Durch umsichtiges Handeln des Personals konnte an diesem Abend Schlimmeres verhindert werden. Der Hausmeister rief gegen 17.30 Uhr den Notruf. Küchenmitarbeiter konnten den Brand mithilfe einer Löschdecke löschen. Verletzt wurde niemand. Ein Teil der Küche musste jedoch bis auf Weiteres stillgelegt werden. Zur Brandursache und Schadenshöhe liegen noch keine Informationen vor.

12.12.2018, RZ

Recklinghausen

Einzelhandel

Geschenkpapier mit Recklinghäuser Motiven

Wer seine Weihnachtsgeschenke dieses Jahr in besonderes Papier hüllen möchte, bekommt bei vielen Einzelhändlern in der Altstadt Bögen mit Recklinghäuser Motiven. So landet mit dem Ruhrfestspielhaus, dem Tierpark, dem Rathaus und weiteren Sehenswürdigkeiten ein Stück Heimat unter dem Baum. Insgesamt 5000 Schwarz-Weiß-Bögen wurde gedruckt. Die Einzelhändler verpacken Geschenke darin. Für 1,50 Euro gibt es das Papier aber auch zu kaufen.

12.12.2018, RZ

Recklinghausen

Wasserball

WSG sichert Halbfinal-Einzug

Die Verbandsliga-Wasserballer der WSG Vest haben das Halbfinale im Bezirkspokal erreicht - durch ein  40:5 gegen die eigene Drittvertretung. Bester Werfer war Daniel Gohrke mit neun Toren.

12.12.2018, RZ

Recklinghausen

Zeugen gesucht

Polizei sucht Unfallfahrer

Die Polizei meldet zwei Fahrerfluchten, bei denen jeweils ein Schaden von rund 2000 Euro verursacht wurde. Auf einem Parkplatz am Oerweg wurde gestern zwischen 11.45 Uhr und 12.130 Uhr ein schwarzer Mitsubishi beschädigt. An der Marienstraße traf es zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen einen goldfarbenen Golf. Die Verursacher flüchteten, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800 / 2361 111 entgegen.

12.12.2018, RZ

Recklinghausen

Dieselstraße

Einbrecher nehmen Tresor mit

Mit einem Tresor konnten Einbrecher entkommen, die in der Nacht zu Dienstag in ein Geschäft an der Dieselstraße eingedrungen waren. Die Unbekannten hatten ein Fenster aufgehebelt und waren dann in die Räume eingestiegen. Dann durchsuchten sie alles und nahmen letztlich einen kleinen Tresor mit. Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

12.12.2018, RZ

Recklinghausen

Stuckenbusch

DRK bittet um Blutspenden

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) bittet am Mittwoch, 12. Dezember, zur Blutspende: von 15 bis 19 Uhr im Pfarrsaal St. Franziskus, Friedrich-Ebert-Straße 231. Erstspender sind genauso wichtig wie regelmäßige Besucher, deshalb gibt es eine besondere Aktion: Wer einen „Erstling“ mitbringt, bekommt als Dankeschön eine "Powerbank" zum schnellen Aufladen von Smartphones unterwegs.

11.12.2018, RZ

Recklinghausen

Rollhockey

Pillenkamp fährt zur U17-EM

Torhüterin Annabell Pillenkamp vom RHC ist für die U17-Europameisterschaft in Spanien nominiert worden. Am Donnerstag beginnen die Wettkämpfe in Cerdanyola del Vallès. Die deutsche Mannschaft peilt die Medaillenränge an.

11.12.2018, RZ

Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Vor Ampel aufgefahren

Zwei Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Heute, gegen 8.30 Uhr, wurde eine 25-Jährige aus OE und ein 22-Jähriger aus RE bei einem Unfall in Recklinghausen schwer verletzt. Der 22-Jährige bremste vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Ecke Alte Grenzstraße/Rumplerstraße ab. Die dahinter fahrende 25-Jährige aus Oer-Erkenschwick konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Auto des 22-Jährigen auf. Dabei wurden beide Autofahrer schwer verletzt. Beide wurden zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand 2.500 Euro Sachschaden.

11.12.2018, SZ

Recklinghausen

Blindgänger-Suche

Ludwig-Erhard-Allee wird gesperrt

Die Ludwig-Erhard-Allee wird im Kreuzungsbereich zur Breslauer Straße von Mittwoch, 12. Dezember, bis voraussichtlich Freitag, 21. Dezember, in zwei Abschnitten teilweise gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Grund für die Sperrung: Der Baugrund wird mit Blick auf weitere mögliche Bombenblindgänger im Vorfeld der anstehenden Kanalbauarbeiten sondiert. Umleitungen werden ausgeschildert.

11.12.2018, RZ

Recklinghausen

Mittagstisch St. Peter

Kulinarische Reise führt nach Polen

Der Mittagstisch im Petrushaus wird heute mit seinen Gästen eine lukullische Reise zu den Mitgliedsstaaten der EU antreten. Die erste Etappe beginnt mit einem Angebot von Yvonne Becker, die ein polnisches Menü spendieren und kochen wird. Spezialitäten aus biologischer Herkunft kommen dabei auf den Tisch. Der Mittagstisch findet heute um 13 Uhr am Kirchplatz 4 statt. Die Teilnahme am Mittagessen ist kostenfrei. Spenden sind willkommen.

11.12.2018, RZ

Recklinghausen

Identität ungeklärt

Frau wird von Zug erfasst und getötet

Am Sonntag trat eine Frau nach ersten Erkenntnissen am Bahnhof nahe der Große-Perdekamp-Straße um 23.25 Uhr auf die Gleise und wurde von einem Zug erfasst. Sie war sofort tot. Die Polizei konnte die Identität der Frau noch nicht klären. Sie ist 1,77 Meter groß, 30 bis 45 Jahre alt, hat blonde, mittellange Haare und eine normale Figur. Bekleidet war sie mit einer Jeans, einer braunen Steppjacke und schwarzen Stiefeln der Marke „Rieker“ mit Nieten (Größe 39). Hinweise: Tel. 0800/2361111.

10.12.2018, RZ

Recklinghausen

Fußball

SG Hillen und SF Stuckenbusch jubeln

Im Recklinghäuser  Jugendfußball sind zwei  Entscheidungen gefallen.  Die D-Junioren der  SG Hillen (Foto) und die  E-Junioren der Sportfreunde Stuckenbusch haben nach ihren Hallen-Stadtmeisterschaft den großen Siegerpokal in Empfang nehmen können. Im Endspiel  trafen die beiden Titelträger jeweils auf Schwarz-Weiß Röllinghausen.

10.12.2018, RZ

Recklinghausen

10.000 Euro Sachschaden

Gegen offene Autotür geprallt

Am Sonntagabend gegen 22 Uhr kam es an der Dortmunder Straße zu einem Unfall, bei dem Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro entstanden ist. Ein 80-jähriger Oer-Erkenschwicker fuhr mit seinem Wagen die Dortmunder Straße entlang und stieß gegen die geöffnete Autotür eines geparkten Wagens am Straßenrand, in dem eine 53-jährige Frau aus Herne saß. Beide Autos wurden beschädigt.

10.12.2018, RZ

Recklinghausen

Tag der offenen Tür

Hittorf-Gymnasium stellt sich vor

Für Samstag, 15. Dezember, lädt das Hittorf-Gymnasium alle Grundschulkinder der vierten Klasse und deren Eltern zum Kennenlernen der Schule ein. Der Tag der offenen Tür beginnt um 10 Uhr mit einer Begrüßung in der Turnhalle; von hier aus starten im Anschluss auch alle Rundgänge durch die Schule. Besondere Angebote gibt es auch für Zehntklässler, die ihr Abitur am Gymnasium machen wollen.

10.12.2018, RZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Bahn-Warnstreik

Bahn stellt bundesweit den Fernverkehr ein

Pendler müssen am Montagmorgen mit vielen Zugausfällen und Verspätungen zurechtkommen: Der für 5 Uhr bis 9 Uhr angekündigte bundesweite Warnstreik lief bereits rund eine Stunde früher an. Die Deutsche Bahn hat bundesweit den Fernverkehr eingestellt. Auch im Großraum Essen/Dortmund kommt es zu Zugausfällen und Verspätungen und hat damit Auswirkungen auf ganz NRW. In Bayern wurde der gesamte Zugverkehr eingestellt. Den ganzen Tag über muss mit Einschränkungen gerechnet werden.

10.12.2018, MB

Recklinghausen

Fußball

1. FFC feiert erfolgreichen Jahresabschluss

Die  Westfalenliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 haben sich mit einem 3:0-Erfolg  über den VfL Bochum II in die Winterpause verabschiedet.  Der noch ungeschlagene  Tabellenführer  konnte sich auch darüber  freuen, dass die  Verfolger Arminia Ibbenbüren und Sportfreunde Siegen patzten. Somit hat die Elf von Trainer Andreas Krznar neun bzw. zehn Punkte Vorsprung.

09.12.2018, RZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Deutsche Bahn

Warnstreiks am Montag

Am Montag müssen Fahrgäste der Deutschen Bahn wegen eines Warnstreiks auch im Vest Verspätungen und Zugausfälle in Kauf nehmen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) rief Beschäftigte des Konzerns für die Zeit zwischen 5 und 9 Uhr zu dem bundesweiten Ausstand auf. Die Bahn geht davon aus, dass die Arbeitsniederlegungen „den Zugverkehr voraussichtlich bundesweit stark beinträchtigen“ werden. Auch in den Stunden nach dem Warnstreik-Ende sei mit Störungen zu rechnen.

09.12.2018, mdhb

Recklinghausen

Angefahren

Fußgängerin schwer verletzt

Wie die Polizei jetzt meldete, wurde am Freitag 17 Uhr auf der Rottstraße eine Fußgängerin angefahren und schwer verletzt. Die 61-Jährige passierte an der Kreuzung Hertener Straße den Fußgängerüberweg, als sie vom Wagen einer 70-jährigen Halternerin erfasst wurde. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle wurde für den Verkehr gesperrt.  

09.12.2018, RZ

Recklinghausen

Vor dem SPD-Büro

Offenes WLAN in Süd

Die Stadt ist um einen Freifunk-Standort reicher. Die SPD hat in ihrem Bürgerbüro an der Bochumer Straße 107 ein offenes WLAN-Netzwerk in Betrieb genommen. „Wir haben eine Reichweite von etwa 30 Metern“, sagt der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Südstadt, Andreas Leib. Regelmäßig stünden Menschen vor dem Schaufenster. Dabei sei der Eintritt ins Büro ebenso kostenlos wie der Freifunk. Vor zwei Wochen eröffnete die Stadt ein offenes WLAN-Angebot am Altstadtmarkt.

09.12.2018, RZ

Recklinghausen

Bauarbeiten

Sonntagstraße wird zur Einbahnstraße

Die Sonntagstraße wird von Montag, 10. Dezember, bis voraussichtlich Freitag, 21. Dezember, in Richtung Fröbelstraße zur Einbahnstraße. Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten durch die Firma Gelsenwasser. Umleitungen sind ausgeschildert.

09.12.2018, RZ

Recklinghausen

Handball

ETG hofft auf Trendwende

Nach sieben Niederlagen in Serie und dem  Absturz auf den  letzten  Tabellenplatz wollen die  Landesliga-Handballer der  Eisenbahner Turngemeinde (ETG) am  Sonntag im  Heimspiel gegen den TV Brechten in die Erfolgsspur zurückfinden. Spielertrainer  Steffen Lüning  (Foto)  kann  nahezu auf seine beste Formation zurückgreifen. Anwurf ist am Sonntag um 11 Uhr in der Walter-Lohmar-Halle (Blitzkuhlenstraße).

08.12.2018, RZ

Recklinghausen

Stadt muss zahlen

Ersatzbrücke über die Emscher kostet zwei Millionen Euro

Seit fünf Jahren ist die marode Holzbrücke über die Emscher am Südfriedhof gesperrt. Für den Ersatz muss die Stadt in die Tasche greifen, und zwar tiefer als gedacht. Und dabei ist es mit den für das kommende Jahr im Haushalt eingeplanten 260.000 Euro wohl längst nicht getan. So seien für das Haushaltsjahr 2020 weitere 1,9 Millionen Euro reserviert. Außerdem habe die Stadt bereits einen Förderantrag gestellt. Wird dieser bewilligt, tragen Bund oder Land mindestens 80 Prozent der Kosten.

08.12.2018, RZ

Recklinghausen

Basketball

Citybasket erwartet Nachbarn

Die  Regionalliga-Basketballerinnen von Citybasket Recklinghausen  wollen als Tabellenführer ins  neue  Jahr starten.  Damit sich der Wunsch von Trainer  Björn  Grönheit (Foto)  erfüllt,  ist ein Sieg im Revierderby gegen den Herner TC II Pflicht. Sprungball  ist am  Samstag um 19:30  Uhr in der Vestischen Arena (Buddestraße/Ludwig-Erhard-Allee).

07.12.2018, RZ

Recklinghausen

Frau festgenommen

Stadt kontrolliert Flüchtlingsunterkunft

Das Ausländeramt und die Sozialbehörde der Stadt haben erneut eine Flüchtlingsunterkunft kontrolliert. Mit Unterstützung der Polizei überprüften die städtischen Mitarbeiter am Donnerstag die Container und ihre Bewohner an der Lise-Meitner-Straße in Stuckenbusch. Es konnten keine massiven ausländerrechtlichen Verstöße festgestellt werden, Betäubungsmittel wurden ebenfalls nicht gefunden. Dennoch klickten die Handschellen. Denn eine Frau war zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Die Ermittlungen dauern an.

07.12.2018, RZ

Recklinghausen

Polizei

Mutmaßliche Einbrecher geschnappt

Auf der Herner Straße konnten in der Nacht auf Freitag, gegen 2.30 Uhr, zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen werden. Die 25- und 26-jährigen Männer waren zuvor in ein Restaurant eingebrochen und hatten dort zwei Spielautomaten aufgebrochen. Die Tatverdächtigen wurden am Hinterausgang geschnappt. Auch Einbruchswerkzeug und Diebesgut hatten sie dabei. Der 25-Jährige wohnt in Krefeld, der 26-Jährige hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland.

07.12.2018, RZ

Recklinghausen

Wohnungseinbruch

Täter stehlen teuren Wagen

Bei einem Einbruch auf der Castroper Straße machten die Täter fette Beute: Sie durchsuchten eine Wohnung und erbeuteten dabei nicht nur Bargeld, sondern auch den Autoschlüssel des Bewohners. Mit dem schwarzen Wagen, ein Mercedes AMG im Wert von mehr als 100.000 Euro, suchten die Unbekannten das Weite. Die Geschädigten stellten den Diebstahl am Donnerstagmorgen fest. Die Tat kann aber schon einige Tage zurückliegen. Zeugen melden sich unter Tel. 0800 / 2361 111.

07.12.2018, RZ

Recklinghausen

Polizei

Einbrecher-Duo geschnappt

Auf der Herner Straße konnte die Polizei heute Nacht gegen 2.30 Uhr zwei mutmaßliche Einbrecher festnehmen. Die beiden Männer (25 und 26) waren offensichtlich zuvor in ein Restaurant eingestiegen. Dort haben sie unter anderem zwei Spielautomaten aufgebrochen. Die beiden Tatverdächtigen konnten am Hinterausgang geschnappt werden. Auch Einbruchswerkzeug und Diebesgut hatte das Duo dabei. Der 25-Jährige wohnt in Krefeld, der 26-Jährige hat keinen festen Wohnsitz in Deutschland.  Die Ermittlungen dauern an.  

07.12.2018, RZ

Recklinghausen

Feuerwehr

Sofa und Pergola stehen in Flammen

In der Nacht zu Freitag musste die Feuerwehr zu zwei Wohnungsbränden ausrücken. Um 2.10 Uhr ging es zunächst zur Paulusstraße. Hinter dem Wohnhaus brannte eine aus Holz gefertigte Pergola lichterloh. Mehrere umliegende Fensterscheiben platzten. Das Feuer drohte auf umliegende Wohnungen überzugreifen. Nach 30 Minuten war der Brand gelöscht. An der Stenkhoffstraße stand um 3.15 Uhr ein Sofa in einer Erdgeschosswohnung in Flammen. Die Wohnung ist vorerst nicht bewohnbar. Verletzte gab es laut Feuerwehr keine.

07.12.2018, RZ

Recklinghausen

Im Rom

Einbrecher im Kindergarten

Einbrecher suchten am Donnerstag den Kindergarten St. Peter, Im Rom, heim. In der Nacht zu Donnerstag hebelten sie zunächst ein Fenster auf und stiegen ein. Die Täter suchten dann in mehreren Räumen nach Beute. Sie stahlen eine Bluetooth-Box und eine Digitalkamera.

Hinweise erbitten die zuständigen Kriminalkommissariate unter 0800/2361 111.  

07.12.2018, RZ

Oer-Erkenschwick,Recklinghausen

Vier Verletzte

Karambolage auf der Zeppelinstraße

Zu forsch ist am Donnerstag gegen 16 Uhr ein 80-Jähriger aus Oer-Erkenschwick auf der Zeppelinstraße auf die Ampel an der Halterner Straße zugefahren. Er landete im Rückstau. Durch den Aufprall wurden drei Wagen ineinandergeschoben. Der Fahrer und drei weitere Personen, eine 39-jährige Hertenerin mit ihrem sechsjährigen Kind sowie eine weitere Frau aus Herten, wurden verletzt und von den Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf etwa 15.000 Euro.

06.12.2018, RZ

Recklinghausen

Röllinghausen

Bombe ist entschärft

Die Bombe, die heute bei Bauarbeiten zur Emscher-Renaturierung am Hamsterweg gefunden wurde, ist erfolgreich entschärft. Ab 15 Uhr wurden rund 200 Bewohner in Sicherheit gebracht. Ihnen wurde die Grundschule an der Ortlohstraße als Notunterkunft angeboten. Dort wurden sie von DRK-Kräften betreut. Erst gegen 17 Uhr konnte der Kampfmittelräumdienst die Bombe entschärfen. Das funktionierte ohne Probleme. 

06.12.2018, RZ

Recklinghausen

Bombenfund

Evakuierung in Röllinghausen

Im Stadtteil Röllinghausen am Hamsterweg ist heute bei den Bauarbeiten zur Emscher-Renaturierung eine 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Aus diesem Grund werden im Radius von 250 Metern ab 15 Uhr Straßen in diesem Bereich gesperrt und Anwohner evakuiert. Neben dem Hamsterweg werden Teile des Dachsweges und der Hermannstraße für die Dauer der Entschärfung gesperrt. Circa 200 Bewohner werden evakuiert. Ab 16 Uhr soll entschärft werden.

06.12.2018, RZ