Waltrop

Info-Stände am Samstag

Seniorenbeirat und Sehtestmobil am Kiepenkerl

Zwei Info-Angebote kündigen sich für Samstag, 22. Juni, von 10 bis 13 Uhr am Kiepenkerl-Brunnen an: Der Seniorenbeirat  präsentiert sich und seine Arbeit an einem Stand, an dem auch Waffeln und Kaffee verkauft werden. Außerdem kann man am Fielmann-Sehtestmobil kostenlos testen lassen, ob Fehlsichtigkeit vorliegt oder auch seine mitgebrachte Brille checken lassen - inklusive Reparatur, Reinigung und Anpassung.

20.06.2019, WZ

Datteln,Waltrop

Hebewerk-Baustelle

Montage der Fußgängerbrücke verschiebt sich

Nicht nur, dass die "große" Hebewerkbrücke sich erheblich verzögert, jetzt verschiebt sich auch der Termin für die Montage der Übergangs-Fußgängerbrücke. Sie kommtnicht, wie angekündigt, am Freitag, sondern jetzt nennt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt "Mitte nächster Woche" als neues Datum. Grund: Man habe für Freitag keine Transportmöglichkeit für das Brücken-Gerüst gefunden.

20.06.2019, WZ/DMP

Waltrop

"Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“

Vorverkauf für Sträter-Stück am Samstag

Mit seinem Programm „Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein“ tourt der Waltroper Künstler Torsten Sträter seit Herbst 2016 durch Deutschland. Zum Schluss will er es noch einmal in Waltrop zeigen – und nirgends sonst. So haben Lea und Andy Schickling vom Majestic-Theater Sträter noch einmal zu Gast – am Donnerstag, 27. Juni, um 20 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr. Karten kosten 28 Euro im Vorverkauf, und der läuft am Samstag, 22. Juni, ab 13 Uhr im Majestic, Riphausstraße. 

19.06.2019, WZ

Waltrop

Mölkky-Meisterschaft in Erlangen

Shirt von Westfalia Waltrop wird prämiert

„Sehr viel Spaß“ hat den Waltroper Mölkky-Spielern die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Erlangen gemacht. Zwar gewannen sie nur zwei von 18 Spielen, schieden bereits am ersten Tag aus. Aber: „Wir haben den Preis für das beste Shirt gewonnen“, berichtet Mario Hunke vom Mölkky-Team Westfalia Waltrop. „Nächstes Jahr haben wir vor, wieder zu fahren.“ Beim Mölkky geht es darum, mit einem Wurf-Holz weitere Hölzer umzuwerfen und eine bestimmte Punktzahl zu erzielen.

19.06.2019, WZ

Waltrop

Unfall auf der Hochstraße

Pedelec-Fahrer leicht verletzt

Die Polizei berichtet von einem Unfall an der Hochstraße, bei dem am Dienstag gegen 13.25 Uhr ein 14-jähriger Pedelec -Fahrer aus Castrop-Rauxel leicht verletzt wurde. Er fuhr mit seinem Rad auf das Auto eines 21-Jährigen aus Waltrop auf, der dort wartete. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von 1150 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Hochstraße kurzzeitig gesperrt werden.

19.06.2019, WZ

Datteln,Waltrop

Auftakttreffen heute

Hebewerkbrücke: Jetzt geht es um Anwälte

Heute um 18 Uhr findet im Café Kortmann (Zum Neuen Hebewerk 2) das von Bürger Hermann Frieß organisierte Auftakttreffen statt, um über die Möglichkeit einer Klage gegen das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt zu sprechen. Hintergrund sind die erheblichen Verzögerungen beim Bau der neuen Brücke vor dem Schiffshebewerk Henrichenburg. Es gehe insbesondere darum, einen Verantwortlichen für das Chaos zu finden, sagt Hermann Frieß. Alle Bürger sind dazu eingeladen.

19.06.2019, WZ

Waltrop

Maria 2.0

Weiße Tücher beim Fronleichnams-Gottesdienst

Die Aktion Maria 2.0 geht in Waltrop weiter. Spontan haben die Frauen überlegt, bei der Fronleichnamsprozession am Donnertag, 20. Juni, aktiv zu werden. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fronleichnamsprozession, die sich mit der Aktion Maria 2.0 solidarisch erklären, sollen zum Gottesdienst um 10 Uhr am Seniorenzentrum Hirschkamp weiße Tücher oder weiße Oberteile tragen – das Symbol der kirchlichen Frauenbewegung Maria 2.0. 

18.06.2019, WZ

Waltrop

Auch Jobcenter und Co. betroffen

Rathaus bleibt am Brückentag geschlossen

Das Rathaus ist am Brückentag nach Fronleichnam (21. Juni) geschlossen. Daran erinnert die Stadtverwaltung. An Fronleichnam, Donnerstag, 20. Juni, am Freitag, 21., und Samstag, 22. Juni, bleiben damit die Dienststellen der Stadt Waltrop geschlossen. Die Schließung umfasst neben dem Rathaus alle weiteren Dienst- und Nebenstellen. Das schließt auch das Jobcenter und den Betrieb für Bildung, Kinder, Jugend, Kultur und Sport im Haus der Bildung und Kultur an der Ziegeleistraße 14 mit ein.

18.06.2019, WZ

Waltrop

Schmuck und Uhren gestohlen

Diebe klettern über Regentonne ins Haus

Mit Schmuck entkamen Einbrecher, die zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen in ein Geschäft an der Hiberniastraße eingedrungen sind. Die Unbekannten kletterten auf eine Regentonne und von dort aus durch ein Fenster. Im Inneren hebelten sie noch einen Tresor auf und nahmen Schmuck und Uhren mit. Zeugenhinweise: 0800/2361-111.

18.06.2019, WZ

Waltrop

Schwere Verletzungen

Mann (74) von Auto erfasst

Schwerer Verkehrsunfall heute Nachmittag gegen 16.30 Uhr an der Dortmunder Straße in "Ost" im Kreuzungsbereich zur "alten" Dortmunder Straße. Ein Mann (74) wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen. Der Senior war beim Überqueren der Straße vom Wagen einer 41-jährigen Waltroperin erfasst worden, so die Polizei. Für die Zeit der Unfallaufnahme und Verletzten-Versorgung war der Bereich gesperrt - etwa bis 18.15 Uhr. 

17.06.2019, WZ

Waltrop

Ostring

Einbrecher stehlen Tresor aus Kita

Aus der AWO-Kita Am Park am Ostring haben Einbrecher am Wochenende einen Tresor gestohlen. Das berichtet die Polizei. Die Unbekannten hebelten ein Fenster auf, durchsuchten die Räume und entkamen mit ihrer Beute. Zeugenhinweise werden unter Tel. 0800/2361-111 erbeten. 

17.06.2019, WZ

Waltrop

Prozession an Fronleichnam

St. Peter feiert Pfarrfest

An Fronleichnam ist es in Waltrop Tradition, dass eine Prozession der katholischen Gemeinde St. Peter durch die Straßen zieht. Sie wird sich vom Parkplatz des Hirschkamp-Seniorenzentrums aus in Bewegung setzen. Dort beginnt um 10 Uhr der Gottesdienst, dann setzt sich die Prozession in Gang. Der Weg endet am Pfarrgarten St. Peter, wo etwa um 11.30 Uhr Pfarrfest gefeiert wird - mit Kaffee und Kuchen, Leckerem vom Grill und Reibeplätzchen sowie Spiel-Gelegenheiten für Kinder. 

17.06.2019, WZ

Waltrop

Angebot in St. Marien

Näh-Café jetzt getrennt vom Repair-Café

Das Repair-Café öffnet am Samstag, 22. Juni, von 10 bis 12 Uhr im Pfarrheim von St. Marien an der Riphausstraße wieder seine Pforten. Mobile elektrische Geräte, Fahrräder, Drucker und PCs werden vom Team repariert oder Fragen dazu beantwortet. Die Näh-Arbeiten, die bislang im Rahmen des Repair-Cafés erledigt, wurden, haben nun einen eigenen Termin. Ab sofort werden diese Hand-Arbeiten jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr im Näh-Café im Pfarrheim St. Marien erledigt.

17.06.2019, WZ

Waltrop

Fronleichnam im Kleingärtner-Heim

Skatverein bittet zur Meisterschaft

Der Skatsportverein „Null Hand Waltrop“ lädt zur offenen Stadtmeisterschaft ein. Gespielt wird am Donnerstag, 20. Juni (Fronleichnam), ab 14 Uhr im Haus der Kleingärtner, Friedhofstraße 22. Wer dabei sein will, kann sich vor Ort anmelden. Das Startgeld beträgt 10 Euro, Verlustgeld 1 Euro. Für den ersten Platz gibt es 300 Euro, für den zweiten 150 Euro, für Platz 3 75 Euro. Die beste Dame erhält 75 Euro.

17.06.2019, WZ

Waltrop

Wind war eingeschlafen

Heißluftballon landet auf der Brockenscheidter Straße

Spektakuläre Szenen trugen sich gegen 21.30 Uhr auf der Brockenscheidter Straße zu. Ein Heißluftballon aus Marl musste zu einer Sicherheitslandung ansetzen, weil der Wind über Waltrop eingeschlafen war. Das erklärt Eric Baltussen von Ballonsport Marl. Zum Zeitpunkt der Landung in Höhe der Gesamtschule befand sich kein Verkehrsteilnehmer unmittelbar auf der Straße. So endete die Ballonfahrt glimpflich für alle neun Fahrgäste und die Pilotin. Die Feuerwehr war dennoch mit einem Großaufgebot vor Ort.

16.06.2019, WZ

Waltrop

Über 1000 Euro gesammelt

Sponsorenschwimmer legen 36 km zurück

Beim Sponsorenschwimmen, das Kinder- und Jugendparlament und DLRG-Ortsgruppe organisiert haben, sind in diesem Jahr 36 Kilometer geschwommen worden. Inklusive einer Spende aus der "Waltrop bekennt Farbe"-Aktion und des Cafeteria-Erlöses sind über 1000 Euro erschwommen worden. 500 Euro sollen an den Bürgerbadverein gehen, der Rest ans Sozialkaufhaus "Der Laden". 

16.06.2019, WZ

Waltrop

Unfallflucht an der Franzstraße

Unbekannter fährt Krad an und haut ab

Ein Motorrad ist am Freitag bei einer Unfallflucht an der Franzstraße beschädigt worden. Geschehen sei das, so die Polizei, zwischen 18.45 und 21.30 Uhr. Ein 35-jähriger Waltroper hatte sein Krad unversehrt an der Unfallstelle abgestellt. Vermutlich habe ein unbekannter Fahrzeugführer beim Rangieren das Gefährt berührt, wodurch es umstürzte und beschädigt wurde, erklärt die Polizei, die den Schaden auf rund 2000 Euro schätzt. Der Verursacher fuhr weg, ohne sich zu kümmern. 

16.06.2019, WZ

Waltrop

Neuer Weg

Auto angefahren - 1250 Euro Schaden

Bei einer Unfallflucht am Neuen Weg ist am Samstag in der Zeit zwischen 14.30 und 16.15 Uhr ein Auto beschädigt worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 1250 Euro. Eine 45-jährige Fahrzeughalterin aus Waltrop habe ihren Wagen unversehrt an der Unfallstelle abgestellt. "Vermutlich berührte ein unbekannter Fahrzeugführer beim Vorbeifahren den Pkw", schreibt die Polizei. Dann fuhr der Verursacher Weg, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. 

16.06.2019, WZ

Waltrop

"Klangvokal" Dortmund

Schubert-Kammerchor sang beim Chorfestival

Am Chor-Festival "Klangvokal" in Dortmund hat sich jetzt - als einer von 160 Chören- der Schubert-Kammerchor aus Waltrop  mit seinem Dirigenten Christoph Vatheuer beteiligt. In der St.-Petrikirche an Dortmunds zentraler Einkaufsmeile, dem Westenhellweg, sangen die rund 20 Waltroper "What a wonderful world", "Halleluja" oder auch "Moon River" und ernteten eine Menge Applaus. Vatheuer begleitete die Sängerinnen und Sänger dabei am Klavier. 

16.06.2019, WZ

Waltrop

Rasenmäherrennen wird gestrichen

Vorbereitungen für Trecker-Treck laufen

Die Landjugend streicht in diesem Jahr ihr Rasenmäherrennen aus dem Terminkalender. Die Veranstaltung soll überarbeitet und attraktiver gemacht werden. Aber der Trecker-Treck bleibt bestehen: Am 30. Juni ab 11 Uhr ist es wieder so weit auf dem Landjugendsportplatz „Im Löhken“ (Eintritt: 5 Euro). Auch am Rande des Kräftemessens der Trecker wird viel geboten. Es gibt Hubschrauber-Rundflüge, eine Landmaschinenausstellung, Hüpfburgen, Mal-Wettbewerb, Essen und Getränke. 

15.06.2019, WZ

Waltrop

Oberwiese

Kanalschleuse für sechs Wochen gesperrt

Die für den Gütertransport im Ruhrgebiet wichtige Kanalschleuse Henrichenburg wird ab heute für den Schiffsverkehr gesperrt. Sechs Wochen lang können keine Schiffe mehr den Kanalhafen in Dortmund anlaufen oder verlassen. Der Grund sind nach Angaben des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes in Duisburg Reparaturarbeiten an dem in die Jahre gekommenen Bauwerk in Waltrop. Unter anderem muss die Elektrik der Schleuse erneuert werden. Die Sperrung soll bis zum 31. Juli dauern.

15.06.2019, WZ

Waltrop

Katholische Kirche

Wie geht es weiter mit der Aktion "Maria 2.0"?

Die Frauen, die sich „Maria 2.0“ angeschlossen haben, wollen überlegen, wie es weitergehen soll mit der Aktion. Im Rahmen von Maria 2.0 hatten Frauen darauf aufmerksam gemacht, dass sie nicht mit dem Umgang der katholischen Kirche mit Missbrauchsfällen einverstanden sind und dass sie den Zugang von Frauen zu allen Ämtern fordern. Wer mit überlegen will, wie es mit Maria 2.0 in Waltrop weitergeht, kommt am Montag, 17. Juni, um 19.30 Uhr, ins Haus der Begegnung.

15.06.2019, WZ

Waltrop

Stand am Kiepenkerl-Brunnen

Heimatverein zeigt Fotos aus den 60ern

Wieder ist ein Jahr rum, und wieder hat der Heimatverein ganz tief in seinem Bilder-Archiv gegraben. Am morgigen Samstag von 9 bis 12 Uhr gibt es am Rande des Kiepenkerl-Brunnens Farbfotos aus den 1960er-Jahren zu sehen – präsentiert auf Schautafeln. Für viele ist das eine tolle Reise in alte Zeiten; die Menschen entdecken sich manchmal selbst auf den Bildern. Einen Snack hält der Heimatverein auch bereit. Es gibt „Waltroper Sushi“, wie Vorsitzender Norbert Frey sagt: Pumpernickel mit Belag.

14.06.2019, WZ

Waltrop

Delbrückstraße

14-Jährige stürzt mit Fahrrad

Eine 14-jährige Radfahrerin ist am Freitag bei einem Unfall an der Delbrückstraße leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, sei das Mädchen gegen 7.50 Uhr wegen eines Defektes an ihrem Fahrrad von ihrer Fahrspur abgekommen und gegen ein geparktes Auto geprallt. An beiden Fahrzeugen entstand geringfügiger Sachschaden.

14.06.2019, WZ

Waltrop

Auch Cocktails im Angebot

Jugendcafé Yahoo lädt zum Bingo-Spiel

Das Jugendcafé Yahoo lädt am morgigen Samstag, 15. Juni, ab 19 Uhr wieder alle jungen Leute ab 16 Jahren zum „Bingo Special“ ein. Der Eintritt ist frei. Beim Kauf jedes ersten Getränks bekommt jeder eine Bingo-Karte gratis. Jede weitere kostet 50 Cent. Mit den Einnahmen werden Teile der Gewinne und die Anschaffungskosten finanziert. Es gibt zudem besondere Cocktails, und für eine Grundlage sorgen Hot Dogs – die gibt es für einen Euro.

14.06.2019, WZ

Waltrop

Kinder-Ferienspaß

Buntes Programm und einige Neuheiten

Am Montag beginnt die Anmeldung für den Waltroper Kinder-Ferienspaß. Die Aktionen in den Ferien (15. Juli bis 27. August) richten sich an Mädchen und Jungen im Alter von etwa sechs bis zwölf Jahren. Dabei gibt es neben Bewährtem - wie Reiten, Rudern und Volleyball - auch Neuigkeiten wie beispielsweise ein eintägiges Fußball-Camp. Das Programmheft liegt in Geschäften in der Innenstadt aus und ist online zu finden.

14.06.2019, WZ-Redaktion

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Tolger Arnold gewinnt

1.550 Läufer starten beim Firmenlauf

Tolger Arnold braucht 18 Minuten und 50 Sekunden, dann steht am Donnerstagabend fest: Der zweite Sieg bei der neunten Auflage  des AOK-Firmenlauf in Oer-Erkenschwick  ist unter Dach und Fach.Trotzdem geht es bei dieser Veranstaltung nur zweitrangig um Resultate. 1.550 Läuferinnen und Läufer gehen auf die Strecke. Mit musikalischer Unterstützung aus der Box von AC/DC mit „Thunderstruck“ sowie Live-Percussion von „Willy Z.“ und seinem Orchester.

13.06.2019, Stimberg Zeitung

Datteln,Waltrop

Münsterstraße

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall an der Münsterstraße am Donnerstagmorgen sind zwei Personen leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein Autofahrer (51) aus Datteln auf das bremsende Auto einer Olfenerin (57) auf. Deren Auto wurde in den Gegenverkehr geschoben und stieß mit dem Lastwagen eines 34-jährigen Gelsenkircheners zusammen. Der Dattelner und die Olfenerin wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro.

13.06.2019, WZ/DMP

Waltrop

Problem-Abfälle loswerden

Umweltbrummi kommt am Samstag

Der „Umweltbrummi“ sammelt am Samstag, 15. Juni, wieder kostenlos Problem-Abfälle ein. Dazu fährt das Fahrzeug folgende Standorte an: Gesamtschule, Brockenscheidter Straße (8 bis 8.45 Uhr); Schule Hafenstraße (9 bis 9.45 Uhr), Hirschkampstadion (10 bis 10.45 Uhr), Realschule (11 bis 11.45 Uhr), Hallenbad Riphausstraße (12 bis 12.45 Uhr). Der Recyclinghof nimmt schadstoffhaltige Abfälle immer am ersten Dienstag im Monat von 11 bis 14.30 Uhr entgegen.

13.06.2019, WZ

Waltrop

Riphausstraße

Freibad bleibt nächste Woche geöffnet

Aufgrund der vorhergesagten Wetterlage bleibt das Freibad auch in der kommenden Woche (bis 23. Juni) geöffnet. Das teilt das Waltroper Sportbüro mit. Ob das Freibad in der darauffolgenden Woche geöffnet hat, entscheidet sich kommenden Donnerstag, 20. Juni. Geöffnet ist das Freibad außerhalb der Ferien Montag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr und Samstag und Sonntag von 9 bis 19 Uhr.

13.06.2019, WZ

Waltrop

Wegen Eichen-Prozessionsspinnern

Sommerfest der Kita St. Marien I fällt aus

Weil die Eichen im Außengelände der Kita St. Marien I Husemannstraße sind vom Prozessionsspinner befallen. Deswegen muss das Kindergarten-Sommerfest ausfallen. Eigentlich hätte das Fest am Samstag, 15. Juni, stattfinden sollen – mit Kaffee, Kuchen, Spiel und Spaß. Aber die Firma, die die Raupen beseitigt, wird es so schnell nicht schaffen. Einstweilen müssen in der Kita Fenster und Türen geschlossen bleiben, damit die Brennhärchen der Raupen nicht ins Gebäude gelangen. 

13.06.2019, WZ

Waltrop

Industriestraße

Radfahrer (80) bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei berichtet von einem Unfall, bei dem heute Morgen ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Gegen 11.30 Uhr sei ein 46-Jähriger aus Kamen mit seinem Auto auf der Industriestraße unterwegs gewesen. Ein Fahrradfahrer (80) aus Dortmund fuhr ihm entgegen. Als der 46-Jährige nach links abbiegen wollte, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 80-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus transportiert. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

12.06.2019, WZ

Waltrop

Waltroper Parkfest

Die Prime-Time-Show wird wieder vielseitig

Das gibt’s nur beim Parkfest: schräge Magie, verrückte Akrobatik und Comedy, präsentiert von einer Schaumstoff-Puppe – alles in einem abendfüllenden Programm. Die Prime-Time-Show ist ein Highlight auf der „Sonswas-Bühne“. Die 15. Auflage steigt am Parkfestsamstag, 24. August, um 20 Uhr. Mit dabei sind Stefan Waghubinger, "Jean-Ferry" mit seinem „Rabbit Walk“, Nakupelle (Foto) und der verrückte Spaßzirkus „Bardo“, Nikita Miller und Werner Momsen, Hamburgs größte Klappmaul-Puppe. 

12.06.2019, WZ

Waltrop

WC-Problem gelöst

"Modelbach-Alm" bekommt Urinal-Rondell

Bis Freitag wird eine provisorische Toilettenanlage an der „Moselbach-Alm“ entstehen. Das sagte Pächter Max Schmitz auf Nachfrage. Konkret wird ein Urinal-Rondell - Modell-Name: "Dixi-Uri" - am Rande der Alm aufgebaut. Dieses fasst 500 Liter Urin und wird mehrmals wöchentlich geleert. In den vergangenen Tagen war eine Diskussion darüber aufgekommen, dass die Moselbach-Alm ein WC braucht, weil vermehrt Wildpinkler beobachtet worden waren.

12.06.2019, WC

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Sanierung der Autobahn A52 in Marl

Vollsperrung für eine Nacht

Vollsperrung der A52: Der Landesbetrieb Straßen.NRW wird die Autobahn für eine Fahrbahndeckenerneuerung zwischen den Anschlussstellen Marl-Brassert und Marl-Zentrum von Freitag, 14.06.2019, 19 Uhr, bis Samstag, 15.06.2019, 6 Uhr, in beiden Richtungen voll sperren. Die Umleitung führt vom Kreuz Marl-Nord über die A 43 bis zur Anschlussstelle Haltern, von dort über die B58 und den Marler Damm / Wulfener Straße zur Anschlussstelle Brassert.

12.06.2019, regio

Waltrop

Hirschkamp

Unbekannte brechen ins VfB-Vereinsheim ein

Unbekannte Täter sind in der Zeit von Montagnachmittag und Dienstagvormittag gewaltsam ins VfB-Vereinsheim im Hirschkamp (Am Mühlenteich) eingedrungen. Wie die Polizei berichtet, entwendeten die Täter mehrere Flaschen alkoholischer Getränke und entfernten sich in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361111 entgegen.

12.06.2019, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Alkohol und Drogen

937 Fahrzeugführer kontrolliert

Die Polizei Recklinghausen hat sich in der vergangenen Woche an den europaweiten TISPOL-Kontrollen „Alcohol & Drugs“ beteiligt. Sie kontrollierte im Vest 937 Fahrzeugführer. Dabei ergaben sich bei sieben Fahrern Hinweise auf Alkoholeinwirkung und bei dreizehn Fahrern Hinweise auf Drogen- oder Medikamenteneinfluss. 2018 zählte die hiesige Polizei 279 Verkehrsunfälle unter Alkoholeinwirkung, bei denen 115 Menschen verunglückten. Bei 79 Unfällen unter Drogen- oder Medikamenten-Einfluss verunglückten 42 Menschen.

11.06.2019, regio

Waltrop

Tag der offenen Tür

Fünftklässler lernen Gesamtschule kennen

Die Gesamtschule lädt zum Spiel- und Kennenlernfest am Freitag, 14. Juni, ein. Es ist gedacht für die Kinder, die im Sommer von der Grund- auf die Gesamtschule wechseln. Abteilungsleiter Thomas Kersting wird ab 13.45 Uhr zunächst mit seinen Kollegen am Jahrgangshaus I am Akazienweg die „Neuen“ begrüßen. Danach können die Kinder bei einer Spieleolympiade ihre neuen Klassenkameraden und andere Mitschüler kennenlernen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

11.06.2019, WZ

Waltrop

Dortmund-Ems-Kanal

Feuerwehr rettet Hund und Herrchen

Happy End für Berner Sennenhund "Mr. Brown" und sein Herrchen. Das stattliche Tier war heute Mittag in den Kanal gesprungen - und an der Spundwand nicht wieder rausgekommen. Sein Herrchen sprang hinterher, konnte den Hund alleine jedoch auch nicht retten. Ein Passant rief die Feuerwehr, zwei Einsatzkräfte sprangen sofort ins Wasser. Hund und Herrchen waren mittlerweile sehr erschöpft. Beide konnten aber gerettet werden und waren nach kurzer Behandlung wieder wohlauf.

11.06.2019, WZ

Waltrop

Sydowstraße

Autofahrer kollidiert mit Motorrollerfahrer

Ein 74-jähriger Motorrollerfahrer aus Lünen ist heute gegen 10.45 Uhr bei einer Kollision mit einem 44-jährigen Autofahrer aus Waltrop verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, kam der Autofahrer aus der Sydowstraße, wollte die Brambauerstraße überqueren und in die Straße Zur Pannhütte fahren. Dabei stieß er mit dem Rollerfahrer zusammen, der auf der Brambauerstraße unterwegs war. Der 74-Jährige musste ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 4000 Euro.

11.06.2019, WZ

Waltrop

Klöckner-Siedler

Hauerwaas hat neuen "Vize"

Veränderungen im Vorstand der Klöckner-Siedler: Rudolf Hauerwaas bekommt mit Dieter Hennecke einen neuen Stellvertreter. Im Vorstand sind jetzt auch einige Bürger aus dem Großen Kamp. Insgesamt sind zwölf Neue an Bord. Das ergaben die Wahlen bei Benthaus-Büchner.

11.06.2019, WZ

Datteln,Waltrop

SkF Datteln steht vor Fusion

Einstimmiges Votum bei der Jahreshauptversammlung

Bei der Jahreshauptversammlung des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) haben sich die Mitglieder einstimmig für eine Fusion mit dem SkF Waltrop entschieden. Bis zum 30. Juni müssen dazu alle Beschlüsse und Pläne stehen, am 24. Juni wird auch der SkF Waltrop noch einmal abstimmen. Die Mehrheit muss dafür stimmen, sonst wird aus der Fusion nichts.

11.06.2019, DMP

Waltrop

Elmenhorst

Thomas Kellmann ist Schützenkönig

Thomas Kellmann ist neuer Schützenkönig in Elmenhorst. Nach einem langen Schießen auf einen zähen Vogel fiel der entscheidende Treffer beim Königsschießen erst nach 18 Uhr. Königin wird Silvia Kellmann.

10.06.2019, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Ehrenamt

Notfallseelsorge braucht Verstärkung

In mehr als 150 Einsätzen haben Notfallseelsorger im vergangenen Jahr Menschen im Kreis RE und in Bottrop in Krisensituationen zur Seite gestanden. Hilfe zur Selbsthilfe leisten, Menschen wieder handlungsfähig machen – das sei kennzeichnend für diese Arbeit, so der Koordinator für Notfallseelsorge im Kirchenkreis, Peter Bromkamp. Um weiterhin ein verlässliches Begleitungsangebot machen zu können, braucht die Notfallseelsorge weitere ehrenamtliche Mitarbeiter.

10.06.2019, regio

Waltrop

Kunststücke am Himmel geflogen

Modellflugtag des LMSC

Zum Tag des Modellflugs stiegen auch in Waltrop unter anderem Modellflugzeuge und Jets in unterschiedlichen Größen in die Lüfte. Die Mitglieder des Lohburger Modellflug Sport-Clubs (LMSC) warteten an Pfingsten mit zahlreichen - zum Teil selbstgebauten - Modellflugobjekten auf. Zahlreiche Besucher waren gekommen, einige Radfahrer hielten auf dem Weg zur Lohburg an und freuten sich über das Spektakel am Himmel. 

10.06.2019, WZ

Waltrop

Schützenfest in Elmenhorst

Richtig gute Stimmung beim Umzug

Heute wird es noch einmal richtig spannend beim Schützenfest in Elmenhorst. Gegen Nachmittag entscheidet sich, wer das neue Königspaar sein wird. Bisher wurde ordentlich gefeiert. Beim Festumzug hatten sich nicht nur die Schützen in Schale geschmissen sondern auch Hunderte Waltroper, die das bunte Treiben verfolgten. Die schönsten Bilder vom Umzug finden Sie auf: www.waltroper-zeitung.de

10.06.2019, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Sturmböen am Samstag

Rund 40 Einsätze der Feuerwehren im Kreis RE

Sehr windig war es am Samstag im gesamten Kreis Recklinghausen. Es gab ab den Morgenstunden Sturmböen zwischen Windstärke 7 und 9. Insgesamt zählte die Kreisleitstelle der Feuerwehr Recklinghausen rund 40 sturmbedingte Einätze im Kreisgebiet. Das Gros der Einsätze verteilte sich dabei auf Dorsten, Marl, Gladbeck und Haltern am See. Am Pfingstsonntag beruhigt sich die Lage, es bleibt den ganzen Tag über sonnig.

09.06.2019, op

Waltrop

Hebewerk-Brücke

SPD-Fachfrau will nach Waltrop kommen

Kirsten Lühmann, verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, will sich die Pannen-Baustelle an der Hebewerkbrücke einmal persönlich ansehen. Das ist die Quintessenz aus dem Besuch der führenden Waltroper SPD-Politiker Detlev Dick (Fraktionsvorsitzender) und Marcel Mittelbach (Parteichef) in Berlin.

09.06.2019, WZ

Datteln,Oer-Erkenschwick,Waltrop

Kopfschmerzen im Unterricht

Schmerztablette zum Pausenbrot

Kopfschmerzen im Unterricht sind ein relevantes Problem, sagt die CHAP-Studie. Im Ostvest wurden im Rahmen der Studie 2284 Schüler der Klassen fünf bis zehn und 1660 Eltern befragt. Die Ergebnisse: 40 Prozent der Jugendlichen gaben an, unter chronischen Schmerzen zu leiden. Mit 35 Prozent sind Mädchen deutlich häufiger von chronischen Kopfschmerzen betroffen als Jungen (18 Prozent). 80 Prozent der betroffenen Jugendlichen erleben diese Schmerzen mindestens einmal pro Woche und 35 Prozent verpassten deshalb Schulunterricht. 76 Prozent der Befragten gaben an, Medikamente gegen die Schmerzen genommen zu haben.

08.06.2019, DMP

Waltrop

Gerichtsurteil

Viereinhalb Jahre Haft für "Festerbohrer"

Jetzt hat es auch den zweiten „Fensterbohrer“ erwischt: Das Bochumer Landgericht hat am einen Profi-Einbrecher zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Der 41-Jährige war vor drei Jahren mit einem bereits verurteilten Komplizen in Waltrop und Umgebung in Serie in Wohnhäuser eingestiegen.

08.06.2019, WZ

Castrop-Rauxel,Datteln,Dorsten,Gladbeck,Haltern,Herten,Marl,Oer-Erkenschwick,Recklinghausen,Waltrop

Pilotprojekt in NRW startet

Polizei im Kreis RE wird mit Smartphones augestattet

Die Polizeibehörden in Dortmund sowie den Kreisen Recklinghausen und Wesel führen als erste in NRW Smartphones für alle Beamten ein. Das Pilotprojekt des NRW-Innenministeriums sieht vor, die Geräte und die dazugehörige Software zunächst acht Wochen lang in der Praxis zu testen. Bis zum Frühjahr 2020 sollen dann insgesamt 20.000 iPhone 8 an alle NRW-Polizeistationen ausgeliefert werden. Kostenpunkt: 50 Millionen Euro.

07.06.2019, regio

Waltrop

Schützen-Umzug

Rottstraße wird morgen gesperrt

Die Rottstraße wird wegen des Schützenfestes morgen ab ca. 17 Uhr in Höhe Rottstraße 33 für den Verkehr voll gesperrt. Der Festumzug findet am Pfingstsonntag zwischen 15 und 16.30 Uhr statt. Von der Rottstraße ausgehend biegt der Zug nach rechts auf die Brambauerstraße ab und bewegt sich ausschließlich auf Lüner gebiet, bevor er wieder über Brambauerstraße und Rottstraße zum Festplatz zurückkehrt.

07.06.2019, WZ

Waltrop

MRSC Waltrop

Rock-Party bei den Bikern

Der Motorrad-Sport-Club (MRSC) Waltrop bittet zum Motorradtreffen – ein Highlight für Motorradfans aus der ganzen Region, zu dem stets auch internationale Biker kommen. Während es heute Abend bereits los geht auf dem Vereinsgelände an der Sydowstraße 43 mit Musik von DJ Uwe, findet morgen die große Rock-Party statt. Diesmal steht die Waltroper Cover-Band „No ID“ auf der Bühne im Zelt.

07.06.2019, WZ

Waltrop

Vier Tage lang

Mühlenstraße wird gesperrt

Die Mühlenstraße wird von Dienstag, 11. Juni, bis Freitag, 14. Juni, in Höhe der Hausnummer 1 gesperrt. Laut Stadtverwaltung wird dort ein Autokran aufgebaut, der den ganzen Platz auf der Straße benötigt.

07.06.2019, WZ

Waltrop

Es soll aber weitergehen

Bäckerei Hohoffs meldet Insolvent an

Der Waltroper Traditionsbäcker Hohoffs ist in finanzielle Schieflage geraten. Chef Michael Hohoff begründet das mit zwei Fehlentscheidungen, die er getroffen hat, sagt aber auch: Es geht weiter – alle 47 Arbeitsplätze sind sicher. Aktuell führen Hohoff und Insolvenzverwalter Sebastian Laboga die Geschäfte mit dem Ziel, das Unternehmen zu sanieren. Die Chancen dazu stünden sehr gut.

06.06.2019, WZ

Waltrop

Am Zechenteich

1922er-Angler feiern

Der Angelsportverein (ASV) Waltrop 1922 lädt am Samstag, 15. Juni, zu seinem großen Sommer- und Anglerfest ein. Gefeiert wird von 15 bis 21 Uhr am Vereinsheim bzw. Vereinsteich im Zechenwald. Zu Gast ist unter anderem „Mr. B“, der Livemusik spielt. Für die kleinen Gäste haben die Angler ein Highlight vorbereitet. So gibt es ein Angel-Dosenwerfen. Ebenso können sich die Gäste an einem Zielwerfen mit der Angelrute versuchen. Dazu gibt's Kaffee, Kuchen, Würstchen und mehr.

06.06.2019, WZ

Waltrop

Flugzeuge bestaunen und steuern

"Tag des Modellflugs“ an der Lohburger Straße

Bundesweit findet am Sonntag, 9. Juni, der „Tag des Modellflugs“ statt. Daran beteiligt sich der auch der hiesige Lohburger Modellflug-Sport-Club (LMSC). Interessierte jeden Alters seien eingeladen, ab 10 Uhr zur Lohburger Straße 105 zu kommen – damit sich der Traum vom Fliegen erfüllt. Am Sonntag werden auf dem Gelände die Vereinsmitglieder ihre Modelle mitbringen. Zudem wird vor Ort gegrillt, es gibt Kaffee und Kuchen, so dass Hunger und Durst zwischenzeitlich gestillt werden können.

05.06.2019, WZ

Waltrop

Zusammenstoß auf der Bahnhofstraße

Waltroperin (38) bei Unfall leicht verletzt

Bei einem Unfall ist am Mittwochmorgen um 7.40 Uhr eine Waltroperin (38) leicht verletzt worden. Das berichtet die Polizei. Die Frau war mit ihrem Auto auf der Bahnhofstraße unterwegs, als ein 59-Jähriger aus Lünen mit seinem Wagen aus einer Einfahrt auf die Straße fahren wollte. Die Autos stießen zusammen. Die Waltroperin wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Ihr Wagen war so kaputt, dass er abgeschleppt werden musste. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 2000 Euro.

05.06.2019, WZ

Waltrop

Autokran wird aufgebaut

Mühlenstraße wird ab Dienstag gesperrt

Die Mühlenstraße wird von Dienstag, 11., bis Freitag, 14. Juni, in Höhe der Hausnummer 1 gesperrt. Grund dafür ist, dass ein Autokran aufgestellt werden muss, teilt die Stadtverwaltung mit. Das Kran wird gebraucht, um Bauarbeiten am Dach eines Hochhauses an der Mühlenstraße 1 zu erledigen. Die Sperrung betreffe die gesamte Fahrbahnbreite und den westlichen Gehweg und bleibe während der Bauarbeiten durchgehend bestehen. Es sei nicht möglich, die Baustelle über Nacht zu räumen

05.06.2019, WZ

Waltrop

Fünf Jahre Haft beantragt

"Fensterbohrer" soll ins Gefängnis

Im Prozess gegen den geständigen Serieneinbrecher, der vor mehr als drei Jahren in Waltrop, Lünen und Dortmund mit einem speziellen „Bohrloch-Trick“ sein Unwesen getrieben hat, hat Staatsanwältin Tina Esdar am Dienstag am Bochumer Landgericht beantragt, fünf Jahre Haft zu verhängen. Das Urteil wollen die Richter am kommenden Freitag verkünden.  Der Angeklagte hatte zwölf von 13 angeklagten Taten eingeräumt, an einer will er sich nicht mehr erinnern.

05.06.2019, WZ