Waltrop

Fußgängerzone

Schlägerei nach "Kippen-Wurf"

Ein 28-jähriger und ein 59-jähriger Waltroper sind heute gegen 10.40 Uhr wegen einer weggeworfenen Zigarettenkippe in Streit geraten – mitten in der Fußgängerzone. Wie die Polizei bestätigt, wurde aus dem verbalen Streit eine Handgreiflichkeit, in deren Verlauf der 59-Jährige leicht verletzt wurde. Er stellte jedoch keine Strafanzeige. Passanten, die die Schlägerei mitbekommen hatten, gingen nach Schilderungen eines Lesers dazwischen.

26.04.2019, WZ

Waltrop

Auffahrunfall

Motorradfahrerin (20) ins Krankenhaus

Eine Motorradfahrerin aus Waltrop hat gestern Abend einen Auffahrunfall an der Hafenstraße in Datteln verursacht. Laut Polizei sei die 20-Jährige kurz vor der Kreuzung Südring auf das stehende Auto eines Bochumers (37) aufgefahren. Die Motorradfahrerin hat sich dabei leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben rund 2000 Euro.

26.04.2019, WZ

Waltrop

Antrag stellen

Betreute Personen dürfen wählen

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass „in allen Angelegenheiten unter Betreuung stehende Personen“ bei der Europawahl wählen dürfen. „Das bedeutet, dass die Betreffenden die Möglichkeit haben, sich per schriftlichem Antrag – entweder per Mail an Briefwahl@waltrop.de oder per entsprechendem Vordruck (erhältlich im Bürgerbüro) an das Wahlbüro zu wenden, um sich bis spätestens 5. Mai ins Wählerverzeichnis aufnehmen zu lassen“, erklärt Stadt-Sprecherin Patricia Neuhaus.

26.04.2019, WZ-Redaktion

Waltrop

Hebewerksbrücke

Bürger bekunden ihren Unmut

Viele Bürger haben sich am Rathaus eingefunden, um vor und während der Haupt- und Finanzausschuss-Sitzung ihren Unmut über die andauernde Sperrung der Hebewerksbrücke kundzutun. Unterdessen gibt es weitere schlechte Nachrichten: Die Arbeiten an der Brücke wurden vorerst niedergelegt. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt als Bauherr kennt keine Gründe dafür.    

25.04.2019, WZ

Waltrop

Sydowstraße

Mofa-Fahrerin schwer verletzt

Eine junge Mofa-Fahrerin aus Waltrop (15) hat sich bei einem Verkehrsunfall gestern Abend auf der Sydowstraße schwere Verletzungen zugezogen. Wie es zu dem Zusammenstoß mit dem am Fahrbahnrand geparkten Sattelzug kommen konnte, ist der Polizei noch nicht klar. Die 15-Jährige sei auf dem Mofa in westlicher Richtung unterwegs gewesen, als sie mit dem Lkw kollidierte. Schwer verletzt, so die Polizei weiter, sei die Fahrerin ins Krankenhaus gebracht worden. Sachschaden: rund 1000 Euro.

25.04.2019, WZ

Waltrop

Eichenprozessionsspinner

Giftige Raupen bekämpfen

Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners verursachen allergischen Reaktionen bis hin zu Asthma-Anfällen. Auch in diesem Jahr rechnet die Grün-Expertin der Stadt Waltrop, Michaela Heßelmann, aufgrund der Witterung mit einem ähnlich starken Befall, wie es ihn im Stadtgebiet auch 2018 gab. Etwa 150 Nester hatte eine Fachfirma mit einem Spezial-Sauger abgesaugt. Rund 6000 Euro hat das gekostet. Chemische Bekämpfungsmittel sind laut Ratsbeschluss verboten.

.

25.04.2019, WZ-Redaktion

Waltrop

Museumsfest

Mitmach-Programm und Schiffstouren

Ein Mitmach-Programm und Schiffstouren auf den Kanälen erwarten die Besucher beim Museumsfest am Schiffshebewerk. Der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) lädt dazu an diesem Sonntag, 28. April, von 10 bis 18 Uhr ins Industriemuseum, Am Hebewerk 26, ein. Neben Museumsführungen gibt es auch viele Aktionen für Kinder. Der Eintritt ist frei.

.

24.04.2019, WZ-Redaktion

Waltrop

Kollision mit Auto

Radfahrererin leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist eine Fahrradfahrerin gestern leicht verletzt worden, teilt die Polizei heute mit. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Waltrop war gegen 15.30 Uhr auf der Bahnhofstraße unterwegs und fuhr in den Kreisverkehr. Als er abbog, um der Bahnhofstraße weiter zu folgen, stieß er mit einer 26-jährigen Fahrradfahrerin aus Waltrop zusammen, die ebenfalls im Kreisverkehr unterwegs war. Die 26-Jährige stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

.

24.04.2019, WZ-Redaktion

Waltrop

Trianel

Kraftwerk bleibt noch vom Netz

Seit Gründonnerstag ist das Trianel-Steinkohlekraftwerk auf der Stadtgrenze Waltrop/Lünen vom Netz. Weil die Stromnachfrage über die langen Osterfeiertage traditionell gering sei, erledige man standardmäßig kleinere Instandhaltungsarbeiten, wie das Unternehmen mitteilt. Hochgefahren wird das Kraftwerk voraussichtlich wieder am Donnerstag. Wegen der Wetterlage - viel Wind und Sonne - seien aktuell ausreichend erneuerbare Energien vorhanden.

24.04.2019, WZ

Waltrop

Hammer-Attacke

Waltroper (41) festgenommen

Bei einem Streit in der Drogenhilfeeinrichtung Café Kick am Eisenmarkt in Dortmund ist an Karfreitag eine Frau (34) mit einem Hammer schwer am Kopf verletzt worden. Tatverdächtig: ein 41-jähriger Waltroper. Die Polizei nahm den Mann fest, er sitzt in Untersuchungshaft. Die 34-Jährige geriet offenbar "zwischen die Fronten", nachdem sich der Tatverdächtige mit einem 48-Jährigen gestritten hatte.

23.04.2019, WZ

Waltrop

Neue Veranstaltung

Plausch mit CDU-Senioren

Die Senioren-Union, die Seniorenvereinigung der CDU, will ein neues Veranstaltungs-Format testen. Am Mittwoch, 24. April, bittet der Vorsitzende Willi Sißmann ab 10 Uhr zum „Seniorenplausch beim Frühstück“ ins Clubhaus des Tennisvereins am Ostring. Die Idee ist, nicht nur Mitglieder anzusprechen, sondern auch Senioen, die bisher nicht der Senioren-Union angehören. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

23.04.2019, WZ

Waltrop

Landesprogramm

Fördermittel für den Felling?

Andreas Walgenbach (Waltroper Aufbruch) macht darauf aufmerksam, dass das Land NRW den Wegebau außerhalb von Flurbereinigungen im ländlichen Raum mit einem Zuschuss von 60 Prozent und maximal 500.000 Euro je Vorhaben fördert. In Waltrop gibt es einen akuten Fall, bei dem man möglicherweise das Fördergeld gut gebrauchen könnte: Die Straße „Am Felling“, ohnehin in keinem guten Zustand, wird zurzeit zusätzlich massiv strapaziert, weil die Hebewerksbrücke gesperrt ist und viele Autofahrer die Straße als Umleitung nutzen.

22.04.2019, WZ

Waltrop

Polizeibericht

Auto übersehen - Zusammenstoß

Eine 15-jährige Krad-Fahrerin aus Waltrop hat laut Polizei am Samstag im Kreuzungsbereich Rosenstraße/ Leveringhäuserstraße/ Am Mühlenteich das Auto eines 25-Jährigen aus Waltrop übersehen, der Vorfahrt hatte. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die Beifahrerin des Kleinkraftrades (15) verletzte sich dabei leicht.

22.04.2019, WZ

Waltrop

Gottesdienst-Übersicht

Kirchentüren öffnen sich am Ostermontag

Die Kirchentüren öffnen sich am Ostermontag in St. Marien (Foto) um 9.30 Uhr zur Eucharistiefeier, um 10.30 Uhr ist Eucharistiefeier in der Krankenhauskapelle, um 11 Uhr in St. Peter. Dort kommen die Gläubigen auch um 19 Uhr noch einmal zur Eucharistiefeier  zusammen. Pfarrer Holger Möllenhoff, feiert in der evangelischen Kirche um 10 Uhr: Familiengottesdienst mit anschließendem Eiersuchen.

21.04.2019, WZ

Waltrop

Kinder- und Jugendparlament

"Polittalk" im Vorfeld der Europawahl

Im Vorfeld der Europawahl lädt das Kinder- und Jugendparlament zum „Polittalk“ ein. Das Prinzip: Es wird gemeinsam gekocht, darüber kommen junge Leute mit Lokalpolitikern ins Gespräch. Weil in diesem Jahr so viel los ist beim KiJuPa, wird Essen bestellt. Fingerfood gibt es am Mittwoch, 22. Mai, ab 17.30 Uhr im Jugendcafé Yahoo, und die jungen Leute, die in wechselnde Konstellationen am Tisch sitzen, werden die Politiker "löchern". Tel. 02309/962654, E-Mail: britt.wagner@jugendbuero-waltrop.de

21.04.2019, WZ

Waltrop

Übersicht über die Gottesdienste

Am Ostersonntag in die Kirche

Auch am Ostersonntag gehört für viele Bürger ein Gottesdienstbesuch dazu. Die Pfarrei St. Peter feiert um 9.30 Uhr Eucharistiefeier als Familiengottesdienst in St. Marien, anschließend Eiersuche im Pfarrgarten. Um 10.30 Uhr findet ein Festgottesdienst im Altenheim St. Peter statt, um 11 Uhr ist Festhochamt in St. Peter. Um 15 Uhr ist in St. Ludgerus eine Osterandacht für Kinder mit Eiersuche geplant. In der ev. Dreifaltigkeitskirche feiert Pfarrer Lammers um 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl.

20.04.2019, WZ

Waltrop

Im Pfarrheim St. Marien

Nächstes Repair-Cafe am 27. April

Der Termin fürs nächste Repair-Cafe steht fest: Am Samstag, 27. April, von 10 bis 12 Uhr findet es im Pfarrheim von St. Marien statt. Elektrische mobile Geräte, Fahrräder, Drucker und PCs werden zeitnah vom Repair-Cafe-Team repariert, kleine Näharbeiten ausgebessert. In der Wartezeit können sich die Besucher mit Kaffee und Snacks die Zeit vertreiben oder ein Gesellschaftsspiel machen. Alle Arbeiten und Getränke mit Speisen sind gegen Spende zu reparieren bzw. abzugeben.

20.04.2019, WZ

Waltrop

Stromausfall

Kabelfehler im Bereich Egelmeer

Am Karfreitag gab es im Bereich Egelmeer in Waltrop offenbar einen mehrstündigen Stromausfal. Nach Informationen der Störungsstelle waren in den Mittagsstunden rund 30 Haushalte davon betroffen. Ursache sei ein Kabelfehler gewesen. Gegen 15 Uhr sollte der Schaden nach Auskunft der Störungsstelle behoben sein.


19.04.2019, WZ

Waltrop

Gottesdienste an den Ostertagen

Am Karsamstag in die Kirche

Heute und auch am morgigen Samstag rufen die Räppler in St. Peter wieder die Gläubigen zum Gebet, wie es in Waltrop vor Ostern Tradition hat. Am Samstagabend kommt die katholische Kirchengemeinde um 21 Uhr zur Osternachtliturgie in St. Peter (Foto) zusammen, ebenfalls um 21 Uhr ist Osternachtliturgie in St. Marien. Die ev. Gemeinde feiert um 23 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Holger Möllenhoff in der Dreifaltigkeitskirche. 


19.04.2019, WZ

Waltrop

Altöl, Batterien und Co.

Umweltbrummi sammelt wieder

Der Umweltbrummi sammelt am Samstag, 20. April, kostenlos Abfälle wie Lacke und Farben, Lösungsmittel, Altöl, Batterien oder Feuerlöscher. Dazu fährt das Fahrzeug folgende Standorte an: Gesamtschule/Brockenscheidter Straße (8 bis 8.45 Uhr), Schule Hafenstraße (9 bis 9.45 Uhr), Hirschkampstadion (10 bis 10.45 Uhr), Realschule Ziegeleistraße (11 bis 11.45 Uhr) und Hallenbad Riphausstraße (12 bis 12.45 Uhr). 

19.04.2019, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Neuer Trainer?

Dieter Hecking bei Schalke 04 im Gespräch

Dieter Hecking gilt als Top-Kandidat für den Schalker Trainer-Posten. Nach der Trennung von Chefcoach Domenico Tedesco Mitte März hat Huub Stevens bis zum Saisonende die Aufgabe auf Schalke übernommen, dann muss ein neuer Chef her. Hecking, der in Mönchengladbach ausscheidet, will sich zu den Gerüchten nicht äußern.

18.04.2019, MHB

Waltrop

Gottesdienste in Waltrop

Am Karfreitag in die Kirche

Am morgigen Karfreitag finden in den Waltroper Kirchen verschiedene Gottesdienste statt. Um 10.30 Uhr ist Kreuzwegandacht der Familien auf der Halde, um 15 Uhr „Leiden unseres Herrn Jesus Christus“ in St. Marien. Die ev. Gemeinde lädt um 10 Uhr zu einem Gottesdienst mit Abendmahl mit Pfarrer Holger Möllenhoff in der Dreifaltigkeitskirche (Foto) ein. In der Neuapostolische Gemeinde wird um10 Uhr Gottesdienst mit dem Bezirksältesten Horst Knauf an der Zillestraße gefeiert.


18.04.2019, WZ

Waltrop

Ortsverband Waltrop

Peter Rosa ist 60 Jahren beim DRK

Viele Jahre war Peter Rosa (li.) Blutspende-Beauftragter des Roten Kreuzes in Waltrop, viele Jahre auch Ortsverbands-Vorsitzender. Jetzt ist er für 60 Jahre DRK-Zugehörigkeit geehrt worden. Stefanie Kania ist 46 Jahre dabei. Auch sie wurde ausgezeichnet. Berufsbedingt bzw. aus gesundheitlichen Gründen nicht zugegen waren Stefan Bialkowski (10 Jahre), Gabriele Rosa (15 Jahre) und Tobias Goebel (10 Jahre). Sie alle werden zu einem späteren Zeitpunkt noch für ihre Vereinstreue geehrt.

18.04.2019, WZ

Waltrop

Stand am Kiepenkerl

SPD verteilt Ostereier

Beim traditionellen Osterstand der SPD Waltrop am Samstag, 20. April, von 9 Uhr bis 13 Uhr, am Kiepenkerl gibt es neben roten Ostereiern auch wieder Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. Zusätzlich wartet auf die Kleinen wieder der Osterhase mit einer Eiersuche im Innenhof von Bröggelhoff, organisiert von der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen. Außerdem gibt es zum 100-Jährigen der SPD Waltrop noch eine kleine Überraschung, kündigt die SPD an.

18.04.2019, WZ

Waltrop

Gottesdienst-Übersicht

Am Gründonnerstag in die Kirche

Der Kirchgang gehört für viele Waltroper zum Osterfest dazu. Wir haben die Übersicht, wann und wo am Gründonnerstag Gottesdienste stattfinden: Um 20 Uhr wird Abendsmahlmesse in St. Peter gefeiert, anschließend Betstunde der Kolpingsfamilie. In der ev. Gemeinde hält Pfarrer Lammers um 18 Uhr ein Feierabendmahl im Bonhoeffer-Zentrum ab. In der Friedenskirche (Foto) ist um 15 Uhr Ökumenischer Gottesdienst der Heimatvereine Waltrop und Datteln auf Plattdeutsch.

17.04.2019, WZ

Waltrop

St. Peter

Familienkreuzweg auf der Halde

An Karfreitag, 19. April, ab 10.30 Uhr findet der Familienkreuzweg  der katholischen Gemeinde St. Peter auf der Halde statt, teilt Pastoralreferentin aus St. Peter, Christine Bischof, mit. An den sieben Stationen möchten die Christen mit den Teilnehmenden den Kreuzweg Jesu mit allen Sinnen erfahren und begleiten, heißt es.

17.04.2019, WZ

Waltrop

Brauchtum

Die größten Feuer zum Osterfest

Auch in Waltrop werden über Ostern wieder Brauchtumsfeuer entzündet. Die zehn größten (siehe Grafik): 1. Camping Königsmoor, Markfelder Weg 79, Sa. 18 Uhr, 2. Reit- und Fahrverein Holthäuser Hof, Im Eickel 42, Mo. 18 Uhr, 3. 3. Kp. BSV Waltrop, Zur Tongrube 2, Sa. 18 Uhr, 4. 2. Kp. BSV Waltrop und Nachbarsch. Meßmann, Am Veiinghof 1, So. 19 Uhr, 5. Gartenstadt, Friedhofstr. 22, Sa. 18 Uhr, 6. Waltroper Pferde-Stärken, Nach der Deine 51a, Sa. 18 Uhr, 7. Kleingärtner Ickern-Ost, Am Rapensweg 40, Sa. 14 Uhr, 8. 4. Kp. BSV Waltrop, Im Eickel 43, So. 18 Uhr, 9. BSV Brockenscheidt-Leveringhausen, Auf dem Heiken 60, Sa. 18 Uhr, 10. Landjugend, Im Löhken, So. 19.30 Uhr.

17.04.2019, WZ

Waltrop

Chorgemeinschaft St. Peter

Musikalisches Osterfest

Den reinen Klang der Stimmen können die Gottesdienstbesucher Karfreitag genießen, wenn die Chorgemeinschaft St. Peter a cappella einmal mehr interessante geistliche Musik zu Gehör bringt. Die Sänger sind am Karfreitag, 19. April, um 15 Uhr in St. Marien und am Ostersonntag, 21. April, um 11 Uhr in St. Peter zu hören. Karfreitag wird u.a. „O Saviour of the world“ von Sir John Goss zu hören sein, während im Osterhochamt unter Leitung von Thomas Neuleben die „Mainzer Bistumsmesse“ erklingt. 

16.04.2019, WZ

Waltrop

Gang um malerischen Gutshof

Kräuter entdecken mit der VHS

Eine Kräuterwanderung bietet die Volkshochschule (VHS) Waltrop am Sonntag, 5. Mai, von 15 bis 17 Uhr, „in gemütlichem Gang um einen malerischen Gutshof“ in Datteln-Ahsen an. Einen genauen Ort gibt die VHS erst nach Anmeldung bekannt. Geführt wird die Tour von Kräuterpädagogin Carola de Marco. Entdeckt und erklärt werden Kräuter, Sträucher und Bäume, die an fast jedem Wegesrand zu finden sind. Anmeldungen unter Tel. 02309/96260 oder per E-Mail: vhs@vhs-waltrop.de

16.04.2019, WZ

Waltrop

Miese Masche

Warnung vor falschen Bestattern

Margarete Kalaba vom gleichnamigen Bestattungs-Unternehmen macht jetzt auf eine  Masche aufmerksam: den Bestattungsvorsorge-Trick. Aus Düren seien Fälle bekannt, heißt es in einem Schreiben des Bestatterverbands NRW, in denen Betrüger bei Senioren aufgetaucht sind und sich als Mitarbeiter von örtlichen Bestattungs-Unternehmen ausgegeben hätten. Dann ergaunern sie Bargeld für eine Vorsorge. Die Polizei warnt, nicht auf solche Haustür-Geschäfte einzugehen.

16.04.2019, WZ

Waltrop

Schiffshebewerk-Museum

Mehr über U-Boote und Tiefsee erfahren

U-Booten geht das Museum Schiffshebewerk in seiner Ausstellungen auf den Grund. Im Mai gibt es gleich sechs öffentliche Führungen durch die Schau. Dazu lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe an den Sonntagen 5., 12., 19. und 26. Mai sowie am Maifeiertag, 1. Mai, und Christi Himmelfahrt, 30. Mai, um 14.30 Uhr in sein Museum ein. Treffpunkt ist jeweils das Hafengebäude am Oberwasser des Museums. 

16.04.2019, WZ

Waltrop

Pfarrei St. Peter

Noch Helfer fürs Räppeln gesucht

Für Karsamstag suchen die Organisatoren des Räppelns noch Helfer. Wer Interesse hat, kommt, ausgerüstet mit Rucksack, Einkaufstrolley, Bollerwagen oder Ähnlichem, am Samstag, 20. April, um 11.30 zur jeweiligen Kirche. Am Karfreitag und -samstag ziehen die jungen Leute um 6, 12 und 18 Uhr mit ihren Räppeln erst dreimal um die Kirchen, danach durch die Straßen. Am Samstagnachmittag laufen die Räppler dann von Haus zu Haus und sammeln Süßes, Eier und Spenden für die Jugendarbeit.

15.04.2019, WZ

Waltrop

St. Ludgerus

Ostereier suchen mit dem Männerwerk

Das Männerwerk St. Ludgerus lädt die Kinder der Gemeinde zum Ostereiersuchen am Ostersonntag, 21. April, ein. Beginn ist um 15 Uhr mit einer Andacht im Ludgerusturm. Anschließend findet auf dem Kindergartengelände das Ostereiersuchen statt.

15.04.2019, WZ

Waltrop

Ver- und Entsorgungsbetrieb

Müllabfuhr ändert sich wegen der Feiertage

Die Osterfeiertage haben auch Einfluss auf die Müllabfuhr. In dieser Woche verschiebt sich die Abfuhr um jeweils einen Tag nach vorn, teilt der Ver- und Entsorgungsbetrieb mit, in der Woche nach Ostern (ab 23. April) um einen Tag nach hinten. Auch der Recyclinghof des V+E macht über Ostern Pause. Von Karfreitag bis Ostermontag ist der Hof Im Wirrigen geschlossen. 

15.04.2019, WZ

Waltrop

Im Kulturforum Kapelle

Frühlingslieder singen mit dem Schubert-Kammerchor

Der Schubert-Kammerchor lädt wieder ein zum Frühlingsliedersingen - am Sonntag, 5. Mai, um 10.30 Uhr im Kulturforum Kapelle an der Hochstraße. Die Konzertbesucher haben auch wieder Gelegenheit, gemeinsam mit den Schubertianern traditionelle Frühlingslieder anzustimmen. Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro gibt es im Vorverkauf im Bioladen Mavita, Hochstraße 84, in der Buchhandlung „Bücherinsel“ sowie bei den Chormitgliedern und an der Tageskasse.

15.04.2019, WZ

Waltrop

Palmstock-Basteln

Buchsbaum-Not macht erfinderisch

Buchsbaum wird üblicherweise bei uns fürs Palmstock-Basteln verwendet. Doch damit sah es in diesem Jahr schlecht aus, denn bekanntlich hat der Zünsler die Buchsbaumbestände dezimiert. Aber grüne Zweige gibt es offenbar in Waltrop in reicher Auswahl, und so wurden kurzerhand Kirschlorbeer und Co. als Material fürs Palmstock-Basteln in St. Peter hergenommen. Am Sonntag war Andacht auf dem Hof der Lindgren-Schule II zur Palmweihe. Danach ging’s hinüber zur Marien-Kirche.

14.04.2019, WZ

Datteln,Waltrop

Friedenskirche

Ökumenischer Gottesdienst an Gründonnerstag

Wie es mittlerweile gute Tradition ist, laden die Heimatvereine Waltrop und Datteln am Gründonnerstag erneut zu einem ökumenischen Gottesdienst in der Friedenskirche an der Provinzialstraße ein.  Der Gottesdienst zur Karwoche beginnt am 18. April um 15 Uhr und wird in plattdeutscher Sprache gehalten. Pfarrer Hans Overkämping und Schifferpastor Horst Borrieß zelebrieren gemeinsam den Gottesdienst.

14.04.2019, WZ/DMP

Waltrop

Lauter Knall

Unfallflucht an der Drosselgasse

Die Polizei berichtet von einer Unfallflucht am Samstag um 14.35 Uhr an der Drosselgasse. Dort hatte ein 49 Jahre alter Mann aus Waltrop seinen Wagen geparkt. Zur Unfallzeit habe er einen lauten Knall gehört und den Wagen einer 84 Jahre alten Waltroperin davonfahren sehen, so die Polizei. Am Auto des Mannes war ein frischer Unfallschaden zu sehen, an dem Pkw der flüchtigen Frau ebenfalls.

14.04.2019, WZ

Waltrop

Empfang zum Tag der Arbeit

Europa und Bildung sind Thema

„Europa. Jetzt aber richtig“ – unter diesem Motto steht am Sonntag, 28. April, um 10 Uhr im Foyer der Stadthalle der Empfang anlässlich des Tags der Arbeit, zu dem die Stadt Waltrop und der Deutsche Gewerkschafts-Bund einladen. Kernstück ist eine Podiumsdiskussion zur Bildungspolitik u.a. mit Dorothea Schäfer, Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Bürgermeisterin Nicole Moenikes, Ulrike Waterkamp (Schulleiterin Gesamtschule), Tobias Krupp (DGB Emscher-Lippe).

14.04.2019, WZ

Waltrop

Im Jugendcafé Yahoo

Heute Abend ist Bier-Pong-Turnier

Ein Bier-Pong-Turnier findet am heutigen Samstag, 13. April, im Jugendcafé Yahoo an der Hochstraße, statt. Einlass ist ab 19 Uhr, der Wettkampf beginnt dann um 20 Uhr. Wer mitspielen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Es gibt attraktive Preise zu gewinnen. Bei dem Spiel geht es darum, Ping-Pong-Bälle in mit Bier gefüllte Becher des gegnerischen Teams zu werfen. Wer kein Bier mag, kann auch mit Wasser spielen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Spieler. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

13.04.2019, WZ

Waltrop

Fußgängerzone und Hochstraße

Heute und morgen ist Frühlingsfest

Am Wochenende ist Frühlingsfest in der Fußgängerzone rund um den Kiepenkerl-Brunnen und auf der Hochstraße. Eine Vielzahl an bunten Ständen, darunter Brot-, Wurst- und Käsehändler, warten auf die Besucher. Das Frühlingsfest findet am Samstag, 13. April, von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 14. April, von 11 bis 18 Uhr statt. Ab 13 Uhr sind dann auch die Geschäfte geöffnet. Am Sonntag gibt es auch einen Büchermarkt des städtischen Kulturbüros - von 10 bis 17 Uhr in der Stadthalle.

13.04.2019, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Motorradsaison startet

An Unfällen tragen oft Autofahrer die Schuld

Die noch junge Motorrad-Saison hat im Vest bereits ein Todesopfer und 14 Schwerverletzte gefordert. Bei mehr als jedem zweiten Unfall mit einem motorisierten Zweirad trägt der Autofahrer die Schuld. Das hat eine statistische Auswertung des Polizeipräsidiums Recklinghausen ergeben. Insgesamt sind im Kreispolizeibezirk Recklinghausen im Jahr 2018 exakt 329 motorisierte Zweiradfahrer verunglückt; 26 oder 8,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Zwei Biker überlebten ihren Unfall nicht.

12.04.2019, regio

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Neues Trainingszentrum

Auch die Recklinghäuser Polizei übt hier

In einem früheren Baumarkt in Bochum übt die Polizei künftig für spezielle Einsätze in der Terrorabwehr oder bei Amoksituationen. Beamte des Wach- und Wechseldienstes würden dort für besonders riskante Lagen geschult, sagte ein Sprecher am Freitag. Sie sollten besser vorbereitet werden für den Ersteinsatz - bis Spezialeinsatzkräfte einträfen. Das Trainingszentrum können die Polizeipräsidien Essen/Mülheim, Bochum, Gelsenkirchen, Oberhausen und Recklinghausen nutzen.

12.04.2019, regio

Waltrop

Bei Höwer-Wenker

Oberwieser laden zum Osterpreis-Schießen

Zum Osterpreis- und Osterglücksschießen lädt der Bürger- und Schützenverein Oberwiese am Sonntag, 14. April, ein. Geschossen wird von 11 bis 13 Uhr und von 17 bis 19.30 Uhr auf dem Schießstand in der Gaststätte Höwer-Wenker, Recklinghäuser Straße 190. Jeder Teilnehmer gewinnt. Vornehmlich sind Eier als Preise ausgelobt, aber auch andere Preise winken. Es wird aufgelegt geschossen und zwischen aktiven Schützen der Schießgruppe und passiven Schützen getrennt. 

12.04.2019, WZ

Waltrop

Musik in der Gesamtschule

"Session Possible" begeistert Hunderte

Der begnadete Pianist und Sänger Markus Zimmermann, sein Kollege an der Gitarre Dennis Hormes, Bassist Gregor Sonnenberg, Schlagzeuger Ettore Olla, Sängerin Jenna Akua Hoff und Wolf Codera haben erneut Hunderte bei der „Session Possible“ in der Mensa der Gesamtschule begeistert. Mit viel Witz führte Codera unterhaltsam durch den Abend. Als Special Guest war diesmal der Dortmunder Sadi dabei. Der riss unter anderem mit dem Hit „Superstitions“ die Zuschauer mit.

12.04.2019, WZ

Waltrop

Krämerkämper und Süberkrüb

Diskussion zum Thema newPark

Dr. Thomas Krämerkämper aus dem Landesvorstand des Umweltverbandes BUND und Landrat Cay Süberkrüb (SPD) treffen am Montag, 29. April, um 19 Uhr, in der Stadthalle bei einer Podiumsdiskussion zum Thema newPark aufeinander. Eingeladen hat die hiesige SPD, die erklärt, die Diskussionsteilnehmer würden den Zuhörern „Vor- und Nachteile des geplanten Industrieareals näherbringen, so dass sich jeder sein eigenes Bild von den aktuellen Entwicklungen des geplanten Projekts machen kann“.

12.04.2019, WZ

Waltrop

"Enteignungsgleicher Eingriff"

FDP fordert Klage in Sachen Hebewerkbrücke

FDP-Fraktionschef Dr. Heinz-Josef Mußhoff (Foto) will die Hebewerk-Brücken-Baustelle nicht länger hinnehmen und beantragt, vor Gericht Ansprüche geltend zu machen. Mußhoff fordert Bürgermeisterin Moenikes „als gesetzliche Vertreterin der Stadt Waltrop“ auf, gegenüber dem Bundesverkehrsminister "beim Verwaltungsgericht oder gegebenenfalls auf dem ordentlichen Rechtsweg Ansprüche wegen eines enteignungsgleichen Eingriffes" geltend zu machen. 

12.04.2019, WZ

Waltrop

Im Bonhoeffer-Zentrum

Feierabendmahl am Gründonnerstag

Die evangelische Kirchengemeinde Waltrop lädt zum Feierabendmahl am Gründonnerstag, 18. April, um 18 Uhr ins Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum, Im Sauerfeld 2, ein. In einer liturgischen Feier soll an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern erinnert werden. Für das gemeinsame Essen sind Spenden (kalte Speisen) sehr willkommen.

11.04.2019, WZ

Waltrop

Sandstraße

Bagger kabt Kabel

Bei Bauarbeiten an der Sandstraße hat am Mittwoch ein Bagger ein Kabel gekappt. Es handele sich um Kabel von Unitymedia, teilte Frank Friedrich vom Ver- und Entsorgungsbetrieb mit. Bewohner mehrerer Mehrfamilienhäuser seien nun ohne Telefon, Internet und teilweise TV. Von Unitymedia hieß es am Donnerstag: "Laut unserer Netzüberwachung sind derzeit drei von zwölf angeschlossenen Kunden offline." Man versuche jetzt, weitere Infos zum Zeitpunkt der Entstörung zu bekommen.

11.04.2019, WZ

Waltrop

Recklinghäuser Straße

18-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Eine 18-Jährige aus Essen ist am Mittwoch um 14.55 Uhr bei einem Unfall auf der Recklinghäuser Straße leicht verletzt worden. Eine 14-jährige Waltroperin überquerte nach Polizei-Angaben zu Fuß die Straße, und ein 24-jähriger Recklinghäuser, der einen Linienbus steuerte, musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei stürzte im Bus eine 18-Jährige aus Essen. Sie wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

11.04.2019, WZ

Waltrop

Frühlingsfest

Hochstraße wird gesperrt

Am Wochenende ist Frühlingsfest in der Innenstadt, und damit die Besucher in Ruhe bummeln können, wird die Hochstraße zwischen Schörlinger- und Ziegeleistraße gesperrt. Die Sperrung gilt von Samstag, 13. April, 6 Uhr, bis Sonntag, 14. April, 20 Uhr, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Umleitung – sie gilt auch für die Busse der Vestischen – führt über Ziegelei-, Berg-, Schützenstraße, Nordring, Münsterstraße und in umgekehrter Richtung. Entlang dieser Strecke gelten Halteverbote.

11.04.2019, WZ

Waltrop

Bushaltestelle Am Moselbach

Moderne Anzeige-Tafel ist in Betrieb

Ein „dynamisches Fahrgastinformationssystem“ ist gestern an Waltrops zentralstem Bus-Umschlagsplatz, dem Moselbach, in Betrieb, gegangen. Die Anzeigetafel stellt dar, wann der nächste Bus eintrifft. Und so funktioniert's: Alle Busse sind mit GPS ausgestattet. Das Betriebsleitsystem der Vestischen erfasst sämtliche Daten wie den aktuellen Bus-Standort und Verkehrslage. So kann wie bei einem Navigationssystem umgerechnet werden, wann ein Bus an der nächsten Haltestelle eintrifft. 

11.04.2019, WZ

Waltrop

Dortmund-Ems-Kanal

Feuerwehr holt totes Reh aus dem Kanal

Erneut ist die Waltroper Feuerwehr Waltrop am Mittwochnachmittag zum Dortmund-Ems-Kanal ausgerückt, weil dort ein Reh im Kanal schwamm. Die Einsatzkräfte konnten das Tier diesmal allerdings nicht mehr retten. Immer wieder wird in Oberwiese Rehen der Kanal zum Verhängnis, weil sie an den Spundwand-Seiten nicht mehr hinausklettern können. 

10.04.2019, WZ

Waltrop

Bastel-Aktion am Samstag

Palmstöcke diesmal aus Kirschlorbeer

Der Buchsbaumzünsler macht nicht nur Hobbygärtnern zu schaffen. Auch die Palmstockbastler der katholischen Kirchengemeinde müssen umdisponieren und ein anderes Material als sonst für ihre Werke verwenden. Daher werden die Palmstöcke in diesem Jahr aus Kirschlorbeer hergestellt, teilt Pastoralreferentin Christine Bischof mit. Das Material ist vorhanden, die Bastel-Aktion findet am Samstag, 13. April, zwischen 10.30 und 12 Uhr im Haus der Begegnung, Bissenkamp 20, statt. 

10.04.2019, WZ

Waltrop

Wolf Codera und Gäste

Abendkasse bei der "Session Possible"

Morgen Abend findet in der Aula der Gesamtschule, Brockenscheidter Straße 100, „Wolf Coderas Session Possible“ statt. Diesmal wird es eine Abendkasse geben – ab 18 Uhr. Das teilt das Kulturbüro mit, das die Musik-Veranstaltung mit der „Waltrop Akademie für Bildung & Beruf“ organisiert. Die „Session“ beginnt um 19 Uhr; Karten kosten 22 Euro. Wolf Codera steht mit Jenna Hoff, Markus Zimmermann, Dennis Hormes, Gregor Sonnenberg und Ettore Olla (Foto) auf der Bühne.

10.04.2019, WZ

Waltrop

"Zischen und Geruch"

Feuerwehr rückt aus zum "Wiesengrund"

Die Feuerwehr Waltrop ist am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr zu einem Einsatz an der Straße „Im Wiesengrund“ ausgerückt. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses habe ein „Zischen und einen Geruch“ vernommen, berichtet Feuerwehr-Sprecher Jochen Möcklinghoff. Ein mit Atemschutzgeräten ausgestatteter Trupp sei ins Gebäude gegangen, um Messungen durchzuführen, konnte aber nichts feststellen. So seien Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wieder eingerückt, so Jochen Möcklinghoff.

10.04.2019, WZ

Waltrop

Kieselstraße

Frau nach Sturz vom Rad schwer verletzt

Eine 76-jährige Waltroperin ist am Dienstag auf der Kieselstraße gestürzt und hat sich schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen habe auf ihrem E-Bike aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle verloren und war auf die Gegenfahrbahn geraten, so die Polizei. Sie prallte gegen einen Bordstein und stürzte. Ein Autofahrer wich aus und verhinderte einen Zusammenstoß. Die Polizei bittet diesen Autofahrer, sich unter Tel. 0800-2361111 zu melden, da er Informationen zum Unfallhergang machen kann.

10.04.2019, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

ADFC-Studie

Das Vest ist bei Radfahrern unbeliebt

Laut einer Studie des ADFC kommt das Vest bei Radfahrern gar nicht gut an: unzureichende Möglichkeiten zur Fahrradmitnahme im ÖPNV, wenige öffentliche Fahrräder, schlechte Führung an Baustellen – das oft genannte Kritikpunkte. Haltern am See kommt im Kreis RE mit der Gesamtnote 3,6 noch am besten weg. Es folgen Dorsten (3,8), Gladbeck (3,9), Herten (4,0), Castrop-Rauxel (4,1), Recklinghausen (4,2) und Marl (4,3). Datteln schneidet mit der Note 4,6 am schlechtesten ab. Oer-Erkenschwick und Waltrop waren nicht Bestandteil der Studie. 

09.04.2019, rath

Waltrop

Theodor-Heuss-Gymnasium

Abiturienten feiern Mottowoche

Die Melodie des Party-Klassikers „Cotton-Eye Joe“ schallte über den Schulhof des THG; die 88 Abiturienten machten mächtig Stimmung. Es ist ihre Mottowoche - also die Woche, in der sie sich täglich zu einem Motto verkleiden. Heute war das Thema „Assis“ angesagt. Auch Schulleiterin Sonja Leukefeld ist zufrieden: „Es läuft super, alle halten sich an die Regeln“, sagt sie. „Es ist Wahnsinn, was sie sich für aufwendige, liebevolle Verkleidungen überlegen, das ist für alle Schüler toll anzusehen."

09.04.2019, WZ

Waltrop

Torsten Sträter und Till Hoheneder

Die "Silberrücken" lesen wieder vor

Auch 2019 geht sie weiter, die Lesungs-Reihe mit Torsten Sträter und Till Hoheneder im „Majestic“-Theater. Die nächsten Termine von „Zwei Silberrücken lesen quer“ sind am 15. Mai und am 13. Juni; Beginn jeweils um 20 Uhr, Tickets kosten 28 Euro und sind im „Majestic“ sowie mit einem begrenzten Kontingent auch online (www.theater-waltrop.de) erhältlich. "Ohne Rücksicht auf Verluste wühlen die literarischen Schwergewichte in unveröffentlichten Texten", heißt es in der Ankündigung.

09.04.2019, WZ